PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Querschnittslähmung / Bandscheibenvorfall


Grazi
15.12.2010, 20:25
Ich werde mich wieder für eine Weile ausklinken...

Wie in Felis Thema schon angedeutet, gab es gestern einen Notfall mit Mortisha (heftige Schmerzen, Verdacht auf Bandscheibenvorfall).

Heute morgen kam es dann urplötzlich zur Querschnittslähmung.

Unsere TA hat uns sofort nach Hofheim überwiesen. CT, MRT und nach einer Besprechung mit dem Neurologen dann OP.

Vorhin der Anruf: OP ist gut verlaufen.

Tisha hatte zwei Bandscheibenvorfälle (zwischen 11. und 12. sowie 12. und 13. Wirbel). Die Einblutungen entlang dieser Wirbel wurden entfernt, ebenso einiges an Bandscheibenmaterial.... das Rückenmark scheint nicht allzu sehr geschädigt. Mit etwas Glück wird es sich regenerieren und unser Liebling irgendwann wieder laufen können.

Weinend, Grazi

Isis78
15.12.2010, 20:29
Ohhh nein....

Grazi, das tut mir wirklich schrecklich leid für den kleinen Gremlin.:(
Aber ich bin mir ganz sicher, dass die kleine Maus in Hofheim gut aufgehoben ist
und dass alles wieder in Ordnung kommt.

Fühl Dich in den Arm genommen


Natascha

sina
15.12.2010, 20:29
Das tut mir wirklich leid und ich drücke ganz doll die Daumen!

Gute Besserung!

Isis78
15.12.2010, 20:32
@ Grazi:

Du hast PN!

Anja
15.12.2010, 20:35
Oh man, das tut mir sehr leid..mir fehlen auch die richtigen Worte.
Fühl dich mal lieb umarmt, und Tisha wünsche ich alles erdenklich Gute.

Traurigen Gruss
Anja

Niederrhein-Fee
15.12.2010, 20:35
Oh Grazi, das tut mir sooo leid. Ich kann mir vorstellen, daß Ihr mit den Nerven fertig seid.

Hoffentlich wird alles wieder gut!

Daumen und Pfoten drücken und positiv denken ist alles, was wir für Euch tun können. Armes kleines Hundemädchen!

Mitfühlend Karin

thofroe
15.12.2010, 20:40
Hallo,
lass`es Tränen der Hoffnung sein!!! Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird und Mortisha bald wieder einigermaßen fit ist.
LG Thomas

Mila
15.12.2010, 20:43
Oh nein, das kann doch alles nicht wahr sein :-(
Und dann fällt auch noch alles zusammen... Feli und das schwierige Thema des desinfizierens etc., und dann auch noch sowas.
Ich hoffe ihr schafft das alles! Freut mich immerhin, dass die OP gut verlaufen ist!
Ich kenne mich ja mit Bandscheiben, Kreuzbandriss etc. nicht aus, Amber ist bisher von sowas verschont geblieben, aber ich drücke mit die Daumen, dass alles wieder gut wird!
Eure Hunde können auf jeden Fall glücklich sein, dass sie bei euch leben und ihr euch mit allen Kräften einsetzt!

Ist Mortisha denn wieder bei euch und nach der Narkose wieder halbwegs beisammen? Und kann sie sich bewegen, oder wie geht es jetzt weiter?

Alles Gute von mir!!!

Monty
15.12.2010, 21:00
Lasst euch mal ganz feste umärmeln...wir drücken alle Daumen und Pfoten...alles Gute

Simone
15.12.2010, 21:14
Oje, das tut mir wirklich sehr leid! :traurig: Ich drücke ganz feste die Daumen, dass die Kleine sich gut erholt und denke an Euch! Bitte halt uns auf dem Laufenden...

artreju
15.12.2010, 21:16
oh nee :(

Ich drück die Daumen für den kleinen Gremlin das sie schnell wieder auf die Beine kommt:kiss:

Gute Besserung "rüberreich":fuerdich:

Sanny
15.12.2010, 21:22
Oh Sch*** :(
Das tut mir furchtbar Leid! Ich hoffe sehr, dass der kleine Gremlin sich wieder fängt!

Nadine & Duke
15.12.2010, 22:50
Ohje :schreck:
Die arme Maus! :(
Drück die Daumen, dass sie schnell wieder auf die Beine kommt!
Und Dir ganz viel Kraft, für die Zeit des Wartens!

BÖR
16.12.2010, 05:44
ohjehhh bei Euch kommt es aber auch wirklich dicke:schreck:
Alles Gute für den Gremlin und ich drücke die Daumen, daß alles wieder wird.

Fühl Dich gedrückt:knuddel:

linda
16.12.2010, 06:11
oh grazi, es tut mir so leid.
ich hoff das alles wieder in ordnung kommt.
wenn du dich auskotzen oder ausheulen möchtest, du hast meine nummer

Djego
16.12.2010, 06:40
Ohje, ich lese das jetzt erst! :schreck:
Es tut mir echt leid aber der erste Schritt zur Besserung wurde bereits gemacht und ist gut verlaufen.

Wir drücken euch ganz doll die Daumen!

tpgbo
16.12.2010, 06:58
Um Gottes Willen, was ist da nur bei Euch los!!!

Ich drück natürlich superfeste die Daumen, daß alles gut geht!

Ganz wichtig: Informier die TK von Mortisha, daß Ihr einen MRSA-Fall zu Hause habt und halte sie später streng getrennt bis zur völligen Wundheilung!!!

Gabi
16.12.2010, 07:50
Oh je, das tut mir so leid! bei Euch muss aber auch immer was sein. Hier sind alle Daumen und Pfoten ganz fest gedrückt. Gute Besserung an den süßen Gremlin.
Fühl Dich gedrückt! Alles alles Gute!

Conner
16.12.2010, 08:00
Alles alles Gute für Euch! So ein Weihnachtsgeschenk braucht keiner!

Emmamama
16.12.2010, 08:40
Achduscheisse...

Ich drück euch alle Daumen, dass ihr alle wieder in die Reihe kommt!

Tyson
16.12.2010, 08:45
:traurig: Grazi, daß tut mir aber doll leid! Ich wünsch dem Gremlin alles Gute und Dich drücke ich in Gedanken gaaanz feste, auch traurig Manuela

LukeAmy
16.12.2010, 08:57
oh das tut mir leid..gute besserung ....

Pöllchen
16.12.2010, 09:01
Oh man, Grazi!
Mir tut das sowas von leid. Obwohl man sich nicht persönlich kennt, aber man verfolgt deine Vierbeiner schon so lange hier. Ich drücke ganz doll die Daumen!!!!!

Guayota
16.12.2010, 09:14
Ich drück' euch auch ganz fest die Daumen - auch bzgl. der MRE! :(

Das darf doch alles nicht wahr sein...

corso
16.12.2010, 09:28
oje,, wir wünschen ihr uch eine gute Besserung:ok:toi, toi,toi

lg

AlHambra
16.12.2010, 10:10
Liebe Grazi, ohne viele Worte: Wir denken an euch und drücken Dich ganz ganz fest...

Alles Gute

Diggimon
16.12.2010, 10:13
Oh Menno , wenn Du schon in den Eimer mit der braunen Masse greifst ,dann aber auch bis zur Achselhöhle :(
Ich wünsche dem Grimmlin ganz schnell ,das Sie wieder auf die Füße kommt . Fühlt Euch mal ganz doll geknuddelt :lach3::knuddel:

Vicky
16.12.2010, 10:26
Och menno, das tut mir ja wirlich leid.
Habe das gerade gelesen und bei uns sind alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass Deine Gremlinmaus ganz schnell wieder auf ihre 4 Pfoten kommt und alles gut wird.

Lucy
16.12.2010, 10:30
ich drücke euch die Daumen und hoffe es wird alles wieder gut!

Bis dahin viel Kraft! Ihr und die Fellnasen macht schon einiges durch!

LG

Peppi
16.12.2010, 10:59
Ach Du....


Alles, alles Gute. :(

Caro-BX
16.12.2010, 11:17
So ein Mist ...

ich wünsche dem kleinen Gremlin Mortisha gute Besserung!

