PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sind alle molosser so verpennt?


knutschkugel-liebhaberin
06.03.2005, 19:50
manchmal denke ich so, man könnte mir haus hof und alles klauen wenn die beiden schlafen. als ich vorhin nachhause kam( hatte noch fremde person dabei) schloss ich die tür auf ,dann gings die treppen hoch -noch ne tür- licht an-absolut keine reaktion-keine schlabbergusche- ich lief durch alle zimmer( mit absatzstiefeln) bis ins schlafzimmer. da hörte ich sie-lautes schnarchen und grunzen. im dunkeln lief ich zum bett-immer noch keine reaktion. ich hauchte ein leises " poeppels" nix passierte. noch ein bischen lauter-wieder nix. erst als ich ihn schüttelte,sprang er auf wie eine granate. mein bett machte ne große welle-und dann war auch leo wach, und bellte mich im dunkeln an. beide hatten knallrote augen,und man sah ihnen ganz genau an das sie grad noch im tiefschlaf waren. ich will mich ja nich beschweren. denn wenn sie wach sind, dann wachen sie ja schon und passen auf. ist das bei euren auch so?

grinsgruß susan

Beate
06.03.2005, 23:40
aber nur wenn auch ich mich nicht mit ihr beschäftige...Das heisst wenn wir draussen sind oder in der Wohnung spielen ist sie alles andere als verpennt...
Leider gibt es immer wieder tage wo ich kaum Zeit habe wie an dem letztem Wochenende als die ausstellung und Monicas besuch war...In diesen situationen überbrückt sie jede Minute mit schlafen....was auch seeehr angenehm sein kann ;)

D.F.K.
06.03.2005, 23:52
Hallo Zusammen,
ich könnte mich totlachen. Wenn ich das lese, dann könnte man meinen ihr schreibt über meine Frieda. Treppe hoch, Türe aufmachen, Türe zuknallen, Schlüssel auf Schreibtisch fallen lassen und sie lag daneben und hat geschnarcht ohne das Geringste mitzubekommen. Ich glaube man hätte ihr die Matraze unterm Hintern klauen können und sie wäre nicht aufgewacht. Naja. Aber das war uns ohnehin nicht wichtig. Bei uns gibts nichts zu klauen. Und ich glaube, wenn ein Dieb ihr schnarchen gehört hätte, hätte er sich ohnehin in die Hosen gemacht und das Weite gesucht. Früher hat es mich oft genervt, wenn sie so laut geschnarcht hat und heute wäre es Musik für mich. Naja.

Liebe Grüße an Euch und Eure Schnarcher.
Daniel

Regina
07.03.2005, 08:33
:D :D
ich lach mich kaputt,
aber ich kenn das auch von meiner. Wenn es aber an der Tür läutet, ist sie da
und bellt ( klingt eher wie ne Blechbüchse).
Garry bellt auch wenn er nicht`s hört. Nur so zur Provilaxe. Es könnte ja was sein.
Bei Bogart war schon so mancher Kunde bei meinem Mann und hat Ihn gefragt, ob der Hund überhaupt noch lebt.
Sie auch zu komisch aus , wenn er auf den Rücken gedreht auf seiner Matratze liegt, die Leftzen links und rechts runterhängen ,die Eckzähne her-
ausschauen und er sich nicht rührt.


Gruß Regina mit Rasselbande :32:

Caro-BX
07.03.2005, 09:23
Hallo Susan,

ich würde mich nicht über das Verhalten der Hunde wundern. Sie kennen deine Geräuschkulisse und warum sollten sie dann zur Schlafenzszeit darauf reagieren? Und wenn Frauchen entscheidet, as ein Besucher hereinkommt, wird das schon o.k. sein.

Auerdem kann ja sein, dass die beiden besonders aufgepasst haben, während du wegwarst und nun "völlig übearbeitet" in Tiefschlaf gefallen sind? ;)

Unsere Caro passt solange sie im Wohnzimmer bzw. Erdgeschoß ist, enorm auf. Selbst aus vermeintlich tiefem Schlaf, schreckt sie bei ungewohnten Geräushen hoch. Da Gesicht was sie dann macht, ist allerdings dann nicht immer das intelligenteste. :p

Wenn sie dann abends müde ist, "meldet sie sich ab". D.h. sie schüttelt sich nochmal laut, fordert noch ein paar Schmuseeinheiten und marschiert dann in den Keller, wo ihr "Nachtbett" steht.

