PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spray-Commander


Conner
16.12.2005, 16:49
Hallo, wer kennt denn den Spray-Commander und hat Erfahrung damit ?

Paul meint z.Zt. er ist ein Jagdhund und hört in Wald und Feld nicht. Startet durch als hätte er etwas gesehen (da ist nix!) und reagierte auf garnichts.

Übe jetzt schon geraume Zeit mit allem möglichen (Futter, Spielzeug, Stock, wegrennen, hinsetzen, peifen, rufen sowieso).

Schleppleine ist bei 80 kg gegen 56 kg nicht das Wahre. Auch probiert und ziemlich schmerzhaft gelandet (ich natürlich!).

Jetzt habe ich diesen Spray-Commander bestellt, weil mir jemand sagte welch gute Erfahrung er (sie) damit gemacht hat.

Also, erstmal das Halsband verlängert - für Mastiffs ist das nicht gebaut - und dann DAS 1. MAL wie einen Banküberfall geplant.

Eingezäunter Parkplatz in der Nähe, mit einem Anteil Wald/Gebüsch wo er immer verschwinden will. Erst gespielt, mit Stock etc. - plötzlich will er durchstarten. Gerufen, keine Reaktion und dann auf SPRÜHEN (nur Luft) gedrückt. Sofortiges Stoppen (verwirrt), nochmal gerufen, keine Reaktion, nochmal kurz gesprüht, Paul war so verwirrt, drehte um und kam zu mir.
Im Kommen habe ich dann Ton-Knopf gedrückt zur Bestätigung und ihm Lecker gegeben und mich mit ihm gefreut.

Das ganze dann noch 2 x. Dann kam er ohne Sprühen aufs Rufen hin sofort und spurtete auch nicht mehr los. Habe dann abgebrochen für heute.

Weiß wie wichtig es ist das jetzt nicht überzubeanspruchen und ihn resistent dagegen zu machen, deshalb wollte ich wissen ob hier jemand Erfahrung damit hat und mir vielleicht erzählen kann wie es bei ihm/ihr gewirkt hat.

Überlege auch es bei Sugar gegen Bellen einzusetzen (macht sie allerdings nur im Sommer im Garten). Sehe aber auch das Problem wenn beide zusammen sind und einer damit "reguliert" werden soll wird der andere das
Ding nicht mehr ernst nehmen, oder ?

Würde mich über Erfahrungen/Meinungen freuen.
Liebe Grüße
Annette

Monika
16.12.2005, 18:12
dem hund vorher mindestens 4-6 wochen umgelegt ohne das was war, den sonst bekommst du ein problem, da das halsband ja ein gewicht hat und die hunde sehr gut unterscheiden, jetzt hab ichs um und jetzt nicht.

unlängst war ein rotti und ein beagel da, die haben auch das halsband, eines für beide, bei denen klappt es wunderbar bis auf obigen fehler, der hund der es um hat gehorcht der andere nicht. du könntest auch eine attrape mit nem holzklotz machen, aber achte auf gewicht und größe, das es in etwa gleich mit dem original ist.

Conner
18.12.2005, 16:09
Danke für Deine Antwort Monika.
Hatte Paul das nicht Wochen vorher umgelegt und bisher klappt es weiterhin super - das ich fast an ein Wunder glauben muß.

Bin aber nach wie vor sehr vorsichtig mit sprayen und tue es wirklich nur wenn er los schießen will.

Kann das Ding für bestimmte Probleme als reinen Unterbrecher sehr empfehlen.
LG
Annette

Impressum - Datenschutzerklärung