Und drücke euch die Daumen, dass Mortisha wieder richtig fit wird, auch wenn es sicherlich ein Weilchen dauern wird. :ok:

anna1
16.12.2010, 11:51
Alles Gute. :(

Cira
16.12.2010, 12:00
Oje, das tut mir leid. :(
Ich wünsche der Süßen auch alles Gute und baldige Genesung.

...

Donni
16.12.2010, 12:30
ach du sch****! Drücken alle Daumen und Pfoten :(

Nanni
16.12.2010, 12:31
Hallo Grazi, das tut mir leid. Vllt zum Aufmuntern: Meine Frieda (FranzBull) hatte das selbe im April, 2 Bandscheiben vorgefallen, querschnittsgelähmt und dann OP. Keine Woche nach der OP hat sie die Hinterbeine wieder belastet und läuft heute (nach/mit Physiotherapie) wieder relativ gut, also etwas unrunder als vorher aber schmerzfrei und ausdauernd.
Drück Euch die Daumen!

bully
16.12.2010, 18:32
Hallo auch aus der Schweiz von Bruder Bully gute Besserung

Hola
16.12.2010, 18:50
ohhh nee...so eine ********...
ich drück euch die daumen das alles wieder gut wird und ihr ein stressfreies Weihnachten habt udn alle gesund sind!
Wie schon geschrieben....erzählt der Klinik vom MRSA und dann streng getrennt halten!

Ute
16.12.2010, 19:02
Oh wei, Grazi :schreck:
Das ist im Moment ja viel zu viel :schreck:
Ich denke ganz doll an Dich und werde mich melden.
Ich drücke Dich

marinamatthias
16.12.2010, 19:18
Oh Gott, das tut mir leid :-( alles alles Liebe und gute Besserung, viel Kraft wünsche ich euch.

Bullidiva
16.12.2010, 21:55
Oh, das tut mir sehr Leid.
Wir wünschen gute Besserung......alle Daumen und Pfoten sind gedrückt.

LG
Martina

bx-junkie
17.12.2010, 04:21
Grazi das tut mir wirklich schrecklich leid. Auch ich drücke feste die Daumen das die Süsse schnell wieder auf den Beinen ist...versuche optimistisch zu denken, auch wenn es dir unendlich schwerfällt.
Fühl dich mal unbekannterweise geknuddelt...

TaMa
17.12.2010, 09:14
Das ist ja schrecklich:(...Fühlt dich mal ganz doll gedrückt..

Gute Besserung für deine Maus....Daumen sind gedrückt

didgit
17.12.2010, 09:21
Wie furchtbar. Da hast du ja das volle Programm bekommen :traurig:

Gute Besserung und Daumendrücker auch von uns.

Iman
17.12.2010, 16:46
auch wir drücken gaaanz dolle,haltet die öhrchen steif..






lg susanne

bx-junkie
19.12.2010, 08:17
Grazi gibt es schon Neuigkeiten? Positive hoffe ich...

bmk
19.12.2010, 09:28
daumen weiterhin fest gedrückt. hoffe auf positive neuigkeiten liebe grazi!

christlgo
19.12.2010, 09:37
Oh mann! Hier sind alle Daumen , Pfoten und Hufe gedrückt!
Unbekannterweise alles Gute für euch!

bullyline
19.12.2010, 09:42
Grazi ich hoffe echt es geht einigermassen glimpflich aus, gute Besserung :)

Cherry
19.12.2010, 13:31
Oh man, ich les das jetzt erst.
Das tut mir so leid - die arme Maus! Wir drücken hier sämtliche Daumen und Pfoten!!

Liebe Grüße,

Claudia

Grazi
19.12.2010, 17:27
Hallo, ihr Lieben....

ich danke euch allen für die guten Wünschen, das Daumendrücken und die Hilfsangebote.

Heute hat man uns mitgeteilt, dass Mortisha zumindest versucht, die Hinterläufe zu benutzen (auch wenn ihr das nicht gelingt). Wenn man sie auf die Hinterbeine stellt und die Pfoten entsprechend positioniert, kann sie ihr Gewicht zumindest eine Sekunde halten, bevor sie zur Seite wegkippt.
Ein gutes Zeichen.

Urin kann sie immer noch nicht selbst absetzen, so dass die Blase manuell entleert werden muss. Allerdings zeigt sie sich dabei seit gestern nicht mehr kooperativ und hat sich - stressinduziert - nach einer solchen Manipulation übergeben.

Die WE-Betreuung wird sehr skeptisch beäugt, Ohren auf Halbmast.

Von daher sollten wir sie schnellstmöglich heimholen, bevor sie einen zu großen psychischen Knacks abbekommt.

Wir peilen den Mittwoch an, müsse dies aber noch mit allen behandelnden Ärzten durchsprechen.

Für alle, die sich wegen unseres MRSI-Falles Gedanken gemacht haben: wir haben in der Klinik selbstverständlich sofort darauf hingewiesen. Das Risiko war schließlich extrem groß, die Erreger direkt ins Rückenmark einzubringen.

Morgen erfahren wir hoffentlich, was der Mundschleimhautabstrich ergeben hat...ob Mortisha bereits Trägerin ist.

Solange sie noch die Fäden drin hat, müssen wir hier zuhause natürlich extrem vorsichtig sein. Wir haben uns überlegt, die Maus in unserem1. Stock einzuquartieren... da sich die Hunde dort normalerweise nicht aufhalten (vor allem Feli nicht), sollte dort keine Erregerbelastung gegeben sein. Wir müssen nur sehr vorsichtig sein, dann nicht über die Kleidung etc. Keime einzuschleppen.

Drückt uns bitte die Daumen, dass wir das Gremlinchen bald wieder in die Arme schließen und zuhause pflegen können.

Grüßlies, Grazi

corso
19.12.2010, 17:47
wir drücken alle Daumen und Pfoten ganz ganz fest...:)dass es wieder aufwärts geht:ok:

lg Natalie

Hola
19.12.2010, 18:14
wir wünschen euch auch nur das beste! Das die kleine schnell heim darf und sich alles schnell wieder einrenkt!

Lee-Anne
19.12.2010, 18:59
Wir drücken euch auch die Daumen.

Und hole sie am besten so schnell wie möglich nach Hause, dort heilt alles meistens besser und schneller.

Viel Glück.

katinka
19.12.2010, 22:30
in gedanken sind wir bei euch und hoffen mit und drücken alle daumen und pfoten.
fühl dich umarmt

Isador
19.12.2010, 23:07
Oh wie schrecklich:-(

Gute Besserung und schnellst mögliche Genessung....

tpgbo
20.12.2010, 06:40
Ich denke an Euch!

didgit
20.12.2010, 07:53
Oje.... arme Maus. Weiterhin Daumendrücken auch von uns.

Djego
20.12.2010, 08:44
Wir drücken natürlich weiterhin die Daumen!
Und hoffen mit euch auf Mittwoch! Meistens geht es den Hunden auch wieder besser, wenn sie zuhause sind.

Nina
20.12.2010, 15:08
Ich denk an euch und drueck die Daumen...

bx-junkie
20.12.2010, 15:46
Ach Grazi...viel Kraft für dich und hoffentlich kommt die Mausi bald wieder zu euch...da kannst du sie versorgen und umsorgen...das wird sie brauchen!

Alles alles Gute für den süßen Gremlin!

Iris
20.12.2010, 19:01
Hier ist alles verfügbare gedrückt.
LG Iris der die Worte fehlen

Manuela
20.12.2010, 19:36
Mensch Grazi, ich les das alles erst heute - Gottchen das Tishachen, der kleine Gremlin :( - Fühl dich gedrückt und auch hier sind alle Daumen für Tisha gedrückt :(

Sanny
20.12.2010, 20:42
Ich glaube das ist echt der Alptraum eines jeden Hundehalters! :(
Das tut mir wirklich ganz schrecklich Leid für euch. Ich hoffe ihr könnt den kleinen Gremlin wirklich am Mittwoch heim holen, das würde ihr sicher gut tun.
Die Daumen sind gedrückt!

