PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Günstige Versandkosten gesucht...


Kirsten BM
17.08.2010, 18:36
Viell. finde ich ja hier Hilfe (keine Sorge, ich will keine Hunde verschicken...)

Hat von Euch einer Durchblick über günstigere Versandkosten als die Deutsche Post/DHL???

Wir entrümpeln und haben viel Zeug, dass hier keiner mehr haben will bei ebay eingestellt.
Die Post nimmst aber von den Lebendigen und Hermes ist auch nicht viel günstiger; außerdem braucht man um da durch zu blicken Doppel-Abitur *seufz*

Wäre prima, wenn jemand was günstiges weiß....

Dank im Voraus und ein fröhliches "Wuff" von den Pelzgesichtern :19:

Sanny
17.08.2010, 18:59
Also direkt ein anderer Anbieter fällt mir da nicht ein.

ABER: Wenn du Sachen bei ebay verkaufst, zahlt ja der Käufer den Versand, betrifft euch also gar nicht weiter?!

Ansonsten würde ich es davon abhängig machen, was ihr verkauft. Die Deutsche Post hat ja da noch 2 "Vergüntigungen" einmal für Bücher (oder natürlich Sachen im ähnlichen Format die Büchersendung (http://www.deutschepost.de/dpag?xmlFile=link1015399_893) und für kleinere leichtere Sachen gibts dann noch die Warensendung (http://www.deutschepost.de/dpag?tab=1&skin=hi&check=yes&lang=de_DE&xmlFile=link1016009_901). Vllt hilft dir das ja weiter.

Kirsten BM
17.08.2010, 20:19
Danke, Sanny :)

Das mit der Bücher/Warensendung habe ich auch im Postprospekt gefunden, aaaaber:
da steht: "offener Versand" (?????) bei den Büchersendungen das gleiche :hmm:

Wie muss man das denn verstehen???

Klar zahlt bei ebay der Kaäufer den Versand, aber wenn man was kleines verschickt ist man trotzdem mit mind. 4,10 € für ein Päckchen oder 6,90e für´s Paket dabei.

Bullmastiff
17.08.2010, 20:42
Postversand via Packstation oder online erstellt kostet das Paket "nur" noch 5,90 Euro.

Hermes hat zwar den Vorteil, das man nicht nach Gewicht, sondern nach Größe bezahlt. Nachteil ist die sehr lange Laufzeit.

Günstig sind generell GLS und DPD. Wie allerdings der Privatversand bei denen läuft, weiß ich leider nicht.

UPS ist grundsätzlich zu teuer, wäre aber bei schweren Paketen über 30 kg eine Alternative.

Wenn Du nur innerhalb Deutschlands versendest, würde ich auf jeden Fall zu DHL raten. Für mich persönlich vom Preis-/Leistungsverhältnis der beste Anbieter.

Büchersendung heißt, das nur das Buch in der Sendung verpackt sein darf, max. noch eine Rechnung dazu. Weitere Schreiben sind nicht erlaubt. Offene Sendung deshalb, weil die Post das kontrolliert. So war es zumindest, habe aber schon lange keine solche Sendung mehr gehabt.

Kirsten BM
17.08.2010, 21:32
Danke Christian :)

Offene Sendung heißt also, dass die Post das aufmachen und kontrollieren darf oder muss sie das tun?

Ich muss das Päckchen doch zukleben, sonst fällt doch alles raus ???!!!

*auf dem Schlauch steh*

Bullmastiff
17.08.2010, 21:37
Ich musste damals die Sendung unverschlossen hinbringen. Vom Mitarbeiter wurde der Inhalt auf Richtigkeit überprüft und dann verschlossen. Also der Tranpsort selbst findet auf jeden Fall verschlossen statt.

blue
18.08.2010, 16:40
Die Büchersendungen müssen so verschlossen sein,das die Post den Inhalt kontollieren kann,sprich mit spezellen Post-Klammern oder ähnlichem.
Günstig im 100er Pack zu kaufen im jedem Supermarkt....
Ausserdem muss eine Büchersendung mit der Aufschrift "Büchersendung" beschriftet sein!

