PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorderpfote


susanneth
24.02.2011, 12:58
Wir waren grad spazieren, jekyll trifft seine Lieblingslabbihündin rennt um die Ecke und auf einmal hören wir es nur noch schreien, ich bin zwar sofort gerannt aber hatte noch gar nicht registiert, dass es Jekyll ist, so hab ich ihn noch nie gehört und vor allem er hörte gar nicht auf, lag nur da und schrie, ich hab mich erst gar nicht getraut die Pfote anzufassen und vielleicht zu sehen das sie ganz locker hängt, so schlimm ist es zum Glück nicht. meine kleine 4kg Kampfmaschine springt wärendessen drumherum und beisst die Labbihündin weg in dem Versuch Jekyll zu beschützen. Zum Glück war meine Bekannte mit dem Auto da und konnte mich nach hause fahren, nu sitz ich hier und die zeit bis zur Nachmittagssprechstunde wird grausam. Pfote ist schon dick , hab hier aber schon beruhigende berichte gelesen wo es nicht sooo dramatisch war.
Allerdings ist mein Jekyllinchen normalerweise echt hart im nehmen auch bei Ponys auf der Pfote und so geschrien hab ich noch nie erlebt, er ist auch ganz mupfelig.
also warten, warten, warten auf das Ende der Mittagspause:traurig:

Schnarchnasen
24.02.2011, 13:11
ich drücke ganz doll die Daumen,ich hoffe es wird nicht all zu schlimm sein.

Aber die Daumen sind auf jeden fall gredrückt....

AlHambra
24.02.2011, 15:53
Autsch, der arme Bub ! :schreck:

Was hat denn der TA gesagt ?

Cira
24.02.2011, 17:09
Was für ein Mist. :(
Wie gehts ihm denn jetzt?

...

susanneth
24.02.2011, 19:18
sind erst seit einer halben stunde wieder da, der daumen ist gebrochen und die mittelfusszehe hat einen haarriss; muss heute abschwellen und morgen früh gibts gips, er meinte ich könnte mir eine zweite meinung einholen aber er würde es nicht operieren da er gar nicht wüsste wo die schraube setzen und die gefahr bestünde das gelenk zu verletzen. mein held war unheimlich brav, er versucht überhaupt nicht zu schnappen oder sich zu wehren trotzdem er gejammert hat vor schmerzen. der tierarzt guckte ganz ungläubig als ich die halskrause abgelehnt habe aber ich hab das schlafsofa ausgefahren und werde immer sofort wach wenn was ist.
ABER 6 WOCHEN:schreck:ruhigstellen und danach mit reha, das wird heiter und wir haben das nicht verdient nachdem wir die einzigen sind die sogar bei glatteis unsere mega spaziergänge hinlegen
und er hat mir auch geraten nochmal einen leishmanose test zu machen wegen jekylls hautgeschichten
aber ich bin ganz stolz auf meinen helden und auf meine 4kgverteidigungskampfmaschine, die ist auch durch und will nicht mal mit aufs sofa, mus sie gleich mal beknuddeln, der dicke schläft jetzt unter schmerzmittel, total fertig.

AlHambra
24.02.2011, 19:31
Oje, das ist aber mal ein Pflegefall......

Aisha hatte sich auch mal einen Zeh gebrochen, da wurde ein Stückchen Knochen mit Nagelbett entfernt, zum Glück lief sie anschliessend mit Verband und es ist recht schnell geheilt.

Knuddel den armen, tapferen Kerl mal ordentlich !

Schnarchnasen
24.02.2011, 20:06
Ohje,dann alles Gute für deine Mäuse und gute Besserung.

Cira
25.02.2011, 02:41
Oje, das tut mir leid, der arme Kerl.
Das ist wirklich kein Zuckerschlecken für Euch beide. :(

Baldigst gute Besserung, dem Süßen.

...

