PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mäxchen hat mich besucht!


colle 25
13.12.2010, 09:55
das folgende was ich euch jetzt schreibe hört sich verrückt an vielleicht werd ich auch langsam verrückt weil mir mein baby so sehr fehlt aber ich weiß was ich gesehen habe.

heute morgen gegen sieben werd ich wach weil ich irgendwie das gefühl hatte etwas liegt auf mir drauf etwas schweres aber es war nicht unangenehm.
ich wachte auf und schaute mich in schlafzimmer um und schaute an mein bettende.
da stand er,mäxchen,ich habe ihn gesehen er guckte mich an ich habe mehrfach geblinzelt und die augen geschlossen aber er war da und schaute mich an. genau wie früher stand er am bett und schaute mich an! aus mir noch unerklärlichen gründen griff ich nach der fernbedienung und stellte den fernseher an weil es auch ein bisschen gruselig war und dann war er weg. ich ärgere mich jetzt darüber. aber leute ist das schon mal jemanden passiert oder hab ich mir das nur eingebildet?
werd ich verrückt oder so? will hier auch kein psychozeug schreiben aber ich schwöre er war da..
gibt es sowas?
etwas zwischen himmel und erde was wir uns nicht erklären können..
hat er mich wirklich besucht? habe auch seit donnerstag seine asche zuhause.

was denkt ihr darüber?

lg nicole

TaMa
13.12.2010, 17:35
Lieber Nicole..

es gibt immer Leute, die denken, die haben eine Meise...Aber ich glaube Dir...Ich bin auch fest überzeugt das es sowas gibt...Jeder hat seinen eigenen Glauben...Bei mir hat sich sowas ähnliches abgespielt..! Ich habe damals mit meinem Ex in einem Hotel übernachtet...Wurde irgendwann wach, irgendwie hatte ich auch so ein komischen Gefühl..! Als ich die Augen auf machte, saß mein Ex neben mir schaute mich an und sagte...schhhhhh..alles gut, schlaf weiter..! Als ich mich aber kurz zur Seite drehte, sah ich das mein Ex neben mir schlief...Ich hatte so ein Herzrasen, hab gleich das Licht angemacht und meinen Ex es erzählt..!! Er hat mich dann für "verrückt" gehalten...ich habe viele solcher Geschichten..

Vielleicht war er nochmal da und wollte sich bei Dir so richtig verabschieden und Dir zeigen das es ihm gut geht

Hola
13.12.2010, 19:06
es ist nicht verrückt aber selten, leider....es gibt so viel zwischen Himmel und Erde was wir nicht wahrnehmen oder uns nicht erklären können. Ich denke es gibt Menschen die empfänglicher sind und denen sowas eher passiert und dann gibts die Sorte Menschen denen sowas nie passieren wird weil sie es nicht zulassen könnewn!
ich hoffe er kommt dich noch oft besuchen und kann dir zeigen das es ihm gut geht!

Iris
13.12.2010, 19:12
Mein Sohn hatte im Alter zwischen 2 und 3 Jahren eine andere Art der Wahrnehmung.
Das hat uns richtig Angst gemacht, allen hier.
Es war genau in der Zeit als mein Vater gestorben ist, mit 3 Jahren war der Spuk vorbei.
Ich glaube dir.

LG Iris

staffie112
13.12.2010, 19:51
Wahre Liebe überdauert alles...

emmilie
13.12.2010, 20:07
Ich glaube Dir auch,denn es gibt viele Sachen zwischen Himmel und Erde,zwischen Schwarz und Weiss....man muss nicht alles "hochwissenschaftlich auseinandernehmen"....
Freu Dich darüber,dass Du so sensibel sein kannst und dieses doch ergreifende Erlebnis haben durftest...ich finds klasse.

