Bullmastiffmix-Rüde dringend abzugeben!!

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bullmastiffmix-Rüde dringend abzugeben!!


Markus
12.09.2010, 21:36
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Bullmastiffmix-Rüde dringend abzugeben!!” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Susa
12.09.2010, 21:36
Damon ist ein Bullmastiff-AmStaff-Ridgeback-Bordeauxdoggen-Mix im Alter von 4 Jahren. Damon ist kastriert, geimpft und gechipt. Leider ist er absolut nicht mit anderen Rüden verträglich. Hündinnen wären EVTL. überlegenswert wenn es eine große dominante Hündin ist. Kleintiere sind genauso ein Tabu wie kleine Kinder!

Damon sollte in ein Hundeerfahrenes Zuhause, in dem man seine guten Charaktereigenschaften schätzt und die schlechten "im Griff" hat.

Genauste Details über seine Vorgeschichte sind in diesem Forum unter meiner Neuvorstellung - die traurige Susa - zu finden.
Unter meinem Profil habe ich ein Foto Album namens Damon angelegt um weitere Bilder von Damon zu veröffentlichen.

Bei ernstgemeintem Interesse erbitte ich eine persönliche Nachricht.

Vielen Dank! Susa:ok:

Nadine
13.09.2010, 03:55
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
LukeAmy
13.09.2010, 03:55
und keine Katzen

Susa
13.09.2010, 12:40
Ja stimmt! Unter Kleintiere verstehe ich auch die Katzen. Aber der Vollständigkeit halber nochmal:
keine Katzen
keine anderen Kleintiere (Fische sind okay, oder LukeAmy? :-) )
keine kleinen Kinder
EVTL auch keine Hündin. Jemand hat Überlegenswertes über eine dominante Hündin und Damon geschrieben. Ich werde noch darüber nachdenken.
Aber erstmal soll sich ja ÜBERHAUPT jemand melden!!!!

Diavolodogs
14.09.2010, 19:10
hier noch 2 fotos...

http://i216.photobucket.com/albums/cc121/didiavoloblanco/hunde/100_1601.jpg

http://i216.photobucket.com/albums/cc121/didiavoloblanco/hunde/PICT0909.jpg

Grazi
15.09.2010, 04:40
Eine Telefonnummer oder email-Adresse als Kontakt wären besser. Dann können sich auch Interessenten melden, die nicht hier im Forum registriert sind.

Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass nicht-vermittlungsrelevante Beiträge laut Forenregeln nicht gestattet sind. Haltet den Thread sauber!

Grüßlies, Grazi

Susa
15.09.2010, 21:01
Okay.
Hier unsere EmailAdresse für alle die nicht mein Profil lesen können:

DieButts@googlemail.com

Oder Telefon: 0271/2108087

Susa
18.09.2010, 18:47
Ich möchte bitte nocheinmal darauf hinweisen das Damon nicht nur als reissende Bestie zu sehen ist! Er ist auch ein anhänglicher verschmuster Hund, der unter guter Führung MIT SICHERHEIT zu einem tollen Gefährten werden wird. Der neue Halter muß sich eben nur zutrauen Damon als Rudelführer bei sich aufzunehmen. Suche gleich noch ein paar andere Bilder von Damon um auch "den anderen Damon" zu zeigen.

LukeAmy
18.01.2011, 18:43
Damon sucht ganz dringend ein Zuhause..und zwar bis ende Januar sonst wird er beschlagnahmt
Nicht zu Kinder..nicht zu anderen Hunden.

Mila
18.01.2011, 18:58
@ LukeAmy: Woher haste die Info denn, von der Halterin? Ist er dort überhaupt noch, oder mittlerweile woanders untergekommen (Pflegestelle o.ä.)?

LukeAmy
18.01.2011, 19:16
steht in einem andern Forum

zitat
der hund wird beschlag nahmt

Weil der Typ alle an der Nase rumgeführt hat..Damon weder bezahlt..noch verzollt..noch angemeldet...keinen dritten Hund halten darf..
Es beissereien gab wo er nicht angeleint war..und so weiter..noch ist er dort beim Besitzer aber nicht mehr lange...

Wer kann soll sich das VIDEO ansehen der Facebook Gruppe "gegen das einschläfern der sogenannten kampfhunde in der schweiz"..kann leider den link nicht posten da nicht mitglied
da sind die fakten drinn

LukeAmy
18.01.2011, 20:18
der hund wird sonst eingeschläfert

wesker
20.01.2011, 00:39
ist er in der schweiz?

Peppi
20.01.2011, 10:54
Wie findet man denn die Gruppe? Unter dem Namen nicht.

LukeAmy
20.01.2011, 11:00
ja er ist in de schweiz

wesker
20.01.2011, 11:11
wo den in der schweiz? komme aus zürich

Canisfriend
20.01.2011, 17:36
Man hat für Daemon schnell einen neuen Platz finden müssen, hat sich per Internet auf jemanden eingelassen und den weder geprüft noch angesehen. Na ja, hauptsache der Hund ist weg.
Durch ein Hackhack in einer Facebook Gruppe hat man den neuen Halter angezeigt.. Er hat man ihn gross gelobt und als er nicht mehr das schriebt was die Lesen wollten hat man den beim VetAmt angezeigt. Tja.

Im Moment ist der Hund NICHT! zu vermitteln. Erstmal muss mit dem VetAmt das weitere vorgehen abgeklärt werden. Sollte der Hund zur Vermittlung freigegeben, bzw der Halter gezwungen werden den Hund abzugeben, muss man für diesen Hund einen speziellen Platz haben.
Nicht zu Kindern, nicht zu anderen Hunden, keine Kleintiere, Molossererfahrung.. Ist heute ein Kinderspiel. Ganz sicher wird er an niemanden weitergegeben der ihn einfach aus Mitleid nimmt. Dann wäre der Kessel geflickt. :hmm:

Die Frage ist nun, ob das VetAmt den Hund begutachten lässt, ob man mit dem Halter zusammen eine Lösung findet (ob Abgabe oder nicht) und ob der Hund überhaupt wieder nach Deutschland einreisen darf, nachdem er auch in Deutschland auffällig war.

Nadine & Duke
23.06.2011, 21:04
Was ist denn nun aus dem Hund geworden?
Ist das noch aktuell?