PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bullmastiff-Wochenende in Freudenberg/Siegerland


Kirsten BM
28.11.2005, 10:14
Hallo Zusammen !

Es hat zwar "ein bißchen " gedauert, aber hier nun der Bericht zum BM-WE in Freudenberg.
Ein Foto ist ja schon da (leider waren einige schon abgereist....).


Bullmastiff Wochenende in Freudenberg/Siegerland

Vom 01.10.-03.10.2005 hatte ich im Namen der AG-Bullmastiff zu einem „Wochenende rund um den Bullmastiff“ ins Waldhotel „Wilhelmshöhe“ nach Freudenberg eingeladen.
Rund 35 Bullmastiff-Liebhaber fanden sich mit ihren Hunden zu einem informativen, kurzweiligen Wochenende dort ein.

Es hat mich sehr gefreut, dass die Interessierten aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren. Von Schleswig-Holstein, Leipzig, Erfurt und Rostock, vom Ruhrgebiet über Hessen bis Baden-Württemberg waren alle Dialekte vertreten.

Die Anreise Freitags in strömendem Regen verhieß nichts Gutes, doch hatte der Wettergott ein Einsehen mit uns und unseren Hunden und schickte für den Rest des Wochenendes genügend Sonnenstrahlen herunter, so dass wir unsere Spaziergänge, wenn auch nicht trockenen Fußes, so doch ohne Regenschirm unternehmen konnten.

Dabei zeigte sich einmal mehr, wie gesund, wesensfest und verträglich unsere Bullmastiff sind! Es gab weder Gebell, noch Geraufe unter den Hunden. Dabei waren alle Altersklassen, vom 5-monatigen Welpen bis zum fast 9- jährigen Senioren. Auf einem großen Bolzplatz konnten die Hunde frei miteinander spielen und auch hier gab es keinerlei Konflikte unter ihnen.

Auch die Zeit, die wir nicht im Freien verbrachten war sehr kurzweilig. Samstagvormittag erläuterte unser Zuchtrichterobmann Jürgen Sauer am Hund den Rassestandard des Bullmastiff. Hierbei führte er einen vorzüglichen Rüden vor, der das Ganze mit der für den Bullmastiff typischen, stoischen Ruhe ertrug, so dass es für uns Teilnehmer ein Leichtes war den Ausführungen von Herrn Sauer zu folgen.

Am Nachmittag war es an mir das Zuchtschauwesen (wie melde ich meinen Hund, was muss ich auf den Ausstellungen beachten, wie verhält es sich mit der Vergabe der Anwartschaften der einzelnen Titel) zu erläutern. Ich hoffe, es ist mir geglückt, dem ein und anderen die Freude an den Zuchtschauen nahe zu bringen, so dass wir auch im kommenden Jahr wieder Bullmastiff auf den CAC Schauen des Club für Molosser e.V. und den CACIBs des VDH zu sehen bekommen. Sind doch unsere Schauen Aushängeschild für uns und unsere Rasse.

Sonntagvormittag erläuterte unser Zuchtleiter Andreas Kirschstein in einem Referat die Zuchtordnung und ZVP-Ordnung des ***. Hierbei setzte er den doch „trockenen“ Lehrstoff so interessant um, dass alle Teilnehmer aufmerksam dazulernen konnten.
Im Anschluss daran führte Herr Kirschstein als Körmeister eine Zuchtverwendungsprüfung durch, zu der wir einige Molosserbesitzer begrüßen konnten. Das Interesse der Zuschauer war groß und Herr Kirschstein erläuterte diese Prüfung sehr ausführlich.

Nach einem vorzüglichen Mittagessen war unser Tierarzt Dr.Harald Schäffer mit den Themen „Skelett-und Gelenkerkrankungen beim Hund und ihre Zuchtrelevanz“ an der Reihe.
Seine Ausführungen über HD, ED und Spondylose, die er mit Schaubildern erläuterte, waren sehr interessant und ich denke, dass jeder Teilnehmer etwas für sich mitnehmen konnte.

Alles in allem war es ein gelungenes Wochenende mit vielen interessanten Gesprächen und gemütlichem Beisammensein, das erst spät in den Nächten ein Ende fand. Ich bin mir sicher, dass man wieder neue Freunde gefunden hat, die unserer wundervollen Rasse zugetan sind und die Treue halten.
Besonders gefreut hat mich, dass wir in unserer AG wieder junge Mitglieder mit Zuchtambitionen haben, welche bereit sind zu lernen und dies auch umzusetzen.

Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Teilnehmern, den Referenten Herrn Sauer, Herrn Kirschstein und Herrn Dr.Schäffer, sowie dem Hotelier Herrn Groth mit seinem Serviceteam (allen voran der unvergleichliche Jost), der uns und unsere Hunde herzlich aufgenommen und erstklassig bewirtet hat.

Das Bullmastiff-Wochenende 2006 (zu dem natürlich auch alle Halter anderer Molosser- und Hunderassen herzlich eingeladen sind) ist schon in Planung und ich freue mich schon darauf dort wieder viele Interessierte begrüßen zu können.

Ihnen/Euch und Ihren/Euren Hunden wünsche ich ein schönes „Restjahr“, friedliche, geruhsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr !

Viele Grüße,
Kirsten Sauer

Simone
28.11.2005, 19:18
Hallo Kirsten,


vielen Dank für den interessanten Bericht! Wo finde ich denn die Fotos? Kannst Du bitte einen link setzen?

Danke,

Kirsten BM
29.11.2005, 08:46
Hallo Simone,

hier in Deinem Forum ist ein Gruppenbild unter:"Gallery Images".
Weitere findest Du im nächsten MR.

VG,
Kirsten

Renate + JoSi
29.11.2005, 12:56
Schönes Bild, habe es mir eben angesehen. Nach dem Bericht ist man richtig neidisch geworden auf Euer schönes Programm was Ihr hattet. Werde mir im Nächsten Jahr überlegen, ob wir mit unseren 2 MA´s als Gast mitkommen können. Aber Bild und Bericht haben mich auch nachdenklich gemacht, immerhin war es eine grosse Teilnehmerzahl und bestimmt waren nicht alles Hündinnen dabei und alle sind frei zusammen gelaufen und haben gespielt und sich vertragen. Also vertragen sich auch ältere Rüden untereinander, miteinander. Das freut mich gelesen zu haben und macht mich noch mehr zum Fan dieser Rasse.
V-G
Renate

Impressum - Datenschutzerklärung