PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wurmkur


chrissi
14.01.2011, 12:33
Hallo ,
hab heute mit meinem Tierarzt geredet,ich soll für meine Beiden 60 Euro für eine Wurmkur bezahlen . Musste leider den Tierarzt wechseln,da unser " Arzt des Vertrauens " leider verstorben ist . Was zahlt Ihr für eine Wurmkur ( gerechnet 50 kg pro Hund ) . Meine Zwei haben an einem toten Fuchs geschnüffelt,wollte vorsichtshalber eine Wurmkur machen . Ist jetzt über ne Woche her,haben aber noch keinen Durchfall ,die Wurmkur wäre eh dran,aber 60 Euro ????

sina
14.01.2011, 16:02
Ich denke das ist ok!

Mila
14.01.2011, 16:23
Ich gebe bei Bedarf die Wumkur von Milbemax, die ist ziemlich günstig im Vergleich zu ner anderen die ich mal hatte. Ich brauche die Kur aber nur für einen Hund der knapp über 20kg wiegt, daher kann ich zum Preis nicht allzu viel sagen.

Hola
14.01.2011, 18:24
also ich zahl für einen hund mit 80 kilo zwischen 35 und 50 euro je nach mittel. da man ja die wurmmittel abwechseln soll kommts halt darauf an. ich find 60 euro für 100 kg Hund in ordnung!

chrissi
14.01.2011, 21:06
Danke Euch !

Sanny
14.01.2011, 21:07
Ich finde das sogar recht billig. Ich zahle für meinen 55kg Hund 40€...

Maxe
14.01.2011, 21:37
wie so teuer? ich weiss leider nicht wie meine heisst aber ich glaube ich zahle pro kur 8,-euro!

bullkess
15.01.2011, 18:09
Hallo zusammen,

ich brauchte letztens für unsere 7 Bullmastiffs,ca.270kg,Wurmkuren.
Es waren recht große Tabletten in Kapselform,eine Tablette pro Kilogramm.
Ich war für alle mit 50 € dabei :ok:.Echt ein Scnäppchen zu dem was andere User berappen mußten.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Hola
15.01.2011, 20:29
hast du dann jedem hund 40 tabletten gegeben oder wie?

LukeAmy
15.01.2011, 20:34
wir zahlen nix , weil wir keine kaufen .. unsere bekommen Knoblauch ,karotten, Kürbiskerne usw. alles antiparasitär .. durch anfangs häufige kotkontrollen wurde die wirksamkeit bestätigt..

chrissi
16.01.2011, 19:54
wie so teuer? ich weiss leider nicht wie meine heisst aber ich glaube ich zahle pro kur 8,-euro!

Wäre echt nett,wenn Du Dich mal erkundigen könntest .

bullkess
18.01.2011, 19:34
@Hola,
sorry, eine Tablette pro 10kg Körpergewicht.
Laut meiner vorherigen Angabe liegst Du mit Deinem Ergebnis völlig richtig.
Nein,ich habe jedem Hund 4 Tabletten verabreicht :ok:.
Es grüßt die Jeannette

Gabi
19.01.2011, 10:30
ich zahle weniger, meine heißt glaube ich amibrazol, habe gegoogelt aber nix gefunden. Da gibt es eine Tablette pro 10 kg

Peppi
19.01.2011, 11:53
da man ja die wurmmittel abwechseln soll kommts halt darauf an.


so sieht's aus! :ok:

Renate A.
19.01.2011, 19:22
wir zahlen nix , weil wir keine kaufen .. unsere bekommen Knoblauch ,karotten, Kürbiskerne usw. alles antiparasitär .. durch anfangs häufige kotkontrollen wurde die wirksamkeit bestätigt..

Na ja, wenn man dran glaubt...

Bei Wurmbefall hilft nur die "chemische Keule", sonst nichts. Das ist so, auch wenn immer wieder was anderes behauptet wird.:lach4:

Meine Tierärztein kriegt einen Anfall wenn sie von "biologisch dynamischer" Wurmkur oder Kräuter-Wurmprophylaxe hört.

Wenn den Hunden dann irgendwann die Würmer aus den Nasenlöchern und aus dem Popo hängen... und das in einem Haushalt mit drei Kindern, echt supi lecker !!!!

Scotti
19.01.2011, 20:28
Das ist dann Dschungelcamp zu hause.*Würg*

Renate A.
19.01.2011, 22:14
Das ist dann Dschungelcamp zu hause.*Würg*


Danke, da habe ich echt keinen Bedarf. Da nehm ich lieber die chemische Keule :ok::lach3:

Bettinusdan
20.01.2011, 12:54
Ich hab den Darm meines Hundes mit den chemischen Mitteln so ruiniert und die Würmer so resistent gemacht, dass KEINE der Tabletten mehr geholfen hat...;)

Das hat nix mit Glauben oder Nicht-Glauben zu tun, aber wenn man sich ein wenig damit befasst, gibts zig-verschiedene natürliche Möglichkeiten zu entwurmen bzw. dem Ganzen überhaupt vorzubeugen.

Ich entwurme seit einem Jahr NUR mehr natürlich, meine Hunde hatten seitdem keine Würmer mehr (außer einmal war der Verdacht da, ich hab Schwarzkümmel usw. verabreicht und 1 Woche später eine Kotprobe weggeschickt --> keine Würmer) und ich werd NIE wieder chemisch entwurmen.
So viel könnt mir die Pharma-Industrie oder die von ihnen gesponsorten TA´s gar ned zahlen...:hmm:

HeikesMona
20.01.2011, 15:18
wir zahlen nix , weil wir keine kaufen .. unsere bekommen Knoblauch . durch anfangs häufige kotkontrollen wurde die wirksamkeit bestätigt..

Ist der nicht giftig für Hunde? Habe ich mal gehört.

Scotti
20.01.2011, 16:09
Ist der nicht giftig für Hunde? Habe ich mal gehört.

Die Menge macht das Gift. :)

Ich halte auch nichts von natürlicher Entwurmung, auch wenn ich sonst eher Anti-Chemisch eingestellt bin.
Mein Hund wird nicht entwurmt wenn keine Würmer nachgewiesen sind, dafür gebe ich alle 2 Montate eine Kotprobe ab.

Hat er aber Würmer oder Giardien, dann kommt die chemische Keule. Lieber einmal richtig und vernünftig dosiert weg mit dem Zeug als das Risiko einzugehen sie nicht wegzubekommen und einen völlig verwurmten Hund zu haben der dann länger daran leidet.
Meiner hat nämlich durch langen Giardien Befall (Tierschutzhund) eine kaputte Pankreas, das hätte man mit richtiger, rechzeitiger Behandlung verhindern können.

Maxe
21.01.2011, 19:15
Wäre echt nett,wenn Du Dich mal erkundigen könntest .

wenn ich das nächste mal beim tierarzt bin werde ich nachfragen.
wird schon nicht allzu lange dauern :(

Impressum - Datenschutzerklärung