PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Bordeaux- Dogge steht auf Urin


Bianca
09.09.2010, 16:06
Wenn ich mit meiner Bordeauxdogge (2 Jahre) spazieren gehe, hat er seine Nase überall dabei. Im speziellen und fast magisch wird er von Urin angezogen, ob ein nasser Fleck am Boden, Blätter oder Gras, er steuert darauf zu und leckt den Urin auf. Er ist dann fast nicht wegzubekommen und schmatzt danach auch so komisch.
Meine Frage nun: Ist dieses Verhalten normal und warum macht er das?

Snake1989
09.09.2010, 16:23
Das machen die wenn da eine heiße Hündin hingemacht hat dann lecken Rüden das auf und schmatzen auch danach. Macht meine Eltern ihr Boxer auch zur Zeit weil so viele heiße Hündinnen unterwegs sind. Also keine Angst ist alles normal.

Lg Ivonne mit Lotta und Odin

Bianca
09.09.2010, 16:27
Danke für die Info, aber er macht das immer und überall wo Urin ist (egal von wem) und auch zu hause nach dem Gassi gehen wenn was auf seinen Pfoten ist.
Ist das auch normal?

Snake1989
09.09.2010, 16:29
Also Zuhause machen die das eigendlich nicht. Kenne nur draußen dieses Verhalten!

Lg Ivonne

Bianca
09.09.2010, 16:34
er macht es wie gesagt auch bei seinem eigenen Urin das er so schmatzt wenn er seine Pfoten putzt und unterwegs ist ihm egal ob Urin vom Rüden od. Hündin, er leckt alles auf.

Mila
09.09.2010, 16:47
Kenne ich auch nicht, so ein Verhalten. Aber mein Gott... andere Hunde fressen Kackhaufen fremder Hunde/Katzen oder Kaninchenköttel... deiner hat halt andere Vorlieben!
Du musst ihn ja nicht immer lassen, er muss ja nicht immer und alles abschnüffeln und ablecken dürfen. Ist ja deine Entscheidung.

Bianca
09.09.2010, 16:53
da hast Recht!
Danke noch mal

linda
09.09.2010, 17:06
also meine loona macht das auch bei heißen hündinnen

Bianca
09.09.2010, 17:24
so intensiv kannte/ kenne ich das nicht (auflecken und schmatzen). Ich hatte schon 3 Rüden- andere Rassen- vor ihm und die haben das alle nicht gemacht, zumindest nicht in dem Ausmaß

sina
09.09.2010, 21:02
Mein Retriever hat immer, nachdem er geleckt hat, mit den Zähnen geklappert!:kicher:

genesisis
09.09.2010, 21:16
Wie alt ist er denn? Ich würde mal die Prostata untersuchen lassen, ob die vergrößert ist- bei zu viel Testosteron zeigen manche Rüden so ein übersteigertes Verhalten bei jedem Urin. Normal wäre nur der Urin läufiger Hündinnen, und da kenn ich das auch, dass die Rüden "klappern" (sieht schon lustig aus)

Bianca
10.09.2010, 11:15
er ist 2 Jahre alt und nicht kastriert!- kann es auch daran liegen?

Lucy
10.09.2010, 11:18
Lass wirklich mal die Prostata untersuchen so wie es genesisis gesagt hat

Paulchen
10.09.2010, 12:01
Paul lutscht auch den Urin weg..... gehe mal von ner hübschen Hündin aus.
Danach wird mit den Zähnen geklappert und on mass gesabbert.
In der Wohnung allerdings verhält er sich nicht so.

Prostata wurde getastet, o.B.

Pöllchen
10.09.2010, 12:11
Mein Retriever hat immer, nachdem er geleckt hat, mit den Zähnen geklappert!:kicher:

Das hat Pöllchen auch gerne gemacht :D
Erst lautes Schmatzen, dann Klappern!

Bianca
10.09.2010, 12:53
Er macht sich selber immer ungewollt auf die Pfote (steht da wie ein U) und zuhause in der Wohnung wenn er sich die Pfote dann leckt schmatzt er.

Impressum - Datenschutzerklärung