Trauriger Hund

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trauriger Hund


Markus
17.11.2010, 11:59
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Trauriger Hund” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Hola
17.11.2010, 11:59
Der ein oder andere hat es vielleicht schon gelesen das ich mich zumindest mal vorrübergehend von meinem Freund getrennt habe.
Der wo am meisten darunter leidet ist derzeit leider der Hund.
Man hat das Gefühl das sie alles ganz genau mitkriegt. Simon ist erst am Montag morgen gegangen und am Montag Abend ja nciht heimgekommen, amDienstag war er Abends da wegen Geburtstag und ist auch mit Ihr Gassi und danach wieder gegangen.
Komischerweise hat es Montags unter Tag schon angefangen ( da konnt sie ja noch gar nicht wissen das er abends nciht heim kommt ) das sie schlecht frisst und den ganzen tag Winselig ist und mich nicht aus den Augen lässt. Seit gestern aht sie kaum mehr was gefressen ( sie fällt ja nciht gleich vom Fleisch, wir haben schon im Sommer für den Winterspeck gespart ) und ist echt schrecklich heulig. War jetzt heute morgen 1,5 std. Einkaufen, was sonst kein Problem ist aber heut hat sie Kinderspielzeug kaputt gemacth und als ich heim kam hat sie sich übertreiben gefreut.
Ich verstehe ja das sie es merkt aber was soll ich jetzt mit ihr machen?
Habt ihr irgendwie Tipps wie ich sie wieder glücklich kriege?

Nadine
17.11.2010, 12:05
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Wie Waldi
17.11.2010, 12:05
Da fällt mir spontan nur Ablenkung ein. Und zwar nicht nur für den Hund.
Sowas gibt sich meist nach einigen Tagen wieder.

genesisis
17.11.2010, 12:05
Du musst glücklich sein. Sie merkt deine Stimmung und reflektiert diese.

Aimee
17.11.2010, 12:05
Erst mal euch alles liebe und fühlt euch mal gedrückt! Das war hier genauso. Und meine beiden brauchten dann die ersten Wochen noch viel mehr aufmersamkeit wie sonst... Sie wollen seit dem wirklich überall mit hin und sind nicht gerne alleine (noch nicht mal 10 min im Auto)...
Kuschel viel mit ihr und binde sie mehr wie sonst ein... Hier hat es sich auch wieder alles so einigermaßen eingelebt...

Lucy
17.11.2010, 12:08
Ne ich denke sie braucht genauso ihre Zeit wie ein Mensch sie braucht!
Lass ihr die Zeit!

Meine Hündin würde ohne meinen Freund eingehen deshalb ist ausgemacht das wenn wir uns trennen er die Hündin mitnimmt!

Ich hab ja dann noch die zwei diggen :)

Djego
17.11.2010, 12:19
Das braucht etwas Zeit. War bei mir damals ja das gleiche.
Djego ist nur um mich rumgeschlichen, wollte schmußen und hat sich sogar als vor die Tür gestellt, wenn er merkte ich geh gleich usw.
Hab den Tagesablauf dann für ihn soweit es ging gelassen. Aber es stimmt auch, daß wenn es dir besser geht der Hund auch wieder ausgeglichener "normaler" ist.

Isis78
17.11.2010, 12:27
Klar überträgt sich Deine Stimmung auf die Hündin. Bei meiner letzten Trennung hat meine Hündin auch gelitten, mein verstorbener Rüde hingegen hat drei Kreuze geschlagen.
Wichtig für beide Hunde waren feste Rituale in dieser Zeit, in der ich natürlich auch ziemlich durch den Wind war. Ausserdem habe ich dafür gesorgt, dass es mir gut geht!!
Als meine neue Wohnung damals eingerichtet war, ich das erste mal entspannt auf dem Sofa gelegen habe und das Allein-Sein genossen habe, war auch die Welt für meine Isis wieder in Ordnung!
Also tu in erster Linie Dir was gutes, mach vielleicht ein paar Entspannungsübungen etc.etc.

Auf jeden Fall alles Gute für die nächste Zeit und Kopf hoch!!

Hola
17.11.2010, 14:29
danke ihr lieben....
Wenn sie so arg von meiner Stimmung abhängt dann wirds nicht einfach ;) aber ich versuch mich zusammen zu reissen und sie zu verwöhnen. Vielleicht renkt sich ja alles wieder ein...oder so...

AlHambra
17.11.2010, 14:34
Bloss nicht zuviel Mitleid !
Dann wird es immer schlimmer.

