PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo kauft ihr euer Fleisch?


staffie112
09.12.2010, 11:12
Da ich meine Hundeernährung ja etwas umstellen möchte wollte ich mal fragen woher ihr euer Hundefleisch bezieht und was normale Preise dafür sind.
Bezahle jetzt 12Euro pro Kilo Pansen(Bio).Ist das ok?

Aimee
09.12.2010, 11:20
https://www.das-tierhotel.de/act/produktliste/category/Rind.htm

http://www.hundeschnauze-hamburg.de/

BÖR
09.12.2010, 11:25
für ganz Faule kann ich nur das Fertigbarf von napf express empfehlen.

Lucy
09.12.2010, 11:31
12 Euro für einen Kilo?

Finde nur ich das extrem zu teuer? Ich habe 3 Hunde jeder frisst sagen wir am Tag 1 Kilo
dann sind das am tag 36 Euro und am ende des Monats 1080 Euro :schreck::schreck::schreck::schreck::schreck::schr eck:

http://www.futter-fundgrube.de/index.php/cat/c25_Tiefkuehl-Frischfleisch.html/XTCsid/f5vtnka7dscjqh6jhgeslf1jh1

http://www.futterfleisch-sachsen.de/


Muss es den BIO sein?

Schnarchnasen
09.12.2010, 11:34
Also ich kaufe das Barf-Menü vom Fressnapf,ahabe aber einen Bekannten,der mir frische Sachen bringt,weil er Metzger ist.
Hatte letztens ne lustige Situation.
Ich stand in der Küche mit meiner süßen Schürtze und fing an das schöne frische Rinderherz zu schnibbeln.Das ist eine sehr blutige Angelegenheit,das Blut spritzt dann nur so.
Tja aufeinmal klingelte es an der Tür,ich ging zu Tür öffnete sie und der postbote stand vor mir und guckte mich völlig entsetzt an.
Ich nahm selbstverständlich mein Päckchen an.
Als ich die Tür schloss,fiehl mir erstmal auf das ich völlig Blutüberströhmt mit meinem rießen Küchenmesser an der Tür stand:kicher:
Der arme Briefträger!

Sorry musste ich mal erzählen

staffie112
09.12.2010, 11:47
Bio wäre schon gut,aber ich hab eben mal schnell fertigbarf bei giveyourdogabone und napf-express bestellt.
Ich werde bestimmt nicht irgendetwas Blutiges zerschneiden:schreck:
Hut ab vor dem,der das kann:ok:
Entweder ich kaufe nur das Fertigbarf oder mein Mann muß das machen.
Ich fand die Rinderohren mit Fell ja schon :uebel:

staffie112
09.12.2010, 11:48
@Lucy
ich hab ja nur kleine Franzosen;)

Schnarchnasen
09.12.2010, 11:51
Ach Astrid,so sschlimm isst das wirklich nicht ;)

staffie112
09.12.2010, 11:55
@Aimee
muß man das in Hamburg direkt abholen?

staffie112
09.12.2010, 11:55
@schnarchnasen
DOOOOOOCH!!!

Schnarchnasen
09.12.2010, 11:57
Ach glaub mir,des ist echt nicht so schlimm...
Achso und ich bin die Nina! HI :lach4:

staffie112
09.12.2010, 12:02
@Nina
sehr erfreut;)
bist du nicht die Person mit dem Pelmeni-Rezept:D

Schnarchnasen
09.12.2010, 12:06
Ja sry das ging total unter weil ich2 Tage nicht am pc war wenn dann nur ganz kurz tut mir leid...ich schreib es dir demnächst mal per pn ok?

Lucy
09.12.2010, 12:25
Wer Barft muss meiner Meinung nach auch das Fleisch anfassen können und es schneiden können! Aber ich denke das wirst du schon noch lernen mit der Zeit!

Ich schnippel bei uns immer die Sachen, fütter aber nicht barf sondern nur ab und an Roh aber mein Freund könnte das nicht, somit fällt barf erst mal aus, solange bis er das auch macht!

Mila
09.12.2010, 12:45
Also ich war ca. 5 Jahre Vegetarierin, jetzt nicht mehr, aber ich esse trotzdem fast kein Fleisch, mir schmecken andere Sachen besser :)
Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich rohes Fleisch so anpacken und zerschnibbeln könnte (wobei ja meistens eh nix geschnibbelt wird, der Hund hat ja paar Zähne), aber irgendwie, da ich das für Amber tue, geht es. Ich füttere aber auch nur zwischendurch mal rohes Fleisch und Gemüse etc., sobald ich aber irgendwann dan Platz für ne Tiefkühltruhe habe, wede ich mehr Rohes füttern. Amber findet das eh am leckersten :)

Gabi
09.12.2010, 12:50
Ich finde man gewöhnt sich dran, nur Pansen oder Blättermagen könnte ich nicht zerschneiden, wegen dem Geruch!

RoteZora
09.12.2010, 13:08
Also ich kann Euch diesen "Lieferdienst" empfehlen:
http://www.haustierkost.de/
ich bin sehr zufrieden mit dem Preis/ Leistungsverhältnis. Der Versand ist super schnell und alles sehr gut verpackt.
Das Tierhotel hat mich nur enttäuscht. Ich hatte dort Fisch bestellt, da er im Angebot war. leider war die Verpackung echt mies. Alles war süffig und trat aus der Verpackung aus...:(

Das meißte hole ich bei unserem Schlachter aus dem Ort. Für ne Wanne Pansen, Schlund, teilweise Innereien und Knochen zahle ich n 10ner!

Geflügel hole ich auch von einem großen Unternehmen aus der Nähe.Ist eigentlich auch ziemlich günstig!
Zu Hause zerlege ich dann alles selber und friere es ein! Anfangs war es ganz schön ekelig. Mittlerweile stört mich noch nicht einmal mehr der Geruch vom Pansen;)

staffie112
09.12.2010, 13:32
Wie gesagt,richtig barfen werde ich nicht,aber 2-3 mal die Woche gibt es ab jetzt Fleisch:)

Aimee
09.12.2010, 14:22
@Aimee
muß man das in Hamburg direkt abholen?

Ja das in Reinbek muss man abholen... Aber TOP:ok:

staffie112
09.12.2010, 14:42
Also ich glaube das sind von mir aus so ca.200km.
Ist dann doch etwas zu weit...

Cira
09.12.2010, 16:26
Meine Familie und Tiere nur mit Bio-Fleisch zu ernähren, kann ich mir nicht erlauben.
Wir selber essen nur wenig Fleisch, dafür des öfteren Fisch.
Wenn ich günstige Bio-Produkte sehe, nehme ich sie gern, ansonsten schaue ich, wo die Lebensmittel gut und preiswert sind.
Der Pansen den ich kaufe kostet pro Kilo 1,40 Euro, Lammpansen 2,40 Euro.

Unsere Tiere bekommen Fleischprodukte aus den Geschäften, woher auch wir das Fleisch essen, außerdem bestelle ich viel bei TiNa-Tiernahrung, im Internet.
Dort bin ich bisher immer zufrieden gewesen, die Sachen sind ganz frisch und einwandfrei.
Als Rindermuskelfleisch nehme ich auch häufig das Hackfleisch von Lidl aus der TK-Truhe, sowie Hähnchen und Fisch.

...

carlo&thyssen
09.12.2010, 18:37
Ich hole Pansen etc. für 99Cent das Kilo von einer Gross Schlachterei Die unter anderen auch an Hundebesitzer verkaufen!!! Das ist bei Elmshorn in Schleswig-Holstein (Immer Schlachtfrisch)!!

Manuela
10.12.2010, 10:46
ich kauf mein Fleisch für Deikoon auch bei Tierhotel (komm sogar mit die Versandkosten nach Ö billiger als vorher) - Qualität ist 1 A, Preis o.K. und beim letzenmal im Oktober hab ich € 144,00 (inkl. Versand) und komm damit noch bis Jänner aus :)

staffie112
10.12.2010, 16:36
Welches Fleisch,was eigentlich für Menschen gedacht ist dürfen Hunde denn roh essen? :popcorn:
Könnte ja dann für Mann und Hund das gleiche kaufen...:D
Und welcher Fisch ist ok?
Dürfen Hunde auch Krabben/Scampies?:35::35:

Scotti
10.12.2010, 16:46
Welches Fleisch,was eigentlich für Menschen gedacht ist dürfen Hunde denn roh essen? :popcorn:
Könnte ja dann für Mann und Hund das gleiche kaufen...:D
Und welcher Fisch ist ok?
Dürfen Hunde auch Krabben/Scampies?:35::35:

Jedes Fleisch bis auf Schwein dürfen Hunde roh essen.
Klar dürfen sie auch Krabben/Scampies, die würde ich aber lieber selber essen.:D

Bevor du wild drauflos barfst, besorgen dir aber bitte Lektüre, entweder von Swanie Simon die Broschüren oder das "Natural Dog food".
Es gibt auch Barf Foren wie dubarfst oder gesundehunde.

staffie112
10.12.2010, 16:50
Sorry das ich so dumm frage,aber von Fleisch habe ich wirklich absolut keine Ahnung!
Jetzt bin ich ja etwas schlauer;)

Monty
15.12.2010, 05:17
Sorry das ich so dumm frage,aber von Fleisch habe ich wirklich absolut keine Ahnung!
Jetzt bin ich ja etwas schlauer;)

nicht nur vom Fleisch

- wir beziehen unser Fleisch direkt vom örtlichen Schlachthof, umliegenden Bauern, Schäfern, Kleintierzuchtvereinen, Fischbauern, türkischen Metzgern und den Jägern. Die Jäger bringen sehr viel, meist Fallwild

LukeAmy
15.12.2010, 09:18
Bio wäre schon gut,aber ich hab eben mal schnell fertigbarf bei giveyourdogabone und napf-express bestellt.
Ich werde bestimmt nicht irgendetwas Blutiges zerschneiden:schreck:
Hut ab vor dem,der das kann:ok:
Entweder ich kaufe nur das Fertigbarf oder mein Mann muß das machen.
Ich fand die Rinderohren mit Fell ja schon :uebel:


das ist nicht blutig und schneiden muss man auch nichts ..das kommt schon fertig an..nur gemüse musst schnippeln
ich zahle grundsätzlich weniger als 2 € pro kg ...egal wo ich bestell

staffie112
15.12.2010, 09:55
@Monty
Tja,ohne dumme Anmerkung geht es bei dir anscheinend nicht:hmm:
Trotzdem danke.
Übrigens ist es doch sehr erstaunlich wie sich die Leute so mit der Zeit verändern...
Vor einigen Jahren konnte man in anderen Foren gut mit dir diskutieren:(
Naja...

Lucy
15.12.2010, 10:08
Ich krieg heute auch viel Schlachtfleisch vom Metzger! Mal schauen was da so drin ist freu mich schon voll!

Hab mir gleich ein neues gutes Messer gekauft und ne Waage :)

staffie112
15.12.2010, 10:11
Ich hab heute morgen Lachs gefüttert und abends gibt es Huhn.
Hätte nie gedacht,das meinE Hunde das so gern essen!

Lucy
15.12.2010, 10:20
Naja sind Hunde, ist klar das die das so gern essen :)

Cira
15.12.2010, 10:36
Astrid, wenn Du mehr als ca. ein Viertel der Gesamtfuttermenge an Fleisch zusätzlich gibst, wäre es ganz sinnvoll sich darüber zu informieren, was Hunde in der Ernährung sonst noch so brauchen.
Sonst wird es zu einseitig, andere Inhaltsstoffe fehlen dem Organismus dann.
...

staffie112
15.12.2010, 10:48
@Cira
na dann mal los bitte:ok:!

colle 25
15.12.2010, 11:06
i hab hier immer bestellt

http://tackenberg.de/

Cira
15.12.2010, 11:59
Ich habe Dir doch bereits gute Seiten gepostet, wo Du Dich umfassend informieren kannst. :)

Außerdem gibt es noch unendlich viele Infos darüber im Net und mittlerweile auch Bücher drüber.

Schau mal, die beiden hier zum Beispiel.

http://www.amazon.de/BARF-Biologisch-Artgerechtes-Rohes-Futter/dp/3939522007/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1292414106&sr=1-1

http://www.amazon.de/Natural-Dog-Food-Rohf%C3%BCtterung-praktischer/dp/383343063X/ref=sr_1_6?s=books&ie=UTF8&qid=1292414106&sr=1-6


Hier nochmal die Seiten, die ich schon gepostet hatte.

