PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sehr Dringend Fila Hündin zu vermitteln


patrick
18.10.2010, 11:49
Hallo ich komme aus dortmund und habe eine 2 jahre alte fila hündin zu vermitteln,in eine pflegestelle oder in ein neues zuhause.
ich habe lischa seit ca 2 wochen und habe sie durch die bekannte einer kundin bekommen,da sie sonst ins dortmunder tierheim gekommen wäre.
sie ist gechipt und geimpft,ist mit artgenossen sowie katzen&kindern aufgewachsen.
habe wirklich nur positives fast zu erzählen von lischa seit dem sie bei uns ist.
habe selbst eine mix hündin und lischa kommt super mit ihr aus,sowie mit unserer katze.
da ich nur möchte das sie in ein gutes zuhause kommt oder in eine gute pflegestelle und ich ihr das tierheim ersparen will,möchte ich auch kein geld für sie haben,hab sie ja auch kostenlos bekommen.
so bei fragen einfach melden und schnell wie geht,da ich sie nicht länger halten kann in meiner wohnung.

so dann danke und gruss patrick

staffie112
18.10.2010, 12:26
Fotos??

Susanne
18.10.2010, 12:27
Hallo Patrick,

kannst du ein Bild von "Lischa" einstellen?
Von wo bzw. aus welcher Zucht kommt "Lischa"? Zum einen könnte man dann den Züchter fragen ob er a) die Hündin zurück nehmen könnte und b) kann man aufgrund der Elterntiere auch noch einiges über Charakter/Wesen/Gesundheit erfahren.
Es ist schön das du erst mal eingesprungen bist aber warum ist es nun so absolut akut das du die Hündin nicht längerfristig behalten kannst?

Susanne

Susanne
18.10.2010, 12:41
Nachtrag:

Ist "Lischa" die Hündin "Elischa" die bereits bei dhd angeboten wurde? Falls ja bin ich jetzt etwas irritiert! Verstehe mich nicht falsch, ich möchte natürlich auch das diese Hündin schnell ein gutes und geeignetes zuhause findet, aber wenn das diese Hündin ist, dann gibt es unterschiedliche Angaben zu ihrem Wesen! Absolut wichtig für eine endgültige Vermittlung ist Ehrlichkeit und auch das alle Angaben z.b. mittlerweile dritte bzw. vierte Hand :schreck: angegeben werden!

Susanne

patrick
18.10.2010, 14:44
Hallo,
Ja es Sit. Elischa und sie wurde mal von der Vorbesitzerin ins netzt gestellt.
Ich bn der 2 Halter von der Hündin.
Die Beschreibung im Netz kenne ich genau so wenig wie den Züchter der Hunde.
Ich kann nur sagen und das aus beruflicher Sicht,da ich hundetherapeut bin,dass lischa einen sehr guten Charakter hat und sehr entspannt ist.
Sie hat ein sehr ruhiges Wesen,draußen wie zuhause und kommt mit jedem und jeden klar.
Jetzt wo sie ne Zeit bei uns ist und sich entspannt hat,ist sie ein ganz toller Hund.
Es ist dringend,da ich sie nicht mit zu meinen Kunden Terminen nehmen kann.
Da sie noch nicht die richtige Erziehung bekommen hat un der kurzen Zeit wo sie nun bei mir ist.
Habe auch schon mit anderen tierschutzorgas telefoniert heute,jedoch ohne Erfolg.
Daher ist es mir dringend sie gut und zuverlässig unter zu bringen,bei erfahrenen Hundehaltern.
Ich bin in ihrer Charakter Beschreibung usw super ehrlich gewesen,da ich Lügner und Betrüger gar nicht mag.
Also dann bitte melden fals jemand Interesse oder pflegestelle sein will.
Lieben Gruß Patrick

patrick
18.10.2010, 14:49
18470

18471

18472

hier ein paar bilder von der lischa.
gruss patrick

Diggimon
18.10.2010, 16:20
Ist Sie eine eher "coole Sau" ? Ich frage , denn dann wäre Sie ja evtl . was für Helmut/bayerner62 , der hat eine sehr ängstliche Filadame und sucht evtl. einen 2ten Hund der aber sehr Cool vom Wesen sein muß !! Setz Dich doch mal mit Ihm in Verbindung . Vielleicht kommt Ihr ja zusammen ;) Seinen Kummer kannst Du hier lesen :
http://www.molosserforum.de/erziehung/11695-aengstlicher-fila.html

Susanne
18.10.2010, 17:52
@ Patrick

Nur zu deiner Info da du sagst das du die Beschreibung im Netz nicht kennst. Es stand dort und ich habe mit den ehemaligen Besitzern auch telefoniert, folgendes/Sinngemäß:
Elischa ist nicht Leinenführig kann aber auch nicht abgeleint werden da Sie vor allem und jeden Angst hat und dann weg läuft, Nachts unsauber, absolut Hunde unverträglich außer mit dem eigenen kleinen Boxer-Mix, wurde aus schlechter Haltung übernommen ist also dort bereits in dritter Hand und somit bei dir in vierter Hand. Wohlgemerkt, ich gebe jetzt nur weiter was im Netz stand und mir in zwei Telefonaten persönlich gesagt wurde! Ich hatte damals schon den Haltern nahe gelegt die Hündin hier einzustellen da hier vielleicht eine bessere Chance besteht Sie zu vermitteln. Warum bzw. welchen Grund sollen Sie gehabt haben die Hündin schlechter dar zu stellen wie Sie ist? Sie haben mir auch erzählt das ein Hundetherapeut sich auf die Anzeige hin gemeldet hätte und die Hündin haben möchte um mit Ihr zu arbeiten. Tja, mehr kann ich dazu auch nicht sagen und hoffe nun wirklich das die Hündin endlich ein endgültiges zuhause findet!!!

Susanne

patrick
18.10.2010, 18:03
@ susanne

hi,
hatte auch heute schon email kontakt mit astrid von eurer seite hier.
es tut mir echt sehr leid,aber ich wusste von der ganzen internet sache nichts.
auch nicht das sie schon so oft vermittelt wurde usw.
habe heute einiges dazu gelernt,echt.
ja ich bin hundetherapeut,daher kann ich nur sagen,dass elischa anfangs ca 2-3 tage sehr zurückhaltend war.
jedoch sie nie eine agression gegenüber meiner hündin,katze oder meinen kindern gezeigt hat.
im gegenteil sie ist sehr versüielt und schmust gerne.
auch draussen zeigt sie kein auffallendes verhalten oder agressionen,also bei mir auf dem feld läuft sie ohne leine und ohne probleme.
wenn die besitzerin sagt,dass der hund nicht ohne leine läuft,dann vielleicht bei ihr aber nicht bei mir.
habe auch schon mit der astrid von molosser.de kontakt gehabt und alles was sie mir schrieb war bis dato neuland für mich,da die vorbesitzer mir nicht die wahrheit gesagt haben.
wie gesagt ich wollte der elischa nur helfen und das will ich immer noch,
jedoch war ich etwas naiv,da ich den besitzern alles geglaubt habe was sie mir erzählten.
ich kann nur sagen,dass wenn elischa bei ihren besitzern dies und das gemacht haben soll,dann hat sich sich bei uns aber um 180 grad verändert.

alles was ich hier geschrieben habe ist die wahrheit wie ich elischa sehe und kennengelernt habe,bis heute.

danke und gruss

thofroe
18.10.2010, 18:30
Hallo,
also im "Nachbarforum" ist Elischa auch als sehr ängstlich und unsicher dargestellt. Mit anderen Hunden kommt sie aus Angstgründen nicht aus, nur mit dem kleinen Boxer, den sie kennengelernt hat, als sie Scheinschwanger war:(
Um einen Hund gut zu vermitteln bedarf es klare und realistische Darstellungen:ok:
LG Thomas

meana
18.10.2010, 18:37
Hallo,

es ist ja durchaus möglich, dass sich ein Hund an 2 verschiedenen Orten anders verhält. Vielleicht hat sie bei Patrick ja die Sicherheit gefunden, die sie brauch, um ein normales Hundeleben zu führen. Vielleicht hatte sie die Sicherheit in der alten Familie nicht! Ich hoffe, dass sich Jemand findet, der ihr die Sicherheit auch geben kann.

Lg Diana

patrick
19.10.2010, 10:48
@diggimon
Danke

Glaube langsam,dass der Sinn meines Forum Eintrages so langsam durch die ganze Diskussion,in Vergessenheit gerät.

Daher hier nohnal ein paar kleine Infos
Fila Hündin 2 Jahre alt
Geimpft&gechipt
Kenne weder Vorbesitzer gut noch ander Besitzer von lischa.
Wenn ich sie nicht genommen hätte,wäre sie ins heim oder wer weiß wohin gekommen.
Ich bin nicht der Besitzer sondern nur ne Stelle bei der lischa momentan ist.
Bei Aggression oder fragen,bitte die Besitzer kontaktieren.
Suche für lischa ein zuhause oder ne pflegestelle.
Thats it ok?
Hab mich seit gestern hier im Forum nackt genug gemacht,aber eigentlich hätten sich die Besitzer von lscha nackt machen müssen und nicht ich.
Daran erkennt man aber,da ich mich allen euren Vorurteilen,fragen usw gestellt habe,dass ich es mit lischa ernst meine.
Daher hoffe ich nun,dass allemfragen usw beantwortet wurden.
Also auf ein neues dann mal

Grazi
23.10.2010, 06:31
So...ich habe hier jetzt mal aufgeräumt und alles, was definitiv nicht vermittlungsrelevant ist, rausgeworfen. :hmm:

Liebe Leute,

Ist es wirklich so schwer, Forenregeln zu lesen, zu verstehen und zu beachten?
Im Nothundebereich ist alles, was nicht für eine Vermittlung zweckdienlich ist, unerwünscht.

Wer diskutieren möchte, darf dafür gerne mit Verweis auf einen bestimmten Hund gerne ein eigenes Thema unter "Nothunde allgemein" eröffnen.

Grüßlies, Grazi

Susanne
04.11.2010, 07:40
Gibt es was "Neues"?

Susanne

Grazi
12.11.2010, 13:03
Vermittlung eingestellt!

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung