PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Wahrheit über eure Hunderasse....!


blue
14.01.2011, 13:07
Selten habe ich so über einen Bericht gelacht .....
Dieser Bericht wollte ich euch nicht vorenthalten.
Also falls ihr ihn noch nicht (aus dem KSG;) ) kennt,schaut euch doch bitte mal die Bilder-Gallerie unter dem Bericht an !
Zu jedem Rasse-Bildchen gibt's ein erklärender Vortrag über die Rasse !
Eindeutig lesenswert,erst jetzt wisst ihr über eure Hunderasse Bescheid !!! :p

http://www.achim-achilles.de/laufthemen/lauf-stars/17374-hund-attackiert-marathon-weltrekordlerin-paula-radcliffe.html

Oder hättet ihr gewusst,das Filas wegen ihrer (?)Faltensäcke... auch als Walker bekannt sind ?

Peppi
14.01.2011, 13:20
Der AB ist gar nicht so fies wie er aussieht!

Hab sehr gelacht! :ok:

troja
14.01.2011, 13:22
bei der bordeaux dogge grins

"die viecher.......

:sorry:
ja die nackte warheit über unsere hunde schwer zu verkraften

blue
14.01.2011, 13:25
Nachschlag ??

Am besten fand ich den :
Bullterrier,zu deutsch "Schweinehund"....http://www.smilies.4-user.de/include/Froehlich/smilie_happy_010.gif

Cira
14.01.2011, 13:28
Den American Staffordshire erkennt man am großen, keilförmigen Kopf und dem glänzenden Fell.

Genau. Und der Wolf frisst kleine Mädchen, mit roten Hüten. :hmm:

...

Isgo
14.01.2011, 13:29
Da könnt man sich ja wirklich ausschütten vor lachen:D wenns nicht einen so ernsten Hintergrund hätte, denn Menschen die keine Ahnung von Hunden haben glauben leider solch einen Mist.
Ach ja, da man einen gefährlichen Hund an seinem glänzenden Fell erkennt,:schreck: wie bekomme ich es stumpf?;):kicher:
Ne Ne, wer keine Ahnung hat von den versch.Rassen, der sollte doch lieber das Schreiben darüber lassen:sorry:

Gonzalez
14.01.2011, 14:16
Ich habes gewusst, der CC ist ein Lamm, klasse, jetzt kann ich mich ja genüßlich von dieser ganzen Kampfhundegemeinschaft hier distanzieren.:D

Ihr mit euren Kampfhunden, muß dann denn sein:sorry:

Cira
14.01.2011, 14:22
*pft* Jetzt fängt das elitäre Gehabe sogar hier schon an. ;)
Deiner hat wohl kein glänzendes Fell, was? ^^

...

bx-junkie
14.01.2011, 14:37
http://www.bordeauxdogge.bplaced.net/forumsmilies/smilies/standard/cool14.gif
Scheint aber ein Kenner zu sein... :D

AlHambra
14.01.2011, 14:51
Diesen D*e*p*p*en muss ich schon im Radio immer wegdrehen... :boese1:
So eine gequirlte S***** braucht das Land dringend, hoffentlich verschluckt er sich im kommenden Sommer bleibend an einer Fliege :hmm:

Ob er sich - sobald das Blut sein Gehirn (?) erreicht hat, mal fragt, wie denn der arme Läufer über einen der angeprangerten Hunde gefallen sein will ?
Ein Hund, über den der erste springt und der zweite stolpert ist auf den Bildern eher nicht zu sehen.

Gonzalez
14.01.2011, 15:06
Diesen D*e*p*p*en muss ich schon im Radio immer wegdrehen... :boese1:
So eine gequirlte S***** braucht das Land dringend, hoffentlich verschluckt er sich im kommenden Sommer bleibend an einer Fliege :hmm:

Ob er sich - sobald das Blut sein Gehirn (?) erreicht hat, mal fragt, wie denn der arme Läufer über einen der angeprangerten Hunde gefallen sein will ?
Ein Hund, über den der erste springt und der zweite stolpert ist auf den Bildern eher nicht zu sehen.

