PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rassenmix, aber welche?


RJ76
03.10.2010, 19:22
Hi,
mich würde mal interessieren welche Rassen ihr hier vereint seht.
Dienstag habe ich einen Termin beim Vet. Amt zur Bestimmung von wegen Listenhund.
Bax ist jetzt ca. 13 Monate alt und wiegte letzte Woche 28 Kilo.
Bin gespannt, was ihr so alles seht ;)

Mila
03.10.2010, 19:28
Boxer und Staff eventuell... ?!
(Das 3. Foto erinnert mich wegen der feinen Stirnfalten und Ohren an nen Boxer...)

artreju
03.10.2010, 20:21
staff & dogo canario ?

RJ76
03.10.2010, 20:23
Ich sage vorerst mal extra nix, was mir schon alles zu Ohren gekommen ist.
Ach ja, er hat z.Zt. 57cm Widerrist.

blue 1
03.10.2010, 20:25
staff würd ich auf jeden fall auch sagen wenn ich mir bild 4 anschaue ;)

lg blue :lach3:

Peppi
03.10.2010, 20:42
Am Staff wegen der Falten hätte ich auch getippt. Und dann noch vielleicht DSH??? Oder Rotti???

Auf jeden Fall ein zuckersüsser! :ok:

RJ76
03.10.2010, 21:09
Danke :)
Also ich weiß es ja auch selbst nicht und das TH wo er her ist auch nicht.
Ich bin mal gespannt was die TÄ aus dem Veterinäramt sagt.

prosperbulls
03.10.2010, 21:11
Wie wäre es mit Boxer-Labrador? Wär doch für das Vet-Amt einfach ;) Ich nennen meinen Molski immer nur Molosser, das ist einfacher. Mir hat mal einer grinsend gesagt man sähe doch ganz genau das es ein Weimaraner-Deutsche Dogge-Mix ist.

KollosMollos
03.10.2010, 21:26
ich denk mal auch das in ihm ein amstaff schlummert...

Guayota
03.10.2010, 22:53
Da ist er ja!:D
Hübscher Bub! Ich tippe Bullmastiff x Zwergpinscher. ;)

Ne, schon Terrier...

Lucy
04.10.2010, 05:25
Ich sage auf jedenfall Staff und dann evtl Schäfferhund in kleinen anteilen!

linda
04.10.2010, 08:00
ähm peppi, wo siehst du an dem hund falten? der ist doch glatt gebügelt wie ein babypo.
also ich seh da auch irgendwo nen dogo canario und nen staff.
aber hoffen wir mal das der ta keinen staff sieht

Isis78
04.10.2010, 08:10
Habe mal einen Staff-Rotti-DSH-Mix vermittelt, sah genauso aus, allerdings war Bolle
erheblich kräftiger, war aber auch schon 4 Jahre alt.

Isis78
04.10.2010, 08:11
Aber hübsch isser, gefällt mir richtig gut.

troja
04.10.2010, 09:10
am staff würd ich auch sagen...


zum vergleich hier mal ein dogo canario- staff mix ca 1 jahr alt


18336

18337

18338

Mila
04.10.2010, 12:08
ähm peppi, wo siehst du an dem hund falten? der ist doch glatt gebügelt wie ein babypo.
also ich seh da auch irgendwo nen dogo canario und nen staff.
aber hoffen wir mal das der ta keinen staff sieht

Foto Nr. 3 :)

Doc_S
04.10.2010, 12:44
Würde auch Staff sagen. Aber wenn ich mir Maja von Bombassa ankucke, dann könnte es auch ein BB- Mix sein. ;)

Peppi
04.10.2010, 12:55
aber hoffen wir mal das der ta keinen staff sieht

Wieso? Der Hund ist doch aus dem Tierschutz, dann darf man das doch, oder?

Das was ich mit dem Kopf meinte könnte aber auch Ridgeback sein... keine Ahnung.

