PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : is en diesel


linda
01.02.2011, 13:46
so darf ich euch mal meinen fast 6 wochen alten oder jungen diesel vorstellen?
er ist ein mini bulli der schon echt viel pech hatte.
er ist als einzelkind geboren und hat vorgestern seine mama und sein frauchen verloren. mama und frauchen waren gassi und sind vom auto angefahren worden.
die mama hat es leider nicht überlebt und frauchen liegt im koma.
ich habe diesel ohne zu überlegen zu mir genommen als es hieß er wird sonst ins tierheim gebracht. also sind wir gestern abend noch 600 kilometer gefahren um den kleinen zu uns zu holen. eigentlich wollte ich ihm nur eine pflegestelle bieten bis er 10 oder 12 wochen alt ist, und ihn dann in gute hände vermitteln.
aber als ich ihn sah wusste ich das ich den kleinen nicht mehr her geben kann.
loona hat ihn natürlich gleich adoptiert und bemuttert ihn wo es nur geht.
delayla ist etwas zurück haltender, aber langsam aber sicher taut sie auch auf und bekommt ein weiches herz.
er versucht allerdings immer wieder an loonas zitzen zu kommen, was sie allerdings garnicht so lustig findet.
so hier mal paar bilder von diesel
http://img156.imageshack.us/img156/605/0132d.jpg (http://img156.imageshack.us/i/0132d.jpg/)

http://img690.imageshack.us/img690/5495/0342v.jpg (http://img690.imageshack.us/i/0342v.jpg/)

Guayota
01.02.2011, 14:19
Das ist ja ganz furchtbar.
Hoffentlich geht es mit "Frauchen" wieder bergauf...was für ein Schicksal.:(

Schön, dass du das Waisenkind kurzentschlossen bei euch aufgenommen hast und deine "Mädels" sich gut um ihn kümmern.
Wie schlimm. Da fehlen einem ja die Worte.

Iman
01.02.2011, 14:19
ach gottchen.....so ein kleiner kerl,hast richtig gehandelt:ok:meine freundin hat auch bullterrier,wenn du fragen hast kann sie dir sicher helfen;;) lg susanne

AlHambra
01.02.2011, 15:03
Ach je, was für ein kleenes Würstel !

Viel Erfolg beim Päppeln :)

Mila
01.02.2011, 15:09
Hui, so schnell kanns' gehen mit nem weiteren Hund...
Schön, dass du ihm ein neues Zuhause bieten kannst und ihn für immer behalten willst! Ich hoffe alle drei verstehen sich gut und er bereitet dir viel Freude :)
Zum Glück musste er nicht ins Tierheim... das muss man sich mal vorstellen, so'n kleiner Wurm im Tierheim... alleine schon alles was dann als Sozialisation NICHT stattfinden würde, grauenvoll. Ich hätte ihn auch aufgenommen, ganz ehrlich! Ich bin mir auch sicher, dass ich einen ausgesetzten und von mir gefundenen Hund behalten würde, das ginge kaum anders!

Isis78
01.02.2011, 16:12
Ach Gott, was ein Wurm..

Ich finde es ganz toll, dass Du ihn zu Dir genommen hast und bin sicher,
dass Deine beiden Hundemädels ganz tolle Tanten für den kleinen sein werden..

Dem verunglückten Frauchen wünsche ich von ganzem Herzen, dass sie wieder Gesund wird

BÖR
01.02.2011, 16:16
schön Linda, daß Du dem kleinen Würmchen ein neues Zuhause gibst.


Dem Frauchen wünsche ich schnelle Genesung.

Mr. Schnullerbacke
01.02.2011, 16:57
Och Gottelche...
So jung und schon so ein Schicksal; und dann noch so ein süßer Mausebär...:ok:

Tyson
01.02.2011, 17:11
:ok: Linda, ich finds toll, daß er bei Dir bleiben darf! Er ist aber auch süß, den könnt ich auch nicht mehr hergeben.

Alles Gute für das verletzte Frauchen, LG Manuela :ok::lach4:

blue
01.02.2011, 17:19
Willkommen bei den Bullibesitzer ....:ok:
Wenn auch durch einen so traurigen Anlass.

linda
01.02.2011, 17:36
also mein mann hält mich ja für ganz verrückt, aber bei mir kommt jetzt die übermutter zum vorschein. ich hab ihm jetzt ne wärmflasche mit in die box gegeben weil ich einfach das gefühl habe das er ganz schrecklich friert. ich hab jetzt auch nen großeinkauf bei ebay hinter mir. hab ihm pullover und mäntelchen bestellt. und an ein welpenklo will ich ihn jetzt auch gewöhnen. ich hab paar mal versucht ihn raus zu setzten, aber da fängt er schrecklich an mit zittern. vieleicht hab ich wirklich was an der klatsche, aber so hab ich wenigstens ein gutes gewissen.
er wurde vorhin jetzt auch das erste mal gebarft weil das trockenfutter hat nicht wirklich angerührt und er hat immer nach loonas nicht vorhandene milchbar gesucht.

Mila
01.02.2011, 17:50
Solange die Wärmflasche nicht zu heiß ist, kann das ja nicht schaden :)
Lass' den Kleinen erstmal ankommen und sich ein bisschen beruhigen, mit 6 Wochen aus dem alten Leben gerissen zu werden ist echt ne harte Nummer, also finde ich viel Ruhe, Geborgenheit und zwei Hündinnen als Mutterersatz ne gute Idee!
Ich würde auch sowas wie "das große Sozialisierungsprogramm" erstmal noch ne Woche warten lassen.
Welpenklo sollte der Kleinhund-Welpe benutzen, den ich letztes Jahr für ca. 6 Monate täglich betreut habe. Ich hatte das Ding hier aufgestellt, habe es aber nach wenigen Tagen verbannt und beschlossen, dass ich ihn lieber beobachte und rausbringe wenn er muss. Gründe: Amber ist ständig auf das Klo getreten, weil das ja im Prinzip ebenerdig ist, und er selbst hat lieber auf den Teppich gepinkelt. Ein paar Mal dachte ich er müsste mal, hab' ihn auf das Welpenklo gesetzt, er ist drauf rumgelaufen, und ist dann runter und hat auf den Teppich order woanders hin gepullert. Fand ich doof ;) .... außerdem ist diese Auflage für das Klo echt teuer und ich finde das saubermachen usw. aufwändiger als ganz normal mit dem Hund rauszugehen. Man muss ja keine riesigen Spaziergänge machen, ich würde ihn an deiner Stelle auf ein Stück Wiese setzen, sich lösen lassen, loben, und dann wieder rein. Zittern hin oder her, aber paar Minuten an der frischen Luft wird er wohl überstehen, erst recht mit Pullover o.ä.. Heißt: ich würde ihn nicht zu sehr verpäppeln, auch wenn dir das Zittern wahrscheinlich im Herz weh tut, er ist ja auch ein armer Wurm, aber jetzt fängt sein neues Leben an wenn man so will, und er sollte ja eigentlich gleich von Anfang an die Regeln kennenlernen und lernen, wie es läuft :)

Schnarchnasen
01.02.2011, 18:13
Hi Linda,

ich finds klasse das du dem Kleinen ein neues Zuhause gibst...
Ich lann ich ansonsten Mila nur anschließen...
Lass den kleinen Doesel erst einmal ankommen und das mit dem Welpenklo ist auch so ne Sache...

Achte lieber darauf,wann er nach dem schlafen rum läuft und sucht,dann bring ihn raus.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Kleinen und alles alles Gute...

Halte uns mit Bildern und Berichten auf dem laufenden :)

Cira
01.02.2011, 22:55
Oje, so ein kleiner Matz, armes Kerlchen. :(
Gut, dass er wenigstens Glück im Unglück hatte und bei Dir gelandet ist.

