PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pro-Pelz-Kampagne? Was ist mit Erbstücken?


bobbie
05.11.2010, 19:19
Aufgrund von Alhambras Anti-Pelz-Kampagne stelle ich mal ne Frage ein, die bestimmt mehrere Mädels hier betrifft.

Was macht Ihr zum Beispiel mit Pelzen, die Ihr geerbt/überlassen bekommen habt? Wegwerfen? Im Ofen verschüren?:schreck:

Ganz ehrlich, ich habe einige Pelze (darunter auch Ozelot, Nerze, Bisam, Persianer) von diversen Großtanten und Oma vererbt bekommen. Die Verarbeitung damals (ca. 60-er 70er-Jahre) war sehr schwerlastig und ich habe mir diese JAcken und Mäntel etwas leichter machen und umändern lassen.

Nie im Leben käme ich auf die Idee, diese Erinnerungsstücke zu entsorgen oder auch nicht zu tragen.

ABER ich käme NIE auf die Idee, mir einen neuen Pelz zu kaufen.

Wie steht Ihr Frauen hier zu einem solchen Konflikt. Auf der einen Seite "Tierliebhaber" auf der anderen Seite "geerbten Pelz" tragen, da man ja keine *Neuschlachtungen* unterstützt.:hmm:

Nachdenkliche Grüße
Angie

Hola
05.11.2010, 19:35
würd ich so oder so nicht anziehen da Pelz auch unechter nicht mein Gedschmack ist. Ich denk ich würd sie irgendwo im Keller einmotten. Wenn man sie trägt dann unterstützt man doch den Pelzwahn auch wenn die dinger Uralt sind. Dann kommt das Pelzzeug wieder in Mode wenn genug die alten Mäntel ihrer Omas anhaben....ausserdem find ich Pelz hässlich wenns nicht am Tier dran ist!

bobbie
05.11.2010, 19:46
Seh ich jetzt nicht so wie Du Hola.

Nie im Leben könnte ich die Pelze in irgendeinem " Keller einmotten". Ich kann mich noch erinnern, wie meine Oma und Großtanten megastolz verkündet haben, dass ICH mal ihre Schätze erben sollte.

Ne ganz ehrlich, ich könnte sie nicht im Keller verrotten lassen und im Vertrauen - ich liebe es -, über die Felle zu streicheln.

Eine Großtante von mir war sehr vermögend (von ihr habe ich einen Ozelot und einen Jaguarmantel) :traurig::traurig::schreck: geerbt. Diese Mäntel/Jacken trage ich nicht, aber aus Respekt vor der Tante entsorge ich sie nicht; nein, meine Katzen und Hunde haben hier einen Liegeplatz gefunden.

Diggimon
05.11.2010, 20:54
Also ich finde wenn man so schöne Stücke hat , warum sollt man die denn nicht auch mal tragen ?? Kaufen würde ich mir keine Pelzjacke/Mantel , ist nicht mein Style. Aber wenn man das mal realistisch sieht , dann dürfte man auch keine Lederschuhe , oder Lammfellstiefel usw. tragen . Die Haltung der Pelztiere ist nicht schön , aber was die sog. Tierschützer machen , ist auch Mist . Was sollen denn die armen Viecher in der Freiheit wenn ein "Gutmensch" die Käfige öffnet?? Die verhungern ganz Elendig weil Sie gar nicht gelernt haben zu Jagen . Ich finde Jeder sollte es so machen wie Er meint ;)

sina
05.11.2010, 21:40
Vor sehr vielen Jahren hab ich auch Pelze getragen, Nerze, Fuchs usw.

Nachdem ich einmal von sog. Tierschützern ganz böse bepöbelt und bedroht wurde habe ich sie nicht mehr getragen.

Verkaufen wollte ich sie aber keiner, noch nicht einmal der Sec.Hand laden, wollte sie haben.
Da hab ich sie alle in den Altkleidercontainer gesteckt...da hat sich bestimmt jemand gefreut!:boese1:

Im Keller hab ich noch einen Ozelot und den wird Biene im Winter in ihr Körbchen bekommen.

