PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Color Key mit Photoimpact


bx-junkie
31.12.2010, 07:45
Weil "Tyson" gefragt hat, setze ich mal die Erklärung hier rein...

Die Colorkey-Technik ist eine effektvolle Möglichkeit, ein (oder mehrere) Objekt(e) in einem Bild farblich hervorzuheben. In der Regel handelt es sich bei dem Objekt um das Hauptmotiv im Bild. Die Umgebung um das Hauptmotiv wird in schwarzweiß oder sepia gehalten. Bekannt ist die Technik z.B. aus der Fernsehwerbung (z.B. Modebranche), aber auch in Schwarzweißfilmen wurde diese schon häufig eingesetzt. Wer sich an den Spielfilm “Schindler´s Liste” erinnert, weiß dass darin ein Mädchen in einem roten Kleid vorkam.
Vorgehensweise
Das hier ist unser Ausgangsbild:

http://www.bordeauxdogge.bplaced.net/tut_rahmen/pelle2.jpg

Wir schneiden mit dem Lasso den Teil aus, der farbig bleiben soll...in diesem Fall der Hund und das Wasser...anschliessend gehen wir auf unser Wahlwerkzeug, klicken dann auf das Bild um die Auswahl zu entfernen.
http://www.bordeauxdogge.bplaced.net/colokey/lasso.jpg
Dann auf Foto-->verbessern-->einfarbig und schon ist das Bild S/W ausser unser vorher ausgeschnittenes Objekt
Hier ist das Ergebnis:
http://www.bordeauxdogge.bplaced.net/colokey/ergebnis.jpg


Und hier hab ich mit dem Rahmen aus dem Rahmen Tutorial etwas gespielt...

http://www.bordeauxdogge.bplaced.net/colokey/ergebnis2.jpg

Peppi
31.12.2010, 08:05
Du musst tatsächlich das ganze Objekt ausschneiden/markieren? Ich hätte gedacht, die Software würde das mittlerweile irgendwie erkennen...

bx-junkie
31.12.2010, 09:36
Du musst tatsächlich das ganze Objekt ausschneiden/markieren? Ich hätte gedacht, die Software würde das mittlerweile irgendwie erkennen...

Wie soll die Software denn erkennen welches Objekt du gerne markiert hättest und welches nicht? ;) Ein wenig Arbeit gehört schon noch dazu.

Peppi
31.12.2010, 10:04
Keine Ahnung, aber es gibt ja Software, die ein Bild analysieren kann.

z.B. hier sowas:

http://www.zdnet.de/news/wirtschaft_investition_software_picasa_3_5_kommt_m it_gesichtserkennung_story-39001022-41503100-1.htm


Wenn ich das Objekt per Hand ausschneiden muss, brauch ich doch auch keine weitere "Spezialfunktion". Das kann dann so gut wie jedes Bildbearbeitungsprogramm. ;)

AlHambra
31.12.2010, 10:58
Das ist ja cool, muss ich mal ausprobieren - btw: geiles Foto :D

bx-junkie
31.12.2010, 11:04
Keine Ahnung, aber es gibt ja Software, die ein Bild analysieren kann.

z.B. hier sowas:

http://www.zdnet.de/news/wirtschaft_investition_software_picasa_3_5_kommt_m it_gesichtserkennung_story-39001022-41503100-1.htm


Wenn ich das Objekt per Hand ausschneiden muss, brauch ich doch auch keine weitere "Spezialfunktion". Das kann dann so gut wie jedes Bildbearbeitungsprogramm. ;)

Photoimpact ist kein Specialprogramm sondern eine normale schlichte Fotobearbeitungssoftware. Und das was du mir da verlinkt hast, hat mal so rein gar nix mit dem Thema zu tun...irgendwie hast du da was falsch verstanden. Macht aber nix, ich bin gefragt worden wie ich ein Bild gemacht habe, diese Frage habe ich beantwortet und that's it :D

bx-junkie
31.12.2010, 11:05
Das ist ja cool, muss ich mal ausprobieren - btw: geiles Foto :D

Ist wirklich nicht so schwer und hat doch einen guten Effekt, oder? ;) Danke!