Gabi
25.02.2011, 08:25
Oh je, Gute Besserung für den Armen!

susanneth
25.02.2011, 10:38
so jetzt muss ich wieder warten bis ich ihn abholen darf.
Er hopst schon viel zu schnell auf drei Beinen und versucht schon wieder hochzuspringen, diese Kokettierhüpfer vorm rausgehen, er ist jetzt sehr anhänglich und hat Angst, dass ich ohne ihn gehe.



Man beachte die Miniverteidigungskampfmaschine

Sari
25.02.2011, 12:14
Wünsche der armen Wurst gute Besserung.

emmilie
25.02.2011, 15:50
oh je,die arme Socke...kennst Du einen guten THP?
Lass Dir Symphytum verordnen,es hilft sehr gut bei Knochenbrüchen/Knochenhautentzündung.
Eines meiner Pferde hatte einen Hufbeinbruch bis ins Gelenk hoch,nach Ruhigstellen,Castverband und Sypm. Gabe ist die Kallusbildung sehr gut und schnell gegangen....mein TA war begeistert.
Gute Besserung.

sina
25.02.2011, 21:54
Gute Besserung für die kleine Maus und für Dich starke Nerven!:lach4:

Grazi
27.02.2011, 06:25
Unser Döggelchen hatte sich auch mal die Pfote gebrochen.... es knirschte nur noch so, echt fies. :(

Operieren ging auch nicht. Sie hat einfach nur sehr feste Pfotenverbände bekommen und musste 6 Wochen piano machen. Eine ReHa war nicht nötig. Sie hat vom ersten Tag an belastet und man hat die Belastung halt peu a peu gesteigert.

Wünsche deinem Süßen eine gute Besserung! :lach4:

Grüßlies, Grazi

kallinski
27.02.2011, 19:50
Gute Besserung!

Kennt dein Ta sich mit Leishmaniose aus?

Den Titer alleine zu bestimmen reicht nicht aus, es muß gleichzeitig ein großes Blutbild gemacht werden.

Was hat er denn für Hautprobleme?

Haben einen Spanier, der hier einen Leishmaniose Titer hatte und auch Hautprobleme. Haben es aber gut im Griff und der letzte Test war Negativ und Blutbilder immer ok. lassen aber trotzdem einmal jährlich alles kontrollieren.

susanneth
28.02.2011, 19:21
@ Grazie ganze Pfote? Bei ihm ist es "nur" der Daumen und ein Haarriss der mittelfusszehe waren heute zum Verband wechseln kostet mal eben 50€ und sollen Freitag schon wieder da sein, wir sollen 6Wochen nur zum Pinkeln raus und danach Rehamassnahmen, mmh.
Leishmaniose ist nun doch nicht getestet worden um ehrlich zu sein geht mir grad das Geld aus, bin so schon mal eben bei über 500€ und soll jetzt noch wöchentlich 100€ für Verbandwechseln aufbringen.
Er hat zwei Warzen(hab mich hier schon durch alte beiträge gelesen) am gekriegt und eun abheilenden Ausschlag an der Nase wo der Filz vom Maulkorb auflag, seine Blutwerte waren ok und er ist sonst fit wie ein Sportler.
Als wenn ichs ahnte hab ich mich grad nach krankenversicherungen umgeschaut, bisher hab ich mein geld bei versch. Trainern gelassen und bin mit meinen/seinem Lernerfolg unzufrieden.

Danke nochmal an alle für die anteilnahme:lach3: liebe grüsse susanne

Grazi
02.03.2011, 16:20
@ Grazie ganze Pfote? Bei ihm ist es "nur" der Daumen und ein Haarriss der mittelfusszehe waren heute zum Verband wechseln kostet mal eben 50€ und sollen Freitag schon wieder da sein, wir sollen 6Wochen nur zum Pinkeln raus und danach Rehamassnahmen, mmh. Also... es waren mind. 2 Zehen gebrochen. Genaueres weiss ich nicht, wir haben uns - da klarer Fall - das Röntgen gespart.