Aber das ist doch herrlich! ;)

Bibs
04.10.2010, 13:17
Also ich seh da drin nen Boxer...
Wahrscheinlich weil ich selber nen halben hab..:D

Von der Zeichnung her hätt ich auch gesagt Rotti aber dafür ist er ja schon recht zierlich..
Wobei mit 13 Monaten??
Da geht schon noch einiges.

Ansonsten vielleicht doch Schäferhund oder Bracke???

Hübsch is er nett is er hoffentlich und der Rest ist ja auchfast egal :)

linda
04.10.2010, 13:18
peppi weil listenhunde und listenmischlinge es einfach schwerer in der gesellschaft haben.

Aimee
04.10.2010, 13:23
Würde ebenfalls auf Staff und DSH tippen... wie wäre es mit einem Bild von hinten, der Rute wegen;)
könnte mir auch an Stelle das Staff einen Pitbull vorstellen...
Bin mal gespannt was bei rum kommt:)

Fussel
04.10.2010, 14:46
Für mich würde er als Staff-Rotti-Mix durchgehen.

RJ76
04.10.2010, 15:03
Also DSH oder Rottweiler habe ich hier zum ersten mal gehört. Aber wenn ich mir so die Zeichnung im Gesicht und die Rute anschaue ist da schon eine Ählchkeit zum DSH.
Aber zum Rottweiler?
Ridgeback höre ich nicht zum ersten mal, wenn er nen Kamm macht vor allem und auch sonst ist der Rücken einfach dunkler und errinert ein wenig an einen Ridgeback.
AmStaff sagt im Grunde jeder, auch eine TÄ, die ich wegen der FK Sache aufgesucht habe.
Eine Trainerin und der Chef vom TH haben auch ein bisschen Shar Pei gesehen. Sieht man auf den Bilder nicht so, aber der hat nen langen, gleichmäßig gefalteten Hals.
Dagegen trägt er den Schwanz aber wie nen Säbel und hat auch kein dunkles Zahnfleisch oder eine blaue Zunge.
Gegen den Staff spricht m.E. die Größe, obwohl ich erst gestern wieder einen gesehen habe der jünger und wesentlich massiger war.
Die ganzen Canarios sehen auch immer so massig aus im Leib. Im Vergleich ist er dafür recht schlank um die Rippen, hat aber ne kräftige Brust.
Hinterteil habe ich schon gehört, das es typisch Dogge wäre, woran die das jetzt feestmachen kA.
Tja also egal was es ist, ich werde den Hund auf jedenfall übernehmen (bin noch Pflegestelle), aber im Sinne meines Geldbeutels wäre mir ein Hund der nicht auf der Liste ist lieber.
Ansonsten ist er eine Seele von Hund, obwohl stürmig, sehr vorsichtig mit anderen Hunden. Hat zwar auch schon mit anderen Rüden geknallt, aber da war ich nicht ganz unschuldig dran, wie ich später gelernt habe. Es dauert, bis er einsteigt und wenn ich ihn jetzt rechtzeitig aus der Situation nehme und gehe, kommt er auch mit und es ist kein Problem. Es darf halt nur nicht passieren, das ich es zulasse, das er immer weiter belästigt wird und er dann Gas gibt. Andersrum kapiert er manchmal nicht, das der andere Hund nicht spielen will. Wenn es dann auf der ein oder anderen Seite zuviel wird kennt auch Bax keine Ende und geht voll drauf ab. Sowas ist mir 2 mal auf einer Hundewiese passiert wo man sich dan festquatscht und den Ratschlag beekommt die Hunde sollen es "unter sich ausmachen".
Ich habe dazugelernt. Solche Probleme hatten wir früher mit unsere, kleinen Terrier Mix nicht :)

Morgen nach dem Termin im Vet.Amt werde ich mal bescheidgeben, als was er zukünftig offiziell durchgeht.

