PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schadensersatz von Hundezüchter - Urteil


Simone
13.12.2005, 21:46
Hallo!

a) Zum Anspruch des Käufers auf Schadensersatz statt der Leistung (§ 437 Nr. 3 BGB) bei einem Tierkauf und zur Entlastung des Verkäufers (hier: eines Hundezüchters) gegenüber diesem Anspruch (§ 280 Abs. 1 Satz 2, § 311 a Abs. 2 Satz 2 BGB).

b) Die Operation eines Tieres, die einen körperlichen Defekt nicht folgenlos beseitigen kann, sondern andere, regelmäßig zu kontrollierende gesundheitliche Risiken für das Tier selbst erst hervorruft, stellt keine Beseitigung des Mangels im Sinne des § 439 Abs. 1 BGB dar.

Urteil:
http://www.iww.de/quellenmaterial/print.php?052182

Impressum - Datenschutzerklärung