Simone
20.12.2010, 20:43
:( Arme Mortisha... ich drücke Euch sehr die Daumen. Hoffentlich ist sie bald bei Euch.

sina
20.12.2010, 22:01
Wir wünschen der kleinen Mortisha ganz schnelle Besserung und das sie bald wieder auf ihren Pfötchen stehen kann! :ok:

Grazi
21.12.2010, 20:23
Wir holen Morty definitiv morgen ab....und zwar mit dem "Segen" der TK: heute hat sie nämlich erstmals selbstständig Urin abgesetzt! :36:

Laut behandelnder TA wartet die Kleine darauf, endlich abgeholt zu werden. Wir haben mal nicht gefragt, wie sich das äußert... :D

Auch wenn wir ziemlichen Bammel vor morgen haben, freuen wir uns riesig, sie endlich wiederzuhaben. Hier ist es so schrecklich still ohne die kleine Kröte.

Nun denn: die Krankenstation ist vorbereitet, Laufstall ist unterwegs (Dank an Astrid), passende Pfotenschuhe werden vorbeigebracht (Dank an Antje & Thomas), Einstiegshilfe für's Bett (wenn's ihr mal besser geht) ist bestellt, für den Fall der Fälle wissen wir nun auch, woher wir einen super Hunderolli bekommen (nochmals Dank an Antje), erster Termin mit der Physiotherapeutin ist gemacht, Hundesitter stehen Gewehr bei Fuß (Dank an meine Eltern)... jetzt fehlt nur noch unser Hundekind!

Hibbelig, Grazi

Isis78
21.12.2010, 20:29
ohhhh, das ist ja großartig:36:

Bei uns sind die Daumen weiterhin für die Genesung gedrückt:ok:

Caro-BX
21.12.2010, 20:53
Das klingt doch schon gut. Das Gremlin wird sich superfreuen, wieder nach Hause zu kommen.

Ich wünsche weiterhin gute Besserung! :ok:

BÖR
21.12.2010, 20:56
auch hier werden alle Daumen gedrückt!!!!

Ich hoffe, daß die Genesung weiter fortschreitet:lach3:

Nadine & Duke
21.12.2010, 22:14
Super, dass sie wieder nach Hause darf! :ok:
Alles Gute weiterhin! :ok:

bmk
22.12.2010, 06:55
toll, mit der kleinen kann weihnachten dann endlich kommen!

Peppi
22.12.2010, 07:16
Super! Alles Gute weiterhin!

tpgbo
22.12.2010, 07:56
Ich drück euch soooo fest die Daumen...

Ute
22.12.2010, 08:00
Auch ich drücke ganz feste die Daumen, hoffe, dass Ihr eine gute Fahrt habt und es Mortisha den Umständen entsprechend gut geht :lach4:

Monty
22.12.2010, 08:21
auch hier werden 8 Pfoten und vier Daumen ganz feste gedrückt...alles Gute

Donni
22.12.2010, 16:51
wir drücken weiterhin alle Daumen und Pfoten!

Grazi
23.12.2010, 05:49
Gestern durften wir unser Mortadellchen also aus der Tierklinik holen. :blume:

Wie man uns bereits mitgeteilt hatte, funktioniert das Lösen mittlerweile perfekt, die Kleine hat einen gesunden Appetit, ist munter und möchte überall dabei sein.

Sie versucht immer wieder aufzustehen, der linke Hinterlauf macht bereits minimale "Mitlaufversuche", wenn sie mit unser Unterstützung durch die Gegend hottet. Das Beste aber ist, dass sie ihr Gewicht schon mehrere Sekunden halten kann, wenn man sie auf ihre Hinterbeine stellt und die Pfoten richtig positioniert! :36:

Wir sind daher zuversichtlich, dass die Maus irgendwann wieder ohne Hilfe laufen kann.
Mit ein bisschen Zeit und Übung kriegt sie das bestimmt wieder hin.

Heute hat sie ihren ersten Termin bei der Physiotherapeutin, am Samstag werden die Fäden gezogen...und dann darf sie auch endlich ganz zu den anderen Hunden runter, die sich natürlich unheimlich gefreut haben, ihr "Baby" wiederzusehen, und dabei gaaaaaaanz vorsichtig waren und sind.

Zuversichtlich (wenn auch leicht übernächtigt), Grazi

BÖR
23.12.2010, 05:57
Hallo Grazi,

das freut mich für Euch und ich hoffe, daß die Kleine weiter Fortschritte macht.

Wenn Du Fragen wg. homöop. Unterstützung hast, kannst Du mich gerne anrufen.
Wir drücken hier weiter die Daumen:ok:

Caro-BX
23.12.2010, 05:59
Grazi, das sind echt tolle Nachrichten! Und die kleine Maus ist sicherlich froh, wieder Daheim zu sein.

Wünsche weiterhin gute Besserung! Mit viel Physio wird sie sicherlich bald wieder laufen können.

Djego
23.12.2010, 06:21
Das sind ja tolle Neuigkeiten!
Wir drücken natürlich weiterhin die Daumen!

Isis78
23.12.2010, 06:56
Das sind ja super Nachrichten :ok:

Grazi
23.12.2010, 07:07
Jau, wir freuen uns auch riesig!!!

Mortisha hat uns ganz schrecklich gefehlt...und wir haben soooo gelacht, als sie vorhin einen Passanten verbellt hat, der knirschend die schneeverharschte Straße entlanggeschliddert ist. In ihrer Empörung hat sie sich (auf dem Sofa vor dem Fenster sitzend) mit den Vorderpfoten an der Rückenlehne hochgezogen, bis sie fest auf ihren Hinterbeinen stand, rausgucken und kläffen konnte. :D

@Andrea: Ich würde dich tatsächlich gerne mal anrufen, um mir fachkundigen Rat einzuholen! ;) Versuche es nachher einfach mal...

Grüßlies, Grazi

Isis78
23.12.2010, 07:18
Die Kleine hat eben einen starken und gesunden Willen,
so schnell lässt sie sich nicht unterkriegen...

Da fällt mir der Satz vom Doc aus Hofheim wieder ein:

gute Mädchen kämpfen!!

Ute
23.12.2010, 09:12
Hi, Grazi, das sind ja super Neuigkeiten :lach3:
Ich freue mich mit Euch, dass Mortisha wieder bei Euch ist und Ihr die Fahrt bei dem Chaoswetter gut bewältigt habt :ok:
Nun drücke ich die Daumen, dass die Süße weiterhin so gute Fortschritte macht und Ihr auch wieder schlafen könnt :lach4:

katinka
23.12.2010, 09:29
wir freuen uns mit und drücken weiterhin die daumen und pfoten für die kleine gremline

AlHambra
23.12.2010, 13:03
MITFREU-GRÜßE !!!

:ok:

Nadine & Duke
23.12.2010, 14:16
Na das hört sich doch wirklich super an! :ok:

Diggimon
23.12.2010, 16:21
Juppiduppidu :king::D
Ein schöneres Weihnachtsgeschenk gibt es doch nicht oder ??

Manuela
23.12.2010, 16:22
Supiiiiiiiiiiiiiiiii :ok::ok::ok:

Cherry
23.12.2010, 19:22
Mortisha hat uns ganz schrecklich gefehlt...und wir haben soooo gelacht, als sie vorhin einen Passanten verbellt hat, der knirschend die schneeverharschte Straße entlanggeschliddert ist. In ihrer Empörung hat sie sich (auf dem Sofa vor dem Fenster sitzend) mit den Vorderpfoten an der Rückenlehne hochgezogen, bis sie fest auf ihren Hinterbeinen stand, rausgucken und kläffen konnte. :D


Jaaa, das kenn ich, da freut man sich, wenn die Zwerge wieder bellen ;):D.

Das sind ja die Besten Weihnachtsnachrichten, dass die Maus wieder daheim ist. Dann wünsche ich Euch allen gute und erholsame Feiertage.