Eine erste Einschätzung vom Vet.Amt war übrigens mit ca. 8 Monaten auch Dogo Canario-Mix. So wurde er im TH vorgestellt.
Auf der Liste in NRW steht Alano, was aber keine anerkannte Rasse ist, wie sähe es denn bei DC aus? Liste oder nicht?

linda
04.10.2010, 15:54
also meine delayla ist auch ein dogo canario und sehr schlank. man sieht zum teil auch die rippen.
oder schau dir mal die kaja von hunny bunny an oder püppi von püppi. beides dc weiber die auch schlank sind

RJ76
04.10.2010, 16:46
wüsste ich es nicht würde ich sagen es ist mein Bax und nicht Kaya oO
http://www.molosserforum.de/members/2178-honey-bunny-albums-kaja-mein-herzhund-picture285-kaja.jpg
Na dann habe ich ja gute Chancen ihn als nicht gelistet durchzubekommen ;)

Guayota
04.10.2010, 16:54
Eine erste Einschätzung vom Vet.Amt war übrigens mit ca. 8 Monaten auch Dogo Canario-Mix. So wurde er im TH vorgestellt.
Auf der Liste in NRW steht Alano, was aber keine anerkannte Rasse ist, wie sähe es denn bei DC aus? Liste oder nicht?

Nein.
Aber ich fürchte...naja, warten wir's mal ab.

Aimee
04.10.2010, 18:13
wüsste ich es nicht würde ich sagen es ist mein Bax und nicht Kaya oO
http://www.molosserforum.de/members/2178-honey-bunny-albums-kaja-mein-herzhund-picture285-kaja.jpg
Na dann habe ich ja gute Chancen ihn als nicht gelistet durchzubekommen ;)


Also eine Bekannte hat einen Hunde der genauso aussieht und da sind die Eltern DSH und Pittbull...

RJ76
04.10.2010, 19:11
Zählen eigentlich beide Rassen als Kriterium für die Liste oder nur eine?
Vielleicht mache ich mir aber auch einfach nur zu große Sorgen wegen des WT.
Ich habe gelesen, das es nicht ohne ist bei uns und ich würde es nicht gerne sehen, wenn er nen MK tragen müsste. Es würden zwar noch ein paar Monate Training bleiben, aber im Moment gehts nicht vorwärts und sowas bereitet mir immer Stress, welcher sich natürlich auf den Hund übertragen würde.
Ach ich mach mir zuviele Gedanken und sollte mich an meine signatur halten ;)

Püppi
04.10.2010, 21:26
Ich denk auch das es ein Staff-Mix ist . Ohren , Kopfform und Augen finde ich schon ziemlich Staff üblich . Ist aber auch nicht ganz einfach , weil es kaum noch "Richtige" gibt . Mein Staff war ca 50 hoch und hatte immer zwischen 30 und 35 kg , je nach dem wie oft wir mit dem Rad unterwegs waren . Seine Mutter war eine schmale Ausgabe mit ca 20 kg . Ich kenne aber auch " Staffs " die knapp 60 hoch sind und an die 40kg ran kommen .


@ Linda
Hey , Püppi ist nicht schmal sondern sportlich und wächst ja noch :kicher: . Also zuminders bekomm ich das immer von meiner Frau zu hören wenn ich sage , das sie ein hübscher , halber Dogo ist .:kicher::kicher::kicher:

Peppi
05.10.2010, 05:41
Zählen eigentlich beide Rassen als Kriterium für die Liste oder nur eine?
Vielleicht mache ich mir aber auch einfach nur zu große Sorgen wegen des WT.
Ich habe gelesen, das es nicht ohne ist bei uns und ich würde es nicht gerne sehen, wenn er nen MK tragen müsste. Es würden zwar noch ein paar Monate Training bleiben, aber im Moment gehts nicht vorwärts und sowas bereitet mir immer Stress, welcher sich natürlich auf den Hund übertragen würde.
Ach ich mach mir zuviele Gedanken und sollte mich an meine signatur halten ;)

Mach Dir mal keinen Kopf. Es gibt auch sehr vernünftige Leute bei den Veterinär- und Ordnungsämtern. Auch die Schauergeschichten und Hilfeschreie in den Foren muss man mal realistisch und mit Abstand betrachten. Es wird einfach häufiger der Fall sein, dass Leute mit Problemen sich in Foren anmelden, um Hilfe zu finden.