Sanny
31.12.2010, 13:29
Du musst tatsächlich das ganze Objekt ausschneiden/markieren? Ich hätte gedacht, die Software würde das mittlerweile irgendwie erkennen...

Ich mach das auch ab an ganz gerne. Also du musst nicht genu die Linie des gewählten Ojektes nachfahren. Den Körper erkennt es im Großen und ganzen auch allein. Dann muss man nur noch minimale Verbesserung an den Kanten machen. Jedenfalls bei Photshop, wo ich das mache.

Graupony
31.12.2010, 16:19
Das mit dem Rahmen finde ich absolut genial! :ok:

Peppi
31.12.2010, 16:55
Ich mach das auch ab an ganz gerne. Also du musst nicht genu die Linie des gewählten Ojektes nachfahren. Den Körper erkennt es im Großen und ganzen auch allein. Dann muss man nur noch minimale Verbesserung an den Kanten machen. Jedenfalls bei Photshop, wo ich das mache.

Sowas dachte ich mir. Bei Corel gab es schon 2003 einen "Zauberstab" (als Markierer) der beachtliche Dinge per Click markiert hat. Ich dachte da wären die derweil noch weiter, als das es nur um gleichfarbene Pixel mit gewisser "Toleranz" ginge.

Sanny
31.12.2010, 18:10
Bestimmt ist die weiter...will dann aber nicht wissen, was das zugehörige Programm kostet ;)

Tyson2009
05.01.2011, 13:52
richtig richtig cooles Bild und ganz lieben Dank für die ausführliche Erklärung(-:
Endlich bekomm ich es auch hin((-:
Danke dafür(-:

Tyson2009
05.01.2011, 14:03
hmm...ist das Programm nicht kostenlos? hab es gerade runter geladen und da steht halt Testversion und ich muss einen Code eingeben etc...
was mach ich nu?(-:

Peppi
05.01.2011, 14:04
Is' halt nicht alles umsonst ;-)

Tyson2009
05.01.2011, 14:21
ne,eigentlich is nix mehr umsonst))-:
Hab grad bei Ebay geguckt..da kostet die 7,99
http://cgi.ebay.de/Ulead-Photoimpact-12-SE-Vollversion-DE-EN-FR-/180571920155?pt=Software&hash=item2a0aecd71b
Geht das mit der Version?

Tyson2009
05.01.2011, 14:23
oder ist es das?
Corel Ulead PhotoImpact X3

Tyson2009
05.01.2011, 14:26
Fragen über Fragen(-: Mit diesem Programm kann ich aber schon mehr als jetzt mit Picasa,Faststone Image,Gimp etc..oder?Das 2. was ich gefragt habe,kostet 21,50 bei Ebay..ich denke,das es dann wohl eine bessere Version ist,oder?

Peppi
05.01.2011, 14:52
Diese Funktion hat nahezu jedes Bildbearbeitungsprogramm. Das heisst nur nicht zwangsläufig "Color Key". ;)

Tyson2009
05.01.2011, 20:51
Diese Funktion hat nahezu jedes Bildbearbeitungsprogramm. Das heisst nur nicht zwangsläufig "Color Key". ;)

ne,leider nich..Mit picasa gings nich..mit dem Faststone auch nich und mit Gimp ist es sooooo kompliziert)-:
Das Programm wird aber trotzdem ein bißchen mehr drauf haben,als die oben genannten,oder?Wenn s schon Geld kostet(-;

Peppi
06.01.2011, 08:20
Sorry, da hab ich mich nicht korrekt ausgedrückt. Picasa ist ja eher eine Fotoverwaltungssofware oder so eine Art Datenbank, mit ein paar Effekten.

Ich meinte schon sowas wie Photoshop, Corel Photo irgendwas usw., usw.

Ich hab so ein uralt Teil von vor 2000, weil ich mich da mal intensiv mit auseinandergesetzt hatte und keine Lust hatte mich neu einzuarbeiten. Das hat neu bei ebay 3,- gekostet und das kann das auch schon.

