PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Martin Rütter bei sternTV (4.8.2010)


Mila
27.07.2010, 18:32
"Am 04. August ist der "Hundeprofi" Martin Rütter,
als Experte im Hundesitter-Test zu Gast bei sternTV
auf RTL (22.15 Uhr)."
(zitiert nach http://www.ruetters-dogs.de/)

Aimee
04.08.2010, 21:32
schaue ich gerade
omg die Hundesitter waren ja die härte!!!:schreck:

Mickey48
04.08.2010, 22:24
Och Schade, Verpasst!
Weiß Jemand, wo man es sich anschauen könnte?

Aimee
04.08.2010, 22:29
Würde die Tage das mal bei youtube suchen, bzw googlen

Mila
05.08.2010, 06:46
hab selber nur den anfang geguckt, als die drei dann weggegangen sind um den welpen was beizubringen, bin ich schlafen gegangen. war mir zu doof die ganze sendung zu gucken, damit ich am ende sehe wie ein welpe was macht (oder auch nicht ;)).
hat der jauch seine schuhe eigentlich mit fleischwurst abgerieben? und ja, die hundesitter waren ganz schön dämlich... wahrscheinlich waren die zusätzlich auch noch putzfrau für privatwohnungen, babysitter und haushaltshilfe für alte menschen!

Bulli-Fan
05.08.2010, 08:28
Bin auch ins Bett gegangen nachdem die drei zum "üben" abgedampft sind, denke aber man kann das verpaßte auf rtlnow.de gucken?

Pöllchen
05.08.2010, 09:30
Es hat sich, meiner Meinung nach, auch nicht gelohnt das bis zum Ende zu verfolgen, wenn man nur das Ergebnis sehen wollte.
Die Welpen sind ca 10 Minuten wach gewesen. Dementsprechend groß war der Lernerfolg:p

Bulli-Fan
05.08.2010, 13:37
Echt? :harhar::harhar::auslach:

Aimee
05.08.2010, 14:22
:kicher:Und der Welpe von Sonja Ziedler hat erstmal nen Haufen gemacht... Supi kunstück:kicher:

corso
05.08.2010, 20:49
mich würden die neuen folgen interessieren wo ein dogo argentino rausgefunden hat dass pferde gut schmecken können:p bin gespannt wie die ihm das abtrainieren wollen:kicher:

da wir ja auch hier so einen Kandidaten haben mit einem gewaltigen Jagtinstinkt auf Katzen usw. bei Pferden weiß ich noch nicht.....:p

Lucy
06.08.2010, 16:07
Wann kommt den die Folge? Kommt doch immer samstag auf Vox oder?

Ich hab die CD von Rütter, Hör mal Mensch dein Hund!
Was ich echt toll finde, er bringt uns was bei aber auf ne echt lustig erzählte art und weisse!

corso
06.08.2010, 20:24
ich weiß nicht genau ich glaube das war was mit 31 Aug.???? sorry da müßte ich nochmal nachschauen...aber die bringen bestimmt das noch im vernsehen als vorgeschmack:::;)

Lucy
06.08.2010, 21:04
Mist das will ich auf keinenfall verpassen!

corso
06.08.2010, 21:47
wenn ich es nicht vergesse schau ich dann nach und sag bescheid;)

Ramosh
06.08.2010, 23:13
Die neuen Folgen kommen am 21 August ;)

Lucy
07.08.2010, 10:00
Uhrzeit und vorallem wo? Vox oder?

Ramosh
07.08.2010, 11:51
Auf VOX um 19:10 Uhr.