Ich könnte keinen Pelz mehr tragen, es tut mir auf der Haut weh.

linda
05.11.2010, 23:42
also ich würde die mäntel auch aus respekt nicht entsorgen.
aber anziehen würde ich sie auf keinen fall. ich würde sie entweder gut verstauen, wo sie nicht verrotten oder einen schaden bekommen. oder wich würde sie auch ins hundebett legen. was aber auch irgendwie respektlos wäre.

Peppi
06.11.2010, 07:21
würd ich so oder so nicht anziehen da Pelz auch unechter nicht mein Gedschmack ist. Ich denk ich würd sie irgendwo im Keller einmotten. Wenn man sie trägt dann unterstützt man doch den Pelzwahn auch wenn die dinger Uralt sind. Dann kommt das Pelzzeug wieder in Mode wenn genug die alten Mäntel ihrer Omas anhaben....ausserdem find ich Pelz hässlich wenns nicht am Tier dran ist!

:ok:

BX-Isabell
06.11.2010, 07:26
würd ich so oder so nicht anziehen da Pelz auch unechter nicht mein Gedschmack ist. Ich denk ich würd sie irgendwo im Keller einmotten. Wenn man sie trägt dann unterstützt man doch den Pelzwahn auch wenn die dinger Uralt sind. Dann kommt das Pelzzeug wieder in Mode wenn genug die alten Mäntel ihrer Omas anhaben....ausserdem find ich Pelz hässlich wenns nicht am Tier dran ist!

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!:ok:

Monty
06.11.2010, 07:39
Ich trage die geerbten Pelze nicht, es ist nicht mein Geschmack und ist mir auch zu warm in unseren Breiten um diese zu tragen

Wegwerfen empfinde ich als sinnloses "Verschleudern" von Ressourcen, zumal diese Pelze nicht von Pelzfarmen kamen.

Ich habe die Mäntel beim Kürschner umarbeiten lassen, eine Mütze, Schal und die Weste (aus den Ärmeln, Kragen) trage ich ab und an, wenn es so kalt wie letztes Jahr ist (-20°). Der Rest wurde zu megagroßen Kuschelkissen

Trotzdem würde ich mir niemals einen Pelz kaufen

prosperbulls
06.11.2010, 15:37
Ich habe von der Schwiegermutter einen langen Nerzmantel geerbt und ich trage ihn. Eine Persianerjacke habe ich mir zur Weste umarbeiten lassen damit sie nicht so "omamäßig" ist. Pelz ist einfach wunderschön - natürlich am Schönsten am Tier, es ist aber keinem Tier geholfen wenn ich die Sachen wegwerfe. Ich würde auch keinen neuen Pelz kaufen. Ich glaube aber nicht das ich andere zum Pelztragen verführe nur weil ich einen habe.

Pinömpel
06.11.2010, 16:37
In meiner Familie gibt es GsD keine Pelze zu vererben ... :king:

Nessie
07.11.2010, 09:12
Pelz tragen? Bei mir ein absolutes no go!!! In meiner Familie gibt es keine Pelzträger, was auch gut so ist.

bx-junkie
07.11.2010, 13:22
In meiner Familie gibt es GsD keine Pelze zu vererben ... :king:

In meiner auch nicht, und wenn würde ich sie maximal als Hundedecken gebrauchen, aber ganz sicher nicht tragen.
Für mich spielt es keine Rolle das die Tiere die dafür sterben mußten schon lange tot sind, es ist einfach eine Einstellungssache.

bx-junkie
07.11.2010, 13:24
es ist aber keinem Tier geholfen wenn ich die Sachen wegwerfe.

Und wenn du ihn trägst aber schon? Was ist das denn für ein Argument? :hmm:
Entweder man steht dazu das man Pelz trägt ohne es sich und andere schön reden zu wollen, oder man lässt es.

Faltendackelfrauchen
07.11.2010, 13:29
A
Was macht Ihr zum Beispiel mit Pelzen, die Ihr geerbt/überlassen bekommen habt? Wegwerfen? Im Ofen verschüren?:schreck:e

verkaufen! Dann würde ich damit den Kauf von neuen Pelzen verhindern und hätte wieder Geld für den Tierarzt!

Guayota
07.11.2010, 14:56
Der Pelz ist ja nicht "nur" ein warmer Mantel, sondern eben das Symbol für menschliche Grausamkeit am Mitgeschöpf, für blutige Ausbeutung und Ignoranz.
Wer sich damit öffentlich kleidet, trägt dieses Symbol - Erbe hin oder her. Ist halt so.