Ich habe meinen ersten Hund bekommen, da war sie fünf Wochen jung, eine Handvoll Hund.
Sie hat ihre Mutter direkt nach der Geburt verloren und wurde mit dem Fläschchen aufgezogen.
Ich habe sie dann kurzentschlossen mit ins Bett genommen, weil sie in ihrem Körbchen zu unglücklich war und laut gejankt hat, trotz Wärmflasche, Kuscheltier und Wecker.
Man glaubt es kaum wie laut so ein bißchen Hund heulen kann. ^^

Ich wünsche alles Gute und das alles harmonisch bleibt, mit dem süßen, kleinen Schatz.

...

Betika
01.02.2011, 23:42
Ach jeh was für eine tragodie! Alles gute für das Frauchen, R.I.P. Mama und alles alles gute an dich und denn Diesel! Ab nun geht es berg auf!

Louis&Coco
01.02.2011, 23:47
Meu is der niedlich...da könnt ich auch nicht anders!:herz:
Hoffentlich wird das verunglückte Frauchen wieder gesund, alles Gute...

Im Bezug auf das Welpenklo schließe ich mich an...das wird schon mit dem draußen pinkeln!:ok:
Da er ein Einzelkind ist wär's vielleicht nicht schlecht wenn sich ein paar gleichaltrige Welpen, wenigstens für ab und zu, finden würden-würde ihn ein bisschen ablenken und kann sich nur gut auf seine Sozialisation auswirken. Natürlich nicht gleich heut oder morgen, aber zu lange würd ich in dem Fall auch nicht warten, da ihm durch sein 'Einzelschicksal' ev. schon einiges entgangen ist...

Viel Spaß noch mit dem kleinen Racker und alles Gute!:lach3:

Grazi
02.02.2011, 05:12
Oh, neee... was'n niedliches Schnurpselchen. :herz:
Ich hoffe zwar, dass du dich mit dem dritten Hund nicht übernimmst, finde es aber toll, dass du so kurzentschlossen geholfen hast.

Hoffentlich wird das alte Frauchen wieder gesund....

Seufzend, Grazi

Sari
02.02.2011, 15:54
Alles Gute euch und dem kleinem Diesel.
Was für ein trauriges Schicksal, dem Frauchen gute Besserung.

linda
02.02.2011, 17:24
also der diesel hat ja echt nen knall. er macht beim staubsauger einen auf den dicken max. er greift den staubsauger mit geschwollener brust und geknurre an.
und er ist schon total auf mich fixiert. er kriecht mir dauernd ins hosenbein. und wenn ich auf dem boden liege krabbelt er in die kapuze von meinem pulli. wenn ich mich auf den boden setzte krabbelt er erst auf meinen schoß und dann auf die schulter, da bleibt er dann liegen.ich glauber er denkt das er ein frettchen ist.

dora
02.02.2011, 17:36
schön zu hören,dass du das kleinchen so gut trösten kannst.
es hat aber auch ein schlimmes schicksal.
hoffentlich erholt sich die ehemalige besitzerin !
lg dora

Nadine & Duke
02.02.2011, 18:34
Toll, dass Du ihn bei Dir aufgenommen hast.:ok:
Hoffentlich kommt Frauchen wieder auf die Beine! :(

bx-junkie
02.02.2011, 19:32
Erstmal alles Gute für Frauchen, meine Güte wie schrecklich ist das ganze. Der kleine Hosenscheisser ist wirklich eine süße Maus und ich hätte auch nicht widerstehen können, trotzdem Hut ab das du den kleinen Kerl zu dir genommen hast ohne lange nachzufragen :ok:
Als ich gelesen habe was da passiert ist, hat sich echt alles in mir zusammengezogen...einfach nur furchtbar!
Alles Gute für dich und den Knupsel und ich hoffe das es Frauchen schafft...

