PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieder mal SD


Hola
12.01.2011, 13:41
Hallo Ihr,

hab mal ein paar fragen da sich hier ja einige recht gut mit SD auskennen.

Gina hat vor ein paar Wochen angefangen zu haaren wie blöd.
Also so schlimm hab ich das noch nie erlebt.
Der TA bei dem wir wegen was anderem waren meinte das sei Hormonell wegen baldiger läufigkeit.
Schön und gut das alleine würde ich ja noch akzeptieren als Grund aber Madame hat seit neuestem angst vor Autos und besonders vor LKW´s.
Wir wohnen schon immer an einer stark befahrenen Strasse und sie hat das nie gestört und seit neuestem rennt sie mir fast die Terrassentür ein wenn ein LKW kommt.
Heut hat sie den Kinderwagen umgeworfen auf ihrer flucht.
( Hab grad den kleinen ins Auto gepackt )
Ist so Panik vor altbekannten Sachen nicht auch ein Zeichen für SD?
Und wenn ich Blut abnehmen lasse auf welche Parameter soll ich beharren?

Wenn sie halt beim Gassi weiter so spinnt ist es unverantwortlich mit ihr und Kinderwagen aus dem Haus zu gehen!

danke schon mal für euer Wissen!

Antje
12.01.2011, 14:24
fT3, T3, fT4, T4, TSH, TAK

Kerstin
12.01.2011, 15:56
warum braucht man alle Werte ? Bei meinem wurde jetzt auch eine Unterfunktion festgestellt. Es wurden allerdings nur 2 Werte getestet.

LG

Kerstin

Antje
12.01.2011, 19:25
Hier ist es bestens erklärt:

http://www.yellow-fellow.de/SchilddrueseUndVerhalten.pdf

Kerstin
13.01.2011, 08:02
Danke :-)

Hola
13.01.2011, 10:06
Dankeschön!

Mila
13.01.2011, 14:44
Ich hab beim ersten Mal ein großes Blutbild gefordert vom TA, da war aber nur ein Schilddrüsengesamtwert drauf. Kürzlich habe ich das Kontroll-Blutbild nach einigen Monaten Tablettengabe machen lassen, und zwar für die oben genannten verschiedenen Schilddrüsenwerte. Hat mich ca. 113 Euro gekostet (der reine Test, Rechnung ging vom Labor direkt an mich), plus Kosten für die Blutabnahme beim TA.

Kerstin
13.01.2011, 15:01
ich habe jetzt beim ersten Mal € 25 bezahlt für zwei Werte. Das das große so um die € 100 kostet denke ich mir auch. Sind die Werte denn wesentlich besser geworden nach den einigen Monaten Tablettengabe ? Wie hat sich die SD-Unterfunktion bei Deinem geäußert ?

LG

Kerstin + Cuba

Mila
13.01.2011, 16:53
ich habe jetzt beim ersten Mal € 25 bezahlt für zwei Werte. Das das große so um die € 100 kostet denke ich mir auch. Sind die Werte denn wesentlich besser geworden nach den einigen Monaten Tablettengabe ? Wie hat sich die SD-Unterfunktion bei Deinem geäußert ?

LG

Kerstin + Cuba


Hier mal der Link zu meinem Thread, zum nachlesen für dich:
http://www.molosserforum.de/ernaehrung-and-gesundheit/14325-schilddruesenueber-bzw-unterfunktion.html

Und ja, die Werte sind jetzt normal in allen Bereichen bzgl. der Schilddrüse. Mit den Tabletten führt man dem Hundekörper ja quasi nur das zu, was er -aus welchen Gründen auch immer- zu wenig hat/anregt/produziert, und wodurch eine Störung des Hormonhaushaltes/Balance verursacht wurde.

Impressum - Datenschutzerklärung