PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ins Bett gepinkelt!


Svenja
28.11.2005, 23:20
Hallo!

Mir wurde heute von bekannten erzählt das ihr Hund gestern nacht bei denen einfach ins Bett gepinkelt hat...
Er ist nicht krank,hat also nix an der blase...oder so...

Sie kamen von draussen,wollten sich dann ins bett legen und der hund (darf schon immer ins bett) macht sichs auf der bettdecke gemütlich kratzt n bisschen an der decke und pinkelt dann drauf!...

Wieso macht ein Hund sowas?

ich erkläre mal die Umstände,vielleicht kann man dann mehr sagen...

der Hund ist 5 Jahre alt,er ist von Welpe an bei seinem Herrchen und bei seinem "ex frauchen" die beiden haben sich getrennt...jetzt ist sein herrchen aber vor 3 monaten mit seiner neuen Freundin zusammen in eine neue wohnug gezogen...der hund lebt dort allerdings erst richtig seit 1 monat...
Meine Vermutung war ja erst das ihm sein ex frauchen fehlt,oder er die neue nicht leiden kann... :boese4: ...es war nämlich ihre bettdecke worauf er gepinkelt hat! :boese2: ................( :D )

Das Herrchen erzählte mir ganz stolz er hätte das getan weil er jetzt endlich seine neue und sein neues zuhause akzeptiert hätte!

Er hat sowas noch nie vorher gemacht,das war das erste mal.

:35: Kann jemand was zu seinem verhalten erzählen?
Was das zu bedeuten hat?

VG
Svenja.

Caro-BX
28.11.2005, 23:25
Ich würde es als Protestpinkeln ansehen... Protest gegen die geänderten Lebensumstände.

Svenja
28.11.2005, 23:28
Aber erst nach einem Monat?...
Und suchen die Hunde sich dann gezielt ihre "Opfer" aus oder wieso grade auf die Bettdecke von der neuen freundin?...

:lach3:

Simone
29.11.2005, 00:26
Hallo!


Wieso schließt Du ein gesundheitliches Problem aus? Zwei Hunde von einer Freundin machen ab und an mal ins Bett... :eek: Der Rüde bekommt öfters Blaseninfekte, die sich nur so bemerkbar machen. Sonst hat er keine Beschwerden. Er merkt dann gar nicht, dass es läuft... Und die Hündin kann nach der Kastration nicht immer das Wasser halten. Bei beiden hat es plötzlich begonnen.

Ich würde immer erst etwas gesundheitliches ausschliessen, den Urin untersuchen lassen und den Hund untersuchen lassen.

Oder hat er sich wirklich geziehlt hingehockt, um dann zu strullern? Mein Oso hat damals gegen unser Sofa gepinkelt. :schreck: Glücklicherweise waren wir dabei, haben ordentlich geschimpft und es ist bei dem einen Mal geblieben. Er meinte wohl, markieren zu müssen. Denn kurz vorher hatte der Rüde meiner Schwester unser Sofa markiert... Diese Schweine... :boese3:

Protestpinkeln kann ja grundsätzlich sein, finde ich aber in das eigene Schlafgemach des Hundes - und das ist ja nun mal das Bett - ungewöhnlich.

Svenja
29.11.2005, 11:09
Ich hab das Ausgeschlossen weil er sich wirklich dahin gestellt hat,an der decke gekratzt hat,und dann ganz gezielt sein bein gehoben hat und angefangen hat zu pinkeln,obwohl er grade vom abend spatziergang nach hause kam...

Impressum - Datenschutzerklärung