Bei uns sind manche Fahradfahrer auf bestimmte Hunde fixiert.

Beispiel:

Ich lauf mit Elli auf einem breiten, befestigten Weg spazieren ( angeleint ), zwei Fahradfahrer ( Frau + Männlein ) fahren uns entgegen, ich auf die eine Seite und Elli mit "bei Fuß" laufend neben mir.

Der Mann scheert so eng wieder ein ( ohne Grund, er hätte mit 1 Meter Abstand zw. uns noch 100 Meter fahren können ) und erwischt Elli fast am Hinterteil ( wenn was passiert hat natürlich der Hund den Fahradfahrer angefallen ). Ich ruf ihm hinterher - Muß das denn sein, ist doch genug Platz hier - .

Der Typ hält an und schreit mich an - Du *****.... reisst Dein Drecksmaul doch nur so auf weil du Deinen Kampfhund dabei hast ( seit Heute wissen wir ja das ein CC eigentlich ein Lamm ist ).

Ich muß zugeben das dieser Tag nicht meiner war und meine reaktion im Nachhinein nicht ok war, aber ich hab Elli dann an einen Baum festgemacht und bin mit den Worten - Steig ab Du Held, dann wickel ich Dir Dein Fahrad um den Hals - auf ihn zugegangen.

Der Luftzug der entstand als er davonfuhr hätte mir fast mein Shirt vom Leib gerissen.

Mit Joggern habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, im Wald wenn sie erkennen das ich Elli in's "Steh" rufe wird kurz gewartet, wenn ich die Olle hab geht's weiter, ich bedanke mich dann immer und alle gehen ruhig & friedlich auseinander.

AlHambra
14.01.2011, 15:11
Es gibt ja tatsächlich Jogger, die im Hundeauslaufgebiet joggen gehen, obwohl sie eingefleischte Hundehasser sind.
Die halten dann sogar regelrecht drauf, wenn irgendwo ein Hund am Wegesrand vorbeidümpelt, fallen beinah drüber und schreien lautstark...

Hier noch mehr von der Knalltüte:
http://www.spiegel.de/sport/achilles/0,1518,607825,00.html

Ob sich so ein Hass wohl beim exzessiven Joggen einstellt ?
Gut, dass meine Strecken eher bescheiden ausfallen - übrigens in 25 Jahren Hunde-unfallfrei...

Gonzalez
14.01.2011, 15:39
Es gibt ja tatsächlich Jogger, die im Hundeauslaufgebiet joggen gehen, obwohl sie eingefleischte Hundehasser sind.
Die halten dann sogar regelrecht drauf, wenn irgendwo ein Hund am Wegesrand vorbeidümpelt, fallen beinah drüber und schreien lautstark...

Hier noch mehr von der Knalltüte:
http://www.spiegel.de/sport/achilles/0,1518,607825,00.html

Ob sich so ein Hass wohl beim exzessiven Joggen einstellt ?
Gut, dass meine Strecken eher bescheiden ausfallen - übrigens in 25 Jahren Hunde-unfallfrei...

Ich kann nicht sagen wen ich zitiere, sinngemäß ging der Satz so:

Es gibt Menschen die würden applaudieren wenn morgen die Welt untergehen würde, nur damit sie beweisen können das sie recht gehabt haben.

Sari
14.01.2011, 15:54
Mein Aki hat noch mal Schwein gehabt, steht nicht auf der Liste, ob der Schreiberling weiß, daß Aki gaaaaaaaanz schnell laufen kann.:kicher:

"Viecher" hab ich nicht zu Hause, kenn ich auch nicht.

sina
14.01.2011, 15:54
Uuuuuuhh, ich hab einen ungehorsamen, gefährlichen Wachhund!:schreck::schreck:
..Das Miststück :sorry: hat gerade wieder ein Standbein von meinem Bambus gekillt,:D ich habs ja schon geahnt!:kicher:

troja
14.01.2011, 15:55
jetzt mal ohne ******* meint der das echt ernst? :schreck:


nee das glaube ich nicht

neeeeiin der meint das nicht ernst oder bitte sagt mir das das nicht sein ernst ist nein ist es nicht bin ich fest von überzeugt

Gonzalez
14.01.2011, 16:00
jetzt mal ohne ******* meint der das echt ernst? :schreck:


nee das glaube ich nicht

neeeeiin der meint das nicht ernst oder bitte sagt mir das das nicht sein ernst ist nein ist es nicht bin ich fest von überzeugt

Da ich nix finden kann von wegen - Satirebeitrag + Verbindungen zu Titanic - muß ich Dich wohl leider desillusionieren.