DON HACKI
07.08.2010, 17:45
Also ab heute werden alte Folgen wiederholt, gleiche Zeit, gleicher Ort.:lach4:

Scotti
07.08.2010, 18:06
Ich finde das gerade bei "Hundkatzemaus" lustig, Antonia Langsdorf erzählt, dass ihr neuer Welpe ja Widder ist und dass man das ja an seiner Aufgewecktheit merkt...
Was ist denn mit dem total schüchternen eher ängstlichen Weibchen aus dem gleichen Wurf das sie eigentlich wollten, ist die ein anderes Sternzeichen??? ;)
*kopfschüttel*

Bonita_08
07.08.2010, 18:22
Ich finde das gerade bei "Hundkatzemaus" lustig, Antonia Langsdorf erzählt, dass ihr neuer Welpe ja Widder ist und dass man das ja an seiner Aufgewecktheit merkt...
Was ist denn mit dem total schüchternen eher ängstlichen Weibchen aus dem gleichen Wurf das sie eigentlich wollten, ist die ein anderes Sternzeichen??? ;)
*kopfschüttel*
Genau DAS habe ich mich schon gefragt, als die Folgen das erste mal liefen.
:hmm:

Lucy
07.08.2010, 18:57
ja manche sind eben etwas gestört :)

Okay dann schau ich mir Rütter am 21. an

Mickey48
07.08.2010, 21:54
Ich finde das gerade bei "Hundkatzemaus" lustig, Antonia Langsdorf erzählt, dass ihr neuer Welpe ja Widder ist und dass man das ja an seiner Aufgewecktheit merkt...
Was ist denn mit dem total schüchternen eher ängstlichen Weibchen aus dem gleichen Wurf das sie eigentlich wollten, ist die ein anderes Sternzeichen??? ;)
*kopfschüttel*

Das war doch nur Show, genauso wie sie versucht hat dem Kind zuzuflüstern, dass es quotenmäßig besser aussähe, wenn sie einen der Welpen hochnimmt.
"Schnapp' dir mal Einen!" Das war so laut, dass der Komentator dazu seinen hochintelligenten Senf dazugeben musste.
Sie will bloß keinen Viszla,weil es ihr zu teuer ist die Transportkosten zu bezahlen, "Handgepäck" ist schließlich kostenlos.
Zu dem Katzenklo im Welpenauslauf und der Aussage, das manche Züchter die Tränenflüssigkeit mit Penatencreme "wegschminken" würden ist mir nichts mehr eingefallen!
Ebensowenig zu der Begründung warum es eine Hündin sein sollte: "Wir wollten einmal Junge ziehen.":schreck:
Tut mir sehr leid, aber gehts noch?!
Kauft euch ne DVD davon, das ist billiger und weniger stressig.
Und wie willst du Rassewelpen ohne Papiere loswerden?
Nach Virginia zu den Puppy Mills der Amish schicken oder was?
(Ich weiß, übertrieben ausgedrückt, aber so was macht mich BÖSE...)
Die enden doch im TH, weil man sich bei der Vermittlung keine Mühe geben wird, wie ich bei ihr vermute!
Und überhaupt: Welcher gute Züchter lässt die Interessenten die Welpen aussuchen?
Er/Sie hatte 8 Wochen mit ihnen unter einem Dach gelebt, während die Interesenten nur Momentaufnahmen sehen.
Wer kann den Charakter der Hunde wohl besser kennen?

Lucy
08.08.2010, 08:38
Wieso sollte man sich seinen Welpen nicht selber aussuche dürfen?
Ist doch ein schmarrn!

Ja klar wird da alles nur auf show gemacht!
Und Rasse Welpen ohne Papiere verkaufen sie ohne ende weil die billiger sind, siehe Hundemafia! Ich glaub einfach das die gute Frau trotz allem nicht gut nachgedacht hat!

Scotti
08.08.2010, 08:49
Nicht jeder Rassehund ohne Papiere landet zwangsläufig im Tierheim, auch wenn ichabsolut gegen "ich wollte einfach mal erleben wie ein Hund Welpen bekommt" bin.
Auch unter diesen Leuten gibt es welche die sich die Welpenkäufer genau ansehen, die ihre Hunde lieben und gut sozialisieren.

Und warum soll sich nicht ein Käufer den Welpen aussuchen? Das wird oft gemacht, jeder Züchter hat eben eine andere Ansicht dazu.