Keine Ahnung, was man mit so einem barbarischen Erbe anfangen kann! Vielleicht irgendwie ansatzweise das Gleichgewicht wieder herstellen, die Klamotte verkaufen und in was Gutes "pro Tier" investieren...
Aber ich weiss was man damit nicht macht: Durch die Gegend flanieren...;)

AlHambra
08.11.2010, 09:27
:08:

Ich hab auch zwei geerbte Scheusslichkeiten im Schrank:
eine Schlangenlederjacke aus den 70ern und eine Fuchsstola aus drei aneinandergenähten Füchsen :schreck:

Die Teile dienen nur als eins: Abschreckung

Pelz tragen ist ein Statement, da wird doch nicht gefragt, woher das Teil nun kommt !

Für mich einfach eine Frage der Ethik.

WilmaWitzig
08.11.2010, 20:11
Der Pelz ist ja nicht "nur" ein warmer Mantel, sondern eben das Symbol für menschliche Grausamkeit am Mitgeschöpf, für blutige Ausbeutung und Ignoranz.
Wer sich damit öffentlich kleidet, trägt dieses Symbol - Erbe hin oder her. Ist halt so.

Keine Ahnung, was man mit so einem barbarischen Erbe anfangen kann! Vielleicht irgendwie ansatzweise das Gleichgewicht wieder herstellen, die Klamotte verkaufen und in was Gutes "pro Tier" investieren...
Aber ich weiss was man damit nicht macht: Durch die Gegend flanieren...;)

:ok::ok: Voll Deiner Meinung!
Pelze sind ekelig - ob nun geerbt oder nicht.
Natürlich kann jetzt auch wieder die Thematik mit den Lederschuhen und dem Fleisch essen los gehen, aber das ist für mich noch immer was anderes...

Mein Großvater hat auch so ein Teil im Schrank, das er mir andrehen wollte, aber ich hab ihm schon mitgeteilt das ich das nicht haben möchte und er es in den Altkleidercontainer bringen kann.
Für ihn hat das Teil aber wohl eher einen mentalen Wert - gehörte mal seiner Mutter.

BÖR
09.11.2010, 12:38
Ich habe auch so ein geerbte Scheußlichkeit von meiner Großtante im Schrank.
Der Persianermantel hängt da schon seit Ewigkeiten, aber einfach so wegwerfen kann ich ihn auch nicht. :hmm:

Andrea

franziska02
08.12.2010, 18:39
Diese Kleidung ist ein heikles Thema. Ob gebraucht, geerbt, neu, Pelze haben eine gewisse Anziehungskraft und sie sind warm, kuschelig und Pelz sieht schön aus. Jeder weiß, es waren einmal Tiere, die gelebt haben. Sind sie einmal zu einem Pelz verarbeitet, werden sie niemals wieder leben können. Da ich auch Pelze trage, wobei es für mich kein Statussymbol ist, trage ich sie gerne, weil sie warm halten, kuschelig sind und ich Pelz mag. Trotzdem werde ich keinen Menschen dazu überzeugen, auch einen Pelz zu mögen, zu tragen, dies muß jeder selbst wissen, was er mag, was er anzieht. Dies dazu.

TaMa
08.12.2010, 18:47
Diese Kleidung ist ein heikles Thema. Ob gebraucht, geerbt, neu, Pelze haben eine gewisse Anziehungskraft und sie sind warm, kuschelig und Pelz sieht schön aus. Jeder weiß, es waren einmal Tiere, die gelebt haben. Sind sie einmal zu einem Pelz verarbeitet, werden sie niemals wieder leben können. Da ich auch Pelze trage, wobei es für mich kein Statussymbol ist, trage ich sie gerne, weil sie warm halten, kuschelig sind und ich Pelz mag. Trotzdem werde ich keinen Menschen dazu überzeugen, auch einen Pelz zu mögen, zu tragen, dies muß jeder selbst wissen, was er mag, was er anzieht. Dies dazu.

Du hast mit Sicherheit keine Tiere....oder???:hmm:

Pelze kommen für mich auch überhaupt nicht in Frage
Und ich glaube hier sind 99% im Forum die KEINEN Pelz tragen...1% bist ja du..