Liebe Grüße,

Claudia

Vicky
23.12.2010, 19:51
Hallo Grazi,

es freut mich, wenn all unser Daumen drücken ein klein wenig geholfen hat. Besonders schön fand ich, dass ich lesen durfte, dass Eure kleine Maus ja nun noch vor Weihnachten nach Hause durfte.
Daumen und Pfoten bleiben weiterhin gedrückt, dass sie all ihre Lebensgeister wieder bekommt und bald wieder fröhlich mit den anderen umher tollen kann.
GLG Petra

Grazi
26.12.2010, 18:16
Sodele.... heute morgen hat sie erste Ansätze gezeigt, ihre Hinterläufe richtig koordiniert mitzubewegen, als wir mir ihr durch den Garten sind (das Hinterteil mit Bauchgurt in die Höhe haltend). So langsam kommt also Information hinten an!

Uuuuund: später hat sie sich dann mit dem rechten Hinterlauf ganz langsam und konzentriert hinter'm Ohr gekratzt. :36:

Bin gespannt, was die Klinik morgen dazu sagt. Die Physiotherapeutin meinte jedenfalls schon, dass das ein "sehr gutes Zeichen" sei!

Sich tierisch freuend, Grazi

BÖR
26.12.2010, 18:20
Ohhhh Grazi, das freut mich für Euch. Damit es weiter bergauf geht drücken wir die Daumen auch die nächste Zeit.:ok:

Was machen denn Eure Horrorbakterien?

Peppi
26.12.2010, 18:24
:ok:

corso
26.12.2010, 18:24
das sind ja gute Nachrichten:ok:

wir wünschen weiterhin gute besserung:ok:

lg Natalie

Gabi
26.12.2010, 18:46
Freu, wir drücken weiter alles was wir haben:ok:

Grazi
26.12.2010, 19:07
Danke für's Mitfiebern! :kiss:

@Andrea: Mir ist mal wieder (dank Job) die Zeit davongelaufen...und über die Weihnachtstage habe ich mich nicht getraut anzurufen und zu stören. Ich hoffe, morgen mal durchklingeln zu können.

Grüßlies, Grazi

Sanny
26.12.2010, 21:17
Das sind ja prima Neuikeiten.
So schnell häte ich ehrlich gesagt gar nicht mit so positiven Ergebnissen gerechnet.
Ich freu mich sehr für euch!

bx-junkie
27.12.2010, 04:22
Klasse! Ich freue mich sehr für dich und die Motte :ok:

Diggimon
27.12.2010, 08:58
Go Grimlin go :lach4::king:

didgit
27.12.2010, 09:00
Super :ok:

Ute
27.12.2010, 09:01
Oh, das hört sich toll an :lach3: Ich freue mich so doll mit Euch :)
Auf das es so weiter geht :ok:

Emmamama
27.12.2010, 10:08
Klasse :ok:
Schöneres Weihnachtsgeschenk gibt´s ja gar nich :)

Grazi
28.12.2010, 06:24
Ich fasse nicht, welch' Fortschritte die Kleine macht!

Gestern abend hat sie selbstständig drei Schritte gemacht...und heute morgen konnte sie es wiederholen! :36:
Der Hochstellreflex ist zwar noch nicht verlässlich da....aber wenn ich sie hinstelle, muss ich nur noch selten die Pfoten korrigieren.
Und beim unterstützen Gehen arbeitet sie richtig mit. :ok:

Damit hätte ich never ever gerechnet!

Begeistert, Grazi

Djego
28.12.2010, 06:58
:respekt: Die Kleine hat einen eisernen Willen!!!:ok: Ich freu mich wirklich für euch!!!
Wir drücken weiterhin die Daumen und Pfoten!!!:ok:

bmk
28.12.2010, 07:38
yeah grazi, wundervolle neuigkeiten. und weiter geht´s!!! wünsche tisha viel ausdauer beim üben.
als ich die ganze geschichte verfolgt hab, wurde ich schmerzlich an krümi erinnert und nur gehofft das es anders kommt als bei ihm. ich freu mich für euch.

Mila
28.12.2010, 07:44
Wow, ich habt nen *******-Gremlin :ok:!
So schrecklich das Ganze ist, aber es ist total super, dass Mortisha mitarbeitet und nicht aufgibt, und ich denke je mehr Fortschritte in der ersten Zeit kommen, desto motivierter und "positiver eingestellt" bleibt sie auch.... ist ja bei Menschen ähnlich... wenns erstmal ein Stück vorangeht, tut man alles damit es immer besser wird!

Weiterhin alles Gute und viel, viel Kraft euch allen!


Edit: K-Ä-M-P-F-E-R wurde zensiert... ;)

Donni
28.12.2010, 09:31
das freut mich zu lesen das die kleine so tapfer mitkämpft :ok:

Sanny
28.12.2010, 09:39
:ok::ok::ok:

Gabi
28.12.2010, 17:21
Ich freu mich so für Euch:ok::ok::ok:

Cira
28.12.2010, 18:32
Super, ich freu mich für Euch. :)

...

Anja
28.12.2010, 18:38
Das ist doch super, dicken Knuddler an den Gremlin:ok:

tpgbo
29.12.2010, 06:30
Eine kleine Kämpfernatur par excellence!!!
Ich freu mich so sehr für Euch, hoffentlich schafft sie noch viele Fortschritte mehr!

Grazi
29.12.2010, 06:40
Bei der passiven Bewegung merkt man deutlich, dass im linken Hinterlauf kaum Muskeltonus da ist...aber gestern abend hat Mortisha (sich mit dem Köpfchen nach hinten drehend) die linke Hinterpfote hochgenommen und sich gaaaaaaaanz langsam und unter leisem Schnufeln hinter'm Ohr gekratzt. :ok:

Nochmals danke an alle, die an uns denken und der Maus ganz fest die Daumen drücken!

Grüßlies, Grazi

Nadine & Duke
29.12.2010, 09:45
Na das hört sich doch schon besser an!
Weiterhin gute Besserung für den kleinen Gremlin. :ok:

DON HACKI
29.12.2010, 11:11
Klingt doch alles schon viel besser. Wenn die Dame jetzt schon wieder selber aktiv wird ist alles auf dem richtigen Weg.
Weiterhin gute Genesung!

Simone
29.12.2010, 11:56
Bei der passiven Bewegung merkt man deutlich, dass im linken Hinterlauf kaum Muskeltonus da ist...aber gestern abend hat Mortisha (sich mit dem Köpfchen nach hinten drehend) die linke Hinterpfote hochgenommen und sich gaaaaaaaanz langsam und unter leisem Schnufeln hinter'm Ohr gekratzt. :ok:

Nochmals danke an alle, die an uns denken und der Maus ganz fest die Daumen drücken!

Grüßlies, Grazi

Das klingt doch schon super! Ich denke weiterhin an Euch... Daumen sind natürlich gedrückt.

bx-junkie
29.12.2010, 14:14
Weiter so Mortisha! :ok: Die Daumen sind weiter feste gedrückt!!

Grazi
30.12.2010, 11:49
SIE LÄUFT!

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/smilie-gross_295.gif

Schwankend und unsicher, aber immerhin kommt sie (auf rutschfestem Untergrund) ohne unsere Hilfe ein paar Meter weit. :ok:
Wenn die Motivation stimmt, kommt sie sogar alleine aus dem Sitz in den Stand... zwar mit eingeknickten Knien, aber wenn sie dann weiterläuft, streckt sie die Hinterläufe durch.

Der Pfotenhochstellreflex ist rechts wieder da, wenn auch mit leichter Verzögerung. Links kommt er noch nicht zuverlässig.
Der Streckreflex (oder wie auch immer der heisst) fehlt noch. Sprich: wenn man kräftig über die Oberschenkelmuskulatur streicht / reibt, streckt ein gesunder Hund das Bein nach hinten. Und das kann sie halt noch nicht.


Laut Chirurgen gab es zwar schwerwiegende Ausfälle, doch sah die Wirbelsäule bis auf die Vorfälle prima aus und diese Stellen sind ja nun "repariert" worden. Er hat gesagt, dass Mortisha nach einer gut 3-monatigen Schonzeit (wenn sie denn wieder vernünftig laufen kann) wieder in ihr gar normales Leben entlassen werden darf. Ohne jegliche Einschränkung!