Doc_S
03.02.2011, 08:19
Linda, ich finde es echt klasse von dir.
Hoffe, du kannst das alles stemmen vor dem Hintergrund deiner gerade geänderten Lebensumstände und du kannst allem gerecht werden. :lach4:

linda
03.02.2011, 08:19
also irgendwann zerbrech ich mir noch meinen kopf wegen diesel.
vieleicht gebt ihr mir mal tips, weil ich denke das ich was ihn angeht nicht klar denken kann.
ich weiß nicht ob er mich jetzt schon so gut im griff hat oder ob er verlassensängste hat.
er ist wirklich zu meinem schatten geworden. er rennt mir überall hinter her. er will von den hunden oder den anderen familienmitgliedern garnichts wissen. ausser es geht ums spielen.
er möchte nur noch bei mir schlafen. und wenn ich mit den beiden großen draussen bin, und er muss bei meinem mann bleiben, dann weint er solange bis ich wieder komme.
wenn er in seiner box schläft und er merkt das ich nicht im gleichen raum bin, dann springt er sofart winselnd, schon fast schreiend auf und sucht mich.
also was sagt ihr.
so schläft er eigentlich am liebsten
http://i51.tinypic.com/10mo2fq.jpg

linda
03.02.2011, 08:21
Linda, ich finde es echt klasse von dir.
Hoffe, du kannst das alles stemmen vor dem Hintergrund deiner gerade geänderten Lebensumstände und hoffe, daß du allem gerecht werden kannst. :lach4:

ja andi, davor hatte ich eigentlich auch angst. aber ich glaube ich brauche dieses chaos und den stress. das bringt einen auf andere gedanken und lenkt einen ab. und es gibt einem das gute gefühl gebraucht zu werden.

Nessie
03.02.2011, 08:38
Ich drücke dem ehemaligen Frauchen ganz fest die Daumen, dass sie wieder Gesund wird. Er ist so ein schnuckeliges kleines Kerlchen, ich wünsche euch beiden viel glück und viel spaß miteinander.

Mr. Schnullerbacke
03.02.2011, 18:14
(...)ich weiß nicht ob er mich jetzt schon so gut im griff hat oder ob er verlassensängste hat.

Hi,
für mich erweckt es (aus der Ferne) den Eindruck, dass er auch auf Grund seines "Alters" an Verlustängsten leidet.
Wahrscheinlich hat der Vorfall ein psychisches Trauma bei ihm ausgelöst.

Schwierig wird es wohl erst ab dem Zeitpunkt, wo er Dich vollkommen als sein Eigentum ansieht.
Ist wohl leichter gesagt wie getan, aber ich würde auf alle Fälle versuchen mehrmals am Tag feste und kurze Zeiten einzuplanen wo er alleine ist. Und wenn es anfangs verständlicherweise nur raus außem Zimmer - rein ins Zimmer ist.

linda
03.02.2011, 18:41
also ich wollte mal berichten wie es zwischen delayla und diesel läuft.
anfangs hat sie ihn angeknurrt wenn er ihr zu nahe gekommen ist. er hat es aber sofort verstanden und ist ihr dauernd aus dem weg gegangen.
am 2ten tag ist sie schon neugierig geworden. sie hat ihn beschnuppert, aber nur am hinterteil. sobald er sie angeschaut hat, ist sie brummelnd weg gelaufen.
mittlerweile kann sie ihre pfoten nicht mehr von ihm lassen. sie fordert ihn auch schon zum spielen auf. auch wenn er in seiner box liegt und schläft legt sie sich davor und steckt ihren dicken kopf rein. ich muss sie schon öfters weg schicken damit er weiter schlafen kann. sobald sie merkt das er wach wird kommt sie sofort angerannt.
das einzigste was sie ihm aber immer noch nicht erlaubt ist das er zu ihr auf den platz darf. da knurrt sie ihn halt noch an

bx-junkie
04.02.2011, 06:02
Hi,
für mich erweckt es (aus der Ferne) den Eindruck, dass er auch auf Grund seines "Alters" an Verlustängsten leidet.
Wahrscheinlich hat der Vorfall ein psychisches Trauma bei ihm ausgelöst.

Schwierig wird es wohl erst ab dem Zeitpunkt, wo er Dich vollkommen als sein Eigentum ansieht.
Ist wohl leichter gesagt wie getan, aber ich würde auf alle Fälle versuchen mehrmals am Tag feste und kurze Zeiten einzuplanen wo er alleine ist. Und wenn es anfangs verständlicherweise nur raus außem Zimmer - rein ins Zimmer ist.