colle 25
13.12.2010, 20:50
hey liebe leute, es tut gut eure geschichten,eindrücke und meinungen zu lesen. ich hoffe auch sehr das ich ihn nochmal sehe,vielleicht wollte er sich wirklich verabschieden damit ich nicht mehr um ihn weinen muß. dieses gefühl das ich hatte bevor ich aufwachte dieser druck auf meinem körper das war er,so hat es sich immer angefühlt wenn er mit seinem köpfchen auf mir drauf gelegen hat. er hat bestimmt neben mir gelegen und als ich aufwachte ist er vom bett gehopst.
ach mein mäxchen ich hoffe du kommst nochmal vorbei damit ich mich auch nochmal verabschieden kann.

vielen dank für eure meinungen.. :)

lg nicole

sina
13.12.2010, 20:52
Du hast 'ne PN!:lach4:

Schnarchnasen
13.12.2010, 21:28
Er kam bestimmt noch mal zurück,weil du ihn sooo sehr vermisst...
Er wcht jeden Tag über dich.
Er schaut von oben herrab und wird immer an deiner Seite sein...
Mein Hund Tyson(rip) besucht mich oft in meinen Träumen wieder....

:lach4:

Doc_S
14.12.2010, 08:51
„If the doors of perception were cleansed, every thing would appear to man as it is, infinite.“ -William Blake- ;)

Djego
14.12.2010, 09:04
Ich glaube auch, daß es was gibt, was wir uns nicht erklären können.

hexenseele
14.12.2010, 09:12
liebe nicole,

seelen bleiben oft an einem ort wenn sie der meinung sind das es noch nicht zeit ist zu gehen. ich habe mich viel mit der reinkarnation beschäftigt. es ist durchaus möglich das dein mäxchen nochmal da war oder vielleicht sogar noch ist. meine hündin war noch drei tage mit ihrer seele bei mir... ich habe sie im garten gesehen und auch im haus. nach drei tagen sagte ich ihr sie solle doch gehen es wäre besser für sie und ab dieser zeit habe ich sie nicht mehr gesehen.

vielleicht kann und will er noch nicht abschied nehmen, aber es ist sicher besser du sagst ihm er solle gehen denn nur so kann er auch wieder in ein neues leben zurück. sonst sitzt er zwischen den welten fest und muss noch länger warten.

viele liebe grüße

die nicole wars

Doc_S
14.12.2010, 09:18
Und bitte lest mal:

"LSD - Mein Sorgenkind" von Hofmann, Albert und
"Die Pforten der Wahrnehmung" von Huxley, Aldous. ;)

AlHambra
14.12.2010, 09:23
Ach ja, der gute alte Dr.Hofmann... :)

Die Filme über die Experimente sind auch sehr sehenswert :ok:
http://video.google.com/videoplay?docid=8511955365815604237#docid=-8267328660065936585

Habt ihr mal Howard Marks (Mr. Nice) gelesen ?
Habe den Herrn mal vor einigen Jahren persönlich kennen gelernt, ist noch sehr gut drauf :D

Peppi
14.12.2010, 09:24
Und bitte lest mal:

"LSD - Mein Sorgenkind" von Hofmann, Albert und
"Die Pforten der Wahrnehmung" von Huxley, Aldous. ;)


Also die Bücher kenn ich nicht, aber mein erster Gedanke war auch LSD :D


:sorry::sorry::sorry:

staffie112
14.12.2010, 09:39
Naja,dann wissen wir ja jetzt wer mit welchen Substanzen Erfahrungen gemacht hat:hmm:
und damit ist nicht Nicole gemeint:D

AlHambra
14.12.2010, 09:41
Aber mittlerweile sind wir ja alle alt und vernünftig !
http://www.smilies.4-user.de/include/Engel/smilie_engel_020.gif (http://www.smilies.4-user.de)

colle 25
14.12.2010, 09:43
..hö?? nee liebe leute ich habe noch NIE in meinem leben drogen angerührt ehrlich!!

nich mal probiert als teenie hatte nie interesse daran..

