PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gustav sieht Geister


Simone
31.08.2010, 23:00
Hallo!

Heute hat Gustav Geister gesehen.... Er liegt neben mir in seinem Körbchen und ich höre ich plötzlich knurren. Ich schaue ihn an, da liegt er mit einer Bürste im Körbchen und schaut nach oben zur Decke und knurrt! :schreck: Dort war aber nichts - kein Geräusch, kein Schatten, kein Tier... Er kam dann zu mir, knurrte weiterhin, schaute wieder zur Decke... Dann legte er sich wieder in sein Körbchen und schlief wieder ein. Seltsam... Haben das Eure Hunde auch oder bekommt mein Gusti nun Halluzinationen???

Aimee
31.08.2010, 23:02
Macht meine kleien auch gelegentlich. Knurt gerne mal irgendwas an oder bellt plötzlich... zudem sind hunde bekanntlich sehr sensiebel auf alles mögliche, wer weiß vielleicht sieht er ja wirklich geister;)

Maxe
31.08.2010, 23:02
vielleicht nen albtraum gehabt?
lucy hatte sowas auch schon, das sie aufspringt aus dem schlaf und bellt usw.
jetzt expliziet nen "geist" angebellt nicht aber

Lucy
01.09.2010, 08:48
Ich wunder mich auch oft was meine Hund anknurren oder anbelle, seh da immer nix!
Vielleicht hören sie ja was im Fernseher was ihnen nicht passt :)

Mila
01.09.2010, 09:34
Hallo! Heute hat Gustav Geister gesehen....

:kicher:
Der Anfang deines Postings liest sich herrlich!!!

Amber hat sowas noch nicht gemacht, mein "Gasthund" dagegen schon, der bellt manchmal einfach nur so und knurrt auch im Schlaf. Aber der Kleine ist auch ein bisschen plemplem ;)

Kann es sein, dass Gustav ne Fliege gesehen hat? Oder nen Schatten (von ner Fliege)? Ansonsten wars' vielleicht draußen irgend ein minimales Geräusch was du nicht wahrgenommen hast, sondern nur dein Wachhund-Gusti :)
Oder er hatte sowas wie ein Déjà-vu und irgendwas hat sich in seinem kleinen Köpfchen überlagert...

Hola
01.09.2010, 09:36
Ich kenn das von unseren Katzen, die knurren und fauchen auch ab und zu irgendwas unsichbares an...aber wer weiß was die Tiere alles mitkriegen wovon wir nur Träumen können. Es wird schon noch irgendwas zwischen Himmel und Erde geben was sich uns Menschen verschlossen hält!

Sari
01.09.2010, 11:36
Laß doch Gustav die Geister vertreiben.
Er verrät es dir so und so nicht was es in Wirklichkeit war.

*Aldo*
01.09.2010, 14:44
:kicher:
Der Anfang deines Postings liest sich herrlich!!!

Amber hat sowas noch nicht gemacht, mein "Gasthund" dagegen schon, der bellt manchmal einfach nur so und knurrt auch im Schlaf. Aber der Kleine ist auch ein bisschen plemplem ;)

Kann es sein, dass Gustav ne Fliege gesehen hat? Oder nen Schatten (von ner Fliege)? Ansonsten wars' vielleicht draußen irgend ein minimales Geräusch was du nicht wahrgenommen hast, sondern nur dein Wachhund-Gusti :)
Oder er hatte sowas wie ein Déjà-vu und irgendwas hat sich in seinem kleinen Köpfchen überlagert...
Im Schlaf macht Aldo das auch ständig ;) Manchmal würde ich schon gerne wissen was der so träumt. Da wedelt er mit dem Schwanz und seine Lefzen zucken wie verrückt und einmal hat er glaub ne Hundedame im Traum beglückt :o:kicher:
Manchmal läuft er auch zur Tür und bofft ganz empört (dann muss ich immer aufstehen - Tür aufmachen "guckste is nix!" und dann ist wieder gut). Wer weiss was die da zu hören meinen. :hmm:

Simone
01.09.2010, 15:12
Beim Träumen kenne ich das von all unseren Hunden, aber Gusti war hellwach! :hmm: Aber er knurrt ja auch mal Rasenmäher und Schubkarren an .... So ein Spinner....

Isis78
01.09.2010, 15:27
Hmm, ich kenn das auch. Allerdings wird dann nicht nur von Tank gebrummelt,
er ist auch total unsicher und ängstlich.
Keine Ahnung was ihn dann reitet, ich ignoriere dieses Verhalten dann einfach.