Es scheint ernst gemeint zu sein.:sorry::sorry:

BÖR
14.01.2011, 16:28
musste der so oft irgendwelchen "Kotmaschinen" und "Viechern" ausweichen, daß er unterwegs sein Hirn verloren hat? Oder warum schreibt der so einen Müll?
:shake:

Tyson
14.01.2011, 16:57
:ok: Super recherschiert! Nun weiß ich endlich Bescheid. Nein mal ehrlich, wenn ich sowas lese, dann kriege ich immer Wut und bedauer es sehr, daß ich nicht persönlich mit diesem Menschen reden kann!

Das Schlimme daran ist, Leute die sich nicht mit Hunden auskennen, glauben den Mist. Man muß sich dann nicht wundern, wenn Mütter ihre Kinder zur Seite reißen oder diese schreiend davonlaufen - ja und dann passierts meistens, sie werden gebissen und dann kann dieser Schreibeling wieder von vorne anfangen die Seiten zu füllen, damit der Absatz der Zeitung etc. gewährleistet ist, kopfschüttelnd Manuela:schreck::boese1:

Emmamama
14.01.2011, 17:07
Denn Menschen mit Hundehintergrund sind gesellschaftlich kaum integrierbar

Der Satz aus AlHambras link hat mir am besten gefallen - habbich doch schon immer geahnt :D:D:D

Ich find, der Kerl hat ´nen extrem hohen Unterhaltungswert :kicher::kicher:

genesisis
14.01.2011, 20:06
der nachfolgende Link ist auch nicht schlecht:

http://www.achim-achilles.de/laufthemen/aus-aller-welt/1922-laeufer-und-hunde-so-funktionierts.html

"Halten Sie beim Vorbeilaufen auch etwas Abstand zum Hund. Manchmal liegt hinter einem am Wegrand sitzenden Hund sein Schwanz auf dem Weg..."

:ok: :D

caspermax
14.01.2011, 21:00
Wenn das so ist will ich mich nicht mehr integrieren :schreck:

Conny

Mickey48
14.01.2011, 21:56
Den "Bandog" finde ich zum Brüllen!
"Bandog" bezeichnet allgemein Hunde, die eine Kette am Hals tragen.
Wenn man z.B. einen Havaneser an die Kette legt, müsste man auch den "Aufpreis" in Kauf nehmen, den man bei vielen "unserer" (meiner steht noch in den Sternen) Hunderassen bezahlt.
:kicher::hmm:

Isis78
15.01.2011, 11:17
Kann mich mal jemand aufklären??
Wer ist dieser Fuzzi überhaupt??

Nessie
15.01.2011, 11:39
Kann mich mal jemand aufklären??
Wer ist dieser Fuzzi überhaupt??

Wohl jemand, der sich für besonders wichtig hält!

RB1974
15.01.2011, 13:28
Vielleicht hat Jemand das Vergnügen diesen Pseudo-Hardcore Jogger, nach einem Kreislaufkollaps aus Selbstüberschätzung, tiefer ins Gebüsch zu schieben :boese1: :kicher:!
P.S. Habe auch ein Lamm, aber es glänzt :schreck:! Was nun :35:?