Ein Pfotenverband incl. Verbandmaterial bei einem CC kostet mich hier gerade mal 15 € (pi mal Daumen). Das müsste der 1-fache Satz nach GOT sein. Wenn ich mich nicht irre, dürfen TAs max. den 3-fachen Satz nach GOT berechnen.... du hast also einen verdammt teuren TA. :(

Einen Pfotenverband zu wickeln ist gar nicht mal so schwer. Ich habe z.B. immer Verbandwatte, elastische Fixierbinden und Leukoplast im Haus. Unsere TA hat mir schon vor Jahren gezeigt, wie man richtig verbindet... und ich wundere mich jetzt gerade, dass dein TA dir das nicht ebenfalls zeigt.

Auch wundert mich, dass bei einem einfachen Bruch so ein Riesenbohei gemacht wird. Klar... mit einer gebrochenen Pfoten sollte man keine stundenlangen Wanderungen machen oder den Hund ohne Leine rumtoben lassen. Aber gegen kontrollierte Spaziergänge auf ebenem Boden spricht nach ein, zwei Wochen doch nichts.

Und was will der TA in der ReHa machen?

Sorry, aber das klingt für mich einfach nur nach Geldmacherei. :hmm:

Grüßlies, Grazi

susanneth
02.03.2011, 17:54
Grazie, danke für die Antwort, dass denk ich nämlich auch, mach die Nachsorge auch jetzt woanders, mein Haustierarzt hat die stadt gewechelt und den hab ich empfohlen bekommen, seine Frau hat sich auf Physio spezialisiert, mit Unterwasserlaufband, deshalb die Reha denk ich. er brauchte 3Röntgenbilder inkl. der heilen Pfote zum Vergleich:lach4: dabei hab sogar ich den Haarriss gesehen.
Er fing auch sofort an wegen Jekylls Warzen am Ohr, könnte alles mögliche sein, sprich muss man auch dringend untersuchen und.........
wurde megafrostig als klar war, dass ich nicht alles mal so auf einmal bezahlen kann. Wobei ich das an der Rezeption von Anfang an betont hatte.
Jetzt werd ich durch die halbe Stadt fahren aber dafür zu einem bekanntem Arzt, die Art von Nachsorge kann ich aber auch verband runter nix geschwollen zehen nässen nicht, alles OK, wusste ich vorher kenn doch meinen Jekyll und seh wenn er wieder Schmerzen hat bzw. Juckreiz.
Jekyllinchen ist schon einer, jahrelang nehm ich nur Plegis falls sie krank sind durch Vereine abgesichert nie viel gewesen nur mit meinem Blödkopf:D, vor allem kann ich wegen ihm auch kein Hundesitting/gassigängerin mehr machen.

liebe Grüsse Susanne

Grazi
03.03.2011, 12:15
Er fing auch sofort an wegen Jekylls Warzen am Ohr, könnte alles mögliche sein, sprich muss man auch dringend untersuchen und......... Die Gattin mit Physio und dann findet man passenderweise noch weitere Baustellen. :hmm:

Wir hatten auch mal das Vergnügen mit einer geldgierigen TA, die mitbekommen hatte, dass wir armen Schlucker (als Studis) alles für unser Döggelchen getan hätten. Doch weil die Frau so gut mit Demona zurechtkam, haben wir alles brav mitgemacht.... und nicht auf die kritischen Bemerkungen von Freunden und Familie gehört, dass die Frau interessanterweise bei jedem TA-Besuch irgendwas Neues fand.

Ich wurde erst misstrauisch, als sie drauf und dran war, das Leiden einer unserer Ratten unnötig zu verlängern. Dann war endgültig Ende.... und ich habe sogar die TA-Kammer einschalten müssen.

Nun denn... gut, dass du nun zu einem anderen TA fährst. :ok:

Wir wünschen eine gute Besserung, Grazi

susanneth
04.03.2011, 19:19
Leider anderer TA selber Preis und dieselben Ermahnungen des kompletten ruhigstellens, ich krieg schon nach einer Woche die Krise und Jekyll erst recht.

Grazi
06.03.2011, 10:19
Hat dir der neue TA denn wenigstens gezeigt, wie du einen Pfotenverband selber anlegen kannst, so dass du nicht alle paar Tage dort aufkreuzen und teuer Geld zahlen musst?

Wie gesagt: 6 Wochen lang komplett Ruhigstellen halte ich für utopisch und nicht praktizierbar.

Klar ist natürlich, dass dein Bursche erst mal nur noch an der Leine rausdarf und natürlich nicht über frisch durchpflügte Äcker mit dicken Erdbrocken wandern darf (viel zu unebener Boden). Aber nach spätestens 2 Wochen sollte es schon machbar sein, 10 - 15 min gesittet um den Block zu gehen.

Das ist aber meine persönliche Erfahrung mit mehreren Hunden, die allesamt Probs am Bewegungsapparat hatten. Selbst bei einer TPLO (im Grunde ein künstlicher Bruch, der geplattet und verschraubt wird) mussten wir keine 6 - 8 Wochen lang nur zum Lösen raus....

Du musst einfach für dich selber entscheiden, wie du das handhaben möchtest und ob deinen Hund peu a peu stärker belastest. IMHO ist ein kontrollierter kurzer Spaziergang immer noch besser, als wenn der Hund zuhause unausgelastet durch die Wohnung hopst.

Grüßlies, Grazi

susanneth
15.03.2011, 16:58
"gesittet":D, den frust haben wir schon wie erwartet, 10-15 min. muss ich sowieso gehen mein Herr sch.. nicht vor die eigene Tür, Ich wohn direkt am Minipark und muss halt sehen, dass wir keine Hunde treffen.
1.) direkt vor der Tür =gaaanz klar alles SEINS
2.) Frust

Verband mach ich jetzt selber.
und der Master vor Dank:kicher:, eben hat er die Hälfte vom Belag der Geburtstagstorte für Mamas 70`runtergeschlabbert, ich hatte ihn den Dummy suchen geschickt, mit seinem Abendbrot drin, da hat er kurzfristig aus geschmackstechnischen Gründen umdisponiert.
Heute Morgen hab ich ihm eine Papprolle mit Obst gegeben, nicht zum 1.mal ABER zum 1.mal war die papprolle auch weg als ich mit meinem Kaffee zurückkam.
Noch 4 Wochen!!!

susanneth
15.03.2011, 17:00
Und natürlich hast du Recht er hopst schon die ganze Zeit:hmm:

Isis78
15.03.2011, 17:51
Oweh, klingt ja echt anstrengend im Moment für Euch beide..

Ach ja, Papprollen erfreuen sich bei uns auch größter beliebtheit :hmm:

Grazi
16.03.2011, 07:27
Oh weia.... da kommt Freude auf. :hmm:
Aber ihr kriegt das bestimmt hin!

Weiterhin daumendrückend, Grazi

AlHambra
16.03.2011, 13:10
"gesittet":D, den frust haben wir schon wie erwartet, 10-15 min. muss ich sowieso gehen mein Herr sch.. nicht vor die eigene Tür, Ich wohn direkt am Minipark und muss halt sehen, dass wir keine Hunde treffen.
1.) direkt vor der Tür =gaaanz klar alles SEINS
2.) Frust

Verband mach ich jetzt selber.
und der Master vor Dank:kicher:, eben hat er die Hälfte vom Belag der Geburtstagstorte für Mamas 70`runtergeschlabbert, ich hatte ihn den Dummy suchen geschickt, mit seinem Abendbrot drin, da hat er kurzfristig aus geschmackstechnischen Gründen umdisponiert.
Heute Morgen hab ich ihm eine Papprolle mit Obst gegeben, nicht zum 1.mal ABER zum 1.mal war die papprolle auch weg als ich mit meinem Kaffee zurückkam.
Noch 4 Wochen!!!


:kicher::kicher::kicher:

Bei euch ist ja was los !

Weiterhin: Gute Besserung und Dir dicke Nerven zum Durchhalten :ok:

susanneth
25.03.2011, 17:09
Kann mir einer von der Nachsorge berichten? Wenn der Gips ab ist, was kommt dann? Soll ich ein paar Omis überfallen und die Stützstrümpfe klauen?:boese1:
klar soll er nicht gleich unser Powerprogramm fahren, ich werd ihn viel schwimmen lassen, dass liebt er sowieso auch mit Eis;), ich gönne ihm ja seinen Freilauf, vor allem weil ihm die Sozialkontakte guttun, (mit Leine kann ich mich fremden Hunden nicht nähern) aber grade vor dem "wilden toben" hab ich was belastung betrifft am meisten Angst.