Das ist wie mit Fluzeugabstürzen und den Nachrichten. Da kommt ja auch nicht jeden Tag ein Bericht über Flugzeuge, die ohne Probleme gelandet und gestartet sind.

Und das was man im Internet über den Gentest liest ist größtenteils Bullshit. Der nimmt Deinem Hund kein Blut ab und sagt Dir, welche Rasse drin ist. Das ist ein Märchen welches sich hartnäckig hält.

Locker bleiben, Hund vernünftig erziehen und alles ist gut. Innerartliche Unverträglichkeit ist auch kein Grund durch einen Test zu fallen. Es geht darum, dass Du Deinen Hund handhaben kannst.

Mach Dich nicht verrückt. :lach4:

Wo machst Du denn den Test? Deiner Signatur entsprechend im Kölner Raum? Dann kann ich Dir einen Tester empfehlen!

linda
05.10.2010, 05:47
Ich denk auch das es ein Staff-Mix ist . Ohren , Kopfform und Augen finde ich schon ziemlich Staff üblich . Ist aber auch nicht ganz einfach , weil es kaum noch "Richtige" gibt . Mein Staff war ca 50 hoch und hatte immer zwischen 30 und 35 kg , je nach dem wie oft wir mit dem Rad unterwegs waren . Seine Mutter war eine schmale Ausgabe mit ca 20 kg . Ich kenne aber auch " Staffs " die knapp 60 hoch sind und an die 40kg ran kommen .


@ Linda
Hey , Püppi ist nicht schmal sondern sportlich und wächst ja noch :kicher: . Also zuminders bekomm ich das immer von meiner Frau zu hören wenn ich sage , das sie ein hübscher , halber Dogo ist .:kicher::kicher::kicher:

ups, ja das meinte ich doch. delayla war aber auch so ein halbes dc persöhnchen. erst jetzt mit 2,5 ist sie zu einem richtigen dc mädchen geworden. jetzt hat sie den perfekten körperbau. nicht zu breit und nicht zu schmal. gute 43 kilo schmusekampfgweicht.
viele sagen "oh man ist das ein kalb, und die ist viel zu breit" aber die leute kennen auch keine molosser und haben von nichts ahnung.

RJ76
05.10.2010, 07:49
Also gleich habe ich den Termin und wenn ich zum Wesenstest müsste komm ich nochmal auf den Tip von Peppi zurück, denn Kölner Raum triffts ziemlich genau :D
Aber noch ist ja nix entschieden...
Ich drücke mir selbst die Daumen für kanarischer Schäferhund :P

linda
05.10.2010, 07:55
Also gleich habe ich den Termin und wenn ich zum Wesenstest müsste komm ich nochmal auf den Tip von Peppi zurück, denn Kölner Raum triffts ziemlich genau :D
Aber noch ist ja nix entschieden...
Ich drücke mir selbst die Daumen für kanarischer Schäferhund :P

ach das wird schon schief gehen. und wenn ein gelisteter hund dabei raus kommt, dann sieht es immer gut aus wenn man in ne hundeschule geht oder ne sportart in nem verein mit dem hund macht.

Guayota
05.10.2010, 09:24
Zählen eigentlich beide Rassen als Kriterium für die Liste oder nur eine?

Wie meinst du das denn?
Wenn ein Hund z.B. ein Mix aus Schäferhund und Pitbull ist, wird er wie ein "reinrassiger" Pitbull eingestuft.
Beantwortet das deine Frage, oder hab ich dich nicht richtig verstanden?

(2) Gefährliche Hunde sind Hunde der Rassen Pittbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier und Bullterrier und deren Kreuzungen untereinander sowie deren Kreuzungen mit anderen Hunden. Kreuzungen nach Satz 1 sind Hunde, bei denen der Phänotyp einer der dort genannten Rassen deutlich hervortritt. In Zweifelsfällen hat die Halterin oder der Halter nachzuweisen, dass eine Kreuzung nach Satz 1 nicht vorliegt.
LHundG NRW

RJ76
05.10.2010, 13:43
Jo schon klar...

