PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dringend Hilfe gesucht: Malinois-Rüde / Raum Iserlohn


Grazi
15.02.2011, 11:00
Seit 2,5 Wochen wir der Malinois-Rüde Frodo vermisst.... er befindet sich offenbar immer noch in der näheren Umgebung (letzte Sichtung am Sonntag), muss aber mittlerweile in sehr schlechter körperlicher Verfassung sein.

So gerne ich auch versuchen würde, mich mit Vega auf die Suche zu machen.... ich bekomme von meinem Arbeitgeber z.Z. wegen akuten Personalmangels (einige Krankenstände) keinesfalls frei....und der Suchort ist zu weit weg, als dass ich es morgens vor der Arbeit schaffen würde hinzufahren. Ich könnte frühestens am Samstag hin.... der Besitzer befürchtet aber, dass der Hund bis zum WE nicht mehr lebt. :(

Also bitte: Wer jemanden kennt, der einen Mantrailer (am besten noch einen Pettrailer) hat, der näher dran ist und kurzfristig helfen kann, der soll sich bitte bei mir melden!

grazi@molosser-vermittlungshilfe.de bzw. 0178 / 169 18 55.

Leider habe ich den Mann gerade nicht erreicht... sobald ich die Genehmigung habe, werde ich aber nähere Infos sowie eine direkte Kontaktmöglichkeit posten!

Grüßlies, Grazi

AlHambra
18.02.2011, 08:46
Gibt es etwas Neues ?

Sch**** dass wir so weit weg sind, ich hätte einen Versuch gewagt...

Grazi
19.02.2011, 18:50
Es hatte sich eine sehr nette Trailerin gemeldet (auch bei den GoSniffl'ern), die direkt vor Ort wohnt.

Der Halter hat vier Futterstellen eingerichtet und zumindest 3 davon sind auch nachts überwacht.... wobei ich bezweifle, dass Frodo sich nachts einfangen lässt.

Die letzte Sichtung war ebenfalls nachts erfolgt, und zwar durch einen Kollegen des Hundehalters. Frodo reagierte auf seinen Namen, kam aber nur bis auf knapp 25 m ran....bevor er doch verschreckt davonlief.

Ich hoffe sehr, dass sich der Bursche anfüttern und schließlich einfangen lässt.

Seufzend, Grazi

AlHambra
19.02.2011, 23:25
Ich hoffe sehr, dass der Bub es draussen schafft....

Selbst wenn die Mantrailerin ihn aufspüren könnte, wäre es ja schwer, ihn einzufangen, wenn er so scheu ist.

Daumen sind jedenfalls gedrückt !

Isis78
21.02.2011, 10:07
Das Horror-Szenario für jeden Hundehalter!
Ich hoffe für Hund und Halter sehr, dass dieser Alptraum bald beendet ist.

Cira
21.02.2011, 15:58
Wie siehts denn aus?
Gibts was Neues?

...

Grazi
23.02.2011, 06:21
Der Halter hat sich leider nicht bei der Pet-Trailerin gemeldet, die direkt bei ihm vor Ort lebt.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung