PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Englische Bulldogge (Rüde, 9 Jahre) sucht dringend ein Zuhause


Pfotenhilfe Ungarn
30.11.2010, 15:06
Hallo an alle,
ich hab mich hier angemeldet, um unseren Churchill vorzustellen:
Englische Bulldogge, stammt aus einer Beschlagnahmung in Ungarn, ist inzwischen in Deutschland (35039 Marburg) angekommen und sucht dringend ein Zuhause. Er kann nur bis zum 17.12. auf seiner PS bleiben, danach braucht er einen Platz (idealerweise Fix).
Vorgeschichte: Churchill und Clementine wurden in Ungarn von einem Gerichtsvollzieher beschlagnahmt. Der Halter musste sie abgeben, da er sie unter sehr schlechten Bedingungen (kleine dreckige Zwinger, kein Futter, kein Wasser, keine Ansprache) gehalten hat. Der Halter hatte noch mehr Hunde (hauptsächlich Doggen), die er jedoch vor der Beschlagnahmung "verschwinden" lassen konnte. So haben es nur die zwei englischen Bulldoggen Churchill und Clementine zu uns geschafft.

Churchill ist eine reinrassige Bulldogge, grundsätzlich freundlich und verträglich mit anderen Hunden. Er ist gegenüber Fremden jedoch ein bisschen reserviert, wahrscheinlich eine Folge der langen isolierten Haltung.


Rasse: Englische Bulldogge

Geschlecht: Rüde

Geboren: ca. 2001

Farbe: weiß mit falbfarbenen Flecken

Impfungen: Ja

Kastriert: Ja

Chip: Ja

Anlagehund: Nein

Schulterhöhe: ca. 35cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle Deutschland

Tierheimnr: 3704

Beschreibung:

Update 16.11.:

Churchill hat immer nur Pech. Nachdem er unverschuldet sein erstes Zuhause nach 4 Wochen verlassen musste, musste er jetzt auch aus dem zweiten Zuhause ausziehen. Leider verträgt er sich überhaupt nicht mit der vorhandenen Katze.Inzwischen ist er auf einer Pflegestelle angekommen. Er hat soweit keine Ängste mehr, favorisiert aber nach wie vor Frauen als Kuschelpartner. Aber auch mit Männern kaspert er rum und lässt sich ausgiebig kraulen. Am liebsten schläft Churchill bei seinen Menschen im Bett, da legt er großen Wert drauf. Beim Fressen ist er etwas mäkelig, hier muss weiter rumprobiert werden, denn er braucht nach wie vor noch ein bisschen was auf die Rippen.Andere Hunde sind grundsätzlich okay, obwohl man beachten muss, dass viele Hunde Bulldoggen nicht "lesen" können und so eher negativ auf sie reagieren. Churchill baut dem vor und knurrt manche andere Hunde an, wenn diese sich ihm unsicher nähern. Zu viele Treppen sollte Churchill in seinem neuen Zuhause nicht steigen müssen, das fällt ihm rassebedingt schwer. Churchill ist ein ruhiger Typ und wünscht sich auch ein ruhiges Zuhause. Trubel und Hektik stressen ihn. Ist alles entspannt, ist auch Churchill easy. Er geht gut an der Leine und fährt inzwischen gerne Auto. Auch sonst ist er, wenn er Vertrauen gefasst hat, eine kuschelige Knutschkugel, gelassen und freundlich.

Hier gibt es Fotos:
http://pfotenhilfe-ungarn.de/5422

bold-dog
08.12.2010, 10:47
ist vermittelt.
Kann verschoben werden.

Grazi
09.12.2010, 16:57
Auf der Webseite steht, er sei reserviert....

Grüßlies, Grazi

Pfotenhilfe Ungarn
20.12.2010, 12:19
Hey hey,
Churchill ist vermittelt!

LukeAmy
20.12.2010, 12:53
fein!!!

Impressum - Datenschutzerklärung