PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bullmastiff


Tyson2009
12.11.2010, 08:38
Hallo ihr lieben,

wollt mal fragen,wie groß die Chance ist einen reinrassigen Bullmastiff von einem guten Züchter zu bekommen?Man findet irgendwie kaum was aus einem Zwinger möchte ich auch keinen...
Gibt es Empfehlungen?
liebe grüße
Heike

Bully Mailo
04.12.2010, 21:10
Hallo,
ich weiß jetzt nicht genau was du suchst, aber wir haben uns vor 4 monaten auch einen Reinrassigen Bullmastiff gekauft und wir haben auch lange gesucht.
Es kommt natürlich darauf an, was einem wichtig ist mit Papiere oder ohne Papiere 600€ oder 1600€.
Es gibt einmal Sir Igor sehr netter Kontakt oder del Pease.
Wir haben unseren aus Mustin von einem Hobby Züchter. Allerdings ohne Papiere, da wir aber nicht Züchten möchte und er wirklich ein absoluter Familien Hund ist, ist das für uns so ok.
Die Papiere geben mir auch keine 100% ige garantie das der Hund gesund ist.
Ich finde er ist ein echt hübscher Kerl. Kannst dir die Bilder von ihm ja mal angucken.
Der hat auch gerade wieder Welpen auf dhd24.
LG Bully Mailo

Susanne
04.12.2010, 21:31
Hallo,
ich weiß jetzt nicht genau was du suchst, aber wir haben uns vor 4 monaten auch einen Reinrassigen Bullmastiff gekauft und wir haben auch lange gesucht.
Es kommt natürlich darauf an, was einem wichtig ist mit Papiere oder ohne Papiere 600€ oder 1600€.
Es gibt einmal Sir Igor sehr netter Kontakt oder del Pease.
Wir haben unseren aus Mustin von einem Hobby Züchter. Allerdings ohne Papiere, da wir aber nicht Züchten möchte und er wirklich ein absoluter Familien Hund ist, ist das für uns so ok.
Die Papiere geben mir auch keine 100% ige garantie das der Hund gesund ist.
Ich finde er ist ein echt hübscher Kerl. Kannst dir die Bilder von ihm ja mal angucken.
Der hat auch gerade wieder Welpen auf dhd24.
LG Bully Mailo

Sorry, aber deine Antwort kann ich persönlich nicht nachvollziehen! :schreck:
Zum einen schreibst du:

-...wir haben auch lange gesucht.

Nach welchen Kriterien habt ihr denn eure "Suche" aufgebaut?

-.....Papiere geben mir auch keine....

Habt ihr denn Untersuchungsunterlagen von den Elterntieren eures Welpen gesehen?

...er ist ein echt....

Sehen Welpen nicht immer hübsch aus?

-.....sehr netter Kontakt....

Ich denke Welpenverkäufer "verkaufen" sich immer nett, Sie möchten ja schließlich einen Welpen verkaufen!!

-....gerade wieder Welpen....

Ich gehe davon aus das du den Zweit genannten Züchter meinst?! Falls ja, der Zwinger-Name ist übrigens falsch geschrieben, dieser Züchter hat meistens Welpen!
Worauf stützt du deine "Empfehlung für diesen Züchter? Auf Familienhaltung? :kicher: Auf gesunde Zucht? :kicher: Ohne Inzucht? :kicher: Ohne Zwingerhaltung? :kicher:

Ich denke das wenn sich jemand für einen BM oder was auch immer interessiert, dann kann man Ratschläge geben auf was er achten sollte, aber expicit einen Zwinger empfehlen???? :hmm:

Susanne

Schnarchnasen
04.12.2010, 21:41
Also ich habe jetzt keinen Namen oder Adresse für dich...Sorry
Aber was ich Dir wirklich ans Herz legen möchte ist:
"Augen auf beim Welpenkauf ",es gibt s viele Schwindller mittlerweile von denen sich viele blenden lassen.
Ich wünsche dir viel Glück beim suchen und finden

Tyson2009
05.12.2010, 15:07
Genau das ist es ja leider)-: Sollte schon ein Züchter sein,der bekannter ist.Also eher nicht privat..Außer jmd weiß einen,wovon man mich überzeugen kann(-:

Also ich habe jetzt keinen Namen oder Adresse für dich...Sorry
Aber was ich Dir wirklich ans Herz legen möchte ist:
"Augen auf beim Welpenkauf ",es gibt s viele Schwindller mittlerweile von denen sich viele blenden lassen.
Ich wünsche dir viel Glück beim suchen und finden

Bully Mailo
05.12.2010, 15:42
Ich weiß jetzt nicht was dein Problem ist?!
statt hier jeden satz von mir in frage zu stellen, hättest du lieber mal auf die frage antworten sollen.
Welpen sind eben nicht immer hübsch.
Und Züchter sind auch nicht immer nett.
Sir Igor war ein netter e-mail kontakt und del paese war eben kein netter e-mail kontakt.
Du kannst auch ein Hund vom Züchter holen mit Papiere und..... und nach 2 Jahren ist er trotzdem krank und muss eingeschläfert werden.
Und lange gesucht habe ich um einen guten Hobby-Züchter zu finden.
und deine ganzen :kicher: kannst du dir auch sparen.
Geb lieber paar tipps statt hier andere meinungen auseinander zu nehmen.

Peppi
05.12.2010, 17:17
Genau das ist es ja leider)-: Sollte schon ein Züchter sein,der bekannter ist.Also eher nicht privat.

Was soll das denn heissen? Kannst Du das erklären?

Bullmastiff
05.12.2010, 17:20
Du kannst auch ein Hund vom Züchter holen mit Papiere und..... und nach 2 Jahren ist er trotzdem krank und muss eingeschläfert werden.


Und das ist gar nicht so unwahrscheinlich, da nach wie vor mit kranken Hunden gezüchtet wird. Einfach viel zu oft ist bei den Elterntieren von HD B bzw sogar von HD C zu lesen, von ED Untersuchungen haben die meisten Züchter scheints auch noch nichts gehört.

Da ist es gar nicht so unwahrscheinlich, das man bei einem "Vermehrer" an gesündere Welpen gerät.

bullkess
05.12.2010, 19:46
@Bullmastiff,
das ist doch Schwachsinn was Du schreibst.
Wer Hunde ohne Bestimmungen und Auflagen vermehrt,hat gesündere Hunde.?
Wo nimmst du denn diese Weisheit her??
Woher weißt du das die Hunde mit denen gezüchtet wird gesund sind,wenn keinerlei Untersuchungen mit ihnen gemacht werden?
Das Thema wurde schon so oft auseinander gerissen :schreck:.
Ich kann nur empfehlen sich 3-4 Züchter anzuschauen.Hin fahren und ein eigenes Bild machen.
Es grüßt wieder mal kopfschüttelnd die Jeannette.

Susanne
05.12.2010, 19:58
Ich weiß jetzt nicht was dein Problem ist?!
statt hier jeden satz von mir in frage zu stellen, hättest du lieber mal auf die frage antworten sollen.
Welpen sind eben nicht immer hübsch.
Und Züchter sind auch nicht immer nett.
Sir Igor war ein netter e-mail kontakt und del paese war eben kein netter e-mail kontakt.
Du kannst auch ein Hund vom Züchter holen mit Papiere und..... und nach 2 Jahren ist er trotzdem krank und muss eingeschläfert werden.
Und lange gesucht habe ich um einen guten Hobby-Züchter zu finden.
und deine ganzen :kicher: kannst du dir auch sparen.
Geb lieber paar tipps statt hier andere meinungen auseinander zu nehmen.

Ich habe kein Problem, nur zur Info! :lach3:
Ich kann nur einfach deine Antwort in vielen Punkten auch weiterhin nicht nachvollziehen und deshalb meine Fragen an dich, die du im übrigen auch nicht beantwortet hast! :hmm:
Wo habe ich geschrieben das nur ein Hund mit Papieren gesund ist??? Das habe ich nicht gesagt und werde ich auch nie sagen!!
Ach ja, eigentlich nennen sich etliche Züchter "Hobbyzüchter", viele davon im VDH. Peppi hat schon auf die neue WUFF-Ausgabe aufmerksam gemacht, da steht ein wirklicher interessanter Bericht über die ach so tolle "VDH-Liebhaberzucht" drin.
Ich freue mich ja für dich das du deinen Hund gefunden hast und glücklich bist. Nur sag mir jetzt mal wo du bei deinem Hund die Garantie hast das er gesund bleibt? Bitte jetzt nicht falsch verstehen, ich wünsche deinem Hund ein langes und gesundes Leben, aber was hat das denn nun mit nicht vorhandenen Papieren zu tun?
Ich versuche es jetzt mal anders, vielleicht verstehst du mich dann besser:
-Was war für dich wichtig bei der Wahl deines Hobbyzüchter?
-Hast du auf Gesundheitsuntersuchungen bei den Elterntieren deines Welpen Wert gelegt und falls ja welche?
-Hast du Wert auf das Alter der Mutterhündin gelegt?
-Weißt du wieviele Würfe Sie schon hatte?
-u.s.w.