Googel mal nach Bildbearbeitung, Zauberstab, Freistellen

http://www.google.de/search?q=bildbearbeitung+zauberstab+maske+freistel len&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Der dritte Treffer geht auch über GIMP!

:lach4:

bx-junkie
06.01.2011, 11:56
oder ist es das?
Corel Ulead PhotoImpact X3

Ja es ist dieses Programm mit dem ich das gemacht habe ;)
Es geht aber auch mit einer früheren Version von PI, das ist etwas billiger zu bekommen.

Tyson2009
06.01.2011, 18:22
Sorry, da hab ich mich nicht korrekt ausgedrückt. Picasa ist ja eher eine Fotoverwaltungssofware oder so eine Art Datenbank, mit ein paar Effekten.

Ich meinte schon sowas wie Photoshop, Corel Photo irgendwas usw., usw.

Ich hab so ein uralt Teil von vor 2000, weil ich mich da mal intensiv mit auseinandergesetzt hatte und keine Lust hatte mich neu einzuarbeiten. Das hat neu bei ebay 3,- gekostet und das kann das auch schon.

Googel mal nach Bildbearbeitung, Zauberstab, Freistellen

http://www.google.de/search?q=bildbearbeitung+zauberstab+maske+freistel len&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Der dritte Treffer geht auch über GIMP!

:lach4:

ah,ok(-: Ja,photoshop wußte ich und bei Gimp hab ich auch versucht..aber ich fand es furchtbar kompliziert mit den ganzen Ebenen und Maske und haste nich gesehen(-; Und dann mußte ich mit dem Popelstift alles was farbig sollte ausmalen und dann male mal einen Hund farbig aus mit dem stift ohne drüber zu kritzeln-zum Verzweifeln:schreck:
Und so wie es hier erklärt wurde,kam es mir doch schon nahezu perfekt vor(((((-: Vorallem soll es ja auch Spaß machen und den hatte ich bei Gimp nicht(((((-;
Danke dir aber(-:

Tyson2009
06.01.2011, 18:23
Ja es ist dieses Programm mit dem ich das gemacht habe ;)
Es geht aber auch mit einer früheren Version von PI, das ist etwas billiger zu bekommen.

ok,super(-: Dankeschön(-: Werd mal gucken,welches ich nehme(-:
Dann kann ich euch ja bald noch mehr mit Bildern nerven(((-;

Grazi
12.01.2011, 19:26
ne,leider nich..Mit picasa gings nich..mit dem Faststone auch nich und mit Gimp ist es sooooo kompliziert)-: Mit dem Gimp ist das gar nicht mal soooo kompliziert. Wenn man das ein paar mal gemacht hat, ist die Sache in wenigen Augenblicken erledigt.

Hier mein erster Versuch:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/colour%20key/zunge_klein.jpg

Geht aber natürlich auch mit einem ganzen Hund ;)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/colour%20key/weimaraner.jpg

Wenn gewünscht, kann ich für den Gimp eine kleine Anleitung ins Forum posten.

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
13.01.2011, 04:44
Klasse Grazi!
Ich weiß gar nicht wie Gimp funzt, weil ich das Progi nicht habe, aber wenn du mal ne Anleitung posten würdest? Gibt ja einige die mit Gimp arbeiten.

Grazi
13.01.2011, 05:21
Die Anleitung findet ihr hier: Colour Key mit Gimp (http://www.molosserforum.de/fotos/15506-colour-key-mit-gimp.html) :lach4:

Grüßlies, Grazi

Simone
18.01.2011, 09:20
Hallo,

kannst Du mir sagen, wie ich es schaffe, dass ich nicht den ausgewählten Bereich, sondern den anderen Bereich verändere? Z.B. markiere ich "nur" ein Auge und möchte dann das Auge farbig lassen und den Rest Schwarz-weiß haben. Bei mir kann ich dann aber nur das Auge farblich ändern...

Simone
18.01.2011, 13:56
Hallo,

kannst Du mir sagen, wie ich es schaffe, dass ich nicht den ausgewählten Bereich, sondern den anderen Bereich verändere? Z.B. markiere ich "nur" ein Auge und möchte dann das Auge farbig lassen und den Rest Schwarz-weiß haben. Bei mir kann ich dann aber nur das Auge farblich ändern...