:ok: Sehe ich ganz genauso! Seine Welt ist ja von einer Stunde auf die nächste total auf den Kopf gestellt worden...seine Mama weg, seine Bezugsperson weg...und das in einer Zeit wo er total auf sein Rudel angewiesen ist, klar das der Krümel sich sofort dem Menschen anschliesst, der gut zu ihm ist und ihn versorgt...das ist für ihn lebensnotwendig!
Das hat im Moment nun überhaupt nichts mit im "Griff haben" zu tun, das ist Instinkt und in 2 Wochen kann das schon wieder anders aussehen und er wird selbstständiger...och Mensch der Lütte tut mir so leid, da kommen doch direkt Muttergefühle in mir hoch :(

linda
04.02.2011, 06:29
:ok: Sehe ich ganz genauso! Seine Welt ist ja von einer Stunde auf die nächste total auf den Kopf gestellt worden...seine Mama weg, seine Bezugsperson weg...und das in einer Zeit wo er total auf sein Rudel angewiesen ist, klar das der Krümel sich sofort dem Menschen anschliesst, der gut zu ihm ist und ihn versorgt...das ist für ihn lebensnotwendig!
Das hat im Moment nun überhaupt nichts mit im "Griff haben" zu tun, das ist Instinkt und in 2 Wochen kann das schon wieder anders aussehen und er wird selbstständiger...och Mensch der Lütte tut mir so leid, da kommen doch direkt Muttergefühle in mir hoch :(


das ist es ja, ich denke ich bin von meinen muttergefühlen echt geblendet und weiß nicht ob ich ihn schon verhätschel oder ihm was gutes tue

bx-junkie
04.02.2011, 06:39
das ist es ja, ich denke ich bin von meinen muttergefühlen echt geblendet und weiß nicht ob ich ihn schon verhätschel oder ihm was gutes tue
Bei einem Menschenbaby würde man sich weniger Sorgen machen das man es verwöhnen könnte,da weiß man das es hilflos ist und einen braucht oder denkt man da auch schon an einen "Machtkampf" ? ;)
Ich denke nicht das du ihn verhätschelst...der Kleine Kerl ist gerade mal 6 Wochen alt und völlig auf dich angewiesen, du verhältst dich instinktiv (was anderes sind Muttergefühle ja nicht) von daher gib ihm die Zeit und Zuwendung die er braucht ohne schlechtes Gewissen und in zwei-drei Wochen sprechen wir uns wieder ;)

Mila
04.02.2011, 07:42
Ich glaube am Anfang ist das immer-dabei-sein-wollen ganz normal, ich hatte das sogar bei dem Kleinhund-Welpen den ich betreut habe, der klebte mir anfangs auch total am ***** und hat schon gejammert wenn ich alleine aufs Klo ging oder nur das Zimmer verließ um mir nen Kaffee zu machen! Das wurde aber mit der Zeit alles besser und er entspannter. Ich würde mir keinen Kopf machen. Erstmal wird Diesel ja sehr viel schlafen im Moment als 6-wöchiger Knirps, dann sind die 2 Hündinnen sicher auch total aufregend für ihn und überhaupt alles im Moment, und in der "restlichen Zeit" würde ich an deiner Stelle gezielt Zeiten zum schmusen einplanen. Aber du hast ja auch die beiden anderen Hunde und die Kinder, und von daher wird es schon nicht zu viel "Mutterliebe" sein, und wenn er sich danach sehnt, freu dich doch und genieße es und gib' ihm erstmal was er braucht. Ich würde den Kleinen nicht ständig tragen, aber wenn er hinterher läuft soll er das halt machen, irgendwann ist er müde und muss eh schlafen, und mit der Zeit wird er auch entspannter werden, vor allem wenn er dann die täglichen Abläufe bei euch so kennt.

