PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorstellung vom Hund...


KollosMollos
04.10.2010, 21:54
Hallo:lach4:
Ich habe vor mir in kürze ein neues Familienmitglied zu holen und wollte euch um Rat fragen. Genauer gesagt hätte ich gerne einen Molosser weiß hier aber nicht welcher am besten geeignet wäre. Jetzt würde ich gern wissen was für einen ihr mir empfehlen würdet.
Er sollte sich als Familienhund eignen , Fremden am Anfang misstrauisch gegenübertreten , sich unterordnen können d.h nicht den großen Herren markieren und lernwillig sein.
Er hätte bestimmt genügend Auslauf , Haus mit Garten wäre vorhanden und er wäre immer an den gleichen Zeiten alleine.
Wen was fehlt bitte schreiben , würde mich über gute Tipps freuen. Danke
Liebe Grüße Rio

Püppi
04.10.2010, 22:30
Warum sollte es denn ein Molosser sein ? Hast du mal einen kennen gelernt ? Wenn ja , welche Rasse ?

Lucy
05.10.2010, 05:13
und warum sollte er Fremden gegenüber am Anfang misstrauisch sein????????????

troja
05.10.2010, 10:26
ich glaube eher es war gemeint gleichgültig nicht misstrauisch.

denke ich, ( hoffe ich )

blue
05.10.2010, 10:38
Du beschreibst einen Fila....nicht gerade der einfachste Hund ...
Gerade das Misstrauen ist manchmal schwer zu händeln.

troja
05.10.2010, 10:42
im bezug auf fremde finde ich dt. doggen ganz toll

sie haben ein feines gespür. sind sehr sensibel

blue 1
05.10.2010, 11:22
jeder hier hat einen molosser und jeder findet sich mehr oder weniger in deiner beschreibung bezüglich verschiedener charaktereigenschaften wieder.
hast du denn kontakt zu molossern schon gehabt ??
vielleicht solltest du auch ein bisschen im i-net kucken, auch wegen dem aussehen. es gibt ja unterschiedliche gewicht und grössenklassen.

wir haben einen CC und der ist misstrauisch gegenüber fremden, freundlich zu kindern, ist lernfähig und lernwillig, kann gut alleine bleiben. er liebt den familienanschluss...dies trifft, wie schon gesagt, auf viele molosser zu ;)

lg blue

desolcasa
05.10.2010, 11:50
Besuche doch einfach mal ein par Leuten die molosser haben. Wir haben fila's und züchten auch. Wenn jemand neu ist mit der Rasse empfehlen wir immer kommt vorbei seht euch die Hunde an so wie sie sind, das gibt ein besseres Bild. Es kann dann auch sein das z.b ein fila nicht dein ding ist.

Auf Hundeveranstaltungen kannst du naturlich auch meheren Rassen zugleich sehen. 17 Oktober in dortmund Westfallenhalle ist z.b eine Möglichkeit.

Kiowa
05.10.2010, 12:24
Trifft auch auf mein Dogo Canario Mädchen zu.
Beim Gassigehen interssiert sie sich kaum für andere Hunde
oder Menschen. Sie geht auch keine 10 meter voraus ohne
sich ständig umzudrehen um zu schauen wo wir sind.
Zu Kindern ist sie total lieb und freut sich über Kinder,
wir haben auch drei davon und jede menge Freunde
die zu Besuch kommen. Nur wenns an der Tür klingelt oder
einer ums Haus schleicht wird sie laut und bewacht.

blue
05.10.2010, 13:03
Hmmm,stimmt schon,die Beschreibung trifft auf viele Hunde vieler Rassen zu...

Sag doch lieber mal,was du für einen Hund suchst .
Bist du sportlich oder eher der Sofatyp.
Willst du Hundesport machen oder soll der Hund von alleine hören...?
Einfamilienhaus oder Mehrfamilien,großer Garten,ebenerdig ?
Wieviel Auslauf,wieviel Betreuung,wie lange allein.
Alleinstehend oder Großfamilie,Kinder,andere Tiere ?
Magst du Falten am Hund oder eher trockene Hunde,lange Hare,kurze.....
Warum das Misstrauen ? oder meinst du wirklich Neutralität ? Oder Wachsamkeit ?

Sortier doch erstmal...:sorry:

Ach ja,nicht uninteressant:
die Kat .2 Liste in BW:
- Bullmastiff
- Staffordshire Bullterrier
- Dogo Argentino
- Bordeaux Dogge
- Fila Brasileiro
- Mastin Espanol
- Mastino Napoletano
- Mastiff
- Tosa Inu.

Impressum - Datenschutzerklärung