Unsere Physiotherapeutin meinte, eine solche Aussage sei extrem selten.
Doch auch sie meint, dass die schnellen Erfolge dafür sprechen, dass Mortisha sich wieder komplett erholen wird. :36:

Ich kann es immer noch nicht richtig fassen.... der Gremlin darf irgendwann wieder frei laufen, spielen, rennen, hüpfen, trailen....

Strahlend, Grazi

Isis78
30.12.2010, 11:53
SENSATIONELL!!
Wir freuen uns riesig mit Euch und Mortisha :ok: :ok:

Guayota
30.12.2010, 11:54
Prima! :)

Djego
30.12.2010, 12:23
Wunder gibt es immer wieder!! :D Ich freu mich riesig für euch!
Das sind wirklich tolle Nachrichten und je nachdem... macht ihr anderen auch den Mut diesen Schritt zu gehen, wenn so ein Fall mal kommen sollte.

Wir drücken weiterhin die Pfoten und Daumen!

stellabella
30.12.2010, 12:51
Ich freue mich auf solsche nachrichten! Super,weiter so! :-)

L.G. Kristina

Cherry
30.12.2010, 20:37
Oh wie schön :-))).

Besser kann doch das neue Jahr gar nicht starten. Wir drücken weiter alle Daumen und Pfoten und rutscht gut rüber,

Claudia

Marion
30.12.2010, 22:03
....ich bin so froh daß für´s Mortadellchen alles wieder gut wird....ich habe gebangt um sie....

Gruß Marion

Mickey48
01.01.2011, 01:47
:ok: Einfach fantastisch!

tpgbo
01.01.2011, 08:37
:respekt:

Und somit endet das gesundheitlich beschi... Jahr doch noch recht gut!
Ich freu mich tierisch für Euch!

Grazi
01.01.2011, 13:33
Yep...wir haben das vergangene Jahr doch noch zu einem guten Abschluss gebracht. :blume:

Mortisha muss von uns total gebremst werden. Gestern hat mein Mann es gewagt, mit der Kleinen ohne Leine und Bauchgurt in den Garten zu gehen, schließlich ist sie noch arg wackelig auf den Beinen und dementsprechend langsam unterwegs. Als er dann aber zur Terrassentür reinkam und sie wieder rutschfesten Boden unter den Pfoten hatte, ist sie völlig ausgeklinkt... beschleunigte voller Begeisterung, kam schwankend um die Ecke geschliddert, fiel mit dem Hinterteil hin und schubberte sich sogleich wonniglich über den Läufer.
Irre, einfach nur irre. :schreck:

Grüßlies, Grazi

Grazi
01.01.2011, 13:39
Ich habe in den letzten Wochen nur sehr wenig fotografiert, weil der Anblick des kranken Gremlins einfach nur elend war.

Hier sind aber ein paar Pics.

15. Dezember: Dieses Foto entstand ca. 5 Minuten, bevor ich feststellte, dass Mortisha gelähmt war....

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/15.jpg

24. Dezember: Zwei Tage, nachdem wir sie aus der Klinik geholt hatten, wurde glücklicherweise
der Laufstall geliefert, den uns Astrid (angua) geschickt hatte

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/24.jpg

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/24_02.jpg

Grazi
01.01.2011, 13:41
25. Dezember: Die Kleine hat es sich auf dem Sofa bequem gemacht

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/25_01.jpg

Das Fell ist schon ordentlich nachgewachsen

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/25_02.jpg

Noch ist die Verlaufsnaht drin

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/25_03.jpg

sina
01.01.2011, 14:24
Wie schön das die kleine Maus wieder auf dem Weg der Besserung ist!:ok:

Alles Gute von uns!:lach3:

Grazi
01.01.2011, 15:32
26. Dezember: Der Knastgremlin und sein Aufpasser ;)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/26_01.jpg

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/26_02.jpg

Simba findet das ziemlich komisch

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/26_03.jpg

Mortisha kann ihr Gewicht halten (Herrchen sitzt hinter ihr, um sie notfalls stützen / auffangen zu können)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/26_04.jpg

Grazi
01.01.2011, 15:35
28. Dezember: Mortisha kann mittlerweile sicher stehen

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/28.jpg

Typische Sitzposition der letzten Tage

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/28_02.jpg

nachts schläft sie mittlerweile lieber mit Frauchen auf der Matratze
(in den Laufstall kommt sie nur noch tagsüber zwischendurch)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/28_03.jpg

Grazi
01.01.2011, 16:05
29. Dezember: Mortisha darf stundenweise zu den anderen und
liegt dann gerne vor dem Kamin (hier mit Felicitas)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/29.jpg

31. Dezember: Der Laufstall steht nun im Wohnzimmer

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/31_01.jpg

Müder Gremlin

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/31_02.jpg

3 Generationen: Gremlin mit Vega-Mama und Feli-Oma

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/31_03.jpg

Grazi
01.01.2011, 16:12
Mortisha setzt ihre Hinterläufe wieder ein! (YouTube-Video)

unterstütztes Gehen nach Bandscheiben-OP (http://www.youtube.com/watch?v=ziC-ZOiA7Tg)

1. Januar 2011: ....und frech ist sie auch schon wieder :D

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/01.jpg

Sanny
01.01.2011, 16:23
Klasse, dass ihr so tolle Fortschritte macht! Bei deinem ersten Bericht, hätte ich niemals gedacht, so schnell, soviel positives zuhören. Hätte gedacht, das dauert alles wir länger. Umso mehr freue ich mich mit euch :ok:

Und dieser süße Blick auf dem letzten Bild :love:

KsCaro
01.01.2011, 16:25
Gutes Zeichen. ;)

BÖR
01.01.2011, 16:29
Ich freue mich für Euch, daß die Kleine so gute Fortschritte macht:36::36::36:

emmilie
01.01.2011, 16:44
jetzt hab ich mich erstmal durch den ganzen Tread gekämpft...Wahnsinn,was Euch da passiert ist.
Und ich freu mich sehr für Euch,das es Hundi wieder so gut geht und Ihr die Hoffnung nicht aufgebt.
Die Bilder sind sehr rührend und ich wünsche Euch allen weiter alles Liebe und Gute und haltet die Ohren steif.

bx-junkie
01.01.2011, 19:22
Wunderbare Bilder von deinem kleinen Schatz und so schön zu sehen wie sie alleine stehen kann...ich drücke weiterhin feste die Daumen für den süßen Gremlin :ok:

Cira
01.01.2011, 19:36
Schön zu sehen, daß es ihr besser geht.
Ich freue mich für Euch. :)

...

Ute
02.01.2011, 06:19
Weiter so, Mortisha :ok::36:

Isis78
02.01.2011, 13:01
Ich freue mich riesig mit Euch über Mortishas Fortschritte :ok:
Aber wenn ich diese riesige OP-Naht sehe, wirds mir trotzdem ganz schlecht...

Toll, dass sich alles so gut entwickelt

Gabi
03.01.2011, 09:54
Ich freue mich so für Euch. Weiterhin alles alles Gute!

Djego
03.01.2011, 10:42
Ich freu mich soooo für euch!!
Und die "Gehhilfe" ist super!! Ich hab ja Dank euch auch so ein Gurt und es hilft mir bei Djego ungemein, auch wenn er keine so tolle Figur abgibt.

Wir drücken euch weiterhin die Daumen!!!

Grazi
03.01.2011, 17:44
Und die "Gehhilfe" ist super!! Ich hab ja Dank euch auch so ein Gurt und es hilft mir bei Djego ungemein, auch wenn er keine so tolle Figur abgibt. Dieser Bauchgurt ist wirklich prima...zwar nicht gerade billig, aber unwahrscheinlich praktisch. :ok:

Für Mortisha ist er eigentlich zu groß (der passt einem BM-Rüden wie angegossen), aber wenn mensch aufpasst, funktioniert es auch bei einem solchen Kleinhund.