Mr. Schnullerbacke
04.02.2011, 13:35
Ich glaube am Anfang ist das immer-dabei-sein-wollen ganz normal, ich hatte das sogar bei dem Kleinhund-Welpen den ich betreut habe, der klebte mir anfangs auch total am ***** und hat schon gejammert wenn ich alleine aufs Klo ging oder nur das Zimmer verließ um mir nen Kaffee zu machen!


Genau.
Ist auch nicht nur bei Welpen so. Ich hatte noch keinen "Junghund". Aber bei allen drei eigenen Hunden. die mit mir zusammen waren und aus schlechten Verhältnissen stammten, habe ich dieses Verhalten auch sehr deutlich beobachten können.

Richtig ist auch, am Anfang deutlich auf die Ängste der Hunde einzugehen. Will sagen anfangs so gut wie immer für sie da zu sein. Bei Angstzuständen ( dazu zähle ich auch das "...am A**** kleben") und Situationen emotionaler Unsicherheiten zeigen: Hey mein Guter, ist echt alles ok :ok:

Mit der zeit wirst Du es spüren, wenn seine Erziehungsversuche anfangen, schließlich ist es ja nicht Dein erster Hund, oder? ;)

Also nur Mut!
Das wird schon :ok:

linda
04.02.2011, 13:39
nein es ist nicht mein erster hund und es ist auch nicht mein erster welpe.
ich hatte schon einige welpen bei mir in pflege, aber bis jetzt hatte noch keiner so eine vergangenheit. ich hatte auch noch bei keinem welpen so extreme mutter gefühle und einen so extremen beschützerinstinkt

Wie Waldi
04.02.2011, 14:24
Nicht, dass Du uns noch scheinschwanger wirst ;)

bx-junkie
04.02.2011, 14:32
Nicht, dass Du uns noch scheinschwanger wirst ;)

Zu spät...Milcheinschuss ist schon eingetreten :D So ist das bei uns Frauen eben...;)

Mila
04.02.2011, 16:30
Nicht, dass Du uns noch scheinschwanger wirst ;)

:kicher:

Mickey48
08.02.2011, 18:28
ich hatte auch noch bei keinem welpen so extreme mutter gefühle und einen so extremen beschützerinstinkt

http://www.dogtagart.com/pet-tags/mamas-boy-tag

http://www.dogtagart.com/pet-tags/my-mommy-loves-me-pet-tag

:pfeiff:

linda
09.02.2011, 07:58
ha ha ha wie geil. aber wenn ich mir die dinger kaufe, lässt mein mann mich einweisen.

so das kleine diesel wiesel wird jetzt auch nicht mehr verhätschelt. loona und delayla beschäftigen sich jetzt die meiste zeit mit ihm. was mir auch sehr gelegen kommt, weil ich am montag operiert wurde und noch heftige schmerzen habe.

das einzigste was er jetzt noch darf ist das er bei mir im bett schläft, aber das auch nur aus faulheit von mir. das muss ich ja schon zugeben. so schläft er wenigstens durch und ich auch.

Mila
09.02.2011, 16:16
Oh nein, eine OP :schreck:! Gute Besserung dir, ich hoffe dein Mann unterstützt dich was das Gassigehen angeht in der nächsten Zeit, bis du wieder richtig fit bist!

linda
09.02.2011, 18:07
ja mila, mein mann ist im moment echt toll. er geht gassi, er putzt die hütte, er kocht, und er bespaßt die kinder. er hat sich extra eine woche urlaub genommen damit ich mich ausruhen kann. ich bin echt stolz und überrascht.

bilder folgen von diesel und den beiden ziehtanten auch noch

Mila
10.02.2011, 07:12
Das ist ja super, freut mich für dich, die kurzzeitige Trennung und das erneute Zusammenkommen trägt also Früchte :ok:!

bx-junkie
10.02.2011, 10:45
Weißt du eigentlich schon was neues von der ehemaligen Besitzerin? Wie es ihr geht und so?

