PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein liebes Hallo aus der Nähe von HH


Aimee
16.07.2010, 13:03
Hallo ihr lieben:)
Heute möchte ich unsere "kleine" Familie einmal vorstellen:D
Zu erst einmal die kleine Aimee. Sie ist eine American Bulldog Hündin und geboren am 27.09.2009 und hat als erste unserer drei "Kampfschmuser" bei uns einzug genommen. Zur Zeit ist sie also fast 10 Monate und wiegt 26 Kilo, bei einer Schulterhöhe von 52cm. Sie ist sehr aktiv und wiederrum auch sehr verschlafen:D Wenn es denn raus geht, ist sie auf offenen Wiesen, Feldern und auch gerne in Wassergräben, nicht mehr zu halten und nur am rennen. Hören tut sie für ihr alter sehr gut, vor allem wenn es darum geht, dass sie zu mir kommen soll. In den eigenen vier Wenden kommt dann aber doch der Dickkopf durch:kicher:. Was ihr Sozialverhalten angeht, einfach super. Es gab bis her noch keine anderen Hunde mit denen sie nicht konnte:):):) Und genauso ist sie auch allen Menschen gegenüber sehr freudig und aufgeschlossen (Ausnahme wenn es dunkel ist, dann wird sich hinter meinen Beinen versteckt:D ). Sie kuschelt mit Hasen, liebt kleine Hunde und Katzen (sofern diese sie ran lassen).:ok:
Am liebsten liegt sie jedoch Abends auf dem Sofa und dann bei mir im Arm:D...

Dann kommt unser Ice. Er ist ebenfalls ein American Bulldog. Geboren ist er am 27.02.2009. Er hat zur Zeit ein Gewicht von etwa 38 Kilo. Er ist etwas zurück haltender und ein wenig ängstlich gegen über Fremden. um andere Artgenossen macht er auch gelegentlich lieber einen Bogen.
Ihn haben wir erst seit kurzer Zeit, kommt aber aus der selben Zucht, jedoch ein Wurf davor mit anderen Eltern (bzw. anderen Papa). Wir haben in per zufall im Internet zum verkauf wegen Familienproblemen und neuer Wohnsituation gefunden. Nach ein par Besuchen und einem Besuch bei uns war dann sehr schnell das er bei uns bleibt. Spielen mit Aimee, irgendwo auf dem Feld, einer Wiese oder im Garten sind einfach toll.
Mehr zu ihm wird noch folgen:)

Nun zu unsere My Li. Sie ist eine etwa 6,5 jährige Pittbull Hündin, 26 kg und 52 cm hoch (Schulter). Um sie dreht sich eine traurige Geschichte:( Ich werde mich da etwas kürzer halten...
Vor einigen Monaten ist ihr liebes Herchen verstorben:( Sie war bis zum Schluß bei ihm. Dann ist sie zu einer Bekannten gegangen, wo sie dann von dem Sohn aufgenommen worden ist (übergangsweise). Er arbeitet jedoch sehr viel, warum sie sehr, sehr viel und lange alleine war.
Wir haben dann bei einem Besuch unserer Bekannten diese traurige Nachricht erfahren und beschloßen das wir uns diesem annehmen werden um sie zu vermittel oder auch wenn es nichts wird zu behalten. Also angeschaut, spazieren gegangen, vorsichtig mit unseren kleinen zusammen gelassen, erneutes spazieren gehen mit beiden Hunden dann nochmal mit drei Hunden (unsere kleine und mit guten Freunden)... Beschloßen sie bleibt erstmal da (ob nun für immer oder bis zur Vermittlung).
Kein Sozialverhalten, extremer Jagttrieb und sehr starkes ziehen und jede Menge training und Arbeit später schon viele schöne erfolge:):):)
Viele Leute wollten sie haben jedoch haben wir bis her jeden nach längeren Begutachtungen abgelehnt...
Jetzt schläft sie zusammen mit der kleinen im Körpchen und kann sogar spielen ohne auszurasten. Leider bisher aber nur mit der kleinen und einem Nachbarhund. Jedoch gilt für alle Hund nur mit Aufsicht und wenn sie mal alleine müssen, räumliche Trennung für jeden.

Zudem haben noch einige Reptilien und Hasen bei uns ihr Zuhause. Und nicht die kleine 10 Jahre alte Westi Dame Kessy vergessen (die ist aber bei Mutti und ist taub:( ).

Und wir zwei: Meine Frau 20 und ich 23, derzeitig lange krank geschrieben, wegen einer Schulter Op.

Hoffe das ich einen kleinen Einduck vermitteln konnte:D

weitere Bilder in meinen Alben;)

Aimee
16.07.2010, 13:06
Und noch zwei Bilder

blue
16.07.2010, 13:11
Hallo und Willkommen !

Ihr habt euch innerhalb von 9 Monaten 3 Hunde zugelegt...wow,da habt ihr viel vor !

Lucy
16.07.2010, 13:15
Hallo und Herzlich willkommen!

