PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lisa trifft drei Mastiff-Männer!


Simone
15.11.2005, 16:46
Hallo!

Die Bilder sind leider alle recht schlecht geworden - das Wetter war entsprechend - dennoch möchte ich hier zwei Bilder reinstellen. Lisa hat sich nämlich mit drei Mastiff-Herren getroffen! Auf dem Bild sehr Ihr:

Attilla, (ca. 7 Monate), Simba (von Renate) , Lisa und Jorden (von Renate).

Donni
15.11.2005, 17:59
na da hat sich die Lisa sicher wie im Hundehimmel gefühlt ;)

bmk
15.11.2005, 18:00
drei so schöne, starke männer...alle nur für lisa! wow...

Ingrid
15.11.2005, 18:42
Warum passiert MIR nicht sowas-?? :rolleyes:

CH-Heidi
15.11.2005, 21:46
Warum passiert MIR nicht sowas-?? :rolleyes:

:D vielleicht weil Lisa über die Saberfäden von drei Mastiffs besser hinweg sehen kann als du;-)

Grazi
16.11.2005, 05:48
drei so schöne, starke männer...alle nur für lisa! wow... Vega wäre ebenfalls entzückt gewesen! :D

Btw... @Renate: Wie hat Jorden denn auf Lisa reagiert? Wird er langsam wieder selbstsicherer?

Grüßlies, Grazi

Ingrid
16.11.2005, 09:37
Bei so netten Hunden seh' ich doch über FAST alles hinweg... :blume: :D

Renate + JoSi
16.11.2005, 12:40
Btw... @Renate: Wie hat Jorden denn auf Lisa reagiert? Wird er langsam wieder selbstsicherer?
__________________________________________________ ____________

Tja, denk grübel, hmm...
Also wir haben uns am Vortag schon getroffen mit Luna und da war er zuerst sehr scheu und liess Simba den Vortritt. Den Spaziergang über hat er dann eigentlich kein Interesse an Luna gezeigt. Aber er war auch noch nie Lunas Kragenweite, dass war immer Simba. Am Sonntag dann mit Lisa und klein Attilla war er zuerst zurückhaltend. Doch irgendwann nach einer Zeit ist er dann aufgetaut und ist ihr nachgelaufen und hat mit ihr hochzeitsmässig gebalzt. Er ist einfach anders im Augenblick. Sehr zögerlich bis er richtig loslassen kann. Was ich schön finde, er und Simba spielen wieder viel mehr miteinander. Irgendwie glaube ich, dass das zusammenhängt. Denn, bis das sie übereinander liegen beim schlafen, haben sie die letzte Zeit wenig miteinander anfangen können. Nun ist Simba Jordens grosse Nummer eins, mit ihm zerrt und knurrt er ( er tut ihm ja nicht weh ) mit ihm hängt er an einem Stock und sie schlagen beim Nachlaufen die Hinterteile aneinander.
Aber der Alte ist er noch nicht, mal abwarten wie lange es dauert.
V-G
Renate

holger
17.11.2005, 08:14
Klasse Bilder !!

Hätte ich gerne mal life gesehen...

Impressum - Datenschutzerklärung