PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal wieder was von uns...


Sanny
13.12.2010, 17:48
Lange ging es Sanny ja nicht so gut und dann fiel bei mir der PC aus :boese1:
Jetzt sind wir mal wieder mit ein paar Bildern zurück.

Hier sind noch ein paar Bilder vom Sommer und Sanny's Lieblingsbesuch, seinen "Cousins". Das war noch vor seiner OP, wo er GsD einen guten Tag hatte, und ein wenig mit den Jungs spielen konnte:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1415798x600ap1enu95y.jpg


Da konnte er ihm das Spielzeug noch kurz entreißen...

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1413800x600bcy3a6r4j.jpg


...und schon wars wieder weg :kicher:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1414799x600e0z8jgfwk.jpg

also, ATTACKE!

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1411798x600wgi6el9ma.jpg


und die Bestie wird erstmal in ihre Schranken verwiesen!

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1412798x600sm01zwphi.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Sanny
13.12.2010, 17:53
wenn man's allein dann doch nicht schafft, muss eben der große Bruder helfen kommen

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1408800x6009wpbs17q5.jpg


da muss man schonmal mit beiden Händen ziehen!

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1409450x6009x3iowmj2.jpg


dann klappt das auch ;)

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1410798x600ywhvt4uil.jpg


Nachdem das Tau dann erfolgreich beschlagnahmt wurde, hat sich die Bestie
dann schon wieder ein neues Opfer gesucht, diesmal muss der Ball dran glauben :schreck:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1419799x600odjzv4m1x.jpg


also muss auch dieser "gerettet" werden

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1421800x6003itv8abpe.jpg

Katja83
13.12.2010, 17:57
wunderschöne Bilder:ok:

Kinder im T-Shirt? Schon ein wenig her oder?
Hier schneit es gerade.

Sanny
13.12.2010, 17:58
Nach so viel Stress, muss man sich erstmal erholen

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1429798x600s0dwixtuc.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1423799x600n8r4ayhuo.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1424799x600s2tid31l5.jpg


Oh nein, eine Ameise krabbelt über's Bein :schreck:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1425799x600x6jh2afou.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1426799x600v5aqg87ms.jpg

Sanny
13.12.2010, 18:02
auch drinnen gibt es nichts schöneres als Kind + Hund

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1394799x600e78tly1p9.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1396797x600rswltkjny.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1400799x600q8i6zuacr.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1403800x600ax0j7wei9.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1406800x600s1veb0k58.jpg

Das waren unsere letzen Sommerbilder :(

bx-junkie
13.12.2010, 18:09
Tolle Bilder und ein traumhaft schöner Hund! :34::34::34:

Sanny
13.12.2010, 18:10
Danach stand die OP an, wo man nix machen konnte, außer faul rumliegen und sich bemitleiden lassen...

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1417450x600a8ghsf3yc.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1388800x600geix5d2s9.jpg


Die Zeiten sind nun endlich vorbei und wir können wieder lange Spaiergänge machen und auch die ein oder andere kurze Toberunde gibts auch wieder.
Der letzte schön Tag vor dem Schnee (sieht wärmer aus, als es war)...

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1441799x600306dqk4l7.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1443800x600b56xuz0qm.jpg

Sanny
13.12.2010, 18:16
http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1433800x600oip15b79u.jpg

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1432450x600p62x7k8oj.jpg


Dann erreichte auch uns der Schnee :boese1:
erst nur ein wenig

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1449450x6001npj6m4t5.jpg


aber dann auch genug, um sein Spielzeug darin zu vergraben

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1450449x600mkznu7v9x.jpg

aber auch wenn Schnee noch so schön zum Toben ist...
bei den Temperaturen rollt man sich danach lieber schön ins Körbchen ein

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/1448800x600gwxj1r7fu.jpg


Das war's mit unserer kleinen Bilderflut für euch :lach4:

butcher1995
13.12.2010, 18:17
Hi,
das sind wirklich tolle Bilder und ein wunderschöner Hund.
Gruß
Sascha

Graupony
13.12.2010, 18:18
Besonders die Bilder mit den Kiddies sind einfach nur superklasse! :love:

Sanny
13.12.2010, 18:19
@ Katja83
Dankeschön. Ja, das waren noch unsere Sommerüberrestsbilder, mittlerweils kam der Winter auch bei uns an ;)

@ bx-junkie
Danke, ich werds weitergeben :kicher:

Lucy
14.12.2010, 06:19
Sehr schöne Bilder und ein sehr schöner Hund :)

Gehts ihm den schon besser?
Was hatte er genau? Sorry habs nicht mitbekommen

Isis78
14.12.2010, 06:48
Schöne Bilder von Euch :ok:
Und weiterhin gute Besserung!!