BÖR
08.12.2010, 18:55
Diese Kleidung ist ein heikles Thema. Ob gebraucht, geerbt, neu, Pelze haben eine gewisse Anziehungskraft und sie sind warm, kuschelig und Pelz sieht schön aus. Jeder weiß, es waren einmal Tiere, die gelebt haben. Sind sie einmal zu einem Pelz verarbeitet, werden sie niemals wieder leben können. Da ich auch Pelze trage, wobei es für mich kein Statussymbol ist, trage ich sie gerne, weil sie warm halten, kuschelig sind und ich Pelz mag. Trotzdem werde ich keinen Menschen dazu überzeugen, auch einen Pelz zu mögen, zu tragen, dies muß jeder selbst wissen, was er mag, was er anzieht. Dies dazu.

sehr mutig sich so in einem Hundeforum zu outen.
Kann es sein, daß Du das Forum etwas "aufmischen" möchtest?
Dann viel Spaß:hmm:

Hola
08.12.2010, 18:58
Ich hätte ja gerne ne Regenjacke aus ihrer Haut....

staffie112
08.12.2010, 21:37
Widerliches Foto:uebel::uebel:
Wie kommt man bloß darauf sich so ablichten zu lassen und das dann auch noch als Benutzerbild einzustellen???

Isis78
08.12.2010, 21:51
sehr mutig sich so in einem Hundeforum zu outen.
Kann es sein, daß Du das Forum etwas "aufmischen" möchtest?
Dann viel Spaß:hmm:


Jep, dass ist der Dame durchaus gelungen:schreck:

bx-junkie
09.12.2010, 04:20
Kinners...don't feed the Troll :D
Er/Sie/es will doch genau das... ;) Bin mir nicht mal sicher ob die das ist auf dem Avatar, sowas ignoriert man am besten, ist gut für den Blutdruck und die Nerven...
@Hola

Über dein erstes Posting oben musste ich trotzdem schmunzeln :D

linda
09.12.2010, 05:10
Ich hätte ja gerne ne Regenjacke aus ihrer Haut....

können wir die uns teilen?

man man man , was das denn für ein blödes weib?

Isis78
09.12.2010, 07:07
Kinners...don't feed the Troll :D
Er/Sie/es will doch genau das... ;) Bin mir nicht mal sicher ob die das ist auf dem Avatar, sowas ignoriert man am besten, ist gut für den Blutdruck und die Nerven...



Hast ja recht:kicher:

Wie Waldi
09.12.2010, 09:16
... und für dieses statement hast Du Dich jetzt extra angemeldet?:kicher:

Peppi
09.12.2010, 10:48
das war kein guter Einstand, Mama! :(



:kicher: :lach4:

Sari
09.12.2010, 11:57
Die"Dame" scheint lange Weile zu haben.... in Tierheimen braucht man Hilfe und warme Decken.

blue 1
09.12.2010, 13:57
ich musste das posting der dame echt zweimal lesen :schreck:

auch ich habe pelz....geerbt. hängt seid 20 jahren im schrank. gehörte meiner mutter und meiner oma. kann sie nicht tragen, find ich eklig. wegschmeissen kann ich se auch nicht da ne sehr starke erinnerung. wo ich klein war, und noch keine ahnung hatte was pelz eigentlich ist, hab ich meine mama immer bewundert, wenn sie dieses flauschige warme teil gertagen hatte. wenn sie dann heim kam und es auszog, kuschelte ich mich rein ( weiss, hört sich voll eklig an, aber als kleines kind war mir in dem alter nicht bewusst WAS es war). ich roch ihr parfüm, die wärme....meine mama ist gestorben wo ich 19 war und in ner sehr schlimmen krise steckte ( depression, magersucht, baby und ein alkoholkranker agressiver mann.) ich hatte eine sehr innige bindung zu meiner mutter, sie gab mir halt. wo sie starb, ging meine ,onehin brökelnde welt, komplett kaputt. diesen pelz, den sie so liebte und oft trug, konnte ich nicht wegschmeissen oder hergeben. erhängt nun bei meinem vater im schrank. ihr duft und ihre wärme sind längs nicht mehr da...aber er erinnert mich an sie. ich hoffe das wird nun nicht missverstanden.

lg blue :lach4:

Bullidiva
09.12.2010, 15:33
Heutzutage braucht kein Tier mehr für eine Pelzjacke oder Mantel sterben. Es gibt inzwischen so gute Pelzimitat, das man das kaum unterscheiden kann.
Wer also unbedingt so eine Fellteil haben will, soll sich eine unechte kaufen.