Peppi
14.12.2010, 09:57
Aber mittlerweile sind wir ja alle alt und vernünftig !
http://www.smilies.4-user.de/include/Engel/smilie_engel_020.gif (http://www.smilies.4-user.de)


Nix! :p

"(...)Ein Verstoß gegen Art. 2 Abs. 2 Satz 1 GG (Recht auf körperliche Unversehrtheit) liege vor, weil der Bürger, der sich in Ausübung seines grundrechtlich geschützten „Rechts auf Rausch“ berauschen wolle,(...)"

Quelle: http://www.suchtmittel.de/info/cannabis/001417.php

So, wer hat noch nie Drogen genommen ;)

AlHambra
14.12.2010, 10:14
Hach ja, ich bin bekennender Off-Topic-Fan ;):D

Ist doch schön, wie die Freds manchmal abdriften :smo:


Und um dem noch schnell eins draufzusetzen:
http://www.youtube.com/watch?v=j_guUeWCE1g

Wie Waldi
14.12.2010, 10:15
Oftmals ist der Wunsch der Vater der Wahrnehmung.

Ich persönlich glaube nicht an "Seelenseher" - was nicht heißt, dass ich nicht an Seelen glaube. Was wiederum auch nicht heißt, dass von ihrer Existenz überzeugt bin.

Wie Waldi
14.12.2010, 10:17
Und bitte lest mal:

"LSD - Mein Sorgenkind" von Hofmann, Albert und


:kicher:

Wie Waldi
14.12.2010, 10:19
So, wer hat noch nie Drogen genommen ;)

:pfeiff:

Doc_S
14.12.2010, 10:32
Also die Bücher kenn ich nicht, aber mein erster Gedanke war auch LSD :D


:sorry::sorry::sorry:



Wenn schon off- topic, dann richtig.

Wie schon Chef- Koch in south- park zu cartman und co gesagt hat:
"Kinder: Drogen sind nicht gut. Aber es gibt für alles die richtige Zeit, das nennt man dann Studium!"
Oder kennt ihr die Simpsons- Folge, als Homer die Leckkröte nimmer hergeben will!?
Also: Drogen sind nicht gut, und vielleicht läßt sich ja alles durch paranormalen Phänomene und übersinnliches erklären! ;)
Und für die anderen: :kicher:
http://www.eve-rave.ch/Forum/viewtopic.php?f=64&t=20506&sid=4252dfea6254597d34d3b4a4287a94f8

linda
14.12.2010, 11:08
ja hier is ja was los

Peppi
14.12.2010, 11:16
http://www.youtube.com/watch?v=z08zZ1xW9Yw

:D

AlHambra
14.12.2010, 11:25
Peppi ! *kreisch*

Das Ding hatte ich ja ganz vergessen..... wie cool :ok:

staffie112
14.12.2010, 11:25
Na dann kennt ihr ja bestimmt auch die Southparkfolge,in der alle Kater abgeschafft werden sollen,weil der Urin high macht:hmm:

Anja
14.12.2010, 11:26
Ich glaube auch, daß es was gibt, was wir uns nicht erklären können.

Dem schließe ich mich an:ok:
Und nein, ich leide weder an Wahrnehmungsstörungen noch nehm ich Drogen:D

AlHambra
14.12.2010, 11:28
Nicole - sorry, dass dieser Fred so abdriftet - wenn es auch Spaß macht !

Ich kann das was Du beschreiben hast, sehr gut nachvollziehen, ich habe eine ähnliche Erfahrung mit meinem besten Freund gemacht, der sich leider vor 12 Jahren das Leben genommen hat.....

Das war beunruhigend und magisch zugleich.
Erklären kann man das meiner Meinung nach nicht.
Entweder man erlebt das oder eben nicht.

staffie112
14.12.2010, 11:37
:08:

linda
14.12.2010, 12:09
http://www.youtube.com/watch?v=z08zZ1xW9Yw

:D

sach mal peppi, stehst du auf cheech und chong filme?

