PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Chihuahua und der Pitbull - Rührend..


Graupony
13.10.2010, 16:49
Diese Geschichte ist (natürlich) nicht von mir, aber ich habe die Erlaubnis sie zu zeigen. Ich hab sie lediglich ins Deutsche übersetzt.




http://img708.imageshack.us/img708/4937/36062107179926011888100.jpg


Ich bin ein/e Pennsylvania State Hunde-Wächter/in und ich erhielt einen Anruf
bezüglich zweier Streuner die sich eines frühen Morgens auf einer Veranda
aufhielten.


Als ich dort ankam, begrüßten mich:
Eine PitBull Hündin und ein Chihuahua Rüde.
Der Chihuahua bewachte/beschützte den PitBull!!!


Es sah so aus als wären die 2 schon eine Weile auf sich allein gestellt.
Dem Chihuahua fehlte etwas Fell, und der PitBull hatte eine verletzte Pfote.


Es gelang mir dem PitBull eine Leine überzuziehen und sie zum Auto in einen Käfig zu bringen.

http://img203.imageshack.us/img203/4024/40729107180056011875100.jpg


Der Chihuahua jedoch erlaubte mir nich ihm nahe zu kommen, er wollte aber auch den
PitBull nicht zurück lassen..... Also überlegte ich mir einen Plan um den
Chihuahua in meinen Truck zu kriegen.


Meine erste Variante war eine Rampe zu bauen aus einer Holzlatte.

http://img145.imageshack.us/img145/3314/33557107180112678536100.jpg

Dies schien dem Chihuahua nicht ganz geheuer zu sein.

Ich fand einen Hocker und es klappte sofort! Perfek! Er war drin!

http://img225.imageshack.us/img225/9467/34392107180182678529100.jpg

http://img508.imageshack.us/img508/1078/58114107180242678523100.jpg



Aber erstmal auf der Heckklappe,

http://img827.imageshack.us/img827/3938/46315107180292678518100.jpg

wollte der Chihuahua mich nicht näher
kommen lassen ohne einen Aufstand zu machen!
Immer wenn ich mich näherte bellte und knurrte er, warnte mich lieber weg zu bleiben.
Würde ich zu nah kommen, würde er runter springen und wir müssten ganz von
vorn beginnen.
Also setzte ich mich auf den Boden, ca. 7 Meter entfernt, und rückte immer ein
bißchen näher, die ganze Zeit eine Unterhaltung führend mit einem Chihuahua
der einen PitBull beschützte!

http://img829.imageshack.us/img829/9138/37927107180426011838100.jpg


Vielleicht würde er mich nah genug ran lassen, so dass wir ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht
und von Herz zu Herz führen könnten.
Ich erzähle ihm dass seine Absichten sehr großmütig seien und er dafür nicht
unbelohnt bleiben würde.

-- Leider, aufgrund der hohen Anzahl von PitBulls und der fälschlichen Ansicht
dieser Rasse, werden diese nicht leicht adoptiert. Und wenn ein Hund vom Hunde-Wächter,
der Tierkontrolle oder einem Hundefänger aufgegriffen wird, endet er meistens
in der Animal Control Station wo sie 48 Stunden bleiben. Fordert niemand
den Hund zurück, werden sie eingeschläfert.
Jedoch aufgrund der Hartnäckigkeit, und ich glaube wahrer Liebe dieses kleinen
Kerls für seine PitBull Dame, würde ich es so weit nicht kommen lassen. --


Also, mit dem Versprechen die beiden zu beschützen, lies er mich ihn hochheben.

http://img835.imageshack.us/img835/8581/63366107180852678462100.jpg

Er wollte allerdings nichts mit seperaten Käfigen zu tun haben. Also kamen sie zusammen!

http://img146.imageshack.us/img146/622/36054107181032678444100.jpg


Ich brachte den Chihuahua, seine PitBull Dame und deren Geschichte in eine Tier-Notunterkunft.

http://img801.imageshack.us/img801/1661/37191107181102678437100.jpg

Es dauerte eine Weile sie dort hinein zu bekommen, was nicht daran lag wer/was sie waren,
sondern an Platzmangel. Ihre Geschichte von Hingabe, oder sollte ich sagen "Liebe" gewann
die Herzen von allen Menschen die sie sahen.

Schließlich improvisierte man einen Platz für sie im WC der Lobby und so zogen sie ein.
Die Menschen dort wollen für die 2 ein gemeinsames Zuhause finden.

http://img177.imageshack.us/img177/3836/33674107181196011761100.jpg

Das Happy End dieser Geschichte gilt nicht für die meisten PitBulls die auf der Straße
leben.
Es war die Entschlossenheit dieses kleinen Chihuahuas, das Leben seiner PitBull Dame zu retten.