Diese Antwort habe ich bereits entdeckt (Funktion Umkehren nutzen)., aber wie schaffe ich es, mehrere Bereiche zu markieren und dann erst zu bearbeiten?

bx-junkie
18.01.2011, 17:29
Diese Antwort habe ich bereits entdeckt (Funktion Umkehren nutzen)., aber wie schaffe ich es, mehrere Bereiche zu markieren und dann erst zu bearbeiten?

Ich nehme an du möchtest zum Beispiel beide Augen markieren um sie dann in verschiedenen Farben zu bearbeiten?
Das ist ganz einfach...du schneidest/markierst jedes Detail welches du bearbeiten bzw. verändern möchtest seperat aus und kannst es somit auch seperat bearbeiten...du musst es nur jedesmal aktivieren...ich hoffe ich hab dich richtig verstanden?

Simone
18.01.2011, 20:13
Ich nehme an du möchtest zum Beispiel beide Augen markieren um sie dann in verschiedenen Farben zu bearbeiten?
Das ist ganz einfach...du schneidest/markierst jedes Detail welches du bearbeiten bzw. verändern möchtest seperat aus und kannst es somit auch seperat bearbeiten...du musst es nur jedesmal aktivieren...ich hoffe ich hab dich richtig verstanden?

Hallo,

ja, Du hast mich richtig verstanden, aber ich leider Dich nicht... ;)

Also: Ich möchte beide Augen markieren und dann den Rest des Bildes schwarz-weiß einfärben. Nur die Augen sollen farbig bleiben. Aber wenn ich ein Auge markiert habe und dann auf "umkehren" gehe, kann ich zwar den Rest des Bildes sch-w. machen, aber dann ist ja auch mein 2. Auge sch.-w....

bx-junkie
19.01.2011, 05:20
Hallo,

ja, Du hast mich richtig verstanden, aber ich leider Dich nicht... ;)

Also: Ich möchte beide Augen markieren und dann den Rest des Bildes schwarz-weiß einfärben. Nur die Augen sollen farbig bleiben. Aber wenn ich ein Auge markiert habe und dann auf "umkehren" gehe, kann ich zwar den Rest des Bildes sch-w. machen, aber dann ist ja auch mein 2. Auge sch.-w....

Hmmm...also dann gehe doch mal den umgekehrten Weg...lass die Augen unmarkiert, färbe dann das restliche Bild ein und dann sollten beide Augen in der ursprünglichen Farbe bleiben...es wird ja immer nur das anders eingefärbt, was markiert ist...ansonsten werde ich am WE das mal selber machen und die einzelnen Schritte mit Screenshots belegen damit sie nachvollziehbar sind.
Vorher hab ich keine Zeit, da ich im Moment in einer Tagesklinik bin...

Simone
19.01.2011, 09:22
Hmmm...also dann gehe doch mal den umgekehrten Weg...lass die Augen unmarkiert, färbe dann das restliche Bild ein und dann sollten beide Augen in der ursprünglichen Farbe bleiben...es wird ja immer nur das anders eingefärbt, was markiert ist...ansonsten werde ich am WE das mal selber machen und die einzelnen Schritte mit Screenshots belegen damit sie nachvollziehbar sind.
Vorher hab ich keine Zeit, da ich im Moment in einer Tagesklinik bin...


Danke! ;) Aber ich komme tgl. ein wenig weiter und werde das schon hinbekommen. Gestern Abend war ich schon recht erfolgreich....

Achte Du lieber auf Dich und werde schnell gesund!!! :lach4: Gute Besserung!

bx-junkie
19.01.2011, 18:31
Danke! ;) Aber ich komme tgl. ein wenig weiter und werde das schon hinbekommen. Gestern Abend war ich schon recht erfolgreich....

Achte Du lieber auf Dich und werde schnell gesund!!! :lach4: Gute Besserung!

Das ist doch super! Learning by doing eben ;)
Danke für die Genesungswünsche :)

Impressum - Datenschutzerklärung