PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rhodesien Ridgebackhündin am 04.01.2011 in Kleve gestohlen!!!


Lisa
11.01.2011, 15:43
ALDI | Liebe Hundefreunde wir bitten um Ihre Mithilfe !!!

Rhodesien Ridgebackhündin am 04.01.2011 in Kleve gestohlen!!!

Am späten Nachmittag zwischen 16-17 Uhr wurde vor der Aldi-Filiale in Kleve-Kellen, Steinstraße, eine dort angeleinte dunkelbraune Rhodesien Ridgebackhündin gestohlen.

Laut Zeugenaussagen wurde eine dunkelhaarige ca. 30-40 Jahre alte Frau beobachtet, die sich mit dem Hund zunächst beschäftigte und sich dann mit ihm entfernte.

Leider blieb eine sofort durchgeführte Suchaktion erfolglos.

Daten der Hündin:

Name: Maisha
Alter: 3 Jahre
Chip-Nr.:276098102137266
besondere Merkmale: - ca. fingernagelgroße helle Hautstelle nach Krustenablösung am rechten Ohr
- die Ridgebackstrich auf dem Rücken verläuft nicht gerade
- Maisha trug eine schwarze Retrieverleine ohne Halsband


Maisha wird schmerzlich vermisst!!! Bitte helfen Sie uns bei der Suche und leiten Sie diese Nachricht an alle Freunde weiter!

Wir freuen uns über jeden Hinweis und über jede kleine Information, die Maisha wieder nach Hause bringt!

Infos bitte an:

B.Mölders, Tel. 0151-17583485

oder

Tierärztliche Klinik Dr. Camp, Kleve
02821-72400

Nadine & Duke
18.01.2011, 17:07
wurde gefunden. :lach3:

Lisa
18.01.2011, 17:09
wow super das freut mich voll

Bibs
18.01.2011, 17:18
Oh das freut mich :ok:

Weiß man was genaueres?? Wer die Hündin mitgenommen hat??

Nadine & Duke
18.01.2011, 17:21
Warte noch auf Antwort von 2 Bekannten von mir, die wohl mehr wissen.
Die leben dort und arbeiten auch bei Dr. Camps.
Werde berichten, sobald ich mehr weiß.

Cira
18.01.2011, 21:15
Ja, mach das bitte.
Bin auch sehr neugierig.

...

Nadine & Duke
19.01.2011, 13:05
Bisher hab ich gehört, dass eine Angestellte in einer Bank die Frau mit dieser RR-Hündin gesehen hat und sich gedacht hat, das könnte sie sein....................man hatte der Hündin wohl den Streifen auf dem Rücken rasiert, weil er ja als auffällig unregelmäßig beschrieben wurde.

Nadine & Duke
19.01.2011, 15:01
So, also hier nun die korrekte Story, wie Maisha wieder zu ihrer Besitzerin zurück kam. :)

Aldi hatte ein Video wo der Diebstahl aufgezeichnet wurde. Dieses Video hat die Polizei erhlten und sich angeschaut.
Eine Polizistin die sich das Video ngeschaut hat, hat die Diebin bei der Sparkasse in Kleve ( Hagsche Straße) wieder erkannt.
Die Diebin gab den Diebstahl zu und somit wurde Beata Montag angerufen und ich bin mit ihr zur Polizei gefahren und haben mit ihr Maisha abgeholt. :D

Erst erkannte Beata Maisha nicht wieder da die Diebin den Wirbel rasiert und die Ohren gefärbt hatte.
Aber Maisha hat sich so gefreut als sie Beata sah (ist richtig ausgeflippt ) das sie sofort wusste das ist meine Maisha.:D:D
Ende gut, alles gut! :ok:

Bibs
19.01.2011, 15:48
Super :ok:

Danke Nadine für den Bericht

Cira
20.01.2011, 13:59
Die "Dame" hat ja richtig kriminelle Energie an den Tag gelegt.
Hoffentlich bekommt sie eine fette Strafe.

Gut, dass der Fall glücklich ausgegangen ist.

...

Impressum - Datenschutzerklärung