Was genau stört dich an meinen :kicher:-Smileys?

@ Heike

Du mußt dir ein eigenes Urteil über Züchter bilden! Ich denke das du hier im Forum ausreichend Themen findest zum "Augen auf beim Welpenkauf"! Schau dir viele Züchter an, laß dir immer Unterlagen zeigen zu Untersuchungen, falls es ein Hund mit Papieren ist, achte immer auf alle Generationen, frage nach Käufern von vorherigen Würfen, geh auf Ausstellungen und halte "Augen und Ohren offen"! Falls du dich dann irgendwann, für irgend einen Züchter entschieden hast, frage doch dann nochmal hier im Forum ob es jemanden gibt der ebenfalls von dort einen Hund hat?

Susanne

bullkess
05.12.2010, 21:15
@all,
vielleicht zum besseren Verstehen.
Jeder Züchter,der in einem Verein züchtet,ist ein Hobbyzüchter.
So lange wie eine Hundezucht nicht gewerblich ausgeübt wird,ist ein Züchter ein Hobbyzüchter da es keine Existensgrundlage ist.Dafür braucht man einen gewissen Bestand an Hunden um ein Gewerbe auszuüben.
Wie in vielen Branchen gibt es auch gewerbliche Hundezüchter,.
Letzt endlich entscheidet der Welpenkäufer wo er seinen Hund kauft.
Es grüßt die Jeannette

Peppi
06.12.2010, 07:22
@all,
vielleicht zum besseren Verstehen.
Jeder Züchter,der in einem Verein züchtet,ist ein Hobbyzüchter.
So lange wie eine Hundezucht nicht gewerblich ausgeübt wird,ist ein Züchter ein Hobbyzüchter da es keine Existensgrundlage ist.Dafür braucht man einen gewissen Bestand an Hunden um ein Gewerbe auszuüben.
Wie in vielen Branchen gibt es auch gewerbliche Hundezüchter,.
Letzt endlich entscheidet der Welpenkäufer wo er seinen Hund kauft.
Es grüßt die Jeannette

Ein Beispiel für die Kompetenz dwr offiziellen VDH Züchter...


Es ist mal wieder erschreckend wie viel Plan Du von dem hast, was Du da machst, liebe Jeanette. Auch Dir kann ich den Wuff Artikel zum Zuchtsystem im VDH nur ans Herz legen. Vielleicht verstehst Du das ja dann.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

AlHambra
06.12.2010, 09:02
Ich denke, die einzigen wertvollen Tipps sind hier in dem Fred über Welpenkauf im Forum zu finden, egal um welche Rasse es sich nun handelt.
Wenn Du Dir all dieses Ratschläge zu Herzen nimmst und Deine Augen beim Welpenkauf offen hälst, bist Du schon ganz gut am Start.

Tyson2009
06.12.2010, 17:50
nicht streiten)-;
Ich pick mir einach raus,was mir weiterhilft und gut ist(-:
Danke(-:

Bullmastiff
06.12.2010, 18:24
Ein Beispiel für die Kompetenz dwr offiziellen VDH Züchter...


Es ist mal wieder erschreckend wie viel Plan Du von dem hast, was Du da machst, liebe Jeanette. Auch Dir kann ich den Wuff Artikel zum Zuchtsystem im VDH nur ans Herz legen. Vielleicht verstehst Du das ja dann.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Dann leg Du bitte Deine Definition über Hobbyzucht und gewerbliche Zucht dar. Auch wenn ich sonst nicht mit den Zuchtkriterien von Jeannette und ihrem Verein konform gehe, so ist die Begriffserklärung auf jeden Fall richtig.

Bullmastiff
06.12.2010, 18:27
@Bullmastiff,
das ist doch Schwachsinn was Du schreibst.
Wer Hunde ohne Bestimmungen und Auflagen vermehrt,hat gesündere Hunde.?
Wo nimmst du denn diese Weisheit her??
Woher weißt du das die Hunde mit denen gezüchtet wird gesund sind,wenn keinerlei Untersuchungen mit ihnen gemacht werden?
Das Thema wurde schon so oft auseinander gerissen :schreck:.
Ich kann nur empfehlen sich 3-4 Züchter anzuschauen.Hin fahren und ein eigenes Bild machen.
Es grüßt wieder mal kopfschüttelnd die Jeannette.

Ich betrachte es viel mehr als Schwachsinn, wenn mir ein Züchter eines Verbandes erklärt, das ich bei ihm gesunde Hunde bekomme, während er mit Hunden züchtet, die HD B oder HD C haben. Von einer Auswertung der Ellenbogen sprechen wir lieber erst gar nicht.

Ich kann jedenfalls freien Gewissens sagen, das Simba mehr Auswertungen als Deine Zuchthunde hat und er auch noch HD und ED frei ist.
Ach ja, und er stammt nicht aus einer VDH Zucht - Zufall?

bullkess
06.12.2010, 19:06
@peppi,
na mal wieder auf Streit aus :shit:.
Findet sich wohl niemand der sich mit Dir behängen möchte :kicher:.

@Bullmastiff,
1.ist das nicht "mein" Verein,ich bin Mitglied in demselbigen und 2.kannst Du alle Untersuchungen machen die es gibt wenn es Dich glücklich macht.
Was den Züchter angeht den Du kontaktieret hast ,kann ich mich nur wieder einmal wiederholen.
Schaut Euch nicht nur einen an sondern mehrere und entscheidet selbst wo der Hund gekauft wird..
Es wird immer unterschiedliche Meinungen geben,da es Hundehalter und Hundezüchter gibt,nur vergeßt nicht ohne Züchter gäbe es Eure Hund auch nicht egal ob im Verein oder nicht.
Es grüßt die Jeannette

Bullmastiff
07.12.2010, 05:11
Was den Züchter angeht den Du kontaktieret hast ,kann ich mich nur wieder einmal wiederholen.
Schaut Euch nicht nur einen an sondern mehrere und entscheidet selbst wo der Hund gekauft wird..


In Deutschland brauche ich nicht von einem Züchter zum nächsten zu fahren, die Wege sind umsonst. Solange Ihr Euch mit dem zufrieden gebt, wie es von Eurem Verein gefordert ist, werdet Ihr einfach keine passenden Hunde für mich züchten.

Ich hatte in den Niederlanden einen sehr interessanten Rüden gefunden, nur leider ist der viel zu früh vestorben - genaue Umstände sind mir leider nicht bekannt.

Mein derzeitiger Favorit ist in Dänemark - leider etwas weit weg von mir, um einfach mal an einem Wochenende vorbei zu fahren.

Peppi
07.12.2010, 06:19
Dann leg Du bitte Deine Definition über Hobbyzucht und gewerbliche Zucht dar. Auch wenn ich sonst nicht mit den Zuchtkriterien von Jeannette und ihrem Verein konform gehe, so ist die Begriffserklärung auf jeden Fall richtig.

Nein, ist sie nicht. Es geht auch nicht um MEINE Definition, sondern um die des VDH. Und das kann man schwarz auf weiss nachlesen.

Damit das einfacher geht, haben sowohl Susanne als auch ich bereits eine gute Quelle genannt. ;)

Peppi
07.12.2010, 06:25
@peppi,
na mal wieder auf Streit aus :shit:.


Wieder falsch, Du nimmst Dich zu wichtig.

Ich hab' einizig und allein Probleme mit dem Unsinn den Du hier verbreitest. Hier lesen schließlich unbedarfte Welpenkäufer mit.

Aber wem sag ich das ;)

Omerta. :lach4:

Urs
07.12.2010, 07:15
@Bullmastiff,

wenn keinerlei Untersuchungen mit ihnen gemacht werden?
Das Thema wurde schon so oft auseinander gerissen :schreck:.
Ich kann nur empfehlen sich 3-4 Züchter anzuschauen.Hin fahren und ein eigenes Bild machen.
Es grüßt wieder mal kopfschüttelnd die Jeannette.

genau so :ok: :schmoll:

bullkess
07.12.2010, 07:34
Einen guten Morgen,
@peppi,
wer sich hier wichtig nimmt steht wohl auser Frage :hmm:.
@Bullmastiff,
das ist sehr traurig,das Du das so siehst,denn es gibt wohl Züchter die gesunde und wesensfeste Hunde züchten,man muß eben nur etwas suchen.
Es ist leicht sich im Ausland zu orientieren wenn man die dortigen Bestimmungen und Gebahren nicht genügend kennt.
Kauft Eure Hunde im Ausland,dann schimpft Ihr mal zur Abwechslung über andere und nicht über uns deutsche Züchter.
In diesem Sinne Jeannette

Peppi
07.12.2010, 08:55
Weil ich lesen und verstehen kann? Ich dachte das gehört zu den Basics? :kicher:

Jeanette, es ist schon witzig, wie Du - wenn es die Situation erfordert - Schutz in der Gruppe suchst, andererseits aber appellierts nicht alle Züchter in einen Topf zu werfen.

konsequent...:ok:

:lach4:

Doc_S
07.12.2010, 13:14
Hoffe nicht, daß du dir noch einen 2. Hund zulegen möchtest!?
Ich meine hinter dem Vordergrund der aktuellen Problemchen mit deinem Tyson? :hmm:
Erst die eine Baustelle, dann die nächste. :sorry:

Bullmastiff
07.12.2010, 19:01
Nein, ist sie nicht. Es geht auch nicht um MEINE Definition, sondern um die des VDH. Und das kann man schwarz auf weiss nachlesen.