Komme ich mal nach Elternabend .ä. später nach Haue, kommt sie sofot hoch , um mich noch zu begrüßen. Bei meinem Mann stehen die Chancen da etwas geringer, während der "Bettruhe" begrüßt zu werden.

Kommen aber die Kinder nachts vom Schach, bleibt sie einfach im Keller liegen. Allerdings hat letzt mein Björn mehrmals die Reste vom Schachabend-Vesper mitgebracht - und da war Caro sofort zur Stelle. Aber das wird wohl dann eher der verlockende Duft von Leberkäse, Saitenwürstchen und Bauernbratwurst gewesen sein. :p

Anke mit Caro

Katja
07.03.2005, 09:25
Also schnarchen tun unsere auch,aber auch wenn sie im Tiefschlaf sind kriegen sie alles mit.Bei uns kann keiner unbemerkt ins Haus geschweige denn daran vorbeigehen ohne das unsere Püppis sie bemerken.Es wird dann nur sortiert ob es sich lohnt das Bett zuverlassen und etwas zu bellen oder doch lieber weiter zu pennen.

knutschkugel-liebhaberin
07.03.2005, 10:06
griiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiins,
hab das heut morgen nen bekannten erzählt.er sagte, " du bist schuld".
ich fragte natürlich warum?
da sagte er, " du machst aus männern weichgespülte waschlappen und aus deinen hunden schnurrende kätzchen. :confused:

Ingrid
07.03.2005, 11:21
Auch Woopsielein war nicht wirklich ein Wachhund, aus reinem Mangel an Wachphasen... :35: Und Platon ratzt ebenso unerschütterlich weiter, egal wer oder was reinkommt... Nur beim Klingeln an der Tür, da steht er sofort auf der Matte... :19:
Er liebt nämlich unseren Postler, weil der ab und zu ein Leckerchen in der Tasche hat... :D

Sabine
07.03.2005, 20:29
wenn meine Alessa schläft,sagt mein Mann immer, das schnarchen hat sie von mir gelernt.Nur gut,daß dem nicht so ist.Aber das verschlafene und verträumte macht unsere
"kleinen"Riesen doch noch liebenswerter als sie eh schon sind.Oder!!!!!!!

Ivan
07.03.2005, 20:48
Wir sind vor 4 Wochen umgezogen und seitdem ist Klein-Ivan der volle Wachhund (mit seinen 6 Monaten)!! Vorher in der alten Wohnung konnte man ihn klauen (Welpe halt) aber seit 4 Wochen ist er wie ausgewechselt!
Ich glaube aber, daß er sich im Moment "ausprobiert", denn manchmal hört er die Flöhe husten d.h. selbst wenn wir ganz alleine im Haus sind macht er den Wachhund (was Abschreckung genug ist, denn er bellt wie ein "Großer"!!)

Karin
08.03.2005, 09:35
An unseren beiden Schnarchnasen kommt keiner vorbei. Sobald sich eine Person, die nicht zur Familie gehört im Haus oder Garten aufhält, machen die beiden Rabatz. Wenn unser Sohn nachts von ner Party nach Hause kommt, schnarchen die beiden ruhig weiter, sobald er jemanden mitbringt, und wenn sie noch so ruhig auf Socken durchs Treppenhaus schweben, die merken das immer.

LG Karin

Meike
08.03.2005, 11:28
Mein AmStaff lässt alles und jeden rein, auch wenn ich nicht da bin und er die Leute nicht kennt. Ist eben kein Wachhund ;)

An Bakkies käme keiner vorbei, auch nicht die Leute die er kennt und mag wenn ich nicht dabei bin.

Scharchnasen? Kenne ich nicht. Der Alte hat mit 11 Jahren noch so viel Lebensfreude, läuft ohne Probleme mit 2 Junghunden seine 10 km. Bakkies "tot" zu bekommen haben wir noch nicht geschafft, kurze Verschnaufpause und weiter geht´s.

Schlaftabletten wären nichts für mich, auch wenn ich keinen triebigen und hibbeligen Hund haben möchte.

Sabine
08.03.2005, 15:04
Vielen Dank für die Boerboel-Info.Endlich mal was,das Kurz und knapp auf den Punkt kommt.Schön übersichtlich.

Meike
08.03.2005, 18:01
Danke Sabine! :o

Impressum - Datenschutzerklärung