PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drei Chaoten!


sina
09.11.2010, 19:19
Wie viele von euch wissen habe ich 3 Bullys!:ok:

Calle FB 2,7 Jahre, Heinrich EB 1,7 Jahre und die Biene BM 5 Monate.


Alle drei Hunde verstehen sich prima und eigentlich ist es traumhaft mit ihnen!:herz:

Alles war ruhig, bis zu dem Tag als mein Nachbar, ein älterer kleiner Herr und fast immer mit Hut,:D meinte er müsse sein Haus mit einem riesigen quietschgelben Staubpuschel abstauben!:schreck:

Das beobachtete Heinrich, nachdem es dem Nachbarn Spass brachte mit dem gelben Ding zu wedeln und Heini's Aufmerksamkeit zu erlangen, drehte Heini fast durch! :crazy:


Wenn es jetzt irgend ein Geräusch gibt sieht er zu dem Haus und fängt an zu bellen...ohne Ende!

Da er sowieso sehr wachsam ist kann es schon nerven.


Nun aber wird es immer schlimmer und die Biene springt darauf mit Freude an...ich weiss ein BM bellt nicht :D...!


Biene und auch die Bullys lieben alle Menschen und Tiere:unschuldig:, es ist nur hier im Haus!


Alle drei Nasen können schlafen und es gibt z.B. im Fernsehen ein knarren, sie springen wie Geschosse hoch, pöbeln und sind kaum zu bändigen.


Die Trainerin meinte ich solle sofort Leckerchen werfen...aber so schnell wie die Drei hoch sind kann ich garnicht danach greifen!


Hat einer von euch schon solche oder ähnliche Erfahrungen gemacht?


Über freundliche Tips würd ich mich sehr freuen, es gibt sonst keine Probleme!


Da bei mir im Haus alles offen ist habe ich auch keine Möglichkeit sie zu trennen.

Schnarchnasen
09.11.2010, 19:30
Also ich muss dir ganz ehrlich sagen,bei uns ist es sehr ähnlich.
Nur das es da kein Nachbarn gibt der mit einem gelben Puschel rumwedelt.
Wir wohnen in einem mehr Familien haus (BX,Frenchie und Piti-Hündin)
und unser Haus ist zwar gut isolliert,aber unsere Tür klappert wenn ein Luftzug im Treppenhaus ist.
Ich sag Dir,da gehtss bei uns auch ab und das ist egal um welche Tageszeit vorallem stacheln die Hunde sich dann so gegensseitig an,aber was unternommen habe ich bis jetzt noch nicht.
Vielleicht kann ich hier auch ein paar Tricks abgreifen.

Viele liebe Grüße

blue 1
09.11.2010, 19:42
also, ich hatte ein ähnliches problem und wir wohnen auch total offen, so dass wir keine möglichkeit haben die tür zu schliessen. bei uns war es zwar kein gelber puschel, sondern der bauer der hinter unserem haus was zu wurschteln hat. blue ging ab wie ne rakete wenn sie den sah.
ich hab mir trainingsscheiben gekauft und wenn sie mit bellen anfing ( von 0 auf 100 in 1er sekunde ) schmiss ich das teil neben sie (aus einer entfernung von ungefähr 3 m ). sie erschrak und ging. ich kuckte sie dann nicht an, sie kam zu mir und ich hab sie dann gestreichelt. wenn sie was anderes machte und nicht kuckte, hob ich das teil wieder auf. sie soll es nicht sehn. ich klapperte auch nicht so zum spass mit dem teil, für sie blieb es ein geheimnis. jedesmal wenn sie dann loslegte ....flog das ding. es dauerte nicht sehr lange bis es seine wirkung zeigte. jetzt wenn der bauer auftaucht , dann grummelt sie und hebt sich, kommt zu mir und legt sich hin. problem gelöst :D

lg blue :lach3:

TaMa
10.11.2010, 12:24
Ronja macht es auch hin und wieder...Manchmal läßt sie sich auch nicht gleich beruhigen...aber bei einen "RAN" reagiert sie sofort ..Kommt dann zu mir und setzt sich hin..Danach schicke ich sie wieder zur Decke..

Aber eins verstehe ich nicht...wenn sie hochspringen und du ihnen dann noch Leckerchen hinschmeißt...sehen sie das nicht als Belohnung ???.Fein hochgesprungen ??? Klar das sie es immer wieder machen, denn dann bekommen sie ja auch was.