LG
Martina

BÖR
18.12.2010, 15:04
Wir haben uns heute ins Weihnachtseinkaufsgewühle von Gütersloh gewagt.
Wir waren echt entsetzt wieviele Pelzmäntel uns begegneten. Nicht "nur" Fuchs und Nerz, sondern auch irgendwelche Raubkatzen, die ich nicht kenne.:(

Monty
18.12.2010, 16:28
Heutzutage braucht kein Tier mehr für eine Pelzjacke oder Mantel sterben. Es gibt inzwischen so gute Pelzimitat, das man das kaum unterscheiden kann.
Wer also unbedingt so eine Fellteil haben will, soll sich eine unechte kaufen.

LG
Martina

Es ging um alte geerbte Pelzmäntel...meiner hier ist ca 60 Jahre alt...

bmk
19.12.2010, 13:55
finde pelz sowohl in echt als auch die imitate potthässlich.
ich bepöbele gern junge pelzträgerinnen, manchmal muss man eben flagge zeigen.

meine mutter hat einen aus ur-,uromas zeiten im keller hängen, sie würde sowas nie tragen- mal gespannt wann der in die altkleidersammlung wandert.

es gibt viele wunderbar warme synthetische materialien!

Rocky
19.12.2010, 14:29
Der Pelz ist eines der ersten Kleidungsstücke welche der Mensch getragen hat. Er hat selbst heute noch in polaren Regionen seine Berechtigung. Damit wäre aber auch schon alles positive dazu gesagt.

Echten Pelz zu tragen ist nicht mehr in und unechter Pelz ist einfach schrecklich billig :schreck:

Zuviel Tierleid steckt im Pelz drin und darum mit einem guten Gewissen kaum zu vereinbaren. Es gibt heute moderne Materialen die sind dem Pelz ebenbürtig und sehen erst noch viel modischer aus. Selbst in Gstaad, Davos und anderen Domänen der Hochfinanz sieht Mann, zumindestens was noch einigermassen knackige rumläuft, völlig pelzlos :kicher:

Ein Erbstück kann man ein paar Jahre ohne Mottenschutz auf dem Estrich lassen, die Viecher sind dankbar so gut gefüttert zu werden und die Frage des Wegwerfens erürbrigt sich dann eh :rolleyes:

Doc_S
19.12.2010, 14:59
Und natürlich trägt von den Pelz- Verfechtern auch niemand Lederschuhe. :hmm:

Rocky
19.12.2010, 15:33
... nein natürlich nicht lieber Doc S, Latex ist doch auch Sexi ;)

bmk
19.12.2010, 17:10
kunstleder tut es auch, ausserdem sind vegane chucks IMMER das mittel der wahl ;-)

Peppi
19.12.2010, 18:09
Und natürlich trägt von den Pelz- Verfechtern auch niemand Lederschuhe. :hmm:

Ozelot Leder!?!


Nebenprodukte der Fleischindustrie...

bobbie
19.12.2010, 20:35
kunstleder tut es auch, ausserdem sind vegane chucks IMMER das mittel der wahl ;-)

So was würde ich z.B. NIE tragen.

bobbie
19.12.2010, 20:39
...
ich bepöbele gern junge pelzträgerinnen, manchmal muss man eben flagge zeigen.

...

Und daaas finde ich z. B. unter aller Kanone!!! Warum "bepöbeln"? Vll. noch dazu besprühen?

Du stellst Dich damit auf ne Asozialenstufe.

Normal ansprechen und aufmerksam machen wäre ok.

Viele junge Mädels wissen doch gar nicht, dass ihre Wachsjacke von H&M oder C&A, die nen Chinahundepelz als Kapuze hat, echt ist. (sprich da werden 10000e Hunde für ein bissel Fell abgeschlachtet OHNE Betäubung).

Cira
19.12.2010, 20:49
Ich finde Pelze nicht eklig, sondern wunderschön.
Tragen würde ich sie allerdings nicht, weil ich nicht möchte, daß Tiere aus Luxus-Bedarf ihr Leben lassen müssen.