Sei stark und denk an den Spruch meiner alten Oma: "Wer einen Liter Milch will, kauft auch nicht gleich die ganze Kuh"
Da wollte sie mich davon überzeugen, dass Frau keinen Mann braucht und um Gottes Willen nicht heiraten sollte ;)

Hab ich auch nie getan :D

Hola
17.11.2010, 14:36
Du hast ja ne tolle Oma....wenn man die Generationsunterschiede bedenkt....echt cool!
Geheiratet hab ich ja GsD nicht!

Evi
17.11.2010, 15:03
...mit dem "lass es Dir gut gehen" hmmm, das ist so ne Sache.....

wenn ich der "Agierende" bin und schmeiss den "Guten" raus, kann es kaum erwarten bis ich meine Ruhe hab, dann gehts mir schon gut, sofern er die ersten Sachen einpackt...

wenn ich aber der "Reagierende" bin, dann dauert es natürlich länger, darüber hinweg zukommen und da kann man es sich nicht so schnell "gut gehen lassen" ohne dass es vorgeheuchelt wäre...
man trauert und die Hunde mit...........hab auch einen Oma-Spruch und die hat immer gesagt....es gibt nichts Schlechtes wo nicht auch was Gutes dabei wär...

ich wünsche Dir, dass Du ganz schnell wieder glücklich wirst!!

Bibs
17.11.2010, 18:41
Mensch das tut mir echt leid für Dich..:(

Daß es Hundi nicht wirklich gut geht wenn du total down bist ist irgendwie logisch..
Tiere haben da ein unheimlich gutes Gespür für.
Wie geht es denn eurem kleinen sohnemann??
Wie steckt der das weg??

Vielleicht schaffst Du es ja daß du dir die Zeit nimmst und schön lang mit deiner Maus spazieren gehst das macht den Kopf frei...(Musst ja nicht joggen...:D )

Ansonsten lasst es euch einfach allen dreien gut gehen und schaut was die Zeit bringt..

Fühl dich mal gedrückt...

Hola
17.11.2010, 21:26
Danke euch...

Der kleine kriegt das irgendwie nciht mit, der leidet am wenigsten aber Gina ist echt durch den Wind....vorallem wird sie ihn ja selbst wenn wir getrennt sind immer wieder sehen wenn er den kleinen Besucht und da grauts mir schon das ich jedesmal danach 3 tage lang Drama hab...arme Schnuti...

Vielleicht kriegen wir das ja wieder irgendwie hin...

Aimee
17.11.2010, 21:43
Ich drücke Dir ganz ganz ganz Fest die Daumen und Pfoten das es alles wieder wird!
:lach4:

Sonix
18.11.2010, 00:07
Wer leidet hier mehr? Weiblein oder Hund?
Ich denke, der Hund kommt recht schnell mit der neuen Situation klar.
Eine Trennung ist immer irdendwo schwer. Nimm für Dich nur die Vorteile raus...keine schmutzige "Männerwäsche" mehr, kein kochen, brauchst Dich für nix zu rechtfertigen, hast mehr Zeit für den Hund und andere Sachen...wo sind eigtl. die Nachteile ohne Mann? Wir Frauen können eh alles ohne Männer!

linda
18.11.2010, 05:14
Wer leidet hier mehr? Weiblein oder Hund?
Ich denke, der Hund kommt recht schnell mit der neuen Situation klar.
Eine Trennung ist immer irdendwo schwer. Nimm für Dich nur die Vorteile raus...keine schmutzige "Männerwäsche" mehr, kein kochen, brauchst Dich für nix zu rechtfertigen, hast mehr Zeit für den Hund und andere Sachen...wo sind eigtl. die Nachteile ohne Mann? Wir Frauen können eh alles ohne Männer!

:kicher:das dachte ich mir auch grad. warum hat man den überhaupt einen mann? die machen einem doch nur ärger. ich denke oft das es ohne doch viel einfacher wäre. gut das kuscheln und so ist ja schon schön, aber reist es das wirklich wieder raus?
hola, fühl dich mal bitte ganz doll von mir gedrückt. das wird schon alles wieder werden. gina braucht jetzt am meisten einen klaren ablauf. ich würde sie auch garnicht so extrem betüddeln. sie war ja vor der trennung ja schon so ne kleine heulboje. versuch den tag so zu leben als wäre garnichts passiert. vieleicht sollte sie doch so kleine vorteile daraus haben. also so das sie denkt," cool wenn der alte nicht da ist, ist es viel toller zuhause".

also wenn ich mich von meinem mann trennen würde, hätten meine beiden mehr vorteile. sie dürften wieder mit aufs sofa wenn die kinder abends im bett sind, sie dürften wieder mit ins bett, lauter so sachen.
wenn ich es mir so überlege, fänden es meine weiber richtig geil wenn ich mich trennen würde.