Peppi
14.12.2010, 12:09
Ne hab ich gerade zufällig bei UTube entdeckt :D

AlHambra
14.12.2010, 12:54
Uuuups, wie konnte denn das passieren ?

:pfeiff:

linda
14.12.2010, 13:06
Ne hab ich gerade zufällig bei UTube entdeckt :D

ja ja das würde ich jetzt auch sagen:kicher:

Urmel
15.12.2010, 00:34
sach mal peppi, stehst du auf cheech und chong filme?

Ich fand die damals gut und habe alle brav im Kino gesehen:)

colle 25
15.12.2010, 11:03
ach ihr seid schon ein paar marken..:p

war mir schon klar das ich mit dem bericht gemischte meinungen erzeuge...
aber dafür sind wir ja da...
und nochmal *DROGENFREI*

ich weiß was ich gesehen hab.. und wir ihr mir nich glaubt sag ich mäxchen das er zu euch kommen soll :p

Cira
15.12.2010, 11:36
Oftmals ist der Wunsch der Vater der Wahrnehmung.


Das wäre jetzt auch meine Annahme. :)
Wer weiß, was im Körper für chemische Prozesse ablaufen, wenn man jemanden so sehr vermisst, die so eine Illusion erzeugen können.
Ich will das aber auch gar nicht abtun.
Es ist schön, wenn es für Dich ein kleiner Trost war, schwer genug ist es im Augenblick.

Und manchmal geschehen wirklich merkwürdige Dinge.
Wie das hier zum Beispiel:

Als ich 14 war, bin ich mit meinen Eltern in Urlaub gefahren.
Damals hatten wir endlich eine Katze, was für mich ein langer Weg der Überzeugungsarbeit gewesen war, schließlich habe ich einfach eine angeschleppt und durfte sie behalten.
Ein lieber kleiner Kerl, den auch meine Eltern bereits kurze Zeit später schon fest in ihr Herz geschlossen hatten.
In der Urlaubszeit wurde er in einer Katzenpension untergebracht.

Ungefähr nach der Hälft der Zeit erzählte mein Vater morgens am Frühstückstisch, er hätte geträumt unser Kater wäre aus der Pension weggelaufen.
Meine Mutter und ich haben erst dumm geguckt und dann gelacht und ihn damit aufgezogen, was er für einen Quatsch träumen würde.
Als wir nach Hause kamen und den Kater am gleichen Tag noch abholen wollten, war er tatsächlich weg.

Die Inhaberin erzählte uns, die Katzen hätten das Gitter vom Gehege durchgenagt und einige wären weggelaufen, manche wären wieder gekommen, unser aber nicht.
Der Zeitpunkt stimmte mit dem des Traumes überein.

Wir haben der Frau damals nicht geglaubt, daß die Katzen wirklich das Gitter durchgenagt haben.
Bis heute wissen wir nicht, wie es sich wirklich zugetragen hat, vllt. hat sie die Türe offen stehen lassen... keine Ahnung.
Auf jeden Fall stimmte der Traum meines Vaters, unser Kater war tatsächlich weg.
Die Geschichte hat uns so fassungslos gemacht, daß ich noch heute immer wieder daran denken muss, wenn jemand etwas in der Art erzählt.

Ich hatte meinen Vater später mal gefragt, ob er vllt. einen Anruf bekommen hätte, wegen dem Kater.
Aber er versicherte glaubhaft, dem wäre nicht so und daß er die Geschichte selber sehr kurios fände.


Meine Eltern haben ihn noch jahrelang in der Umgebung dort gesucht, sind dort häufig stundenlang spazierengegangen und haben Ausschau gehalten, aber leider ohne Erfolg.
Wir denken, daß er entweder von Jägern erschossen wurde oder ihn vllt. die Hunde auf dem Hof der Tierpension erwischt haben, die dort frei herumliefen, er war ja absolut zutraulich.
Der schönere Gedanke war, daß er vllt. doch ein neues gutes Zuhause gefunden hatte.

...

Impressum - Datenschutzerklärung