Kirsten BM
18.08.2010, 22:59
Aaaaaah jetzt ja!!!

Endlich verstanden, was mit "unverschlossen" gemeint ist !
Warum schreiben die das denn nicht so in ihre Flyer, dass man sofort kapiert was gemeint ist?

Prima, danke an alle :lach3:

Pöllchen
19.08.2010, 09:41
Büchersendungen erfolgen im gepolsterten Umschlag, verschlossen mit einer Musterbeutelklammer! :p

Bei Hermes hast du den Vorteil, dass das Gewicht egal ist (bis 30kg etwa) und nur die Größe des Paketes zählt.
Außerdem ist jede Sendung mit bis zu 500€ versichert.
(Und du stehst nicht in der ewig langen Schlange der Postfiliale :D )

Peppi
19.08.2010, 15:34
(Und du stehst nicht in der ewig langen Schlange der Postfiliale :D )

Da gibt's jetzt ne geniale Erfindung. Kein Ärger mehr mit Postbeamten, rund um die Uhr Pakete abholen, beim Versand immer einen Euro Rabatt!

Da kann man sogar wieder mir der Post... öhm DHL arbeiten! :D

http://www.dhl.de/de/paket/privatkunden/packstation.html

Bullmastiff
19.08.2010, 16:03
Bei Hermes hast du den Vorteil, dass das Gewicht egal ist (bis 30kg etwa) und nur die Größe des Paketes zählt.
Außerdem ist jede Sendung mit bis zu 500€ versichert.
(Und du stehst nicht in der ewig langen Schlange der Postfiliale :D )

Das war es aber auch mit den Vorteilen. Lieferzeiten von 4 Tagen sind an der Tagesordnung, Standard bei allen anderen 1-2 Tage. Außerdem Zusteller, die meinen, das ich nachts um 22 Uhr nichts besseres zu tun habe, als noch Pakete für Nachbarn entgegen zu nehmen. Nein Danke.

Bullmastiff
19.08.2010, 16:07
Da gibt's jetzt ne geniale Erfindung. Kein Ärger mehr mit Postbeamten, rund um die Uhr Pakete abholen, beim Versand immer einen Euro Rabatt!

Da kann man sogar wieder mir der Post... öhm DHL arbeiten! :D

http://www.dhl.de/de/paket/privatkunden/packstation.html

Für mich nur ein Grund mehr, meinen eigenen Versand nur mit DHL zu machen und hauptsächlich bei solchen Shops zu bestellen, die mit DHL versenden.

Für mich bleibt im Preis-/Leistungsverhältnis DHL der Favorit. Und das, obwohl ich für ein Konkurrenzunternehmen arbeite und auch noch Sonderkonditionen bekomme.

Peppi
19.08.2010, 16:10
ja, das stimmt. Aber sobald Du gezwungen bist Dich an einem Postschalter anzustellen, ist es vorbei.

Danach bin ich regelmäßig auf 180 :boese1:

;)

Bullmastiff
19.08.2010, 16:23
Die Probleme habe ich zum Glück bei mir auf dem Land nicht. Habe hier noch nie lange warten müssen.

LukeAmy
20.08.2010, 10:01
Büchersendung bis 500g - 0, 85 cent ..dann 1,45

Warensendung ist ähnlich vom Preis .
oder maxi brief der kost 2,2o

Pöllchen
20.08.2010, 11:22
ja, das stimmt. Aber sobald Du gezwungen bist Dich an einem Postschalter anzustellen, ist es vorbei.

Danach bin ich regelmäßig auf 180 :boese1:

;)

Richtig! :ok:
Das ist hier auch eine Katastrophe...

