PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Extremer Speichelfluß


BÖR
09.08.2010, 12:00
Ich war heute morgen schon notfallmäßig mit Bör bei der TÄ. Am ganzen Körper Beulen(wohl doch ne Allergie) und extremer Speichelfluß, als ob ein Wasserhahn aufgedreht wäre. Magendrehung und Vergiftung hat sie ausgeschlossen, allerdings meint sie, daß dieser Allergieschub ihm Stress macht und er deswegen so sabbert. Vom Verhalten ist er normal und Hunger hat er auch wie immer. Heute morgen hat normal getobt und dann wurde die Sabberei auch etwas besser.
Es ist auch nicht dieser fadenziehende normale Sabber, sondern wirklich wie Wasser. Ach ja Fremdkörper im Maul waren auch nicht zu sehen.

Hat jemand eine Ahnung was das nun wieder ist.

Ziemlich verzweifelt

Andrea und Sabberbör

bobbie
09.08.2010, 12:18
Unsere "wassert" auch extrem, wenn ihr schlecht ist (Magenprobs). Allerdings spuckt sie dann später dieses gelbe bis weiße Zeugs.

Das dauert meist so einige Std., dann ist es wieder vorbei.

LG Angie

AlHambra
09.08.2010, 12:26
Gut, dass eine Vergiftung ausgeschlossen werden konnte...

Mandelentzündung oder Magenprobleme würden mir noch einfallen.

Scotti
09.08.2010, 12:37
Ein Stich kann es auch nicht sein?

BÖR
09.08.2010, 12:44
das Zahnfleisch sieht normal aus.
Nach Nux vomica fängt er jetzt an der See vom Boden aufzulecken.

Vielleicht doch nur Übelkeit?


LG

Andrea

Peppi
09.08.2010, 15:42
Bei uns ist das immer wenn er kotzen muss aber nicht wirklich kann und/oder was verschluckt hat, was gerne vorne wieder raus will...

BÖR
09.08.2010, 15:49
ist das also normal, daß ein Hund so extrem speichelt?
Ich habe schon eine Standleitung zut TÄ, aber sie weiß auch nicht was das ist.
Er hat definitiv nichts Schlimmes gefressen. Vielleicht ein Virus, weil er das Chinaschilf anfrißt, da das Gras im Moment nicht gerade saftig ist. Er trägt zur Zeit TShirt und Lätzchen.


Andrea und Schlabberlatzbör

Peppi
09.08.2010, 15:57
Keine Ahnung ob normal. Der kleine macht das nur selten - aber auch als Kotz-Anmeldung.

Mila
09.08.2010, 18:21
Andrea, ich hoffe das hört bis heute Abend auf, damit du halbwegs in Ruhe schlafen kannst.... klingt ja schrecklich, so ne ominöser Sabberkrankheit. Sehr komisch! Ist Bör denn vom Verhalten her normalm bis auf das Gesabber?

BÖR
09.08.2010, 18:38
Sein Verhalten ist normal. Meine THP meint auch, daß er Streß hat nach diesem heftigen Allergieschub. Er hat ein TSHirt an und ein Geschirrhandtuch um den Hals, damit er nicht völlig durchfeuchtet ist.
Mal sehen, was die Nacht ergibt.

LG
Andrea

bobbie
09.08.2010, 19:08
Also noch nicht besser?

Drück beide Däumchen, dass bald alles wieder i. O. kommt.

LG Angie

Grazi
09.08.2010, 19:36
Meine Güte, was macht ihr nur für Sachen? So extremen Speichelfluss hatten wir noch nie... ich hätte spontan an starke Übelkeit gedacht. Fragt sich nur, wodurch die ausgelöst worden sein könnte. :35:

Hoffe, dass der Spuk bald vorbei ist!

Daumendrückend, Grazi

BÖR
09.08.2010, 19:45
@Grazi
genau:35:

Anja
09.08.2010, 19:48
Oh je, erst einmal dem kleinen Bör gute Besserung.
Ich hab diesen extremen Speichelfluss bei Murphy erst einmal erlebt,
und da hatte er einen Magen-Darm-Infekt.

Scotti
10.08.2010, 06:18
Na, wie sieht es heute aus?

