PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BARF-Hund soll etwas zunehmen


LukeAmy
02.08.2010, 10:57
was füttert man am besten das er was mehr auf die rippen bekommt? er ist nict mager, könnt aber 3 oder 4 kg mehr vertragen....man sieht die rippen schon ab und zu

so wie hier

http://i32.tinypic.com/amxuv4.jpg

artreju
02.08.2010, 11:06
haferflocken, nudeln oder Kartoffeln würde ich dazu geben

Mila
02.08.2010, 11:09
ja, ich würde auch kohlenhydrate geben. ergänzend zu den oben genannten könntest du auch polenta (maisgries) oder reis geben, denke ich...

LukeAmy
02.08.2010, 12:18
Kartoffeln sind ok, ansonsten möchte ich kein Getreide füttern

Reis ist ja zum abnehmen gut oder?

Scotti
02.08.2010, 12:40
Braunhirse, Kartoffeln, Amaranth.
Mais würde ich weglassen, vertragen und verdauen viele Hunde nicht.
Ansonsten erhöhe den Anteil an tierischem Fett.
Warum kein Getreide?

LukeAmy
02.08.2010, 12:45
was ist denn braunhirse? hab ich noch nie gehört

das ist ja das Problem, wie erhöh ich den Anteil... mit was ? ausser euter? Fisch mag er nicht

Getreide deshalb nicht, weil es unnötig ist und kein Tier frisst es von sich aus, weder Pferde, noch Kühe oder Hasen ...

Scotti
02.08.2010, 12:54
Dann kannst du auch keine Kartoffeln und keinen Reis geben, Kartoffeln sind roh giftig und Kartoffeln und Reis kochen kann kein Tier.
Milchprodukte darfst du dann auch nicht geben, melken tut kein Canide und verschiedene Produkte daraus zubereiten schonmal erst recht nicht..
Es gibt bei jedem Internethändler Fett, Huhn, Pute, Pferd, Rind...
hast du nicht auch irgendwo geschrieben dass du Barf mit Essensresten und Fertigfutter mischt?
Auch unnatürlich...
Also wenns nur daran liegt, hau es über Bord, wenn du es wegen der Gelenke machts, gib Braunhirse und lass die Kartoffeln weg, die haben viel Stärke.

genesisis
02.08.2010, 12:56
...Getreide deshalb nicht, weil es unnötig ist und kein Tier frisst es von sich aus, weder Pferde, noch Kühe oder Hasen ...


...Ähmmm :hmm: ... also unsere Pferde würden für Hafer töten (ist das kein Getreide???)
und meine Geni klaut regelmäßig den Kaninchen die Haferflocken, die das auch von sich aus und sehr gern fressen...
Wo hast du denn die Weisheiten her?

LukeAmy
02.08.2010, 13:05
klar unsere Tiere kennen das nicht anders aber wieviel getreide fressen wildpferde ode rdie rinder auf der alm..keinens
unser welpe will auch steine fressen, darf sie aber trotzdem nicht

@ scotti

nein ich mische nichts unsere bekommen nur fleisch und gemüse , auch kein kartoffeln oder milchprodukte

Moeppelchen
02.08.2010, 13:06
was ist denn braunhirse? hab ich noch nie gehört

das ist ja das Problem, wie erhöh ich den Anteil... mit was ? ausser euter? Fisch mag er nicht

Getreide deshalb nicht, weil es unnötig ist und kein Tier frisst es von sich aus, weder Pferde, noch Kühe oder Hasen ...

woher hast du denn diese weisheiten?

Maxe
02.08.2010, 13:15
moin, entweder vollkornreis, viel herz, wie du schon erwähnt hast euter, einfach mehr zu essen geben (wenn er es denn auffrisst), nen bischen schmalz untermischen, haferflocken.

ein protein reiches zusatzmittel ist dorsch-mehl.

Scotti
02.08.2010, 13:15
@ scotti

nein ich mische nichts unsere bekommen nur fleisch und gemüse , auch kein kartoffeln oder milchprodukte

Ah ok, dann ist das hier aus einem anderen Fred:

nein, dazu gibts Bananen, Salatgurke, Äpfel, Salat, Möhren Joghurt Hüttenkäse Quark, Milch ..das alles im Wechsel versuch gerade als zusatz das Crunchy Garden von bestes Futter- dann spar ich den gemüsemix..ist aber teuer.nehm aber für die kleien immer ganze Hühner mit innereien da ist dann ALLES drin. hoffe ich
.ich nehm aber absolut kein Trofu...braucht er nicht... mögen die auch nicht, keien saufattaken, kein hundegeruch , schönes fell.....herrlich ..

Würgereiz beim Welpen? wegen Futter.. nie gehört? woher kommt das

wohl von jemandem geschrieben worden der deinen Account gehackt hat?;)
Crunchy Garden enthält übrigens Kartoffeln;)

Nun gut, wie gesagt, du kannst auch die Menge des Fettes erhöhen, musst dann aber wegen Durchfall aufpassen.