@Natascha: Vor allem fühlt sich die Narbe fies an. *schauder*

@all: Mortadella hat echt völlig einen an der Murmel. :hmm:

Als ich heute staubsaugen wollte, hat der Gremlin einfach einen Satz gemacht und ist spielerisch knurrend auf den Staubsauger gehüpft! Sie hat sich dabei zwar auf die Fr*** gelegt (ohne Kraft in den Hinterläufen springt es sich halt schlecht), aber das war ihr schnurzpiep...

Kopfschüttelnd, Grazi

Isis78
03.01.2011, 17:49
@Natascha: Vor allem fühlt sich die Narbe fies an. *schauder*




Hmm, das glaub ich aufs Wort...
Bei allen positiven und "leichtsinnigen:kicher:" Entwicklungen von Mortisha in den letzten Tagen, wäre diese Narbe wie ein Mahnmal für mich..
Wenn ich das sehe und darüber nachdenke, krieg ich ne dicke Gänsehaut

Lisa
03.01.2011, 18:00
Ich freu mich mit euch für die Fortschritte von Mortisha.
Hier sind weiterhin alle Daumen und Pfoten gedrückt und weiterhin eine gute Besserung wünschen wir der süßen.

AlHambra
03.01.2011, 18:16
Toll, dass die kleine Maus schon wieder so freche Gesichter machen kann :ok:

Weiterhin alles Gute :lach4:

katinka
03.01.2011, 18:28
das ist wunderschön, dass ihr solche fortschritte vermelden könnt. wir freuen uns mit :lach3:

Grazi
04.01.2011, 13:37
Und wieder gibt es Fortschritte. :)

Hochstellreflex ist nun auch links da und vorhin bei der Physio konnten wir auch erstmals den Streckreflex sehen.
Das Hochkommen (Sitz -> Steh) erfolgt besser, mit mehr Kraft... auch wenn sie erst einmal ein paar Schritte braucht, um die Hinterläufe durchstrecken zu können.

Beim abschließenden Clickern hat die Therapeutin nur noch gelacht über den kleinen Quatschkopf. O-Ton: "Bei einem Kind würde man Ritalin geben!" :D

Grüßlies, Grazi

Lisa
04.01.2011, 13:41
:ok: super

das freut mich

nur weiter so Mortisha

Pöllchen
04.01.2011, 13:42
Ich hatte mich schon gar nicht mehr getraut in diesen Thread zu gucken, aus Angst vor schlechten Nachrichten....

Schön, dass die kleine Gremline mich so positiv überraschen konnte! Ich freue mich wirklich riesig, dass es immer besser wird.

sina
05.01.2011, 21:08
Freu mich riesig über die Besserung, weiter so kleiner Gremlin!:lach4:

Caro-BX
06.01.2011, 01:11
Das ist so schön!

Grazi
07.01.2011, 14:48
Heute ist Mortisha schon ohne Bauchgurt vom Auto bis zur Physiotherapeutin gewackelt... die hat vielleicht gestaunt! :D

Da die Kleine so ein Tempo vorlegt, haben wir das Tempo / den Schwierigkeitsgrad der Übungen ebenfalls weiter gesteigert: nun soll sie vorne erhöht stehen, damit die Hinterläufe stärker belastet werden, wenn wir Gleichgewichtsübungen machen.

Beim Gangtraining über niedrige Hürden "schummelt" Tisha gerne mal, indem sie hopst und die Beine nicht anwinkelt... das wird aber auch noch. :)

Anscheinend nutzt das vereinte Daumendrücken der Fories aber und die Genesung schreitet extrem fix voran! Daaaanke! :lach4:

Hier noch aktuelle Fotos:

die Narbe

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/DSC_0018_2.jpg

kleiner, müder Knastgremlin

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/DSC_0004.jpg

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/DSC_0005_2.jpg

"Lasst mich endlich hier raus!"

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/DSC_0007.jpg

BÖR
07.01.2011, 14:53
die Narbe sieht ja schon viel, viel besser aus:ok:

gibst Du ihr das Mittel, das ich Dir empfohlen habe?
Ich freue mich sehr über die Fortschritte der Kleinen.

AlHambra
07.01.2011, 14:53
:ok:

Tisha ist eben eine Kämpferin !

Ute
07.01.2011, 16:08
:ok: Was mich das freut, Grazi :lach4:
Gib Mortisha doch bitte einen Extraknuddler von mir :lach3:

Marion
07.01.2011, 21:56
liebe , kleine Mortischa, :herz:
vielleicht kannst du mich hören oder meine Gedanken spüren:
ich freue mich so sehr daß es dir schon wieder so gut geht und in Gedanken schicke ich dir einen kleinen Nasenstubs....du kleine süße, freche Maus.
Mach weiter so , du kleines Quatschköpfchen

Marion

Cira
08.01.2011, 03:19
Das ist toll, Grazi.
Ich freu mich sehr für Euch, dass es ihr in solchen Riesenschritten immer besser geht und sie so tapfer alles mitmacht. :)

...

katinka
09.01.2011, 13:56
wir freuen uns über die raschen fortschritte, weiter so, ihr lieben

Cherry
09.01.2011, 15:20
Oh das ist so toll :-).
Sie ist sooooo eine putzige Maus ;-). Wir wünschen weiter Gute Besserung,

Claudia + Co

Rocky
09.01.2011, 16:40
Das sieht aber toll aus, deine Kleine hat sich ganz schön gemausert :D

Simone
09.01.2011, 20:32
Heute ist Mortisha schon ohne Bauchgurt vom Auto bis zur Physiotherapeutin gewackelt... die hat vielleicht gestaunt! :D

Da die Kleine so ein Tempo vorlegt, haben wir das Tempo / den Schwierigkeitsgrad der Übungen ebenfalls weiter gesteigert: nun soll sie vorne erhöht stehen, damit die Hinterläufe stärker belastet werden, wenn wir Gleichgewichtsübungen machen.

Beim Gangtraining über niedrige Hürden "schummelt" Tisha gerne mal, indem sie hopst und die Beine nicht anwinkelt... das wird aber auch noch. :)

Anscheinend nutzt das vereinte Daumendrücken der Fories aber und die Genesung schreitet extrem fix voran! Daaaanke! :lach4:



Es freut mich sehr, dass es ihr immer besser geht! Ich drücke auch weiterhin die Daumen und hoffe, dass es ihr jeden Tag etwas besser geht.

Grazi
11.01.2011, 05:31
Gestern war ich mit Tisha zum Impfen in der Praxis.

Die TA ist in wahre Begeisterungsstürme ausgebrochen, als "Monsty" (wie sie sie immer nennt) im beschleunigten Torkelgang auf glattem Boden ohne Hilfe auf sie "zustürmte". :D

Sie drehte die Kleine - wie üblich - total auf... frohlockte, sie hätte gewusst, dass Tisha wieder laufen wird... knuddelte sie durch....
und "flüsterte" ihr zu: "Und dein Frauchen hat soooo geweint!"
Da räusperte ich mich nur und sagte streng: "Frau R., Sie hätten auch geweint."
Worauf sie sich aufrichtete, mich anschaute und gestand, dass das stimmt. ;)

Als wir das Behandlungszimmer verließen, trafen wir noch auf die TA-Helferin, die uns zuletzt am Tag X gesehen hatte und mir heulendem Etwas den gelähmten Gremlin abgenommen und ins Auto getragen hatte: als sie Mortisha sah, erhellte ein Strahlen ihr Gesicht:
"Mortisha! Du kannst ja wieder laufen!" ... und schon sank sie auf die Knie und knutschte die Kleine. :blume:

Btw: Der andere Hund, der von unserer TA wegen des gleichen Problems nach Hofheim überwiesen worden war, musste fast 3 Wochen in der Klinik bleiben...aber auch er ist mittlerweile wieder zuhause und "läuft". :)

Hochzufrieden, Grazi

Djego
11.01.2011, 06:38
:respekt: Mich freut es so! Ihr macht echt super Fortschritte!
Mein Kleiner könnte sich mal ne Scheibe von der tapferen Maus abschneiden..

Cira
11.01.2011, 07:08
Das liest sich wunderbar, Grazi.
Ich freu mich so für Euch. :ok:

....

