PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AB Rüde Spike *06.10.2006


*Memmi*
28.12.2010, 09:17
Spike wurde Mitte Dezember im TH Mainz abgegeben, Grund dafür sei eine Allergie des Vermieters gewesen.

Die Züchtern des Hundes hat es geschafft Spike aus dem TH rauszuholen und bei sich aufzunehmen.

Babette wird nun auch seine Vermittlung in die Hand nehmen:

Kontaktdaten:

Babette Russo
Tel.: 06145 / 3217808 oder 0173/ 7202007
www.whiteclowns.de

Hier die Nachricht von Babette:

Ich habe es geschafft ! Ich war heute im Tierheim und habe Spike mitnehmen dürfen :) Nicht nur als Pflegestelle sondern er wurde mir wieder übereignet und liegt jetzt zu meinen Füßen :D Als ich dieses Häufchen Elend im Zwinger sah, bin ich erstmal in Tränen ausgebrochen aber die Tierheimleiterin war wahnsinnig nett und fragte mich sofort, ob ich ihn mitnehmen will.

Das Einzige was ich bis jetzt sagen kann, Autofahren liebt er, ansonsten ist er wahnsinnig unsicher und zurückhaltend aber absolut freundlich ! Bedrängt man ihn nicht, kommt er von alleine und ist sehr liebesbedürftig. Frauen gegenüber reagiert er momentan offener als Männern gegenüber, geht aber nach einiger Zeit auch auf sie zu.

Fakt ist, er muss ein paar Kilos zunehmen, er war wohl bei Abgabe noch dünner :shock: und definitiv muss man noch viel mit ihm arbeiten und ihm Vertrauen geben. Leider weiß ich ja nicht, was er erlebt hat. Er wirkt momentan wie traumatisiert aber wir werden schon einen Weg finden ...

Bei Interesse an dieser armen Seele und dem Bewusstsein noch viel Arbeit und vor allem Liebe zu investieren bitte mich kontaktieren. Die Schutzgebühr wird hälftig an das Tierheim Mainz und American Bulldog in Not gehen.

http://s1.directupload.net/images/101227/8wrkes5t.jpg (http://www.directupload.net)
http://s7.directupload.net/images/101227/cf5l43ce.jpg (http://www.directupload.net)
http://s7.directupload.net/images/101227/buol3ysf.jpg (http://www.directupload.net)

Werde euch bei Neuigkeiten auf dem Laufenden halten!

*Memmi*
28.12.2010, 09:39
Die erste Nacht bei Babette...



1. Nacht :
Spike hat Vertrauen gefasst und ist aufgetaut. Ich muss meinen Eindruck revidieren. Er liebt Männer genauso wie Frauen. Er braucht halt nur seine Zeit.
Mein Mann und ich haben die Nacht auf der Couch zusammen mit Spike und seiner Mama Candy verbracht . Er war absolut ruhig und hat zu unseren Füßen geschlafen. Nur so geschätzte 10 x ist er die Nacht aufgestanden und hat mich oder Enzo überschwenglich abgeleckt und Küsschen verteilt.
Gegenüber Candy und Lotti ist er absolut respektvoll und unterwürfig.
Mit sämtlichen Geräuschen im Haushalt hat er keine Probleme und nimmt alles gelassen. Er verfolgt mich halt auf Schritt und Tritt und sucht die Nähe.
Körbchen und Decken akzeptiert er sofort als seinen Platz und bleibt auch ohne zu Jammern alleine, wenn ich ihn zB. im Büro lasse.
Draußen reagiert er an der Leine ohne Geprolle auf andere Hunde und ist auch an der Leine (bis jetzt nur Hündinnen ) sehr freundlich. Das einzige Problem ist, er ist völligst unerzogen und hat eine wahnsinnige Kraft, ein echtes Powerpaket, so dass man viel am Gehorsam arbeiten muss, denn er zieht einen locker durchs ganze Feld.
Auf Jogger reagiert er ebenfalls gar nicht, auch nicht im Dunkeln, die können unbeachtet vorbeilaufen.
Er ist sehr liebenwürdig und charmant aber ein Kalb :-] dessen muss man sich bewusst sein.
Ich werde ab und an berichten, wie er sich weiter macht.

*Memmi*
04.01.2011, 08:33
Ganz aktuelle Bilder von Spike :lach4:

http://americanbulldogboard.eu/site/index.php?page=Attachment&attachmentID=513&h=836c97203843690d571a56a35328939c73f24a94

http://americanbulldogboard.eu/site/index.php?page=Attachment&attachmentID=514&h=08ad708a7d7820180881cbf8ea9705104e490d17

http://americanbulldogboard.eu/site/index.php?page=Attachment&attachmentID=515&h=1e9cd71113eb04790850c96c8862d17647c1a20a

http://americanbulldogboard.eu/site/index.php?page=Attachment&attachmentID=516&h=e067da17b435eb5442dd8681a1d54a173f05dee2

Spike taut zunehmend auf und erfreut sich seines Lebens in Gesellschaft seiner Mum Candy und Schwester Lotti.

*Memmi*
10.01.2011, 20:33
*******UPDATE*********

Der Hübsche ist vermittelt! :D:D:D

Zitat von Babette:

Er ist heute zu einem Paar gezogen, dessen ganze Familie "hundeverrückt" ist. Der Vater ist Hundeausbilder mit eigenem Hundeplatz, die Schwester seit Jahren aktiv in Agility und sie selber arbeitet die Hunde am liebsten in Unterordnung.
Ich denke hier ist Spike gut aufgehoben und er lernt noch die notwendige Erziehung. Geliebt hat er die beiden direkt als sie die Tür hereinkamen und sie stürmisch mit Küsschen begrüßt. Die Chemie hat auf beiden Seiten sofort gestimmt
Auch so hatte er sich in den letzten 2 Wochen bereits sehr positiv entwickelt und war zu einem offenen sehr freundlichem Kerl geworden. Ich werde den charmanten Kerl vermissen aber hoffe, dass er dort nun sein Glück gefunden hat

Impressum - Datenschutzerklärung