PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bruno ging heute seinen letzten Gang


leavinblues
25.12.2010, 17:36
Mein geliebter Mastiff Bruno mußte heute leider wegen Knochenkrebs und daraus folgenden Metastasen eingeschläfert werden. Dicker Bär ich vermiss dich so sehr. Im verschneiten Garten sieht man auf einen Hügel zwei Kerzen brennen. Kein Schnarchen kein Schlabbern nichts mehr ist da.

bx-junkie
25.12.2010, 17:38
Wie furchtbar...viel Kraft wünsche ich dir und Bruno eine schöne Reise ins Regenbogenland...
http://www.bordeauxdogge.bplaced.net/forumsmilies/smilies/weihnacht/christm006.gif
trauriger Gruß Claudia

Cira
25.12.2010, 17:44
Das tut mir sehr leid. :(
Mir fehlen bei so etwas immer die Worte, aber hier brennt eine Kerze für Bruno, ich habe sie gerade für ihn angezündet.

Viel Kraft auch von mir.

...

staffie112
25.12.2010, 17:46
Oh nein:traurig:

Diggimon
25.12.2010, 17:48
Run free Bruno :(

thomas
25.12.2010, 18:07
Tut mir sehr leid und ich wünsche euch viel Kraft in der nächsten Zeit .

AlHambra
25.12.2010, 18:23
Mein aufrichtiges Beileid. :traurig:

Ich wünsche Dir viel Kraft und Bruno eine Gute Reise ...

BÖR
25.12.2010, 18:24
wir traurig:(

komm gut über die Regenbogenbrücke Bruno

corso
25.12.2010, 18:54
R.I.P. Bruno:traurig::traurig:

wir wünschen Euch für die nächste Zeit viel Kraft

Nadine & Duke
25.12.2010, 19:00
Ohje und das zu Weihnachten :traurig:

R.I.P. Bruno :(

Sari
25.12.2010, 19:12
Bruno eine gute Reise über die Regenbogenbrücke und
den Menschen wünsche ich in der Zeit des Abschiedes viel Kraft.
Traurige Grüße Ela

Anja
25.12.2010, 19:29
Das tut mir sehr leid.
Gute Reise Bruno:(

emmilie
25.12.2010, 19:51
Oh wie traurig..und dann noch an Weihnachten..es tut mir sehr leid für Euch und Bruno

blue 1
25.12.2010, 20:04
wie traurig :(

ich wünsche euch viel kraft und bruno eine gute reise

lg blue :lach3:

didgit
25.12.2010, 20:13
Gute Reise Bruno..................

Sie nehmen immer von uns ein Stück mit, wenn sie gehen...............

Tyson
25.12.2010, 20:17
:traurig: Gute Reise Bruno. Du hast mein tiefstes Mitgefühl, fühl Dich mal in den Arm genommen, traurig Manuela

Simone
25.12.2010, 20:31
Das tut mir wirklich sehr, sehr leid... :traurig:

susanneth
25.12.2010, 20:33
Gute Reise!!!
mir fehlen die Worte, hab sofort Tränen in den Augen.
Alles Liebe Susanne

Uschi
25.12.2010, 20:51
Traurige Grüße

thofroe
25.12.2010, 21:36
Hallo und mein Mitgefühl sei euch gewiss:traurig:
Der Tod wird nie ein Freund,jedoch verdient er unsere Achtung, macht er uns doch schmerzlich bewußt, wie sehr wir geliebt haben.
LG Thomas

bullyline
25.12.2010, 21:50
das tut mir sehr leid für euch :traurig:

TaMa
25.12.2010, 21:51
Gute Reise kleiner Mann...Jetzt hast du keine Schmerzen mehr:traurig:

traurige TaMa:traurig:

Donni
25.12.2010, 22:02
das tut mir sehr leid für euch ... gute Reise Bruno :traurig:

sina
25.12.2010, 22:03
Es tut mir sehr leid und ich kann euren Schmerz nachempfinden.:(

Gute Reise kleiner Bruno.

leone
25.12.2010, 23:21
...I'll simply sleep in peace until you come to me...