Manchmal sind die Hunde eben ein bißchen Gaga

Nina
01.09.2010, 18:28
Chicco knurrt und bellt den Parkplatz an .........naja halt wenn es hell ist und absolut niemand bei uns auf dem gelände ist...
Geister? JA kann stimmen der Friedhof liegt genau bei uns am Grundstück und unser schlafzimmer( fühlt er sich auch nicht echt wohl ) war der Raum wo die Leichen aufgebahrt wurden........Na wenns da nicht spukt weiß ich auch nicht....

Mila
02.09.2010, 08:28
...einmal hat er glaub ne Hundedame im Traum beglückt :o:kicher:

...bestimmt die Amber, obwohl, die rennt ja immer so schnell weg, die kriegt er ja kaum "gepackt" ;)

Monty
02.09.2010, 22:18
Beim Träumen kenne ich das von all unseren Hunden, aber Gusti war hellwach! :hmm: Aber er knurrt ja auch mal Rasenmäher und Schubkarren an .... So ein Spinner....

Sind seine Augen gesund?

Mein Westie neigte ab und an dazu nachdem er immer schlechter sah, Dinge oder nicht vorhandene Dinge anzuknurren, weil er verunsichert war.

Simone
02.09.2010, 23:01
Sind seine Augen gesund?

Mein Westie neigte ab und an dazu nachdem er immer schlechter sah, Dinge oder nicht vorhandene Dinge anzuknurren, weil er verunsichert war.


Ich hatte zumindest bislang den Eindruck, aber untersucht wurden seine Augen noch nicht. Luna sah im Alter nicht mehr gut und das habe ich auch gemerkt. Bei Gustav ist zumindest beim alltäglichen Leben nichts negatives zu bemerken.

Monty
03.09.2010, 06:10
Ich würde es mal checken lassen, vielleicht ist es auch eine Durchblutungsstörung und nur ab und an, funktionieren die Sinnesorgane nicht so toll.
Nach einen kleinen Apoplex springt mein 16 Jahre alter Oldie inzwischen wieder mopsfidel hier herum, seit er regelmäßig Karvisan bekommt

Conner
03.09.2010, 09:09
Die Überschrift kam mir sofort bekannt vor ;-))

Paul sieht ebenfalls im wachen Zustand an der Decke Geister. Allerdings nie zuhause sondern nur wenn wir irgendwo zu Besuch sind, in geschlossenen Räumen. Er schaut dann immer in den Ecken hoch zu Decke und ist sehr unruhig. Eine Freundin renovierte mal ihr neues Haus, in den Räumen war nichts und er schaute zur Decke und suchte "den Feind".

Die Ursache habe ich nie gefunden, keiner kennt so ein Verhalten. Ich muß ihn irgendwann ins Platz legen, sonst läuft er stundenlang rum und schaut hoch.

Hoffe Gustav hat nicht auch diesen seltsamen "Schaden". ;-))

Evi
03.09.2010, 09:36
hatte ich schon vergessen aber jetzt wo ich es lies...


als meine Mutter 2003 verstarb, war mein geliebter Chicco ein paar Tage so drauf, nicht nur dass er hellwach in seinem Körchen was anknurrte, er ging sogar mal bis zur Haustür und knurrte ohne Ende....Tür aufgemacht und niemand war da....passierte aber immer nur Nachts, nie Tagsüber!

ich hab ja keine Angst, fürcht mich auch nicht leicht (ausser manchmal vor mir selben :-)))))) aber zu dieser Zeit, war es mysteriös und etwas gruselig!

war aber nach ein paar Tagen vorbei, gesagt hab ich es aber niemanden, da wir alle sehr mit Trauer erfüllt waren !!

linda
03.09.2010, 09:54
loona und unser kaffejunky haben mal zusammen etwas angeknurrt. beide standen im flur neben einander und haben geknurrt, gebellt und gefaucht. ich denke schon das da was gewesen sein muss, weil beiden den geist zur gleichen zeit gestellt haben. es war ja schon sehr sehr gruselig.

Mila
03.09.2010, 10:42
Ich würde es mal checken lassen, vielleicht ist es auch eine Durchblutungsstörung und nur ab und an, funktionieren die Sinnesorgane nicht so toll.
Nach einen kleinen Apoplex springt mein 16 Jahre alter Oldie inzwischen wieder mopsfidel hier herum, seit er regelmäßig Karvisan bekommt

Gute Idee / Hinweis :ok:

Impressum - Datenschutzerklärung