Peppi
02.08.2010, 13:23
...vielleicht der Zivi ;)

LukeAmy
02.08.2010, 13:50
oh ja... wenns 2 mal im monat ein milchprodukt dazu gibt... tragisch.... das man immer alles aus einander nehmen muss....nur macht Getreide nachweislich krank denn wenn ich es erst wiede rdrunter misch kann ich gleich trofu füttern..crunchy garden haben wir nur probiert, die pupen davon ohne ende also bleibt das weg

@ maxe hoffe das dorschmehl richt nicht zu sehr nach fisch denn den mag er nicht

Doc_S
02.08.2010, 13:57
Hab Xana nach der Läufigkeit und Appetitlosigkeit mit Fleisch, Pansen und getrockneter Lunge wieder auf Kampfgewicht gebracht. Gib einfach ein bisschen mehr und dann wird das schon.
Kannst's aber auch mit der Zugabe anaboler Steroide probieren. ;)
Man munkelt, daß die Hunde auch ganz gut in die Breite gehen.;)

Mila
02.08.2010, 13:59
Dann kannst du auch keine Kartoffeln und keinen Reis geben, Kartoffeln sind roh giftig und Kartoffeln und Reis kochen kann kein Tier.
Milchprodukte darfst du dann auch nicht geben, melken tut kein Canide und verschiedene Produkte daraus zubereiten schonmal erst recht nicht..


Musste lachen :ok: ... stelle mir gerade nen Hund vorm Kühlschrank und Herd vor: "So, was ess ich denn heute mal leckeres!?"

Völlig auf Getreide zu verzichten, obwohl der Hund zunehmen soll, finde ich auch etwas engstirnig... und kein Hund wird drei Tage später tot umfallen, weil es Getreide gab, so krank kann das nicht machen.

Aber um beim Thema zu bleiben: ich würde auch mehr Fett geben, oder eben mehr Kohlenhydrate in Form von Getreide/Kartoffeln o.ä..
Aber abgesehen davon finde ich, dass deine Kleine völlig gut genährt aussieht, und dass im Wachstum Rippen zu sehen sind, ist ja eher ein gutes Zeichen. Solange sie nicht schlecht frisst oder ständig Durchfall hat, füttere doch einfach weiter wie bisher, vielleicht etwas mehr, oder bisschen Lachsöl dazu.

Zu Crunchy Garden: deine Hunde hätte sich sicherlich daran gewöhnt und nicht mehr mit Blähungen reagiert... wie bekannt ist, muss Futter behutsam umgestellt werden, und anfangs können immer Verdauungsstörungen auftreten. Der Körper muss sich da ja erstmal über ein paar Wochen hinweg dran gewöhnen...

Mila
02.08.2010, 14:01
oh ja... wenns 2 mal im monat ein milchprodukt dazu gibt

warum gibts denn mehr oder weniger keine milchprodukte bei dir? was stimmt damit denn nicht? vertrage deine hunde das nicht, oder spricht für dich irgendwas anderes dagegen?

Ich mansche meiner Hündin immer Quark oder Joghurt oder Frisch/Hüttenkäse unters Essen, wenns was "barfiges" gibt...

BÖR
02.08.2010, 14:03
Musste lachen :ok: ... stelle mir gerade nen Hund vorm Kühlschrank und Herd vor: "So, was ess ich denn heute mal leckeres!?"


Wäre doch nicht schlecht, dann könnte der Hund gleich für uns mitkochen.:kicher:

Sorry OT

Andrea

Mila
02.08.2010, 14:07
Ohne ******, ich hab vorhin gerade für Amber lecker gekocht, und für mich gabs Pommes mit Mayo aus dem Backofen. So viel zu den armen, ungesund ernährten Hunden ;))

LukeAmy
02.08.2010, 14:08
ich vermeide eigentlich weitgehend alles was nicht so in der natur vorkommt dazu gehören z.b auch exotisches obst, welcher wolf klettert auf den bananen baum?? ich bleib beim einfachen.also weniger ist manchmal mal mehr.und seither hatte er auch eine gute figur ... er bekommt ja schon 800 g fleisch ..
@ mila ich meinte nicht den welpen ..luke ist 22 monate alt ..und eher nicht mehr im wachstum
@ Docs. getrocknete lunge ist doch eher zum abnehmen

corso
02.08.2010, 14:12
Braunhirse ist gut für die Gelenke aber in Maßen..
Kartoffelln(gekocht mit schale) habe ich gehört sind gut für Arthrose usw..
von Pansen nimmt mann gut zu...

misch doch mal nudeln drunter mit öl das hilft auch...

wir füttern auch quark und Hüttenkäse und Buttermilch hat ja auch Calcium...

ansonsten lass Die mehr essen wenn die wollen dann wird das schon..;)

vg

bx-junkie
02.08.2010, 14:12
Was ist mit Pansen? Das ist sehr fetthaltig(zumeist der ungewaschene) und die meisten Hunde lieben es...