Damit das einfacher geht, haben sowohl Susanne als auch ich bereits eine gute Quelle genannt. ;)

Nun ist aber mal der VDH nicht das höchste Gremium in Deutschland.

Laut Gesetz sind auch Züchter im Verein Hobbyzüchter, wenn die Zucht nicht ihrer Lebensgrundlage dient.


das ist sehr traurig,das Du das so siehst,denn es gibt wohl Züchter die gesunde und wesensfeste Hunde züchten,man muß eben nur etwas suchen.
Es ist leicht sich im Ausland zu orientieren wenn man die dortigen Bestimmungen und Gebahren nicht genügend kennt.
Kauft Eure Hunde im Ausland,dann schimpft Ihr mal zur Abwechslung über andere und nicht über uns deutsche Züchter.
In diesem Sinne Jeannette

Solange deutsche Züchter, wie aber auch viele ausländische Züchter, mit Hunden züchten, die nicht gesund sind, werden auch keine gesunden Welpen heraus kommen.

Um ehrlich zu sein, interessieren mich die Bestimmungen des Vereins recht wenig. Es ist am Züchter, wirklich etwas für die Rasse zu tun. Ihr habt die Möglichkeit engere Grenzen zu setzen und wirklich etwas für die Gesundheit der Rasse zu tun. Nur passiert das leider viel zu selten.

Tolles Beispiel:

Vater: Interchampion, Champion HU, CZ, PL, SK, HD-C, Farbe rot
Mutter: Interchampion, Juniorchamipon CZ, Champion CZ, SK, Klubsieger, HD-B, Farbe rot

Eine tolle Verpaarung, die ganz bestimmt super gesunde Welpen hervor bringt. Und sowas nennt sich dann auch noch Champion. (zu Deinen Gunsten: ist kein deutscher Züchter).

Tyson2009
08.12.2010, 08:39
Hoffe nicht, daß du dir noch einen 2. Hund zulegen möchtest!?
Ich meine hinter dem Vordergrund der aktuellen Problemchen mit deinem Tyson? :hmm:
Erst die eine Baustelle, dann die nächste. :sorry:

Nein,die Frage habe ich per PN auch schon Jmd beantwortet(-;
Um Gottes Willen Nein!!!!Das würde gar nicht gehen und das könnte ICH auch gar nicht.Nervllich nicht und zeitlich nicht!
Aber irgendwann oder wenn Tyson irgendwann nicht mehr ist,dann würde ich gerne einen reinrassigen BM haben wollen.Oder halt wenn mit Tyson alles wieder "normal" ist(-;
Da ich aber weiß,wie schwierig es ist einen zu finden,wollte ich mich zumindest schonmal erkundigen,ob es überhaupt jmd gibt,den man empfehlen könnte etc..
Wenn ich kurz vorher einen suche wird es sonst sicher auch noch Jahre dauern,bis man was findet.Also keine Sorge..die nächsten Jahre möchte ich keinen Hund dazu haben((-:

Peppi
08.12.2010, 09:58
Nun ist aber mal der VDH nicht das höchste Gremium in Deutschland.

Laut Gesetz sind auch Züchter im Verein Hobbyzüchter, wenn die Zucht nicht ihrer Lebensgrundlage dient.

das ist doch nicht der Punkt. Es geht um die Doppelmoral des VDH.

Er versucht sich mit öffentlichen Statements vom Hundehandel zu distanzieren und geht mit Aussagen "Beim VDH gibt's nur Hobbyzucht, damit auch alle Welpen bestens geprägt und in Familien aufwachsen" auf Stimmenfang.

Laut Statuten ist aber auch die gewerbliche Zucht unter dem VDH möglich und damit dulden Sie annähernd die gleichen Verhältnisse wie bei den bösen Hundehaltern ganz offiziell unter ihrem Dach.

Und der Grund dafür ist einfach Kohle.

Und das müssend die Welpenkäufer mal endlich kapieren, bzw. müssen die seriösen Züchter auf die Barrikaden gehen, dass sie für soetwas die Mitgliedsgebühr zahlen und zunehmend in Ungnade fallen.

Zumindest ich würd emich aufregen, wenn ich diesem Verein mein Geld hinterherschmisse...:hmm:

Impressum - Datenschutzerklärung