PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Molosser (Doggen?)- Mix in Tötung Ungarn


C.C.Ecco
03.09.2010, 20:46
In der Tötung in Jaszbereny in Ungarn sitzt z.Z. ein ein Molosser (Doggen?)-Mix, ca. 10 monate, total lieb - ein Riesenbaby (Big Junior). Laut ausage der Kontaktperson vor Ort ist er recht kräftig gebaut aber sehr mager.
Die Tötung hat 17 Zwinger, pro Zwinger ist nur 1 Hund erlaubt, es sind zur Zeit aber über 40 hunde dort!!
Die Vereine Casa Animale und Fellgesichter versuchen verzweifelt so viel Hunde wie möglich rauszuhoplen, es fehlt aber natürlich an Geld und vor allem an Platz, vor allem für so ein Riesenbaby.
Die Tötungsleiterin hat für morgen schon Tötungen angekündigt, falls nicht genug hunde rausgeholt werden, da Big Junior aber erst neu als Fundhund kam, dürfte er er eigentlich nicht akut in Gefahr sein, aber sicher kann man da nie sein.
Es wäre natürlich super, wenn sich trotzdem schnell ein Pflegeplatz für ihn finden würde.

http://up.picr.de/5126226.jpg

Falls jemand helfen kann, bitte direkt mit den Vereinen in kontakt treten, da ich das selber nur beim Forum-mitlesen mitbekommen habe und nicht zu den Vereinen gehöre.

Der Kontakt für Casa Animale:
mailto:iris.luecke@casa-animale.de

Kontakt für Fellgesichter:
mailto:b.braehmer@fellgesichter.eu

LG,
Gabi

C.C.Ecco
04.09.2010, 21:01
Big junior hat ein Pflegestellenangebot !!!
Er sitzt zwar noch in der Tötung (da im Transporter und in der Quarantäne-Station nicht mehr genug Platz war), wird aber spätenstens in zwei Wochen geholt, evt. eher, wenn sich eine andere Lösung findet :)


LG,
Gabi

C.C.Ecco
29.09.2010, 11:33
So, Big Junior ist endlich aus der Tötung raus und befindet sich z.Z. in der Obhut ungarischer Tierschützer. Er hat auch eine Pflegestellenzusage, evt. sogar einen Endplatz. Sobald ich genaues weiß, geb ich nochmal Bescheid.

LG,
Gabi

Impressum - Datenschutzerklärung