Grazi
11.01.2011, 07:25
Ups... ganz vergessen:

@Andrea: Klaro. Sie bekommt brav ihre Globuli. ;)

@Ute: Extraknuddler wurden selbstverständlich gegeben.

@Franzi: Im Gegensatz zu Mortisha hat der arme Djego ja leider Schmerzen. :( Ich hoffe so sehr, dass du den Burschen wieder richtig an's Laufen bekommst!

@all: Nochmal an alle Danke für's Mitfiebern. Dabei müsste ich euch eigentlich schon auf die Nerven gehen mit meinen never ending stories....

Grüßlies, Grazi

BÖR
11.01.2011, 07:42
Ich freu mich so für Euch!:hund:

Caro-BX
11.01.2011, 09:03
Es ist so schön zu lesen, dass es eurer kleiner Maus schon wieder deutlich besser geht, dass sie alleine laufen und sich freuen kann. :ok:

Ute
11.01.2011, 09:04
Und weiter so :ok:

Antje
11.01.2011, 13:07
Bis auf diese "kleinen Haarsträuber" ist Tante Antje sehr zufrieden;)

bx-junkie
12.01.2011, 05:51
@all: Nochmal an alle Danke für's Mitfiebern. Dabei müsste ich euch eigentlich schon auf die Nerven gehen mit meinen never ending stories....

Grüßlies, Grazi

Du nervst hier gar keinen! Ich für meinen Teil freue mich unbändig über die tollen Fortschritte die deine Maus macht. Knuddel sie mal für mich und sag ihr das sie weiter so tapfer und fleissig sein soll!
P.S. Ohne deine tatkräftige Unterstützung und dein Durchhaltevermögen würde es nicht so gut aussehen, und dafür finde ich hast du ein Lob verdient ;)
Natürlich wirst du jetzt sagen ist doch selbstverständlich das ich das für meinen Hund mache, aber manche Menschen verfallen in eine Art Starre und überlassen alles den Ärzten und den Medis, nicht mal aus böser Absicht, sie können einfach nicht, und deswegen Hut ab vor dir, die sich so reinkniet obwohl sie selber gesundheitlich nicht gut drauf ist.
Und das kollektives Daumen drücken wirklich helfen kann, hab ich auch schon mehrfach erlebt, deswegen wird hier auch weiter gedrückt :ok:

Gabi
12.01.2011, 10:18
Freu!:ok::ok::ok:weiterhin gute Besserung für die Maus!

Sanny
12.01.2011, 18:33
Die kleine Story bei eurem Arzt ist wirklich zu süß!

Grazi
12.01.2011, 18:43
@ Tante Antje: Pscht. :D

@ Claudia: Zuviel des Lobs. ;) Die meisten hier könnten und würden dasselbe für ihre Lieblinge tun.
Und dank des Urlaubs, den ich kurzfristig genehmigt bekommen hatte, bin ich sogar fast wieder gesund! :ok:

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
13.01.2011, 19:38
@ Tante Antje: Pscht. :D

@ Claudia: Zuviel des Lobs. ;) Die meisten hier könnten und würden dasselbe für ihre Lieblinge tun.
Und dank des Urlaubs, den ich kurzfristig genehmigt bekommen hatte, bin ich sogar fast wieder gesund! :ok:

Grüßlies, Grazi

Ganz sicher sogar, aber hier geht es um dich ;) Freut mich das es dir wieder besser geht :ok:

Grazi
14.01.2011, 20:55
Vier Wochen post-OP kann und darf Mortisha bereits 10 - 15 Minuten spazierengehen... ist aber jetzt schon total angeödet von den Mini-Runden um den Block.

Heute dann habe ich sie mitsamt ihrem Bodyguard Vega ins Auto gepackt und bin mit den beiden rauf in den Wald gefahren. Plan war, den Gremlin insbesondere an leichten Steigungen selber laufen zu lassen und sie zwischendurch zu tragen bzw. längere Pausen zu machen (leider ist Tisha für den Buggy zu groß).

So weit, so gut.

Dummerweise muss man ja noch ziemlich langsam mit dem Hundekind durch die Gegend wackeln... und sobald ich auf Mortishas Höhe ging, himmelte sie mich an. Immer in der Hoffnung auf ein Leckerchen. Da ich mich aber nicht von ihr abrichten lasse, schaute ich stur geradeaus und ignorierte sie. Plötzlich machte es "Plumps" und ich sah aus dem Augenwinkel eine Bewegung. Erschrocken schaute ich zu ihr runter....doch sie war gar nicht hingefallen. Nein, ganz im Gegenteil! Um ein Leckerchen bekommen, hatte sie einen Teil aus ihrem Repertoire abgespult: die Judorolle!
:schreck:

Hier mal eine Mini-Lauf-Sequenz
(filmen geht irgendwie nicht, wenn man dauernd neben Hundi herläuft)

Mortisha im Ennert (http://www.youtube.com/watch?v=_S7GQk_tJw0)

Kopfschüttelnd, Grazi

Grazi
14.01.2011, 20:59
Und noch ein Foto von der Wald-Maus:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mortisha/tisha_sitzt_klein.jpg

Grüßlies, Grazi

Sanny
14.01.2011, 21:06
Das Laufen sieht doch schon wieder sehr gut aus :ok:
Und offenbar scheint es ihr ja schon (verhältnismäßig) richtig gut zu gehn, wenn sie sich schon über den Boden rollt :kicher:

Ute
15.01.2011, 06:36
:ok: Das sieht schon richtig gut aus :)
Da kann ich Euch beiden nur ein Kompliment für den erfolgreich geführten Kampf gegen den Bandscheidenvorfall aussprechen :lach3:

Mila
15.01.2011, 11:20
Morti ist ja so niedlich... diese kleinen Schlacker-Ohren :D
Und der Blick...
Ich finde sie in Bewegung noch cooler als auf Fotos!
Welche Kamera hast du denn eigentlich benutzt?? Die Bildqualität von dem Video ist ja klasse!

Und natürlich toll, dass sie schon so laufen kann nach 4 Wochen!

Isis78
15.01.2011, 11:25
Mensch, ich freu mich so sehr für Euch und die Kleine..
Auch wenn das Video nur sehr kurz ist, lässt es trotzdem die Fortschritte, die Ihr alle
gemacht habt, erkennen..
Weiter so :ok:

Djego
15.01.2011, 22:07
:popcorn: Ich finde es total toll! Die Kleine macht Megafortschritte!:ok:

Cherry
16.01.2011, 13:47
Oh, ist das schön :-).

Und sie ist soooo süß :-). Wieviel wiegt die denn? Und wie hoch ist sie?

Weiter Gute Besserung,

Claudia

Grazi
17.01.2011, 06:18
Von vorne sieht das Laufen schon recht ordentlich aus, aber von hinten sieht man die Defizite und Unsicherheiten im Bewegungsablauf noch sehr deutlich. Insbesondere wenn Mortisha ihr Tempo beschleunigt und wenn sie sich nach Anstrengungen hinhocken möchte, kann es passieren, dass sie einfach umkippt.

@Mila: Das ist eine Nikon D3100. Hat mich auch erstaunt, dass die damit gemachten Videos recht ordentlich aussehen.

@Claudia: Der Gremlin wiegt knapp 20 kg und ist 48 cm hoch.

Grüßlies, Grazi

Sanny
17.01.2011, 15:39
Nach verhältnismäßig kurzer Zeit und ieser schlimmen Diagnose finde ich das Laufen trotzdem schon enorm.
Das spricht wirklich für den kleinen Gremlin! :ok:

Caro-BX
17.01.2011, 17:02
Das ist so schön zu sehen. Wünsche euch, dass es weiterhin bergauf geht! Mortisha packt das schon!

Gabi
18.01.2011, 08:01
:ok:das sieht ja schon ganz gut aus. Das Gremlinchen ist ja so ne Süße!:herz2:

Isador
24.01.2011, 22:11
Das freut mich das es ihr wieder besser geht und natürlich weiterhin gute Besserung:-)

Sultanine
25.01.2011, 20:42
Hab es jetzt erst gelesen. Sehr schön, dass es bergauf geht, wenn auch noch unsicher immerhin wieder ein Stückchen selbständig. Weiterhin gute Besserung.