Ergbnis: American Stafford mit möglicherweise Malinois.

Hundeschule gehen wir mit dem Ziel Begleithundeprüfunf und später evtl. auch mehr.
Hatte mal Kontakt zum ASB und wenn ich den Kerl so schnüffeln sehe könnte ich mir das gut vorstellen.

Doc_S
05.10.2010, 14:08
Jo schon klar...

Ergbnis: American Stafford mit möglicherweise Malinois.

Hundeschule gehen wir mit dem Ziel Begleithundeprüfunf und später evtl. auch mehr.
Hatte mal Kontakt zum ASB und wenn ich den Kerl so schnüffeln sehe könnte ich mir das gut vorstellen.

Ich will dich ja nicht enttäuschen.
Aber beim Bayerischen Roten Kreuz sind Listenhunde als Schnüffler nicht erlaubt.
Ich denke, das wird in den anderen Organisationen ähnlich sein.

Peppi
05.10.2010, 14:13
Jo schon klar...

Ergbnis: American Stafford mit möglicherweise Malinois.

Hundeschule gehen wir mit dem Ziel Begleithundeprüfunf und später evtl. auch mehr.
Hatte mal Kontakt zum ASB und wenn ich den Kerl so schnüffeln sehe könnte ich mir das gut vorstellen.


Wie kommt er denn denn drauf? Mal einfach so ne Phänotyp Bestimmung?

Welche Auflagen? Das volle Programm?

Mila
05.10.2010, 14:37
Durftest du auch einschätzen?
Oder hättest du nicht sagen können, dass die TH-Mitarbeiter den Hund als Mix aus z.B. Ridgeback und Boxer eingeschätzt haben?
Auf welcher Grundlage hat der TA/Gutachter (!?) das denn jetzt gemacht? Habe hier vllt. nicht alles gelesen, sorry...

Grazi
05.10.2010, 14:56
Ich will dich ja nicht enttäuschen.
Aber beim Bayerischen Roten Kreuz sind Listenhunde als Schnüffler nicht erlaubt.
Ich denke, das wird in den anderen Organisationen ähnlich sein. Yep. Beim ASB ist es ebenfalls so.

Grüßlies, Grazi

RJ76
05.10.2010, 15:07
Phänotypbestimmung. Das volle Programm §3.
Bin reingekommen und sie hat recht schnell gesagt, das er vom Kopf her typisch Staff ist. Breiter Kiefer, typische Stirnfalten und Mandelförmige Augen.
Figur und Fellfarbe Sand mit schwarzer Mellierung errinere an Malinois, auch das er so aufgeweckt und neugierig ist.
Sie hat mich gefragt ob ich damit ein Problem hätte und ich meinte, das es anders wohl einfacher wär, aber ich den Hund deswegen auf keinen Fall zurück ins TH geben würde.
Naja watt solls - ich mache mir zwar Gedanken von wegen Prüfung bzgl. Leinen und MK Pflicht, vor allem, weil das Vet. Amt sagt im Dez./Jan. und das Ordnundgamt sagt erst mit 2J. sonst muss er 2mal, aber ich versuche das als Ansporn zu sehen - Jetzt erst Recht.
Ich möchte eines Tages stolz sagen können, seht her mein "Kampfhund" hat es geschafft.
Es wird eine Herausforderung, denn er ist durch alles und jeden abzulenken. Fixiert man ihn auf ein Spielzeug wie seinen Ball oder seine Frisbee lässt er selbst Leckerlies dafür links liegen.
Da mache ich mir wegen dem WT die größten Sorgen. Also das ich ihn noch abrufen kann, wenn der nen Ball fliegen sieht.
Verträglich mit anderen Hunden ist er auf jedenfall. Aber mal eben so an anderen Hunde vorbeigehen ist nur möglich, wenn ich sein Spielzeug in der Hand habe und er damit vorher auch gespielt hat, ohne Ball hänge ich in der Leine und er will unbedingt hin. Stehenbleiben geht dann zwar auch, aber wie blöd das die anderen dann zu 90% ohne Leine sind und angelaufen kommen.
Mit Spielzeug sitzt er sogar brav vor und starrt den Ball/ Frisbee an, während 2 andere Hunde an ihm rumschüffeln.
Türe knallen, Aufzug, Schirm aufspannen etc. mache ich mir keine Sorgen, da bleibt er ruhig.
Bei nem Hasen oder Karnickel, wie sie sich bei uns jetzt in der Dämmerung vermehrt blicken lassen geht er total ab. Da hänge ich entweder in der Leine oder muss 10 minuten Warten bis er wieder da ist.