Wegen den Pelzmänteln meiner Mutter bin ich auch in der Zwickmühle.
Bzw. sage ich ihr schon seit vielen Jahren, daß ich sie nicht tragen werde und jedes Mal gibt es bei dem Thema Tränen bei ihr, weil sie sie keinem anderen geben möchte. :(
Wahrscheinlich werden sie auch irgendwann bei mir im Schrank hängen... *seufz*

Ich bin aber auch der Ansicht, daß es ein Statement ist Pelz zu tragen, auch wenn man ihn nicht selber gekauft hat.

...

Doc_S
20.12.2010, 09:38
Ozelot Leder!?!


Nebenprodukte der Fleischindustrie...

Peppi, substituiere bitte Verfechter durch Verurteiler. ;)
Dann sollte es passen!?

Peppi
20.12.2010, 09:42
Dachte ich mir - aber ich bin auch dagegen, dass Tiere wegen unserer Kleidung allein sterben müssen.

Leder gibt es auch aus der Fleischgewinnungsindustrie - ebenso wie Lammfell.

Ich finde der Vergleich hinkt. ;)


Der Verfechter der Differenzierung :D

cane de presa
20.12.2010, 13:33
(sprich da werden 10000e Hunde für ein bissel Fell abgeschlachtet OHNE Betäubung).

stimmt nicht.es sind Nebenprodukte der traditionellen Delikatessen.Hundefleisch gilt in "allen" Ländern als Spezialität und ist teuer.
Hundefleisch ist außerdem nicht wirtschaftlich.
Der Pelz für den export aber schon;)

Mich würds nicht wundern wenn die H&M Mädels sogar noch ein hanschuh aus Meerschweinchen fell aus Peru tragen. Die armen armen Mädels..

hier in kitzbühel ist es ganz schlimm.viele tragen Pelz,jede tante und teilweise ihre typen auch. und sogar die kinder stecken in einem Pelz drin.
deshalb lieber hier bei uns anfangen bevor wir fremde Esssitten kritisieren.

Mich reizt es auch diese leute gerne sofort falsch zu verstehen. z.B.Wenn sie mich fragen was mein hund für eine Rasse ist...
Ich:Welche rasse ziehen sie sich den am liebsten an??
oder: sorry, diese Hunderasse ist nicht als kleidung geeignet.
oder das beste war: Bitte gehen sie weiter.mein Hund mag keine anderen Tiere :boese1:

staffie112
20.12.2010, 14:07
Mich reizt es auch diese leute gerne sofort falsch zu verstehen. z.B.Wenn sie mich fragen was mein hund für eine Rasse ist...
Ich:Welche rasse ziehen sie sich den am liebsten an??
oder: sorry, diese Hunderasse ist nicht als kleidung geeignet.
oder das beste war: Bitte gehen sie weiter.mein Hund mag keine anderen Tiere :boese1:
:ok:

bmk
22.12.2010, 14:50
och weißt, bisschen die asibraucht raushängenlassen macht mir gelegentlich durchaus freude!

bmk-die, die manchmal auch zu sprays greift!

shaun_the_leprechaun
27.12.2010, 14:20
ich bin zwar gegen das tragen von farmpelzen, und würde niemals einen tragen, aber trotzdem besitze ich pelze und felle. einerseits lammfelle aus der lebensmittelproduktion, und von jagden an denen ich in deutschland, ulster und australien teilgenommen habe(fuchs, hase, reh, feral pests, ect.), sowie von einem wombat (nicht gejagt, es war ein überfahrenes kerlchen das ich von der straße gekratzt hab).

ich sehe es nicht ein warum felle die bei der produktion von nahrungsmitteln oder der raubwild/raubzeugbekämpfung, anfallen nicht verwertet werden sollten. meiner meinung nach wäre es sogar ein perverser frevel wegen ******* political correctness(mach ich als unionist mir eh nix draus) die felle wegzuwerfen.

chucks? ohne mich, ich bin doch kein punker und kein emo, und schon garnicht bin ich ein fashionvictim dass jeden mist mit macht! abgesehen davon unter welchen bedingungen werden chucks in vietnam, china, bangladesh gefertig, mit welchem niedriglohn werden die arbeiter abgespeist während converse und der groß- und einzelhandel sich ne goldene nase verdienen? ich hab mal in der textilbranche gearbeitet, ich weiss was da abgeht.
und ich trage lieber meine boots, made in england, wo schusterjungs noch ordentlich entlohnt werden.