Renate + Jorden
26.01.2011, 07:42
Endlich mal gute Nachrichten. Weiter alles alles Gute für Euch:lach3:
L-G
Renate

Grazi
23.02.2011, 06:48
Ich gestehe: nachdem Mortisha anfangs so rasante Fortschritte gemacht hatte und ihre Genesung dann stagnierte, hatte sich bei uns ein kleines bisschen Frust, aber auch Sorge entwickelt.

Tisha konnte zwar schon recht bald 30-35 min am Stück gehen und war/ist schrecklich unausgelastet , aber sie lief halt nur noch im Pass. Sobald sie schneller wurde, wurde es recht unkontrolliert und sie drohte hinzufallen. Außerdem verfiel sie dann in ein Kaninchenhoppeln.

Das ist für den Bewegungsapparat im Ganzen natürlich nicht gerade ideal und sie hat wegen der Fehlbelastung zeitweise vorne links gelahmt.

Leider ist die korrekte Bewegung schlecht zu üben und im Kopf “festzusetzen”. Die Physiotherapeutin hatte uns deshalb schon darauf vorbereitet, dass diese “Behinderung” zurückbleiben könnte.

Letzte Woche erblickte ich aber den sprichwörtlichen Silberstreif am Horizont! :)

Als der Gremlin während des “langen” morgendlichen Spaziergangs an mir vorbeiflitzte, galoppierte sie eine kurze Schrittfolge lang völlig normal… und beim Abbremsen verfiel sie sogar kurzzeitig in einen korrekten Trab, bevor es im im üblichen Passgang weiterging. Dies wiederholte sich noch 2x.

Ich zückte natürlich gleich das Handy und berichtete begeistert meinem Mann, der völlig perplex reagierte: “Dann habe ich gestern ja doch richtig gesehen!”
Offenbar war das Mortadellchen auf dem nachmittäglichen Gang ebenfalls korrekt galoppiert…. allerdings so kurz, dass mein Mann sich nicht sicher war, ob er das richtig gesehen hatte!

Seit drei Tagen galoppiert Mortisha immer öfter und vor allem länger. Und zwar so, wie es sich gehört! Wir hoffen also wieder! :36:

Grüßlies, Grazi

Isis78
23.02.2011, 06:50
Großartig :ok:

Ich freue mich sehr für Euch alle!

Sanny
23.02.2011, 07:55
Das sind wirklich wieder schöne Neuigkeiten!
Ich hoffe für euch, dass es weiterhin so bergauf geht! :ok:

Donni
23.02.2011, 08:31
Juhu das ist ja klasse, wir hoffen und freuen uns mit euch! :ok: und dicke Knuddeleinheiten an die taffe Tisha und natürlich auch an den Rest eurer Bande :lach4:

Simone
23.02.2011, 09:16
Das ist ja super! :ok: Weiter so....

Djego
25.02.2011, 10:50
Super! Das freut mich für euch!:ok:

Cherry
26.02.2011, 17:41
Super :ok:

Das ist ganz normal, dass es mal stagniert und meistens geht es dann wieder n Stück voran.

Drücke natürlich der Süßen weiter die Daumen!

Liebe Grüße,

Claudia

Caro-BX
26.02.2011, 18:47
Verliert nicht die Geduld, Mortisha packt das schon! Es dauert halt nur ein Weilchen.

bx-junkie
26.02.2011, 20:12
Klasse Grazi!!! Haltet weiter durch :ok:

sina
26.02.2011, 20:42
Schön das es dem Mortadellchen so gut geht!:ok:
Sie ist so süß, könnte sie immer knuddeln!:herz:

artreju
26.02.2011, 22:43
:fuerdich:Gute Besserung an die Kleine Mortadella:fuerdich:

Grazi
27.02.2011, 05:49
Daaaaanke! :lach4:

Mortadella war am Donnerstag mit ihrer Schwester spazieren.... und hat gutgelaunt super mitgehalten.
Einmal hat sie Paula sogar überholt und ist dabei über ihre Schleppleine gesprungen! :D

Grüßlies, Grazi

tpgbo
27.02.2011, 07:41
Na siehst Du, was lange währt werd endlich gut.
Warun sollte die Rekonvaleszens bei Tieren kürzer dauern als bei Menschen?
Ich freu mich für Euch!

Cherry
01.03.2011, 12:48
Suuper!

Ute
01.03.2011, 18:03
Was für tolle Nachrichten :) Und hier sind natürlich weiterhin die Daumen gedrückt :lach3:

Grazi
08.05.2011, 18:36
So, lange habe ich nicht mehr berichtet:

Mortisha ist seit Anfang März aus der Physiotherapie entlassen.

Sie läuft schon bis zu 1,5 Stunden am Stück... dann merkt man aber auch, wie sehr sie das anstrengt (sie beginnt, sich nach vorne zu ziehen). Primär läuft sie immer noch Pass, doch phasenweise zeigt sie einen korrekten Trab und Galopp.

Hier mal zwei Videos, die den Unterschied sehr deutlich zeigen. Das erste ist zwar nicht sehr appetitlich, aber gerade beim Hinhocken während des Urin- und Kotabsatzes sieht man, wie schwer es ihr fiel, wieder hoch zu kommen und das Gleichgewicht zu halten. Auch lief sie sehr hakelig.

Gemacht wurde das Video am 8. Januar (OP war am 15. Dezember).

Pieschern und Schietern (http://www.youtube.com/watch?v=GHsf9ItNrDE&feature=related)

Dieses Video haben wir am 5. Mai gedreht:

Tisha läuft (http://www.youtube.com/watch?v=VfN-A3abK8k)

Grüßlies, Grazi

susanneth
08.05.2011, 18:41
:ok:ist das schön!!!!!!!!!!!!!!!

sina
08.05.2011, 21:50
Ach das ist schön zu sehen, weiter so kleine Maus!:lach3:

bx-junkie
09.05.2011, 18:17
Wahnsinn! Der Unterschied ist gravierend und mich freut es, das sie schon wieder so gut zu Fuss ist! Im 1. Video tut es einem echt weh sie so zu sehen, aber im 2. ist sie wieder die Alte, zumindest für mich die sie nicht tagtäglich sieht :ok:
Musste ein bißchen lachen...im ersten Video zeigt Mortisha mit ihrem Blick recht eindeutig das sie es nicht schicklich findet bei sowas intimen wie Stuhlgang gefilmt zu werden :D

Simone
09.05.2011, 20:23
Das ist wirklich ein toller Unterschied! Es freut mich, dass es ihr sovviel besser geht! :ok:

BÖR
09.05.2011, 20:30
Das freut mich sehr, daß Mortisha wieder gut beieinander ist.:)

Grazi
10.05.2011, 07:20
@Claudia: Das arme kleine Hascherl... es war ihr wirklich unangenehm, in solch intimen Momenten gefilmt zu werden. :D

Bei ersten Video waren wir schon überglücklich, dass sie so kurz nach der OP überhaupt schon wieder ohne Hilfe gehen konnte. ;)
Und wenn sie jetzt wieder umherflitzt wie eine wilde Hummel, können wir unser Glück kaum fassen. Die Kleine ist halt ein Stehaufmännchen. *glücklich seufz*

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
10.05.2011, 08:02
Und wenn sie jetzt wieder umherflitzt wie eine wilde Hummel, können wir unser Glück kaum fassen. Die Kleine ist halt ein Stehaufmännchen. *glücklich seufz*

Grüßlies, Grazi

Glaub ich dir unbesehen! Ist ja auch toll...und ja, sie ist eine kleine Kämpferin :ok:

Sanny
10.05.2011, 09:54
Ich bin echt begeistert von dem Unterschied!
Der kleine Gremlin hat wirklich einen unglaublichen Kämpferwillen :ok:

anna1
10.05.2011, 10:20
:ok: Weiterhin GUTE BESSERUNG!!

Impressum - Datenschutzerklärung