BÖR
10.08.2010, 06:19
heute morgen hat der Spuk GsD eine Ende:)
Bör und ich haben im Wohnzimmer geschlafen falls er Durchfall haben sollte oder er sich übergeben muß. Außer, daß ein großes Badehand nass ist, ist die Nacht ruhig gewesen.
Die Schnauze ist noch etwas nass, aber der Wasserhahn ist abgedreht:D

Ich glaube jetzt auch, daß ihm grottenschlecht war, habe keine Ahnung von was. Außer einem Stückchen Melone hat es vorgestern nichts extra gegeben.

Mir war gestern Abend auch ganz schlecht, wahrscheinlich vor Sorge.


Andrea und Bör

BÖR
10.08.2010, 06:27
wen es interessiert, er hat gestern mehrmals Pulsatilla D6 bekommen, nachdem das typ. Übelkeitsmittel Nux so überhaupt nicht passte.

Andrea

Peppi
10.08.2010, 09:12
heute morgen hat der Spuk GsD eine Ende:)
Bör und ich haben im Wohnzimmer geschlafen falls er Durchfall haben sollte oder er sich übergeben muß. Außer, daß ein großes Badehand nass ist, ist die Nacht ruhig gewesen.
Die Schnauze ist noch etwas nass, aber der Wasserhahn ist abgedreht:D

Ich glaube jetzt auch, daß ihm grottenschlecht war, habe keine Ahnung von was. Außer einem Stückchen Melone hat es vorgestern nichts extra gegeben.

Mir war gestern Abend auch ganz schlecht, wahrscheinlich vor Sorge.


Andrea und Bör

Kinski hatte vor kurzem auch sowas mit heftigem Durchfall. Wir waren dann irgendwann auch beim TA, der aber auch keine sichere Diagnose stellen konnte. Verdacht auf Giardien.

War aber dann nach ein paar Tagen wieder gut.

BÖR
10.08.2010, 09:39
wenn er wenigstens Durchfall gehabt hätte oder gebrochen hätte...
aber ohne weitere Symptome habe mir natürlich sämtliche Horrorszenarien ausgemalt:schreck:

jetzt müssen wir noch den Allergietest abwarten, und dann sehen wir was da noch auf uns zukommt.

LG
Andrea und Bör

Peppi
10.08.2010, 10:02
kann es nicht sein, dass er draussen ein Stück Holuz gefressen hat, was jetzt seinen Magen reizt?

Das hat der Schulle dauernd, weil er immer alles fressen muss. :hmm:

BÖR
10.08.2010, 10:18
genau das ist eines der Horrorszenarien, da er ein Stöckchenschredder ist.
Ich nehme es ihm weg, wenn ich es sehe. Leider habe ich meine Augen nicht überall und da er nicht doof ist, verzieht er sich schon mal in die Büsche um in Ruhe zu kauen.
Heute morgen hat er sich eine Rose gepflückt und dran gekaut...die Dornen pieken doch ziemlich, aber egal, Rosenschredder.

LG
Andrea

Peppi
10.08.2010, 10:23
Wieso?

Schulle fängt irgendwann an Gras zu fressen und dann kommen die Teile irgendwie wieder raus. Sind ja auch gut gekaut.

In Anlehnung an ein anderes Thema, kannst Du ihm ja antrainieren Dir die Stöckchen zu bringen - und zu tauschen.

linda
10.08.2010, 10:28
delayla hatte sich doch vor monaten ein stück holz in den rachen gerammt.
da hat sie auch so extrem gesabbert. der ta hat dann ein 4 cm langen splitter aus dem rachen gezogen.

BÖR
10.08.2010, 10:28
ist in Arbeit:D

Danke
Andrea und Bör

Nadine & Duke
10.08.2010, 10:47
Duke war auch mal so eine Tropfsteinhöhle, da hatte er starke Zahnschmerzen.

corso
10.08.2010, 22:44
wen es interessiert, er hat gestern mehrmals Pulsatilla D6 bekommen, nachdem das typ. Übelkeitsmittel Nux so überhaupt nicht passte.

Andrea

:ok:


dann wünschen wir alles gute für den test;) vielleicht kamm das von den stichen oder zecken oder so, bei unserem labi merke ich das meistens wenn er zecke hat -weil dann schnauft er die ganze zeit so komisch:hmm:

lg

Paulchen
17.08.2010, 18:52
Als Paul letztens extrem viel gesabbert hat, hatte er schlichtweg eine Blasenentzündung.
Es war bei ihm eine Reaktion auf Schmerzen.

Impressum - Datenschutzerklärung