PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warze????


Cash
26.08.2010, 21:27
Hallo zusammen,
am Ohr von Cash wächst ein undefinierbares Dingens... Sieht aus wie eine Warze. Ist ziemlich wabbelig/weich.
Weiß jemand vielleicht aus der "Ferne" mehr anhand der Bilder??

http://up.picr.de/5072367.jpg

http://s1.up.picr.de/5072368.jpg

http://s2.up.picr.de/5072369.jpg

Aimee
27.08.2010, 00:37
sieht für mich auch so aus:(

Isis78
27.08.2010, 05:19
Sieht wirklich aus wie eine Warze. Ist aber nicht schlimm, der Tierarzt kann das abbinden.
Dann wird das Ding nicht mehr mit Blut versorgt und fällt irgendwann ab.

TaMa
27.08.2010, 05:34
Hatte meine Ronja auch mal gehabt.-....Ist dann irgendwann von alleine weggegangen..!!
Aber das kannst du auch vom TA wegmachen lassen:)

lunatic
27.08.2010, 08:09
Meine Layla hatte auch so ein Ding am Ellenbogen.
Aus der kleinen schwarzen Warze wurde dann in relativ kurzer Zeit dieses eklige
Gebilde.
Beim TA wurde es unter örtlicher Betäubung entfernt.

Monty
27.08.2010, 08:23
Sieht wirklich aus wie eine Warze. Ist aber nicht schlimm, der Tierarzt kann das abbinden.
Dann wird das Ding nicht mehr mit Blut versorgt und fällt irgendwann ab.


Kannst du auch selber machen, nimm ein Stück (nicht gewachste) Zahnseide und lege es um diese Hautwucherung (es sieht auch für mich nach 95% harmlose Wucherung aus) sehr fest verknoten und es fällt irgendwann von alleine ab.

Das macht mehr Sinn als vom TA operativ entfernen zu lassen, denn wenn es Papillomatose sein sollte, habt ihr mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit bald wieder das selbe Problem.

evtl. könnte es Papillomatose sein.
Das ist eine Viruserkrankung wo die Warzen hauptsächlich im Kopfbereich auftreten.
Hier kann man sehen, daß diese Blumenkohlwarzen verschiedene Farben haben können:

http://www.vet-magazin.com/wissensch...dlung_high.jpg

im Mundbereich sind sie hell und an der Nase dunkel.

Hier der ganze Bericht:

http://www.vet-magazin.com/wissensch...llomatose.html

Lies dich mal hier durch:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://img227.imageshack.us/img227/3931/20070727ru6.jpg&imgrefurl=http://www.gesundehunde.com/forum/showthread.php%3Ft%3D104060&usg=__C7PPysg_XfG7LQHdVdQ3DQO24vM=&h=375&w=500&sz=95&hl=de&start=64&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=5KfLG3pDjl7aoM:&tbnh=98&tbnw=130&prev=/images%3Fq%3DWarzen%26start%3D54%26um%3D1%26hl%3Dd e%26client%3Dfirefox-a%26sa%3DN%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26chann el%3Ds%26ndsp%3D18%26tbs%3Disch:1

Cash
27.08.2010, 09:17
Vielen Dank für die Antworten. Werde mich mal durch die Links lesen...:ok:

Isador
27.08.2010, 21:37
Ja mein Rotti hatte die auch schon. Bei ihm sind sie von allein wieder abgefallen, sollten sie jedoch größer werden würde ich sie vom Tierarzt entfernen lassen...
Habe auch schon gehört, das die Warzen meistens mit einer Immunschwäche einher geht...

Pöllchen
27.08.2010, 22:44
Pöllchen hatte einmal diese Blumenkohlwarze, die ihm dann von einem anderem Hund abgebissen wurde :hmm:
Hat etwas geblutet, wurde aber restlos entfernt. ;)

Und dann so'n blutiges Teil am Rücken, was mit der Zeit von allein verschwand. (TA sagte mir auch: Abwarten!)

Ich würde mir da keine allzu großen Gedanken drum machen.

Impressum - Datenschutzerklärung