Alles trainierbar, aber wenn der Test im Dezember sein soll, bleibt nicht gerade viel Zeit.

edit: Na wenn der ASB nicht will, dann auf jedenfall erst Begleithundeprüfung und dann was sportliches ;)

Peppi
05.10.2010, 15:27
Massig Zeit bis Dezember!


Pietralla Klickertraining! :ok:

Püppi
05.10.2010, 15:42
Ich denke das du dir da keine Sorgen machen mußt . In erster Linie geht es um agressives Verhalten bei den Tests . Zumindest war es bei uns in Hessen immer so und solang er das nicht an den Tag legt , hast du nichts zu befürchten . Laß dir doch von Peppi die Adresse geben . Ich bin davon überzeugt das ihr das schon hin bekommt . Wie Peppi schon geschrieben hat , laß dich von dem ganzen Müll der teilweise über die Tests geschrieben wird nicht verunsichern . In erster Linie geht es darum das du mit deinem Hund zurecht kommst so wie das jeder Hundehalter tun sollte .Und das was ich von dir und deinem Hund so gelesen habe verleit mir den Eindruck das dies der Fall ist .

Doc_S
05.10.2010, 16:05
Ist die Rassebestimmung eindeutig und fix?
Oder kann man da nochmal hin?
Dann würd ich dir ein Bild von Maja empfehlen.
http://www.bombassa.nl/new/
Dann geht sie vielleicht als BB- Mix durch!? ;)

Peppi
05.10.2010, 16:49
Ich denke das du dir da keine Sorgen machen mußt . In erster Linie geht es um agressives Verhalten bei den Tests . Zumindest war es bei uns in Hessen immer so und solang er das nicht an den Tag legt , hast du nichts zu befürchten . Laß dir doch von Peppi die Adresse geben . Ich bin davon überzeugt das ihr das schon hin bekommt . Wie Peppi schon geschrieben hat , laß dich von dem ganzen Müll der teilweise über die Tests geschrieben wird nicht verunsichern . In erster Linie geht es darum das du mit deinem Hund zurecht kommst so wie das jeder Hundehalter tun sollte .Und das was ich von dir und deinem Hund so gelesen habe verleit mir den Eindruck das dies der Fall ist .

I'm not sure if he darfs auch Liste 1 Hunde testen... musst Du mal fragen. Bei Interesse P/N!:lach4:

RJ76
05.10.2010, 19:17
Also die haben gesagt das er den Test bei der TÄ vom Vet. Amt machen soll. Der TH Leiter meint auch das ist kein Problem, er hat sich auch total gewundert das sie nen Staff draus gemacht hat, bei der ersten Einscätzung mit 8 Monaten war sie noch geneigt einen DC zu sehen. Der Boerboel mit Mali wäre z.B. auch völllig legitim zu sehen.
Ich weiß nicht ob ich mich da nicht unbeliebt mache wenn ich da jetzt so ankomme von wegen: Ach könnten Sie es sich nicht nochmal überlegen?
Und wenn dann nicht und Sie auch noch den Test macht - wäre ja blöd :-/