Grazi
28.03.2011, 10:43
"Nachsorge" hieß bei uns kontrollierter Freilauf in Gegenden, wo keine "Wildgefahr" bestand. Und keine Spaziergänge mit potentiellen Spiel- und Tobepartnern. Sprich: auch Sozialkontakte nur mit ruhigen und eher desinteressierten Hunden.

Grüßlies, Grazi

susanneth
13.04.2011, 09:12
Es ist dann doch ein komplizierter Mittelfussanbruch d.h. er muss noch ca. 4 wochen mit Stützverband laufen aber es ist nicht nur alles schlimm denn dadurch das ich die grösste Attraktion in seinem eingeschränktem Leben bin ist unser Verhältniss noch enger geworden. er ist in meinem (neuem) garten immer abrufbar vom Zaun und mutiert zu Nachbarns Liebling ( bis auf eine Familie, die mich angezeigt hat) endlich sehen in die Menschen auch mal anders als an der Leine und auch da machen wir Fortschritte durch sehr viel Ruhe und viel "bestechung", da alles durch seine verletzung ruhiger und sanfer abläuft konnte ich feststellen, dass das unser Weg ist und nicht der von der Trainerin empfohlene.

Jule69
13.04.2011, 12:13
So hat doch auch das größte Elend am Ende noch was positives. Ich lese mit Freude das ihr so wenigstens einen guten Weg Für ein besseres Miteinander gefunden habt.

Ich weiss zwar nicht was eure Trainerin euch empfohlen hat, aber ich weiss genau:
In der Ruhe liegt die Kraft.

Weiterhin gute Besserung und viel Erfolg auf eurem neuen Weg!

Grazi
13.04.2011, 12:51
So hat doch auch das größte Elend am Ende noch was positives. Ich lese mit Freude das ihr so wenigstens einen guten Weg Für ein besseres Miteinander gefunden habt. Das sehe ich ganz genauso! :ok:

Alles Gute weiterhin wünscht
Grazi

susanneth
01.06.2011, 07:45
So, nach Komplikationen und neuem Stützcast (Gips), läuft das Jeckyllchen nun seit Montag ohne alles, die Ta sagte, sie hat Angst die ganze Pfote löst sich auf bzw. entzündet sich komplett, wir sind ja auch schon im 4Monat:hmm:
Für mich heisst das ich krieg wieder Schweissausbrüche vor Schreck bei der kleinsten Bewegung irgendwo aus Panik vor unangeleinten Hunden, jetzt darf einfach nix mehr passieren:sorry:
Ich hab son Stinketeich vor der Tür schwimmen darf er natürlich ohne Ende alerdings liegt der Teich so das von 2Seiten ungesichtete Hunde auftauchen können und ich die ganze Zeit super angespannt bin.
laufen können wir nicht viel da die Hornhaut sich gelöst hat und er auf rosa Babyhaut läuft..............mit meinem Stinkerist auch immer was los:D, ich komm nur ohne persönliche Kummerkastentante aus weil ich mich hier er ergiessen kann.:lach3:
Drückz uns alle Daumen/Pfoten damit er bald mal wieder rennen darf und ich das ohne Herzkasper überstehe.

Grazi
01.06.2011, 08:15
Immer raus mit dem Frust (tue ich auch gleich ;)). Das hilft oft ungemein.

Und du weisst ja: mit vereintem Forendaumendrücken geht auch diese Zeit vorüber
und dein Stinker kann hoffenltich bald wieder normal belastet werden. :ok:

Grüßlies, Grazi

Hola
01.06.2011, 18:55
Oh man, bei euch ist ja mal die ******** los....ich wünsch euch schnelle gute besserung und gute nerven!

Impressum - Datenschutzerklärung