Könnt ihr euch vorstellen wie viele Leben gerettet werden könnten, wenn Menschen
sich die Zeit nehmen würden hinter die Klischees und jeden Hund als einen Hund sehen würden?

Man könnte einen liebenden, treuen und hingebungsvollen Freund finden, für den es sich zu
kämpfen lohnt, so wie unser Chihuahua-Freund es getan hat.

http://img217.imageshack.us/img217/3531/63056107181246011756100.jpg

Dieser kleine Mann und ich möchten Danke sagen der Tierstation, welche ihnen
eine zweite Chance auf ein Leben zusammen gegeben hat.

Vielleicht wird diese Geschichte euch eine zweite Chance geben um eure Gedanken
und Bedenken bezüglich PitBulls nochmal zu überdenken. Sie verdienen es die Klischees zu überwinden,
die ihnen meistens den sicheren Tod bringen.


http://img251.imageshack.us/img251/4650/62896107181272678420100.jpg
Diese beiden danken Ihnen für diese Chance!

shaun_the_leprechaun
13.10.2010, 17:04
das tut mir wirklich leid für die beiden hunde, ist immer wieder traurig sowas zu hören, grad wenn es um pitbulls geht ist es immer ergreifend da sie mit die wundervollsten hunde aber auch die bedrohtesten überhaupt sind... hoffentlich finden die zwei ein zuhause, und hoffentlich zusammen!

aber es ist eine rührende geschichte über freundschaft, der kleine chi ist echt klasse... mutig und ein treuer kamerad wie ein ganz großer! wiedermal gilt der spruch: "ein hund bleibt dir auch im sturme treu, ein mensch nicht mal im winde!"

Isis78
13.10.2010, 17:37
Sehr entzückend die beiden süßen!!
Hoffentlich finden beide gemeinsam ein tolles zuhause.

bx-junkie
13.10.2010, 18:36
Ich sitze hier und bin am heulen...vor Rührung! Was eine wunderschöne und auch noch wahre Geschichte. Ich hoffe das es solche Geschichten noch häufiger geben wird.
Danke für's reinsetzen und übersetzen!

Monty
13.10.2010, 19:58
ich hab auch das Pipiwasser in den Augen...wenn ich an das Schicksal vieler dieser tollen Hunde denke..

tpgbo
13.10.2010, 21:11
Das ist ein wahres Löwenherz!!!
Ich wünsch den beiden eine strahlende Zukunft in einem wunderschönen Zuhause!

Gast20102010
13.10.2010, 21:18
Schöne Geschichte von einen tapferen kleinem Mann.
Hoffentlich haben die Beiden auch eine Zukunft.. :ok:

LukeAmy
14.10.2010, 04:17
Ich sitze hier und bin am heulen...vor Rührung! Was eine wunderschöne und auch noch wahre Geschichte. Ich hoffe das es solche Geschichten noch häufiger geben wird.
Danke für's reinsetzen und übersetzen!

dito!!!

Manuela
14.10.2010, 09:59
ich hab auch Tränen in den Augen, eine sehr berrührende Geschichte und ich wünsche den beiden auch von ganzen Herzen, dass sie für immer zusammenbleben dürfen - diese Liebe hat es sich verdient :herz::herz::herz:

Grazi
14.10.2010, 13:35
Ich hoffe wirklich sehr, dass die beiden zusammenbleiben dpürfen und ein ganz tolles Zuhause finden!

Grüßlies, Grazi

Sanny
14.10.2010, 18:41
Die Geschichte ist wirklich unglaublich rührend!
Weißt du was aus den beiden geworden ist?

Bensmann
14.10.2010, 19:34
die hoffentlich ein gutes Ende findet...:ok:
Zum Chichi fällt mir spontan ein: Aus Lämmer werden Löwen...:kicher:
Gruß vom Bensmann

Graupony
14.10.2010, 23:20
Bis jetzt haben sie noch kein passendes Zuhause gefunden.

Sie werden aber NUR zusammen umziehen :)

Jasmin
15.10.2010, 07:00
Meine Güte ich bin auch total gerührt...herzzerreissend...
Die beiden MÜSSEN unbedingt zusammenbleiben.....
Ich drücke ihnen alles was ich habe....ein Traumpaar...

Djego
15.10.2010, 07:09
Die Geschichte ist schön und ich bin mir sicher, daß sie ein ganz tolles zuhause finden!

Guayota
15.10.2010, 10:08
Viel Glück ihr beiden!

Gonzalez
15.10.2010, 10:30
Das ist Stoff für eine Disney Produktion.

Die Geschichte von einem Herzen das größer wurde als der eigene Körper.

Sag nochmal jemand die Menschen könnten nix von Tieren lernen.

Danke für's Übersetzen & Einstellen.

Graupony
16.10.2010, 03:14
Übrigens wurden die beiden Bonnie & Clyde genannt :)

Impressum - Datenschutzerklärung