Ein Barf-Forum, auch von Sawnie Simon und ihre Seite.

http://www.gesundehunde.com/forum/index.php

http://www.barfers.de/barf_fuer_hunde.html

Jetzt hast Du erst mal was zu tun, viel Spass beim Lesen. ;)

...

staffie112
15.12.2010, 12:39
Danke nochmal.
Übrigens bekommt Thisa jetzt das Juniorfutter von Bestes Futter.
Fleisch und Fisch sind zusätzlich...
Das eine Barf-buch kommt zu Weihnachten...
Lese jetzt mal im gesunde hunde forum und hier die barf-themen.

Monty
15.12.2010, 16:46
@Monty
Tja,ohne dumme Anmerkung geht es bei dir anscheinend nicht:hmm:
Trotzdem danke.
Übrigens ist es doch sehr erstaunlich wie sich die Leute so mit der Zeit verändern...
Vor einigen Jahren konnte man in anderen Foren gut mit dir diskutieren:(
Naja...

Diese Aussage von dir hätte ich gerne belegt :D

Lucy
16.12.2010, 08:47
Ich hab gestern vom Metzger Fleisch gekriegt (Schlachtabfälle)
hab 4 1/2 std zerlegt! Ist eine ziemlich harte arbeit! Hab gute 17 Kilo raus gekriegt!

Und hunde zwischendurch gefütter also könnten es ca 19 Kilo gewesen sein und hab 5 Euro dafür bezahlt!

Obwohl das eine schei... arbeit ist werde ich das jetzt öfters machen!

Cira
16.12.2010, 11:46
Super Kurs.
Wo kriegst Du das her?
Ist nicht zufällig in der Nähe von Duisburg oder? :)

...

Lucy
16.12.2010, 12:03
Ne ich komm aus Bayern :) Ist ein Metzger in der Nähe meine Eltern!

Finde das mehr als günstig, für so viel Kilo nur 5 € zu bezahlen

Cira
16.12.2010, 12:04
Schade. ^^

Ja, das ist allerdings günstig, da hast Du wirklich Glück eine solche Quelle zu haben.
...

Lucy
16.12.2010, 12:32
Ja jetzt bräuchte ich nur jemanden der mir das zerlegt, nicht weils mich ekelt, sondern
weil das eine echt beschi.... arbeit ist :)

Cira
16.12.2010, 12:40
Jap, das glaube ich.
Aber irgendwie muss sich der Preis ja rechtfertigen. *g*

...

susanneth
16.12.2010, 14:25
@ Rote Zora Danke für den Tip brauchte gerade eine neue Quelle und war etwas skeptisch wegen dem Versand aber es gibt nix zu meckern und nichts angetautes, noch dazu günstiger und vielseitiger als meine bisherigen Quellen, gestern bestellt und heute schon da.
Meine Hunde danken es Dir:ok:

Djego
27.12.2010, 16:41
Da ihr ja alle barft... wie viel zahlt ihr im Monat so ca. für das Fleisch?
Oder gefriert ihr es auch ein? Ich hab nur einen Tiefkühlschrank mit drei Fächern...:(

Cira
27.12.2010, 16:50
Ca. 100,- Euro.

Ich habe eine TK-Truhe, wo ich alles lagere.
Das finde ich schon sinnvoll, da ich so gut wie alles im Net bestelle und so größere Mengen nehmen kann, was meist günstiger und auch einfacher ist, als alle paar Tage einkaufen zu müssen.

...

Sanny
27.12.2010, 16:59
Ich habe auch eine extra Kühltruhe für den Hund :kicher:
Zahlen tue ich alle 3 Wochen ca. 65€

Djego
11.01.2011, 09:37
Also... da Djego durch den Kreuzbandriss und die Tabletten ziemlich schlechtes Fell bekommen hatte und ich hier immer fleißig mitgelesen habe bekommt Djego jetzt seit diesem Jahr (Anfang 01.01.11) abends frisches Fleisch.

Ich hab einen Schlachthof in der Nähe, der mir auch von meinem TA empfohlen wurde. 1 kg Rindfleisch, leicht gewolft, gefroren, gemischt (mit Herz, Panzen usw) kostest ca. 1,50€. Es gibt auch viele Sachen extra und ganz frisch. Hätte ich z.B. 5 Minuten gewartet hätte ich ganz frische Rindersachen bekommen. Außerdem gab es auch Pferd und Lamm (große Schlachttiere halt). Der Metzger war auch sehr nett und hat mich gut beraten, damit auch ein bißchen Abwechslung in den Speißeplan kommt.

Da ich ja Anfänger bin (hab mir auch zuerst das Buch bei Amazon gekauft) hab ich mich für das Rindfleisch gemischt entschieden und als fleischige Knochen erstmal Rinderschwanz. Dazu gab es entweder Gemüse, etwas Obst oder auch mal Körnerkäse, Joghurt, Ei und jeden Tag ein wenig Öl.
Was das Gemüse und Obst angeht, so kann ich das nur als dicke Suppe dazu geben. Ansonsten mag Djego das nicht.:3D14:

ABER sein Fell ist schon besser geworden und er trinkt auch nicht mehr so viel. Und die Nebenwirkungen (Durchfall usw.) blieben Gott sei Dank auch aus!:36:

Also vielen Dank an alle Barfer, die mich einen ein bißchen aufklären konnten!!

AlHambra
11.01.2011, 09:47
Hört sich doch super an ! :ok:

Wir haben auch eine extra Hunde-Tiefkühltruhe im Keller... Ich bestelle im 14 tage Rythmus.

Ich zahle etwas über 100 € für beide Hunde an Fleisch, insgesamt frisst Samson 1,5 Kilo Fleisch und Aisha 500 gr Fleisch am Tag, dazu jeweils Gemüse / Nudeln / Reis, ab und an Quark oder Joghurt.
Die Gemüsepampe koch ich selbst und friere Portionen ein, das ist ratz fatz erledigt und super praktisch....

Peppi
11.01.2011, 10:32
insgesamt frisst Samson 1,5 Kilo Fleisch am Tag :schreck:

Bor, unsere kriegen zusammen 1 Kilo!

Wie Waldi
11.01.2011, 10:56
Nicht ungewöhnlich. George hat zu Barf-zeiten 2 Kilo plus Gemüse und Beilagenpampe bekommen.

AlHambra
11.01.2011, 11:03
Der Bub wächst ja noch ;)

Naja, das wohl nicht, aber ich hab die Menge im Wachstum errechnet und seitdem beibehalten, er ist ja jetzt 18 Monate und mAn schlank und rank (man kann die Rippchen noch gut fühlen), daher denke ich, dass er diese Energiemenge noch (?) braucht.

Figurcheck erlaubt und erbeten (manchmal sieht man ja selbst ganz klar, wie die Linie realistisch ausschaut :D):

http://img189.imageshack.us/img189/1029/samson041220107.jpg (http://img189.imageshack.us/i/samson041220107.jpg/)

Peppi
11.01.2011, 12:07
Der sieht völlig ok aus. Hab mich nur gewundert! :lach4:

AlHambra
11.01.2011, 12:27
Danke !

Wundern ist ja erlaubt ! Wenn man die allgemeinen Empfehlungen (2% oder ähnlich) liest, kommt es auch nicht hin...

Caro-BX
11.01.2011, 14:40
So eng darf man die allgemeinen Empfehlungen auch nicht sehen ... sind ja nur Durchschnittswerte.

Unsere Stella bekommt täglich 1 Kilo Fleisch (plus Zusätze extra) ... und momentan hat sie gerade 28,5 Kilo. Die Mausi ist aber zum Einen quicklebendig und eine Rennsemmel, zum Anderen funzt ihre Bauchspeicheldrüse nicht richtig und das Herz muss auch unterstützt werden.

Würde ich ihr nur knapp 600 g Futter - also Fleisch incl.Zusätze - geben, wäre sie uns schon längst verhungert.

Wie Waldi
11.01.2011, 14:44
Danke !

2% oder ähnlich

Also in George's Fall waren es 2,5 %
Und ich denke das ist im Tolleranzbereich. Nicht jeder Körper verbrennt gleich.

Impressum - Datenschutzerklärung