Aimee
18.11.2010, 09:44
:kicher:das dachte ich mir auch grad. warum hat man den überhaupt einen mann? die machen einem doch nur ärger. ich denke oft das es ohne doch viel einfacher wäre. gut das kuscheln und so ist ja schon schön, aber reist es das wirklich wieder raus?...

...also wenn ich mich von meinem mann trennen würde, hätten meine beiden mehr vorteile. sie dürften wieder mit aufs sofa wenn die kinder abends im bett sind, sie dürften wieder mit ins bett, lauter so sachen.
wenn ich es mir so überlege, fänden es meine weiber richtig geil wenn ich mich trennen würde.

Männer sind garnicht so schlimm:( Zumindestens nicht alle! Also bei mir durften meine nicht ins Bett und aufs Sofa, weil meine Ex das nicht wollte...
Immer auf die kleinen dicken Männer:kicher:

linda
18.11.2010, 09:50
Männer sind garnicht so schlimm:( Zumindestens nicht alle! Also bei mir durften meine nicht ins Bett und aufs Sofa, weil meine Ex das nicht wollte...
Immer auf die kleinen dicken Männer:kicher:

ja es gibt männer und es gibt männer.
ich hab das glück, oder das pech einen sehr komplizierten erwischt zu haben.
einer der sich durchsetzen will, der meint er hat die hosen an.
aber meine mutter hat immer gesagt, jeder so wie er es verdient. :kicher:

Aimee
18.11.2010, 10:12
Das hört sich ja hart nach Selbstkritik an :kicher:

Alle Männer sind kompliziert, genau wie alle Frauen...Jeder auf seine Art:D
Ich habe zum Beispiel einen ganz schlimmen Ordnungs- und Putzfimmel... Würdest bei mir nie vermuten, dass hier zwei große junge Hunde wohnen. Es muss immer alles top aussehen. Keine Wasserflecken auf den Kacheln und den Wasserhänen... Und in der Küche stehe ich, lasse mich nicht so gerne bekochen und betütteln.
Also ich denke mal, dass alle auf eine bestimmte Art kompliziert sind:D

BÖR
18.11.2010, 10:50
Das hört sich ja hart nach Selbstkritik an :kicher:

Alle Männer sind kompliziert, genau wie alle Frauen...Jeder auf seine Art:D
Ich habe zum Beispiel einen ganz schlimmen Ordnungs- und Putzfimmel... Würdest bei mir nie vermuten, dass hier zwei große junge Hunde wohnen. Es muss immer alles top aussehen. Keine Wasserflecken auf den Kacheln und den Wasserhänen... Und in der Küche stehe ich, lasse mich nicht so gerne bekochen und betütteln.
Also ich denke mal, dass alle auf eine bestimmte Art kompliziert sind:D

Kann man Dich adoptieren?:D

Andrea

Aimee
18.11.2010, 10:52
Kann man Dich adoptieren?:D

Andrea

:D:D:D:kicher:
Zur Zeit ist das machbar:D Jedoch mit Hunden und Getier:D

linda
18.11.2010, 11:37
:D:D:D:kicher:
Zur Zeit ist das machbar:D Jedoch mit Hunden und Getier:D

ne ne ne, also wenn dann darfst bei mir einziehen.:kicher:

Aimee
18.11.2010, 11:42
ne ne ne, also wenn dann darfst bei mir einziehen.:kicher:

Reißt euch nicht drum, sonst nehme ich das noch ernst... Was dann wohl eure Männer sagen, wenn ich mit Sack und Pack vor der Tür stehe:D

linda
18.11.2010, 11:44
Reißt euch nicht drum, sonst nehme ich das noch ernst... Was dann wohl eure Männer sagen, wenn ich mit Sack und Pack vor der Tür stehe:D

der hat nicht wirklich viel zu melden. und wenn ihm was nicht passt kann er ja gehen. aber so wie ich ihn einschätze merkt er es eh nicht.:kicher:

Aimee
18.11.2010, 11:49
:harhar::harhar::harhar:Das ist hart!! Ich falle gleich um vor Lachen, weine schon! Mit so einer Antwort habe ich ja nicht gerechnet:kicher: Ich kann nicht mehr, wo sind meine Tempos:harhar::harhar::harhar:

Dann sollte ich wohl mal einen Thread aufmachen: "wer will mich haben: ich kann"
mal schauen, was da für Referenzen kommen:D

BÖR
18.11.2010, 19:12
@Aimee
das mit der Adoption geht klar:D

@Hola
sorry für´s OT
als ich meinen Mann und meinen Hund verlassen habe, hat Fena sehr lange getrauert und wollte nicht fressen. Sie ist auf jede blonde Frau zugerannt, auch wenn eine Straße dazwischen war. Es muß wohl schlimmer für sie gewesen sein, als man so denkt.
Ab und zu sehe ich Fena heute noch und sie freut sich wie Bolle.
Sie läuft auch heute noch, nach fast vier Jahren auf blonde Frauen zu...

Ich wünsche Dir viel Kraft und glaub mir: die Zeit heilt wirklich alle Wunden.

Andrea

Aimee
18.11.2010, 19:20
@Aimee
das mit der Adoption geht klar:D

@Hola
sorry für´s OT
als ich meinen Mann und meinen Hund verlassen habe, hat Fena sehr lange getrauert und wollte nicht fressen. Sie ist auf jede blonde Frau zugerannt, auch wenn eine Straße dazwischen war. Es muß wohl schlimmer für sie gewesen sein, als man so denkt.
Ab und zu sehe ich Fena heute noch und sie freut sich wie Bolle.
Sie läuft auch heute noch, nach fast vier Jahren auf blonde Frauen zu...

Ich wünsche Dir viel Kraft und glaub mir: die Zeit heilt wirklich alle Wunden.

Andrea

Das ist wirklich so, in allem ob Beziehung oder anderes....!!!

Wann geht denn die Adoption los? Linda möchte mich auch haben:D Noch jemand:D:D:D??

Hola
18.11.2010, 21:08
ICh nehrm dich doch glatt auch...wenn so ordentlich bist...
Ich hab grad das gegenteil von Mann.
Also es ist so das er morgen nach der Arbeit kommt und übers WE bleibt, scheint als wäre nicht alles verloren aber daran muß man jetzt irgendwie arbeiten. Vielleicht bleibt er erst mal unter der Woche bei seinen Eltern....ich hoffe allerdings das Gina das versteht das er immer wieder mal kommt und nicht nach jedemAbschied winselt und hungert....arme Maus, heut wars wieder ganz schlimm!

Aimee
18.11.2010, 21:17
Ach man die Arme:( Dann knuddel sie mal nen bischen von allen hier...
Und willst Du denn, dass es wieder wird? Wenn ja, dann drücken hier alle Daumen und Pfoten!

Hola
18.11.2010, 21:19
Wenn sich was ändert würdich schon wollen das es wieder wird. So hab ich mir das mit Familie nicht vorgestellt aber jetzt wart ich erst mal ab. Morgen kommt meine Schwester zum Babysitten und wir gehen zum Essen und noch ins Städtle....mal gucken!
danke fürs daumen drücken!

Aimee
18.11.2010, 21:21
Dann ist hier alles gedrückt und ich wünsche euch, dass es wieder wird. Was ändern kann man nur zusammen...
alles alles liebe

Djego
19.11.2010, 06:21
Hm, ich denk ihr müsst viel reden und ihr müsst euch wieder als Paar und nicht nur als Eltern fühlen.
Ich denke die Routine oder wenn etwas selbstverständlich wird ist ein ganz schöner Killer.

Ich mach mit meinem jetzigen Männle das so, daß wir zweimal im Jahr grad dann, wenn wir viel Streß haben ein Wochenende weg fahren. Handys sind dann aus und der einzige der mit darf, ist Djego.

Mit Kind ist das allerdings so ne Sache. Aber kannst den Kleinen dann nicht mal ein Wochenende zur Oma bringen?
Macht ne Freundin einmal im Monat und sie schwört für die Beziehung drauf.

Ich drück die Daumen!

