PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wichtig 23.9. 21 Uhr ZDF !!!!!!!!


Diggimon
22.09.2010, 17:21
Hab ich gerade von TASSO bekommen und denke, Aufklärung ist wichtig:
"TASSO TV-Tipp: Welpenhandel in Deutschland:

Am 23. September 2010 um 21 Uhr in ZDF.reporter
Ich zietiere hier mal aus dem Schreiben:

"Herzzerreißende Bilder, erschreckende Interviews – wer wissen will, wie unseriöse Welpenhändler Mitleid und Unwissenheit von Tierfreunden skrupellos ausnutzen, sollte am 23. September um 21 Uhr das ZDF einschalten. Im Rahmen der investigativen Sendereihe "ZDF.reporter" dokumentieren die Journalisten das dubiose Treiben des bereits mehrfach verurteilten Hubert Winkel. Er gilt als einer der größten Welpenhändler Deutschlands.

Vor einigen Tagen hatten sich bereits Geschädigte der Welpenstube Winkel zum Erfahrungsaustausch getroffen, was vom ZDF ebenfalls dokumentiert wurde. Hintergrund: Laut Berichterstattung des ZDF bezieht Winkel seine Welpen unter anderem von Vermehrern aus den osteuropäischen Staaten. Dort sollen Hunde unter katastrophalen hygienischen und sozialen Bedingungen gehalten und Hündinnen als Gebärmaschinen missbraucht werden. Die Welpen würden schon im Alter von wenigen Wochen für 40 oder 50 Euro verkauft und bei Hubert Winkel mit Gewinnspannen von mehreren 1000 Prozent angeboten, so die Recherchen. Wie die Betroffenen berichteten, sind sehr viele der jungen Hunde nicht oder nur unzureichend geimpft, sie leiden unter zum Teil unheilbaren Krankheiten und psychischen Störungen. Für die Besitzer bedeutet das oft horrende Tierarztkosten, für die Hunde unendliches Leid.

Die drei Tierschutzorganisationen Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. (ETN), TASSO e.V. und der Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. (bmt) kämpfen seit November 2009 gemeinsam gegen den unseriösen Welpenhandel. Die ZDF-Dokumentation am 23. September sei ein weiterer wichtiger Schritt zur Abschaffung dieses Treibens, so Dieter Ernst, Präsident des ETN."

Isis78
22.09.2010, 17:28
Vielen Dank für diesen Tipp!!!!

Mila
22.09.2010, 19:21
Ja, danke, werde ich mir ansehen :)

Peppi
22.09.2010, 20:14
http://www.molosserforum.de/zuechter-and-halter/6983-news-aus-dorsten-die-moderne-welpenstube.html

:(

Celestia
23.09.2010, 16:57
Ich wuerde mir das gerne ansehen aber das zerreisst mir mein Herz und macht mich nur böse...:boese1:

Mila
24.09.2010, 07:47
Der Beitrag war kürzer als ich erwartet hatte... 10 Minuten vielleicht!?
Für mich nix Neues in dem Sinn, aber hängengeblieben ist bei mir das Bild von so nem wirklich verheerend aussehenden Bernhardiner, der in so ner Siff-Welpenstube durchs Bild lief...bzw. auch die Käfige mit derart nassen / versifften und kranken Welpen unterschiedlichster Rassen, dass ich mich frage wie man die überhaupt noch verkaufen kann...
Ekelhaft, ehrlich...