AlHambra
14.12.2010, 08:29
Ich hatte gestern noch gedacht, dass ich mal wieder horchen wollte, wie es Deinem Schönen zur Zeit geht !

Klingt ja so, als wäre Sancho (endlich) auf dem Wege der Besserung :ok:

Ganz liebe Grüße vom anderen Ende Berlin's :)

Djego
14.12.2010, 09:08
Tolle Bilder!

Und es freut mich, daß es ihm besser geht!

Cira
14.12.2010, 10:19
So süß, die ganze Bande, wie sie toben. :)
Ich kenne das auch hier von meinen, sind zwar schon älter, aber das geht trotzem immer noch. ^^

Und Sanny ist wirklich wunderschön. :kiss:

...

Nessie
14.12.2010, 10:49
Das sind herrlich schöne Bilder. Bilder, die ich mir immer sehr gern anschau Hund+Kind. Sanny ist ein wunderschöner :herz:

Sanny
14.12.2010, 11:40
Dankeschön an euch alle. Wenn er könnte, würde Sanny jetzt rot werd ;)

@ Lucy
Sanny lahmte seit Februar und kein Arzt hat erkannt, was die Ursache ist. Jeder meinte etwas anderes und jeder war sich sicher und dokterte rum :boese1: bis ich endlich an einen kompetenten geraten bin. Es war letztendlich das Kreuzband. Für einen kompletten Durchriss und einen bereits halbzerstörten Meniskus lief er aber die meiste Zeit noch viel zu gut, weswegen es wohl nicht wirklich erkannt wurde. Ende August ist er dann operiert worden. Allerdings folgten dann noch einige Rückschläge und seit ca. 2 Wochen kann ich endlich sagen, dass es aufwärts geht :ok:

Lucy
14.12.2010, 12:04
Das ist sehr schön das es wieder aufwärts geht!

Dann hoffen wir mal das es bei dem Berg auf Kurs bleibt!

Isgo
14.12.2010, 22:57
Sanny ist ein wirklicher Prachtkerl:ok:
Ich mag auch sehr gerne die Bilder mit Hund und Kind:lach3:

artreju
15.12.2010, 05:10
Freu mich das es Sanny endlich wieder besser geht. Habt ja auch ne Menge durchmachen müssen:ok:

Sind echt schöne Bilder von deinem Schwarzbären

Drück und knuddel ihn mal ganz dolle von mir:lach3:

Grazi
15.12.2010, 06:12
Dass dein Bursche einfach nur traumhaft schön ist, brauche ich wohl nicht noch zu erwähnen. ;)

Die Spielfotos mit den Kindern sind so was von toll! :ok: Du hast das wirklich super eingefangen... wie sich der Hund vom Kind jagen, sich in die Schranken verweisen (man beachte die Zunge) und sich den Ball entwenden lässt.... einfach nur herrlich!

Für einen kompletten Durchriss und einen bereits halbzerstörten Meniskus lief er aber die meiste Zeit noch viel zu gut, weswegen es wohl nicht wirklich erkannt wurde. Ganz ehrlich? Ich verstehe dieses Argument von einigen TAs nicht. Bei Molossern ist es fast schon der Regelfall, dass sie trotz gerissener Kreuzbänder & Co. voll belasten, laufen und hüpfen. Ich kenne es von meinen Hunden auch nicht anders. Da gibt es immer nur kurzzeitige, intermittierende Lahmheiten und kaum zu bemerkende Schonhaltungen.

Allerdings folgten dann noch einige Rückschläge und seit ca. 2 Wochen kann ich endlich sagen, dass es aufwärts geht :ok: Rückschläge? Darf ich fragen, was passiert ist?

Ich drücke jedenfalls ganz arg die Daumen, dass es nun endgültig aufwärts geht! :lach4:

Grüßlies, Grazi

corso
15.12.2010, 16:49
o wow:ok: was für ein hübscher Prachtkerl:ok:


das freut uns sehr dass es ihm wieder gut geht:ok:

lg

Sanny
15.12.2010, 17:05
Dass dein Bursche einfach nur traumhaft schön ist, brauche ich wohl nicht noch zu erwähnen. ;)

Die Spielfotos mit den Kindern sind so was von toll! :ok: Du hast das wirklich super eingefangen... wie sich der Hund vom Kind jagen, sich in die Schranken verweisen (man beachte die Zunge) und sich den Ball entwenden lässt.... einfach nur herrlich!