TaMa
19.11.2010, 06:49
Das ist leider meist so....Hat man Kinder, dann vergisst man das man noch einen Partner hat und die Zweisammkeit darf nicht nachlassen..! Liebe Hola, ich kann nur sagen, wenn ihr euch wirklich noch liebt, dann kämpft drum.!
Mein Mann und ich sind mittlerweile 16 Jahre zusammen ( ich bin erst 37)...und wir haben drei Kinder..Da hat das ZwischenMenschliche auch oft nachgelassen..!
Letztes Jahr standen wir auch kurz vor der Trennung..!Ich habe mich damals im warsten Sinne mal volllaufen lassen und habe dann meinem Mann alles am Kopf geschmissen was mich gestört hat:)...Und seiddem klappt alles .. Nun hat jeder sein Freiraum...! Das heißt er trifft sich hin und wieder zum MännerAbend..Ich bin mal alleine mit meinen Tieren unterwegs, einfach nur mal abschalten.! Es muß mal sein...und dann versuchen wir mindenstens einmal im Monat alleine wegzugehen..! Nur wir zwei.!!
Kopf hoch ihr packt es schon..!! Der erste Schritt ist da...Das heißt er ist WE bei Dir..! Macht das beste draus und redet miteinander...


@Aimee

ich würde dich auch gerne nehmen....;o))

linda
19.11.2010, 07:05
hola, ich denke wenn die liebe noch da ist, dann könnt ihr das auch schaffen.
mein mann und ich sind jetzt 8 jahre zusammen. vor 3 jahren waren wir für 5 monate getrennt. die trennung war eigentlich das beste was uns passieren konnte. ich hab mich damals von ihm getrennt weil ich es satt hatte nur noch als mutter angesehen zu werden. mehr war ich für ihn wohl nicht mehr. ich war auch der meinung das ich ihn nicht mehr lieben würde. aber die trennung hat uns beiden die augen geöffnet. mir wurde klar wie sehr er mir fehlt und wie sehr ich ihn noch liebe, und ihm wurde klar das er ohne mich keinen tag vernünftig überstehen kann und das er mich mehr als alles andere liebt. nach 5 mon haben wir uns wieder zusammen gerauft und haben über unsere probleme geredet. jetzt läuft es besser als je zuvor. und wenn mal wieder probleme da sein sollten, sagt jeder was ihn am anderen stört. es müssen sich immer beide mühe geben, sonst bringt das nichts.
aber ich denke das ihr das wieder gebacken bekommt, auch wenn es wirklich schwer und kompliziert sein sollte

Hola
22.11.2010, 09:25
Hallo Ihr lieben,
danke für euren Zuspruch....
Wir haben uns ein recht schönes WE gemacht. Freitag haben wir meine Schwester zum Babysitten geholt und sind zum Essen und Billardspielen gegangen. Wir wußten allerdings nicht viel mit uns anzufangen und waren um halb zehn schon wieder daheim. Was weniger an uns als mehr am fehlenden Angebot unserer kleinen Stadt lag.
Am Samstag waren wir alle Einkaufen in Tausend Läden....und haben Abends Plätzchen gebacken. Und am Sonntag sind wir auf den Markt und haben nochmals gebacken....war ein schjönes WE...
Mal schaun wie es nu weitergeht. Heute fährt er nach der Arbeit zu seinen Eltern und schläft da. Dann kann er mal mit seinen Kumpels was machen. Ab morgen will er dann wieder dauerhaft bei mir wohnen. Hoffentlich klappt es auf dauer jetzt besser. Er hat uns schon sehr gefehlt als er weg war....

Danke euch allen fürs Daumen drücken, scheint geholfen zu haben....

Anja
22.11.2010, 09:29
Ich wünsche Euch alles gute und drück fest die Daumen!

Aimee
22.11.2010, 12:46
Das freut mich:) Alles alles Gute und Daumen + Pfoten sind gedrückt:)

staffie112
22.11.2010, 14:05
Na dann viel glück!!

Djego
22.11.2010, 14:30
Viel Glück!
Und immer schön dran denken, man braucht auch mal Zeit zu zweit! :ok:

Peppi
22.11.2010, 15:05
Die vernünftigste Lösung für alle. :ok:

Und immer dran denken, dass das alles nur göttliche Prüfungen und teuflische Versuchungen sind, die Eure Beziehung auf die Probe stellen wollen!

Stark sein! :king:



Ich wünsch Euch, dass Ihr das hinkriegt! :lach4:

Hola
22.11.2010, 18:48
Danke!

sina
22.11.2010, 20:12
:lach3:Schön das ihr es wieder versucht!

Ich drücke ganz doll die Daumen!:ok:

thomas
23.11.2010, 07:42
Viel Erfolg :tier03::santa:

Grazi
23.11.2010, 11:52
http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/goodluck_5.gif

Ich hoffe sehr, dass ihr das wieder hinbekommt!

Grüßlies, Grazi