Soerli
15.01.2011, 13:32
ohhhhoooo ich habe einen hund mit faltensack =) gut das ich darüber jetzt bescheid weiß ;) hmm und was is dann meine shadow??sie is ja ne mischung aus amstaff und staffbull =)

Monty
15.01.2011, 13:41
Denn Menschen mit Hundehintergrund sind gesellschaftlich kaum integrierbar

Der Satz aus AlHambras link hat mir am besten gefallen - habbich doch schon immer geahnt :D:D:D

Ich find, der Kerl hat ´nen extrem hohen Unterhaltungswert :kicher::kicher:

:D ich habe das sogar schriftlich vom Ordnungsamt (aus einen Schreiben ans Verwaltungsgericht, als ich klagte weil das Amt damals Momo beschlagnahmen wollte) Die haben extra betont. Ich hätte einen Hang zum halten von gefährlichen Hunden - ich habe nie etwas anderes behauptet :p

HelmBurn
15.01.2011, 14:15
Ha! Habt ihr das in dem Artikel gelesen?: "Vor den Olympischen Spielen in Peking 2008 setzte sie ein Spinnenbiss zeitweilig außer Gefecht. 2003 hatte sich Radcliffe schwerer verletzt, als sie während des Trainings mit einem radfahrenden Kind zusammenstieß."

Ich schreibe noch heute eine Petition an den Landtag:

1. Setzt Spinnen auf die Liste lebensgefährlicher Tiere! Wer gedankenlos Spinnen im Haus hat, soll erhöhte Steuern bezahlen.

2. Kinder dürfen auf öffentlichen Wegen und Plätzen nur noch angeleint und mit Maulkorb Rad fahren - es sei denn, sie bestehen einen Wesenstest.

Wozu gibt es schließlich Ordnungsämter? Doch nur, um das Unfallrisiko von Sportlern zu minimieren!

blue
15.01.2011, 14:42
hmm und was is dann meine shadow??sie is ja ne mischung aus amstaff und staffbull =)
Ganz klar,ein Krawallmacher mit glänzendem Fell....:ok:

Wie Waldi
17.01.2011, 09:59
Wir hatten den Achilles (bzw. Schumacher) hier doch schonmal als Thema, oder?

AlHambra
17.01.2011, 12:19
Der Dämlack hat ja ein wenig Sendezeit für seine Beiträge über das Joggen auf Radio1, eigentlich ein Sender, den ich viel höre. Habe mich aber schon mehrfach so über diesen krassen und ernstgemeinten (!) Hundehass geärgert, dass ich überlege, den Sender mal anzuschreiben und zu fragen, ob sie es denn verantworten wollen in einer Stadt wie Berlin (viiiiiiieeeeele Hunde und damit auch viele HH), diesen so einen rassistischen Bullshit zuzumuten. Das ist ja schon eine harte Verunglimpfung als "nicht integrierbar" bezeichnet zu werden.

Ich hoffe für den Herrn Achilles, dass er nie die verunglückte Person ist, die ich mit Samson beim Mantrailingeinsatz suchen muss, das wäre das erste Opfer, dass wir *uppps* übersehen haben :boese1:

Peppi
17.01.2011, 12:27
Mit Hinweis auf die Zahlen aus der Wirstchaft vielleicht...;)

http://www.wiwo.de/unternehmen-maerkte/teure-freunde-der-milliardenzirkus-um-hund-und-katz-426459/

:lach4:

Cira
17.01.2011, 12:35
Und zusätzliche Steuereinnahmen, die Hunden nicht einmal zugute kommen.

...

AlHambra
17.01.2011, 12:37
Hier eine Diskussionsmöglichkeit mit Herrn A.
http://www.spiegel.de/sport/achilles/0,1518,610409,00.html

Meinerseits aber keine Interesse.

Allerdings differenziert er dort schon zwischen nützlichen und anderen Hunden :hmm:

Cira
17.01.2011, 13:12
Oh, wie nobel von ihm.
Familienhunde haben ja keinen Nutzen.
Sie sorgen bloß dafür dass die Krankenkassen entlastet werden und dienen als (oft wichtigster) Sozialpartner.

Im Übrigen konnte ich gestern wieder lesen, dass Beschäftigung mit Hunden im zentralen Nervensystem Hormone freisetzt, die nicht nur glücklich machen, sondern auch soziale Interaktionen beeinflussen.
Könnte ihm auch nicht schaden.

...

AlHambra
17.01.2011, 13:20
:ok::ok::ok:

Impressum - Datenschutzerklärung