Dankeschön :unschuldig:
Ohja, wenn der Kleine da ist, ist der Rest der Welt uninteressant :sorry:

Ganz ehrlich? Ich verstehe dieses Argument von einigen TAs nicht. Bei Molossern ist es fast schon der Regelfall, dass sie trotz gerissener Kreuzbänder & Co. voll belasten, laufen und hüpfen. Ich kenne es von meinen Hunden auch nicht anders. Da gibt es immer nur kurzzeitige, intermittierende Lahmheiten und kaum zu bemerkende Schonhaltungen.

Genau das sagte mir der Arzt wo wir ihn letzendlich operiert haben lassen auch. Obwohl er auch nicht damit gerechnet hat, dass der Meniskus schon so stark betroffen war. Als ich danach noch bei meinem "Haustierarzt zum Impfen war, war dieser auch über die Diagnose vollkommen überrascht. Das habe von den Symptomen ja gar nicht gepasst. Ich weiß schon, warum ich zu dem nur wegen Kleinigkeiten gehe :boese1:


Rückschläge? Darf ich fragen, was passiert ist?

Ich drücke jedenfalls ganz arg die Daumen, dass es nun endgültig aufwärts geht! :lach4:

Grüßlies, Grazi

Dankeschön, ich hoffe auch.
Natürlich darfst du, wird aber etwas länger :kicher: Es bezog sich jetzt nicht alles auf das operierte Bein.
Angefangen hat es damit, dass er sich nur schwer von der OP erholt hatte. Lag wahrscheinlich größten Teils an der Narkose, da Sanny damit schon immer Probleme hatte und während er OP auch fast kurz weg war.

Kurz nachdem er dann langsam wieder das operierte Bein aufsetzen konnte hatte er sich ein Hodenexzem geholt. Wir haben schon überlegt ihn kastrieren zu lassen, weil es so schlimm war. Man konnte wirklich das rohe Fleisch sehen und ihn da mehrmals täglich einzureiben war eine absolute Tortur für ihn.

Als nächstes schwoll dann der rechte Ellenbogen an und war steinhart. Ich habe schon Angst bekommen, dass jetzt die Probleme mit dem Ellenbogen kommen. Beim CT kam nämlich auch raus, dass da nicht alles in Ordnug ist und er früher oder später Probleme bekommen wird. Zum Glück stellte es sich auch als eine leicht entartete Liegeschwiele heraus, die wir vorerst mit einer Cortisonsalbe in Griff gekriegt haben.

In der Zwischenzeit wurde sein Laufen immer besser. Aber plötzlich lief er wieder viel schlechter, nahm das Bein ständig wieder hoch und hatte Probleme beim Aufstehen. Wir wieder ab zum TA und die Sache angesprochen. Bei der OP (Kapselraffung) hat Sanny damals noch einen zusätzlichen Faden gezogen bekommen, der dem Knie in der Anfangszeit noch mehr Stabilisation gibt. Dieser wird zu dem Zeitpunkt gerissen sein. Von der Zeit war es normal, aber da Sanny ja insgesamt länger brauchte um sich zu erholen war es eigl zu früh für ihn. Die Überlegung war jetzt einen permanenten Pfaden zu ziehen, welches ich aber strickt ablehnte. Fazit war nur, dass er jetzt wieder stärker geschont werden musste.

Dann machte uns die Liegeschwiele wieder Ärger weil sie regelmäßig eiterte und immer weiter anschwoll. Auch hier stand die Option sie operativ zu entfernen, was ich aber nur als allerletze Möglichkeit sah. Gerade wegen seinen Problemen mit der Narkose. Dank des Forums bin ich jetzt auf Propolis gestoßen, was ganz fantastisch wirkt. Ein kleiner Knubbel ist immer noch da. Aber es eiterte seit Beginn der Anwendung nicht mehr und wurde deutlich kleiner! ;)

Mittlerweile ist jetz erstmal jede Baustelle abgeschlossen, auch das Bein. Allerdings hat er durch die extrem lange Schonzeit wahnsinnig viel Muskeln verloren. Zum Vergleich: Gewicht vor einem Jahr, schlanke (!) 54 kg. Jetzt sind wir nur noch bei 48 kg :schreck: Und er bekommt genug zu fressen! ;) Das sind echt alles Muskeln die fehlen. Das ging mittlerweile soweit, dass einige Wirbel am Rücken hervortreten, was für ihn auch alles andere als angenehm ist.

Wir versuchen jetzt das Meiste durch Physiotherapie wieder aufzubauen. Bis er also wieder zu 100% fit ist, wird es wohl noch ein paar Wochen dauern :hmm:

Isador
15.12.2010, 19:51
Ach Sanny ist echt ein Traum Bursche:love::love:

Mensch ihr habt aber auch schon echt viel durch gemacht, ich drück euch mal ganz lieb.