EDITH sagt...
Hat mein Vorposter schon vorgeschlagen, sorry!

LukeAmy
02.08.2010, 14:27
ja ich werd auf jeden fall mal mehr pansen füttern

Peppi
02.08.2010, 14:33
... wie bekannt ist, muss Futter behutsam umgestellt werden...

zumindest will man uns das Glauben machen.

Bei Hunden die 5 Jahre den gleichen Tütenfraß im Napf hatten, ist das vielleicht auch so. Unsere Hunde kriegen alles im Wechsel ohne großes Konzept und Vorsorge oder behutsames Umstellen. Und die haben keine Probleme...:sorry:

LukeAmy
02.08.2010, 14:36
also ich hab ALLE Hunde von jetzt auf gleich umgestellt trofu weg und ran ans Fleisch es gab bei keinem Hund Probleme , weder bei HUnden di e7 jahre nix anderes bekommen haben noch bei 10 wochen alten welpen

Guayota
02.08.2010, 14:36
von Pansen nimmt mann gut zu...

Brrrr! Schon ausprobiert?;)

Gib ihm doch einfach etwas mehr! Oder weniger Muskelfleisch, dafür lieber auch mal was "Durchwachsenes" oder du mischt Muskelfleisch mit reinem Fett.
Oder ab und an Putenhaut...

corso
02.08.2010, 15:01
Brrrr! Schon ausprobiert?;)

Gib ihm doch einfach etwas mehr! Oder weniger Muskelfleisch, dafür lieber auch mal was "Durchwachsenes" oder du mischt Muskelfleisch mit reinem Fett.
Oder ab und an Putenhaut...

jep;) bei uns is es aufjedenfall so....

LukeAmy
02.08.2010, 15:06
mmh dachte muskelfleisch ist gut zum zu nehmen mir wurde herz empfohlen

Guayota
02.08.2010, 15:10
mmh dachte muskelfleisch ist gut zum zu nehmen mir wurde herz empfohlen

Ich dachte dein Hund soll etwas zunehmen?:gruebel:

Das Herz ist ein Muskel...

Guayota
02.08.2010, 15:17
mmh dachte muskelfleisch ist gut zum zu nehmen mir wurde herz empfohlen

Sorry, hab dein "zum zu nehmen" versehentlich geistig nicht zusammengesteckt.

Nein, Herz ist nicht gut zum Zunehmen. Denn Muskelfleisch ist sehr mager.
Fett dagegen ist wesentlich fetter.
Durchwachsen bedeutet: Fleisch mit Fettanteil.


:hmm:

LukeAmy
02.08.2010, 15:18
ich danke dir

Monty
02.08.2010, 18:50
Braunhirse, Kartoffeln, Amaranth.
Mais würde ich weglassen, vertragen und verdauen viele Hunde nicht.
Ansonsten erhöhe den Anteil an tierischem Fett.
Warum kein Getreide?

Viele Getreide sind Allergieauslöser. Mais steht an zweiter Stelle.

Fütter mehr Kohlenhydrate (zusätzlich) und gute Fette.
Ich gib bei Bedarf einfach mal gerne einen rohen Fisch der fetteren Sorte, oder ein Stück Fleisch das nicht so sehr mager ist. Gutes Öl zum Futter usw.

LukeAmy
02.08.2010, 19:04
Öle hab ich einige da, was ich auch noch hab ist Pferdefett kan man das auch nehmen und wieviel davon..Fisch mag er leider absolut nicht

Mila
02.08.2010, 19:08
zumindest will man uns das Glauben machen.

Bei Hunden die 5 Jahre den gleichen Tütenfraß im Napf hatten, ist das vielleicht auch so. Unsere Hunde kriegen alles im Wechsel ohne großes Konzept und Vorsorge oder behutsames Umstellen. Und die haben keine Probleme...:sorry:

Ich denke es kommt auf den Hund an. Seit Ambers' Stress-Durchfall aus den ersten Wochen bei uns weg war, konnte wir ihr auch Futterproben oder neues Futter als Leckerlies geben, und sie verträgt alles, auch in "wilden Mischungen". Kürzlich habe ich die TroFu-Sorte (gleiche Marke, andere Sorte) gewechselt, da hat sie fast eine Woche lang nix gefressen, weder die alte noch die neue Sorte noch nen Mix aus beidem. Das war ziemlich seltsam... aber mittlerweile schmeckt ihr die neue Sorte.
Aber es gibt sicher auch genügend Hunde, die raschen Futterwechsel nicht so gut verkraften...

Peppi
03.08.2010, 09:58
Ich glaube das Bauloch schaufelt man sich mit monotoner Fütterung selber... wollte ich sagen ;)

Impressum - Datenschutzerklärung