PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fachseminar " gefährliche Hunde "


DON HACKI
26.11.2010, 15:14
Ludwigsburg (pol) – Großer Andrang herrschte vergangene Woche im Lehrsaal der Polizeidirektion Ludwigsburg, die zum ersten Fachseminar zum Thema „gefährliche Hunde“ eingeladen hatte. 61 Mitarbeiter aus allen Kommunen des Landkreises waren der Einladung gefolgt
und Frank Rebholz, Leiter der Polizeidirektion, freute sich sehr über den regen Zuspruch. „Ihr Interesse zeigt uns, dass wir mit diesem Thema und der angestrebten Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den Ortspolizeibehörden, der Kreisverwaltung und der Polizei richtig liegen.“ [snip]

Anmerkung Mod: Text auf Zitatlänge gekürzt



aus:
http://www.animal-health-online.de/klein/2010/11/24/fachseminar-gefahrliche-hunde-bei-der-polizeidirektion-ludwigsburg/6495/#more-6495

Peppi
26.11.2010, 15:34
Seit der Übernahme der zentralen Sachbearbeitung von Beißvorfällen gegen Menschen durch die Polizeihundeführerstaffel hat sich die Zahl der in diesem Zusammenhang bearbeiteten Delikte der fahrlässigen Körperverletzung wie folgt entwickelt:
2008: 35 Fälle
2009: 43 Fälle
2010: 53 Fälle (bis 16.11.2010)
Nur in vier Fällen waren Kampfhunde beteiligt. Drei dieser Vorfälle waren auf individuelle Fehler des Hundeshalters zurückzuführen

aus:
http://www.animal-health-online.de/klein/2010/11/24/fachseminar-gefahrliche-hunde-bei-der-polizeidirektion-ludwigsburg/6495/#more-6495

Schön wenn die Gesetze so schnell Früchte tragen! :kicher:

Wollen die Politiker sich eigentlich auch selber verarschen? :09::hammer:

Impressum - Datenschutzerklärung