AlHambra
10.11.2010, 12:43
Das hab ich auch gedacht - man belohnt doch das falsche Verhalten.

Meine Beiden hatten auch immer Sommer ganz plötzlich so eine Mega-Garten-Bell-Phase und ich hab dann (nach dem Anschauen einer Folge Martin Rütter ;)) eine Klapperflasche gebaut und diese zwei mal in den Garten fliegen lassen (natürlich nicht auf die Hunde !) und seit dem ist Ruhe.

Zusätzlich habe ich die Hunde immer belohnt, wenn sie ruhig und freundlich am Tor standen, wenn es geklingelt hat.

Klapperflasche = kleine Plastiktrinkflasche mit ein paar Schrauben gefüllt.

Doc_S
10.11.2010, 12:58
Ich brauche keine Haustürglocke, da Xana extrem wachsam ist und jede Bewegung/ jedes Geräusch erst mit nem brummeln und wenn jemand dann das Grundstück betritt anschlägt. Das ist auch im Garten so. In der Wohnung reicht ein "ist ok" oder "laß es". Draußen geht das nicht so einfach.
Aber ich denke mit nem klaren Abbruchsignal sollte das deiner Terrorbande schon beizubringen sein.

sina
10.11.2010, 19:50
Das mit den Leckerchen werfen hab ich auch nicht verstanden und natürlich nicht gemacht!

Es ist nicht so einfach wenn 3 Hunde sich aufputschen und los rennen.

Einen kann ich sofort abrufen bei sovielen ist es komplizierter.

Jetzt habe ich eine Klapperdose auf dem Tisch stehen und jedes Mal wenn sie los wollen schüttel ich sie!

Es sieht aus als ob ich den richtigen Weg gefunden habe!:ok:

AlHambra
11.11.2010, 15:02
Das mach ich auch so - wenn Samson bei der Türklingel kurz anschlägt sag ich ruhig "ist gut" und er hört auf, anfangs hab ich das auch immer belohnt, damit er weiss, es ist okay, kurz zu melden, mehr aber nicht.

Cira
12.11.2010, 07:54
Jetzt habe ich eine Klapperdose auf dem Tisch stehen und jedes Mal wenn sie los wollen schüttel ich sie!

Es sieht aus als ob ich den richtigen Weg gefunden habe!:ok:


Vergiß nicht immer zu loben und Leckerchen zu verteilen, wenn sie dann ruhig sind. :)

Der Effekt der Dose "nutzt" sich mit der Zeit ab, deswegen wäre es gut, jetzt so sauber wie möglich zu arbeiten und gleichzeitig ein Signal zu festigen, damit du sie bald nicht mehr brauchst.

...

Tyson2009
12.11.2010, 08:22
oh gut..so werd ich s auch machen(-:
Tyson guckt auch gerne Fernsehen und knurrt und bellt dann rum,wenn dort ein Tier zu sehen ist,aber auch andere Sachen,wo er denkt:ey,was will der in unserem Wohnzimmer((-;
Draußen das selbe,wenn der Nachbar hinterm Zaun rumhantiert,dann springt er wie bekloppt gegen den Zaun und bellt wie verrückt.Lustiger weise hat er es gestern sogar bei mir terror gemacht,als mir sein Ball über den Zaun geflogen ist und ich zum Nachbarn in den Garten mußte um ihn zu holen((-; Da meinte er plötzlich,wer ist die Alte denn da?
Hab so ne Disk zu hause,aber auf PVC und im Garten ist es natürlich nich der Hit..
Da ist die Flasche schon besser(-:

sina
12.11.2010, 10:13
Also bei mir hilft es wirklich! :)

Die Chaoten sind viel ruhiger geworden! :ok:

Ich schüttel auch nur ganz kurz, sie sehen die Dose nicht :unschuldig:und sind sofort ruhig,
dann wird natürlich ordentlich gelobt!:kiss:

Cira
12.11.2010, 10:28
Prima. :)

Sagst Du auch etwas, kurz bevor Du die Dose schüttelst? "Ruhig" oder so?

...

sina
12.11.2010, 19:43
Prima. :)

Sagst Du auch etwas, kurz bevor Du die Dose schüttelst? "Ruhig" oder so?

...

Sofort nach dem schütteln rufe ich ...schluss!

Sie sehen aber die Dose nicht, darum können sie das Geräusch auch nicht mit mir in Verbindung bringen!

Impressum - Datenschutzerklärung