Peppi
27.12.2010, 16:47
Frag mal die Leute in den Billiglohnländern, ob sie lieber 70 cent die Stunde verdienen, oder nichts.

Es gibt immer mehrere Seiten.

Punkige Grüße :lach4:

Pinömpel
27.12.2010, 16:56
Da Chucks keine *Billigware* sind hat Converse, bzw. Nike garantiert auch einen Code of Conduct...nicht nur Garantier, sondern sie haben einen...im Gegensatz zu Billigläden wie KIK und Co.

Wir - also die Firma in der ich arbeite - produzieren selbst in China.... wir haben Auflagen, die findet man in manch deutscher Fabrik nicht. Zum einen sind es Auflagen unserer Namhaften Kunden und zum Anderen unsere Eigenen! Klar ist der Lohn nicht mit Europäischen Löhnen zu vergleichen, aber die Lebensumstände sind auch ganz anders.

Nicht alles was in Fernost produziert wird kommt aus Kinderhänden!

bmk
28.12.2010, 07:33
zudem man zertifizierte bio, ft und vegan chucks erwerben kann. sind noch ein wenig teurer, aber da investier ich gern. ich liebe das chucks-tragegefühl und schlepp die wann immer die wetterlage es zulässt!
ebenfalls punkige grüße ;-)

bmk-die, die auch schön-künstliche boots hat!

Monty
28.12.2010, 07:42
:D dafür verzichtet der echte punk dann auf die Armbanduhr...

Der Umgang mit Rescoursen ist wichtig, wie beim Essen sollte der Mensch davon weg kommen, einfach nur zu konsumieren.

Ein Paar Lederschuhe gut gepflegt kann bequem 20 Jahre und länger halten.

Mit den Pelzen von Tieren, die artgerecht aufgewachsen sind, nicht auf der roten Liste stehen, sowie nicht grausam abgeschlachtet worden sind, könnte ich leben.

Die Erbstücke meiner Mutter bzw. meiner Oma belasten mich wenig, weil diese Pelze nicht von Pelzfarmen stammen. Zum Tragen sind sie mir in unserer Region einfach zu warm.

Das Pelz zu einen Statussymbol geworden ist finde ich auch nicht toll.

genesisis
28.12.2010, 13:17
Vielleicht bin ich ja nicht mehr up to date, aber zu meiner Zeit trugen Punks und Co. eher die Boots und Docs als Chucks... :sorry:

bobbie
28.12.2010, 14:23
:D dafür verzichtet der echte punk dann auf die Armbanduhr...

Der Umgang mit Rescoursen ist wichtig, wie beim Essen sollte der Mensch davon weg kommen, einfach nur zu konsumieren.

Ein Paar Lederschuhe gut gepflegt kann bequem 20 Jahre und länger halten.

Mit den Pelzen von Tieren, die artgerecht aufgewachsen sind, nicht auf der roten Liste stehen, sowie nicht grausam abgeschlachtet worden sind, könnte ich leben.

Die Erbstücke meiner Mutter bzw. meiner Oma belasten mich wenig, weil diese Pelze nicht von Pelzfarmen stammen. Zum Tragen sind sie mir in unserer Region einfach zu warm.

Das Pelz zu einen Statussymbol geworden ist finde ich auch nicht toll.

Hi Silvia, habt Ihr nicht gerade auch verträumte - (!!!) 15 Grad??;)

Monty
28.12.2010, 15:49
nö +4°C und Regen...letzte Woche sah es so aus...

Peppi
28.12.2010, 16:49
Vielleicht bin ich ja nicht mehr up to date, aber zu meiner Zeit trugen Punks und Co. eher die Boots und Docs als Chucks... :sorry:

Ich dachte Punk bedeutet sich keinen Konventionen zu unterwerfen...;)

bmk
28.12.2010, 17:21
hrhr, gibt da wohl zwei sorten. die dauerbetrunkenen plattenpenner die schlecht riechen und komisch aussehen und sowas wie unsereins, punk im herzchen ;-) und schon immer gern guten, alten surfpunk gehört!

Impressum - Datenschutzerklärung