Mickey48
08.08.2010, 13:52
Und warum soll sich nicht ein Käufer den Welpen aussuchen? Das wird oft gemacht, jeder Züchter hat eben eine andere Ansicht dazu.
Man lässt zum Wohle der Welpen den Interessent nie ohne Entscheidungshilfen aussuchen

Hier ein Beispiel:

Herr M. (40J., leicht gehbehindert) möchte einen Hund.
Die Rasse steht fest, das Geschlecht und das Temperament auch.
Er fährt zu Züchterin H., die mit ihm die Wurfkiste besichtigt.
Herr M. sagt, dass er am liebsten ein etwas gesetzteres Temperament haben möchte und wählt desshalb den schlafenden Hellen in der Ecke aus.
Das es hierbei um den Energiegeladesten des ganzen Wurfes handelt, der gerade nur ein Nickerchen macht damit er weiter die Geschwister ärgern kann wenn ihm langweilig wird, kann er ja nicht ahnen.
Frau Z. rät dringenst davon ab und sagt Herr M. auch, warum sie Bedenken hat.
Herr M. versteht, dass es leichter zu Schwierigkeiten kommen kann, wenn die Ausdauer des Menschen unter dem Level des Hundes liegt.
Faru H. hält die zwei "Phlegmaten" des Wurfes (die praktischerweise beide das gewünschte Geschlecht haben) für geeigneter und verweist auf die beiden, einen gestromten und einen schwarzweißen Welpen.
Der gestromte, sagt sie, käme mehr nach der Tante mütterlicherseits, sehr menschenbezogen und für die rasse relativ gut zu trainieren (als Beweis läst sie den kleinen Sitz und pfote vorführen, was dieser in einer für diese Rasse großen Geschwindigkeit ("Sitz"...1...*Hund setzt sich*) ausführt). Herr M. ist begeistert und möchte sogleich wissen, was der Schwarzweiße so alles kann.
"Ach der kleine Aaron ist ein Träumerle. Bei seiner Ausbildung muss man unglaublich viel Gedult haben.
Frau M. führt sogleich vor was sie damit meint und lässt Aaron bloß Sitz machen, was etwas länger dauert als bei seinem Bruder Apollo ("Sitz"...1...2...3...*Hund startet Manöver "Hintern auf den Boden", welches ab "...6..." vollendet ist*)
"Er braucht gaaanz viel Körperkontakt, lässt Kindern fast alles durchgehen und hatte schon 5 verschiedene Interessenten (von denen 3 als ungeeignet bis bis gerade noch so einzustufen sind, Nr.4 wählte einen TH-Hund) von denen eine Familie übrig blieb, die aber noch unschlüssig ist, da sie erst nochmal eine eine Woche Bedenkzeit wollten. Aber es sieht gut für ihn aus. Allerdings könnten Sie ihn auch haben, da Sie laut Fragebogen besser abschnitten." berichtet Frau H.
"Wissen Sie was," meint Herr M., "lassen sie Aaron der Familie. ich bringe es nicht über mich ihnen den Hund wegzuschnappen. Apollo ist der Hund für mich. Nich' wahr, Poldilein?" Er krault ihn und weitere Besuchtermine werden festgelegt.
In seiner Welpengruppe befindet sich auch Arkan, das helle Geschwisterchen von "Poldilein".
Herr M. ist froh, dass ihm von Arkan abgeraten wurde, denn diese dominante Flitzpiepe hätte er nicht händeln können.

Lucy
09.08.2010, 17:09
Jaaaaaaaa klar ein züchter kann sagen naja ich würde abraten aber am Ende aussuchen tut sich der neue besitzer den Hund immer selber!
Also ich hab meine immer ausgesucht und nie daneben gegriffen! Vorallem kann auch der der im Wurf am Anfang nur schläft danach ein aufgedrehter Affe sein weil er ja dann allein ist und die ganze Aufmerksamkeit bekommt!

Peppi
10.08.2010, 10:24
Also zwischen Tipps und Ratschlägen Züchterseits und der Züchter bestimmt, liegen m.E. Welten ;)

Ich würde mir keinen Welpen "aufdrücken" lassen, aber die Ratschläge schon berücksichtigen.

Lucy
10.08.2010, 13:50
@ Peppi :ok::ok::ok:

Impressum - Datenschutzerklärung