Manuela
26.12.2010, 08:24
mein aufrichtiges Beileid :traurig:

tpgbo
26.12.2010, 08:31
Das tut mir schrecklich leid!
Ich wünsch Dir viel Kraft und Bruno eine gute Reise...

Traurige Grüße Tanja

Grazi
29.12.2010, 08:18
Das tut mir wirklich sehr leid.... :traurig:

Rest in peace, Bruno.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/kerze.jpg

Mitfühlend, Grazi

Conner
29.12.2010, 09:20
****** Krebs! Es tut mir so leid!

mafiosa
29.12.2010, 09:26
Gute Reise Bruno. Worte, die auch nicht trösten können, aber im Herzen wird er immer sein.
Traurige Grüße Brigitte, Bolle, Flo u. Grappa

Nessie
29.12.2010, 10:48
Mein aufrichtiges Beileid.....:(

stellabella
29.12.2010, 15:42
Oh Nein....es tut mir sehr leid:traurig:

L.G. Kristina

christlgo
30.12.2010, 16:16
Gute reise lieber Bruno!
Traurige Grüße Christina und Pumba:traurig:

Wolfgang
30.12.2010, 18:18
Immer schlimm :traurig:

leavinblues
02.01.2011, 13:40
Danke euch allen. Zuerst das mit beiden Kreuzbändern.Dann ging es ihm eigentlich super. 2010 im Oktober hatte er plötzlich eine Verdickung an der Pfote Regelmäßige Röntgen beim Tierarzt, könnte eine Absplitterung sein, gegen Krebs spricht, daß es nicht größer wird. Im November plötzlich nach dem obligatorischen Schweineohr, fängt er zu würgen an als ob er brechen müßte kommt aber nur weißer Schaum raus,sah aus wie geschlagenes Eiweiß, hatte aber keine Schwellung und keine Verhärtung im Bauchbereich. Sofort zu Tierarzt der ihn sediert geröngtund versucht einen Schlauch in den Magen zu schieben, wegen Entgasung kommt nicht rein ruft in der Tierklinik in Nürnberg an Endoskopie und betont keine Magendrehung. Ich düse im Schneetreiben richtig Nürnberg komme an und dann sagt mir der anwesene Gott in Weiß Bruno hat eine klasische Magendrehung muß sofort operiert werden. Ich verweise auf die Aussagen meines Tierarztes und das dazugehörige Röntgenbild und das der Bauch nicht augegast und verhärtet ist. Mit einem Verweis auf meine mangelnde tiermedizinische Ausbildung und auf die Aussagekraft von "Landiterärzten" sagt er zu mir Wenn ihr Hund jämmerlich verrecken soll dann machen wir wie gewünscht eine Endoskopie. Er hat eine Magendrehung es geht um Leben und Tod. Dann stimmte ich der Operation zu und fuhr nach Hause weil der Hund trotz meines Hinweises auf seine Unverträglichkeit bezüglich medizinsches Personal ignoriert wurde. Am nächsten Tag um 07.00 rief die Tierklinik an ich soll den Hund abholen er läßt niemanden ran. Erst einaml 1122,12 Euro bezahlen um den Hund überhaupt sehen und abholen zu können. (Endsokopie hätte 186 euro) gekostet.Ein dezenter Hinweis von dem Gott in Weiß die Milz hätte sich nicht mit gedreht. Bruno wurde von uns wieder aufgepäppelt mit Infusionen Antibotikum und viel Liebe. Im ging es von immer besser und plötzlich wurde die Pfote immer dicker. Nach Weihnachten wollte ich es noch einmal begutachten lassen. Und am 25.12. fing er wieder an zu würgen und konnte aber nichts erbrechen. Tierarzt verständigt fuhr zu ihm hin und Bruno der sonst immer nur Abneigung gegen jede Tieratztpraxis hatte ging schnell rein in den Behandlungsraum legte sich sofort hin und schaute einen bloß noch an. Es ging dann alles sehr schnell und er mußte nicht mehr leiden nachdem bei der Endoskopie das Krebsgeschwür am Mageneingang festgestellt wurde. Mann darf die schönen Stunden die ich mit ihm verbringen durfte nicht vergessen.

Impressum - Datenschutzerklärung