Ekelhaft fand ich auch diese Familie, die sich den Welpen vom "Markt" für 65 Euro geholt haben, und das scheinbar auch noch gut fanden. Beim Tierarzt kurz so ein wenig "Ih, Würmer, das is ja eklig!", aber generell schienen mir die sehr unbeeindruckt.
Ich sehe es aber auch problematisch, dass man fürs Fernsehen die Vermehrer-Welpen zum TA bringt, und der sagt: "Flöhe, Würmer, alles dabei" und das war's. Ich glaube, dass gerade das viele Leute NICHT abschreckt, weil die sich denken "Mein Gott, einmal paar Chemikalien auf und in den Hund, und dann is gut und war immernoch billiger als nen Hund von privat oder vom Züchter oder von ner Tierschutz-Orga."
Daher fand ich es ganz gut, dass am Ende noch die taube Dogge gezeigt wurde! Andererseits ist Taubheit ja jetzt auch nix so tragisches, dass das genug abschrecken würde. Finde ich...
Ich hätte es pädagogisch besser gefunden, wenn wirklich ein Hund gezeigt worden wäre, dem es absolut nicht gut geht. Physisch und psychisch. Denn ich denke so gut wie die taube Dogge stecken die meisten Vermehrerhunde den Start in ihr Leben nicht weg... oder was meint ihr?!

Bibs
24.09.2010, 07:51
Ich war von dem Bericht auch ziemlich entäuscht...

Sehr kurz gehalten, wenig Information, und wie schon geschrieben wurden für potentielelle "Geiz ist geil Welpenkäufer" definitiv nicht abschreckend genug...:(:(

Ich hab da auch schon Berichte gesehen von Welpen die keine 6 Monate wurden oder später total verhaltensgestört waren...

Wie gesagt alles in allem eher entäuschend...

Mila
24.09.2010, 07:58
Ich war von dem Bericht auch ziemlich entäuscht...

Sehr kurz gehalten, wenig Information, und wie schon geschrieben wurden für potentielelle "Geiz ist geil Welpenkäufer" definitiv nicht abschreckend genug...:(:(

Ich hab da auch schon Berichte gesehen von Welpen die keine 6 Monate wurden oder später total verhaltensgestört waren...

Wie gesagt alles in allem eher entäuschend...

Ja, genau!
Den Bericht den man sich auf der Webseite von TASSO angucken kann, den finde ich z.B. um Längen besser! Da wird ja auch dieses "Umtauschrecht" genannt a la "Wer der Welpe binnen 3 Monaten stirbt, kannst du dir nen anderen aussuchen" ... und da werden auch so Vermehrer gezeigt, die mit falschen Fotos in Anzeigen werben, dann kommt man da hin und es gibt den Hund nicht, aber man kann nen anderen nehmen. Also ich denke sowas hat auch noch zu wenig Abschreckungswirkung, aber immerhin mehr als der Beitrag gestern.
Gestern hat der potenzielle Vermehrerwelpen-Käufer nur gelernt: am Anfang hat der Hund bisschen Durchfall und Flöhe, dann gibt der Tierarzt was gegen Flöhe und Würmer, und dann ist der Hund in Ordnung.
Gar nicht gut!!!!

Ronja-Shela
24.09.2010, 08:03
Weichgespülter Bericht.Schreckt wohl keinen Billigkäufer ab.
Leider

Hermine
24.09.2010, 09:46
Der Bericht war enttäuschend und hatte mit der schrecklichen Wirklichkeit nicht viel zu tun. Habe ganz viele Leute kennengelernt, die sich aus dem Handel einen Hund gekauft haben, die schwerst krank waren. Ein Mops musste nach 24 Stunden bereits eingeschläfert werden, andere leiden seit Jahren an schweren Erkrankungen, wie unerklärliches Umfallen, unerklärliche Blutungen aus dem Darm, der eine Hund kann nur überleben durch Bluttransfusionen und und und. Die Leute haben z. T. Tausende von Euro in diese, natürlich von ihnen geliebten,Hunde gesteckt.
Aber man muss nichtnur nach Polen,Ungarn etc.fahren, es gibt auch in Belgien so einen ,,wunderbaren Markt".

Mila
24.09.2010, 09:59
Ja schlimm... und: es hätte EIN SOLCHES BILD gereicht, damit paar Leute ernsthaft drüber nachdenken, nen Hund woanders her zu bekommen!!!

Ich hab kürzlich so nen Film über Crufts und Qualzucht gesehen, der war hier auch irgendwo verlinkt...
Auf jeden Fall wurde da z.B. ein Boxer gezeigt, der nen schlimmen epileptischen Anfall hatte, und dieses Bild ist bis heute bei mir hängen geblieben :schreck:

Ich hätte mir aber auch gewünscht, dass die Tierärztin in dem Bericht, WENN sie dazu schon was sagt, einen "starken Satz" sagt, dass sie vor solchen Käufen warnt, anstatt nur trocken festzustellen, dass Floh- und Wurmbefall vorhanden ist. Aber gut, das ist halt Fernsehen... :hmm:

Mickey48
24.09.2010, 10:26
Ich hab kürzlich so nen Film über Crufts und Qualzucht gesehen, der war hier auch irgendwo verlinkt...
Auf jeden Fall wurde da z.B. ein Boxer gezeigt, der nen schlimmen epileptischen Anfall hatte, und dieses Bild ist bis heute bei mir hängen geblieben :schreck

Du meinst bestimmt den hier:
"Pedigree dogs exposed"

http://schnauzerfoto.de/2010/04/qualzuchten-bei-rassehunden-video-dokumentation/

Mila
24.09.2010, 10:31
Du meinst bestimmt den hier:
"Pedigree dogs exposed"

http://schnauzerfoto.de/2010/04/qualzuchten-bei-rassehunden-video-dokumentation/

Stimmt genau, danke für's suchen und posten des Links :)

Edit: Hab mir die Boxer-Szene gerade nochmal angeguckt... mir läufts dabei immernoch kalt den Rücken runter, VOR ALLEM wenn man sich bewusst macht, dass das kein Einzelfall ist. Die Kavalier King Charles sind aber ebenso kaum zu ertragen in dem Film!!! Wahrscheinlich waren dem ZDF solche Bilder aber zu krass...

Lucy
24.09.2010, 11:44
ach ja so wie der Boxer krampft so hat auch mein Tyson getan und das oft täglich

Lucy
24.09.2010, 11:48
und was mich ja noch aufregt, die mit ihrem Caverlier King Charls wieso lässt sie ihn nicht einschläfern oder was dagegen machen ich mein der Hund leidet und wie sie selbst sagt schon seit 1 1/2 Jahren da stellt sich mir die Frage, ist die noch ganz dicht?

Bibs
24.09.2010, 11:54
Aber wenn Sie Ihn doch so liebt...:boese1::boese1:

Da kann man das geliebte Hundi doch nicht einfach einschläfern lassen...:07:

Lucy
24.09.2010, 11:56
ne irgendwann ist die "Liebe" vorbei und das Hirn muss man einschalten

Lucy
24.09.2010, 12:03
um so öfters ich das anschau um so mehr könnt ich durchdrehen!
Die Alte, die ganz am Anfang den zweiten Videos kommt die sagt sie haben mit den Jungen Ärzten Probleme (schläfern ja die gesunden Welpen ohne Kamm nicht ein)

Der würd ich gern mal im Dunkeln begegnen

Mila
24.09.2010, 19:16
ach ja so wie der Boxer krampft so hat auch mein Tyson getan und das oft täglich

:(
Schrecklich...
Wenn man das kennt und weiß wie es abläuft etc., geht das vielleicht schon eher. Aber wenn man sowas zum 1. Mal sieht... also ich kann da kaum hingucken.
Aber noch schlimmer der KCC... dem sieht wirklich jeder Depp sein Leid an... der kriegt doch nix mehr mit vom Leben!
Zum kotzen finde ich auch die DSH mit den kaputten Hinterbeinen... hab vorhin so einen als Blindenhund bei mir in der Nachbarschaft gesehen. Das sieht so kaputt und nach Schmerzen aus, wie ein alter Hund der halb zusammenbricht!

Lucy
24.09.2010, 19:49
Die Menschen sind krank ganz ehrlich, und was sagen sie, ja der DSH hat zwar verkrüpelte beine abe das entspricht dem Standart!

Ja ja hauptsache der DSH entspricht dem Bild des Menschen also dem Bild das er haben will! KRANK

Und das ist bei jeder Rasse so

Impressum - Datenschutzerklärung