linda
10.02.2011, 11:02
ja leider gibt es schlechte neuigkeiten. die frau hat schwere verletzungen an kopf und wirbelsäule, so das sie einiges neu lernen muss.
genaues weiß ich natürlich nicht weil ich die frau selber garnicht kenne.
aber so wie ich es verstanden habe wird sie wohl ein pflegefall werden.
es tut mir unwahrscheinlich leid für die frau.
mein mann und ich haben uns lange darüber unterhalten und haben beschlossen das wenn die frau komplett gesund werden sollte das wir ihr diesel wieder geben werden.
aber so wie ich das alles verstanden habe, wird sie nicht mehr gesund werden und für immer ein pflegefall bleiben

LukeAmy
10.02.2011, 11:31
ob sich mann um frau und hund kümmern kann?? aber ich würde sie auf jeden fall besuchen

linda
10.02.2011, 12:51
ob sich mann um frau und hund kümmern kann?? aber ich würde sie auf jeden fall besuchen

denke ich eher nicht. weil mann der einzigste war der ihn sofort und so schnell wie möglich ins th abschieben wollte.

bx-junkie
10.02.2011, 13:43
ja leider gibt es schlechte neuigkeiten. die frau hat schwere verletzungen an kopf und wirbelsäule, so das sie einiges neu lernen muss.
genaues weiß ich natürlich nicht weil ich die frau selber garnicht kenne.
aber so wie ich es verstanden habe wird sie wohl ein pflegefall werden.
es tut mir unwahrscheinlich leid für die frau.
mein mann und ich haben uns lange darüber unterhalten und haben beschlossen das wenn die frau komplett gesund werden sollte das wir ihr diesel wieder geben werden.
aber so wie ich das alles verstanden habe, wird sie nicht mehr gesund werden und für immer ein pflegefall bleiben

Das hört sich ja nicht toll an :( Könnt ihr Diesel denn behalten, sollte die Frau sich nie mehr erholen? So wie ich das jetzt verstanden habe, will ihr Mann ja den Hund nicht mehr...

linda
10.02.2011, 14:10
also wenn die frau sich nie mehr erholen wird, wird diesel bei uns bleiben.
wir werden ihn auf keinen fall an jemand anderen weiter vermitteln.
ich hoffe ja das die frau wieder gesund wird, aber ich hoffe das sie diesel nicht mehr haben möchte. das mag wirklich egoistisch klingen, aber ich hab den kleinen schon so lieb.
und für meine kiddis wird es auch sehr hart werden

Mila
10.02.2011, 14:16
Ich würde später per Email oder Brief Kontakt mit ihr aufnehmen, ihr ein paar Fotos schicken und paar nette Anekdoten von Diesel schreiben, da freut sie sich sicher total drüber :)

bx-junkie
10.02.2011, 15:26
also wenn die frau sich nie mehr erholen wird, wird diesel bei uns bleiben.
wir werden ihn auf keinen fall an jemand anderen weiter vermitteln.
ich hoffe ja das die frau wieder gesund wird, aber ich hoffe das sie diesel nicht mehr haben möchte. das mag wirklich egoistisch klingen, aber ich hab den kleinen schon so lieb.
und für meine kiddis wird es auch sehr hart werden

Kann ich total verstehen, der kleine Sch.eisser hat ja auch einen überwältigenden Charme :love: Ich denke eher nicht das die Frau jemals wieder bereit sein wird einen Hund zu halten, selbst wenn sie, was ich ihr von Herzen gönnen würde, wieder einigermaßen genesen würde...
Die Idee von Mila finde ich aber sehr gut...sollte ihr Gesundheitszustand es irgendwann zulassen, dann würde sie sich sicher darüber freuen...

Mr. Schnullerbacke
10.02.2011, 18:56
Haste noch ein paar Bilder von dem süßen Mausegesicht? :sorry: :ok:

linda
10.02.2011, 18:57
ja schau mal hier
http://www.molosserforum.de/fotos/15759-diesel-delayla-und-loona.html

Mr. Schnullerbacke
10.02.2011, 19:14
Hey Frau :D, absolut toller Typ. der Kleine!

Kann ein Mann eigentlich auch Muttergefühle empfinden?
...falls ja, muss es das sein, was ich gerade spüre :baby:

Grazi
11.02.2011, 05:36
@ Linda: http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/gute_besserung6.gif

Pass gut auf dich auf, Kleine!