In der HS wo wir waren haben wir erstmal geübt an der Leine richtig bei Fuß zu gehen. Er zieht nämlich immer leicht vor. Wenn andere Hunde da sind ist die Ablenkung sehr groß. Ich zupf ihn dann immer zurecht und lobe, wenn er mich ansieht. Auf der Straße ist das ziemlich anstrengend, vor allem weil neue Hunde die entgegenkommen ja so suuuper interessant sind.
An der Leine ist dann ja auch nix mit Frisbee und so, denn dann springt er hoch.
Mit dem Ball und ohne Leine geht er bei Fuß und lässt andere Hunde links liegen.
Ich will ihn jetzt aber auch nicht so auf den Ball fixieren, wenn die in der Prüfung nen Ball werfen und er dann noch abrufbar sein soll.
Ach was ein .... wegen dieser .... Gesetze :(
Ich darf mich nur nicht verrückt machen (lassen) und hoffe das mein Trainer mich gut vorbereiten kann.

staffie112
05.10.2010, 20:40
ich find dern sieht fast so aus wie der ca de bou marti auf der besondere hunde ev seite

linda
05.10.2010, 21:01
üb mit ihm das er nur auf komando dem ball hinter her darf.
und fuß laufen kannste auch gut über beute üben. also ball untern arm klemmen, hund in fuß sitzen lassen und das komando schau her. am anfang bei jedem schritt bei dem er dich anschaut ihm den ball geben und spielen lassen. dann immer mehr schritte machen. der hund wird dann schnell fuß laufen und dich dabei anschauen. alles andere drum rum wird dann egal

RJ76
06.10.2010, 07:18
Das üben von Fuß laufen mit Ball/Frisbee in der Hand geht bestens.
ab und zu schnappt er dann danach, aber das bekommt man nach einiger Zeit in den Griff. Es geht aber nur nach dem Spielen, vorher ist der Ball noch zu uninteressant. Und wenn ich den Ball längere Zeit nicht rausrücke, funktioniert es nciht mehr. Aber hab schon kapiert. Ich soll ihn ja quasi damit belohnen. Nennt man Fremdmotivation hab ich gelesen ;)
üb mit ihm das er nur auf komando dem ball hinter her darf.

Habe ich schon versucht, ihn sitzen lassen und dann festgehalten.
2-3 mal hats auch ohne Festhalten geklappt, aber ich musste mich wie ein Polizist mit Stop Kelle vor ihn stellen und den Ball nach hinten weg werfen.
Wann soll man denn da loben, kurz nachdem der Ball geworfen wurde und er noch sitzt oder erst nach Freigabe, wenn er den Ball/Frisbee holen darf?

Danke für die Tips.

Bibs
06.10.2010, 07:29
Ich trainier das sitzen bleiben obwohl Ball fliegt auch gerade...

Cooper ist extrem "beutetriebig" ;)

Ich hab das am Anfang mit Leine geübt (ohne Handschlaufe und Ringe!! ) wegen Verletzungsgefahr...

Dann hab ich mich neben ihn gestellt Leine in die Hand Ball geworfen dabei warten bis der Ball liegt.
Cooper musste mich dann zuerst anschauen dann kam ein "Fein und brings" von mir und dann durft er Ihn holen.

Ich habs auch schon mit Schleppleine und einer zweiten Person geübt..
Der Ball muss ja am Anfang keine Hundert Meter weit fliegen es reichen ja zwei oder drei Meter
Und irgendwann geht es auch ohne Leine..

Wichtig ist mir daß mein Hund mich zuerst anschaut bevor er hinterher darf und sich nicht am Ball "festglotzt" :D

Cooper hat damit schon auch noch Probleme...
Scheinbar vergisst er während er mich anschaut wo der Ball liegt und muss dann auch noch suchen..:D:D

Peppi
06.10.2010, 07:30
Die Belohnung für das "verharren" (bleib!) ist das hinterherjagen!

Belohnung ist immer das, was der Hund in der am liebsten möchte.

Das muss nicht immer das Leckerchen sein.

linda
06.10.2010, 08:01
mit dem klicker klappt das echt super. kauf dir das buch von pitrella. und fang mit klickern an. die hunde lernen damit besser, schneller und ich denke auch lieber.
und wie peppi schon schrieb, das das hinterher jagen dann die belohnung ist. wenn er dir aber den ball dann wieder bringt, kannst ihm dann auch noch mal ein leckerli geben

Impressum - Datenschutzerklärung