Emmamama
20.08.2010, 12:39
DHL hat aber den Nachteil, dass man die Päckis doch auf dem Postamt abholen muss (Wartezeiten:mad:), wenn man nicht zu Hause ist und die lieben Nachbarn leider auch nicht...
Private Anbieter kommen öfters oder lassen ´ne Tel-Nr. für Terminvereinbarung da :ok:
Beim VERSENDEN nehme ich auch DHL, Porto kann man im Internet ausdrucken, und geb die Päckis bei der Post nur noch rein - straight an der langen Schlange vorbei :ok:

Peppi
20.08.2010, 12:45
DHL hat aber den Nachteil, dass man die Päckis doch auf dem Postamt abholen muss (Wartezeiten:mad:), wenn man nicht zu Hause ist und die lieben Nachbarn leider auch nicht...
Private Anbieter kommen öfters oder lassen ´ne Tel-Nr. für Terminvereinbarung da :ok:
Beim VERSENDEN nehme ich auch DHL, Porto kann man im Internet ausdrucken, und geb die Päckis bei der Post nur noch rein - straight an der langen Schlange vorbei :ok:

Nein. Muttu auf Peppis Link klicken. DHL Paketstation! :ok:


Rund um die Uhr Senden & Empfangen
Keine Schlangen
Kein Beamtenkontakt
Rabatt beim Versenden


:lach4:

Emmamama
20.08.2010, 12:50
Nein. Muttu auf Peppis Link klicken. DHL Paketstation! :ok:


Rund um die Uhr Senden & Empfangen
Keine Schlangen
Kein Beamtenkontakt
Rabatt beim Versenden


:lach4:

Hmmpf... Ich hab da einmal (!!!) was abgeholt und mich so dämlich :schreck:dabei angestellt, dass ich keine grosse Lust habe, das Studium zu machen, damit ich da Klamotten verschicken kann :sorry:

Peppi
20.08.2010, 12:53
Da kann die Packstation ja nix dazu :eg:

Ich hab mich da richtig angemeldet. Hab so ne Plastik Karte und das geht ganz easy. :ok:

Bullmastiff
20.08.2010, 16:55
DHL hat aber den Nachteil, dass man die Päckis doch auf dem Postamt abholen muss (Wartezeiten:mad:), wenn man nicht zu Hause ist und die lieben Nachbarn leider auch nicht...
Private Anbieter kommen öfters oder lassen ´ne Tel-Nr. für Terminvereinbarung da :ok:


Bei DHL kannst Du aber auch nach dem ersten erfolglosen Zustellversuch einen zweiten vereinbaren. Karte ausfüllen, ab zur Post schicken. Macht irgendwie nur -fast- Keiner.

Ansonsten ist die Packstation wirklich das Beste im gesamten Angebot. Ärgerlich nur, wenn dann der Versender einen recht kleinen Artikel in so ein großes Paket packt, das es nicht in der Packstation zugestellt werden kann.

Kirsten BM
20.08.2010, 19:42
Zitat:

"Nein. Muttu auf Peppis Link klicken. DHL Paketstation!

Rund um die Uhr Senden & Empfangen
Keine Schlangen
Kein Beamtenkontakt
Rabatt beim Versenden"

An sich ne tolle Idee..ich müsste nur 5 km in den Nachbarort, weil dort die nächste Poststation steht.:D

Bei uns im "Dörfli" ist der Beamte ein Beamter...O-Ton:"der Brief ist 0,5g zu schwer und deshalb teurer; das Paket 0,01cm zu lang und deshalb Sperrgut..."
Der hat eine Waage, die bis auf 3 Stellen hinterm Komma alles ans Tageslicht bringt *seufz*. So ein richtiger Erbsenzähler...

Ich ärgere mich auch immer, wenn ich anstehen muss; eben weil der Mann soooo penibel ist dauert es ewig.
Die Post (ja, wir haben noch eine eigene Post - nicht so eine im Supermarkt oder Tanke integrierte :p ) ist aber nur 3 Minuten Fußweg um die Ecke. Schon mega praktisch.
Meine Retourkutsche an das Schneckentempo des guten Herrn:
Um 17.30 Uhr schließt die Post - ich komme um 17.15 Uhr mit ca. 6 Paketen, 4 Einschreiben Rückschein, 3 Einwurfeinschreiben, 2 Briefe für´s Ausland etc...
ICH habe Zeit - und er nicht pünktlich Feireabend :kicher::sorry:

Peppi
21.08.2010, 09:17
Genau so sehen auch meine Racheakte aus... wie beim Straßenverkehrsamt :D

Impressum - Datenschutzerklärung