Grüßlies, Grazi

linda
11.02.2011, 05:41
danke grazi,
keine sorge, das werd ich schon

Sari
11.02.2011, 12:50
Hallo Linda, wünsch gute Besserung :fuerdich: damit du die Zeit mit Klein-Diesel und Co weiterhin gut genießen kannst.

linda
11.02.2011, 12:52
danke schön

linda
11.02.2011, 12:52
Hey Frau :D, absolut toller Typ. der Kleine!

Kann ein Mann eigentlich auch Muttergefühle empfinden?
...falls ja, muss es das sein, was ich gerade spüre :baby:


he mann, ich weiß nicht ob man als mann auch muttergefühle empfinden kann, und wenn dann sind es papagefühle

Mickey48
11.02.2011, 13:02
Hey Frau :D, absolut toller Typ. der Kleine!

Kann ein Mann eigentlich auch Muttergefühle empfinden?
...falls ja, muss es das sein, was ich gerade spüre :baby:

he mann, ich weiß nicht ob man als mann auch muttergefühle empfinden kann, und wenn dann sind es papagefühle

Nennen wir es Kümmer-Reflex, den kann man auch als Kerl bekommen.;)

linda
01.03.2011, 10:55
so hier mal ein video von meiner ratte
http://www.youtube.com/watch?v=pKqrpKenScA

Ute
01.03.2011, 11:48
Diesel sieht heiss aus mit seinem tollen Outfit :D
Und die Stimme ist ja auch nicht ohne :ok:

Ivan
01.03.2011, 13:00
Warum, um Gottes Willen schimpft der junge Mann denn so???? :34:

linda
01.03.2011, 14:31
Warum, um Gottes Willen schimpft der junge Mann denn so???? :34:

weil er die fußgänger vertreiben will die um das auto laufen.

Wie Waldi
01.03.2011, 14:50
Ich würde ihn durch Ablenkung davon abhalten. Festigt sich zu schnell.

Mickey48
01.03.2011, 15:14
An der Stimmlage müsste man noch arbeiten, aber sonst:
SÜß!:D

linda
01.03.2011, 15:42
Ich würde ihn durch Ablenkung davon abhalten. Festigt sich zu schnell.

na also mittlerweile unterbinde ich das natürlich.
das war das erste mal das er das gemacht hat und ich hatte grad zufällig das handy in der hand.
ich hab mich erst total erschrocken weil ich noch kein 7 wochen junger ******** so rum spinnen hab sehen, und dann fand ich es eigentlich total süß. und deswegen hab ich das mal gefilmt

Monty
01.03.2011, 15:48
lol, der kleine Furz macht ganz schön "dicke Backen"...

linda
01.03.2011, 15:52
lol, der kleine Furz macht ganz schön "dicke Backen"...

ich sag ja is en diesel.
er geht ab wie ein diesel.

Ivan
02.03.2011, 07:57
Na da hätte ich ihn aber mal "V-Power-Racing" genannt... :kicher:

Grazi
02.03.2011, 15:31
Haben will! :herz:

Schmachtend, Grazi

bx-junkie
02.03.2011, 15:56
*lach* Meine Hunde sind gerade abgedreht als ich das Video von dem Krümel geschaut habe...die Stimme ist aber auch piepsig, aber Diesel sieht das wohl anders, sonst würde er ja keinen auf dicke Hose machen :love: Der Lütte ist der Knüller!

Monty
03.03.2011, 05:26
Ich spiele schon länger mit den Gedanken ein Bullimädel zu uns zu nehmen, damit Momo eine adäquaten Partner(in) bekommt...

Das Video bzw. die Geräusche stimmen mich sehr zuversichtlich, das meine Rampensau bei den Gefiebe und der Lautpalette doch eher interessiert als abgeneigt reagiert.

Lucy
03.03.2011, 05:58
Mein gott ist der Nett, ich fress ihn gleich :)

Also den würd ich auch als 4. Hund nehmen :)

Impressum - Datenschutzerklärung