Aber mal ne andere Frage, warum wurde bei ihm keine TTA gemacht. Die Kapselraffung wird doch eher für kleiner Rassen empfohlen.
Ich glaub dir Frage hatte ich dir schon mal gestellt oder?:pfeiff:

Sam hat ja mittlerweile die zweite TTA-OP hinter sich und ich bin begeistert. Er benutzt das rechte Bein wieder voll normal (OP war vor 2 Wochen). Klar er muss sich noch schohnen, aber das stehen wir auch noch durch;-)


Trotz des ganzen Streßes wünsche ich euch eine schöne Weihnachtszeit:wuff:

Lutz
15.12.2010, 20:34
Hallo,
wirklich tolle Bilder
Gruß Lutz

Sanny
15.12.2010, 21:36
Dankeschön nochmal an alle :fuerdich:

Aber mal ne andere Frage, warum wurde bei ihm keine TTA gemacht. Die Kapselraffung wird doch eher für kleiner Rassen empfohlen.
Ich glaub dir Frage hatte ich dir schon mal gestellt oder?:pfeiff:

Ich glaube auch, egal :kicher:
Ich wollte ehrlich gesagt ursprünglich auch die TTA. War auch telefonisch so abgesprochen (allerdings nur mit der Dame an der Anmeldung). Leider wusste der Arzt davon nichts und hatte die Instrumente für die OP nicht da, da er sie recht selten macht. Aber zu dem Zeitpunkt war er schon in Narkose und im CT. Ich bin ja von aus gegangen er weiß davon :hmm:

Selbstverständlich habe ich auch meine Bedenken geäußert, dass Sanny eigl viel zu groß und schwer für diese Methode ist. Der Arzt hat diese aber ein wenig abgeändert für größere Hunde und spannt halt o.g. Faden noch zur zusätzlichen Stabilisation, der sich von allein wieder auflöst. Damit hat er auch sehr gute Erfahrungen bei noch größeren Hunde (unter anderem Bernhardiner und Kaukasen) gemacht.

Ich habe mir dann ochmal eine kurze Bedenkzzeit genommen und hin und her überlegt. Aber so hätte er nochmal in Narkose gemusst und die Kpaselraffung hat auf viele Vorteile. So muss der Knochen nicht zersägt werden und auch die Arthrosebildungen sind im Durchschnitt deutlich geringer. Die Hunde brauchen "nur" deutlich länger, bis sie wieder fit sind.
Wenn man es gleich erkennt sind ja 3 Monate auch nicht so lang. Aber bei Sanny fing ja alles im Februar an, dass wirklich schon sehr lang.

Bonita_08
16.12.2010, 09:22
Sehr schöne Bilder!
Dass auch ich Sanny einfach nur toll finde weißt du ja. :D
Drücke euch auf jeden Fall die Daumen dass die Kapselraffung bei Sanny hält was der Doc euch versprochen hat.
Und jetzt bitte wieder regelmäßig Bilder von Bonita's Bruderherz. ;)

Isador
16.12.2010, 20:17
Ja wenn ich das alles so lese hattest du es mir schon geschreiben hi hi...

ne aber ich hoffe das die Kapselraffung ihren Erfolg bringt und er hoffentlich bald wieder springen kann.
Wenn es nicht klappen sollte würde ich es nicht mehr lang versuchen und einen Arzt aufsuchen der sich mit TTA-OP´s auskennt. Klar wieder eine Narkose, aber vielleicht geht es dann besser. Ach Mensch der arme Kerl....

Ich drück euch ganz lieb und hoffe das es ihm bald wieder besser geht

Schnarchnasen
16.12.2010, 20:26
Wunderschöne Bilder....Kind und Hund sind einfach ein gutes Team

Sanny
17.12.2010, 17:45
@ Bonita_08: Nur wenns im Gegenzug Bilder von Bonita gibt :p

@ Isador: Erstmal gehe ich fest von aus, dass es jetzt erstmal weiter bergauf geht und die Debatte um eine erneute OP nicht aussteht. Ansonsten bin ich aber auch dann kein Freund davon. Ich denk einfach wie es mit dabei gehen würde. Würde ich die Diagnose Kreuzbandriss haben und man sage mir es gibt eine schonendere Methode, dauert aber zu lang, wir sägen lieber mal ihren Knochen durch, würde ih denen ganz sicher ein Vogel zeigen! Ich hoffe du verstehst was ich meine. Nichts gegen die TTA, wollte sie ja schließlich selbst zunächst, da wusste ich nur nich, dass es uch eine andere Möglichkeit für solch große Hunde gibt.

@ Schnarchnasen: Ohja :ok: Obwohl ich mir selbst deswegen keine Kinder "anschaffen" würde :kicher:

Impressum - Datenschutzerklärung