Was mich traurig macht das ihr 2 Hunde mit nur 7 Monaten altersunterschied habt aber von der selben Mama! Somit wird die Mama anscheinend als Zuchtmaschine benutzt

Aimee
16.07.2010, 13:19
Jup:) Sogar nur in 6 Monaten:)
Ich habe sonst von klein auf an immer ein oder zwei Begleiter gehabt. Und jetzt ist es halt einer mehr geworden:)
Aber mehr als vier würde ich persönlich nicht können und wollen. So geht es sehr aber super. Halt nur mehr Aufwand;)

UPS DA HABE ICH DOCH NOCH UNSEREN KORIAN VERGESSEN (ein Pferd gehört auch noch zu uns)

Danke an alle schon mal für das nette miteinander und der schnellen reaktion auf fragen und themen:) Bin begeister:ok:

Aimee
16.07.2010, 13:23
Hallo und Herzlich willkommen!

Was mich traurig macht das ihr 2 Hunde mit nur 7 Monaten altersunterschied habt aber von der selben Mama! Somit wird die Mama anscheinend als Zuchtmaschine benutzt

Von dem Thema zucht habe ich leider noch nicht all zuviel Ahnung:( was also das Thema Zuchtmaschine angeht)... ICH BIN MIR AUCH NICHT GANZ SICHER OB ES DIE SELBE MAMA IST HATTE ES ABER SPÄTER MEINER MEINUNG SO RAUSGEHÖRT... Da muss ich nochmal rücksprache halten...

Ganz liebe Grüße:)

Grazi
16.07.2010, 13:26
:lach3: Herzlich willkommen! :lach3:

Es freut mich zwar, dass ihr auch ein Herz für Nothunde habt und euch der Aufgabe stellt, doch kann man wirklich nur hoffen und die Daumen drücken, dass ihr euch letztendlich nicht damit überfordert.

Innerhalb weniger Monate von 0 auf 3... noch dazu ein gemischtgeschlechtlicher Trupp (AB-Rüden stehen zumindest in dem Ruf, als Erwachsene oft nicht ganz einfach zu sein) und ein sogenannter "Problemhund" mittenmang. Das ist eine heftige Aufgabe.

Und mir würde es auch zu denken geben, dass die Mutterhündin offenbar bei jeder Hitze belegt wird. :hmm:

Wie auch immer: ich wünsche euch viel Glück! :lach4:

Grüßlies, Grazi

Aimee
16.07.2010, 13:38
Ich danke für eure schnellen und ehrlichen Antworten:) So macht das doch Spaß:)
Die ersten 2 Wochen habe ich mich echt ein wenig überfordert gefühlt:( Da ich seit April zu Hause bin, konnte ich jeden Tag 24 Std. mit ganzer Sache dabei sein, ohne diese zeit denke ich im nachhinein doch schon mal, das es hätte schief gehen können...
Jetzt funktioniert es unerwartet toll:):):)

Susanne
16.07.2010, 15:32
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Susanne

Trinity
16.07.2010, 17:54
Hallooooo und ein liebes Willkommen auch von uns.. Ein tolles Trio hast Du da..

conny
16.07.2010, 18:32
Hamburg läßt grüßen und ein herzliches willkommen von mir.

Conny

Dino
16.07.2010, 18:36
Herzlich Willkommen aus Ba-Wü!

Grüssle Dani

Tamy
16.07.2010, 19:40
auch von uns ein freundliches willkommen im Forum :lach3:

MissMarple2010
17.07.2010, 17:27
Hallo und ein herzl. Willkommen aus dem Ruhrpott.
:lach3:

Snake1989
18.07.2010, 21:59
Herzlich Willkommen aus Magdeburg!


Lg Ivonne mit Lotta

Aimee
21.07.2010, 13:27
Dankeschön:)

Isador
21.07.2010, 17:10
Herzlichen Willkommen.

Tolle Hunde hast du da und weiterhin viel Spaß

corso
21.07.2010, 19:35
hallo und herzlich willkommen hier:) noch o eine kunterbunte familie;)

Aimee
21.07.2010, 22:30
hallo und herzlich willkommen hier:) noch o eine kunterbunte familie;)

Kommt noch;)

Danke an euch alle für denn liebevollen empfang:):lach3:

Aimee
21.07.2010, 23:14
...Nun zu unsere My Li. Sie ist eine etwa 6,5 jährige Pittbull Hündin, 26 kg und 52 cm hoch (Schulter). Um sie dreht sich eine traurige Geschichte Ich werde mich da etwas kürzer halten...
Vor einigen Monaten ist ihr liebes Herchen verstorben Sie war bis zum Schluß bei ihm. Dann ist sie zu einer Bekannten gegangen, wo sie dann von dem Sohn aufgenommen worden ist (übergangsweise). Er arbeitet jedoch sehr viel, warum sie sehr, sehr viel und lange alleine war.
Wir haben dann bei einem Besuch unserer Bekannten diese traurige Nachricht erfahren und beschloßen das wir uns diesem annehmen werden um sie zu vermittel oder auch wenn es nichts wird zu behalten. Also angeschaut, spazieren gegangen, vorsichtig mit unseren kleinen zusammen gelassen, erneutes spazieren gehen mit beiden Hunden dann nochmal mit drei Hunden (unsere kleine und mit guten Freunden)... Beschloßen sie bleibt erstmal da (ob nun für immer oder bis zur Vermittlung).
Kein Sozialverhalten, extremer Jagttrieb und sehr starkes ziehen und jede Menge training und Arbeit später schon viele schöne erfolge
Viele Leute wollten sie haben jedoch haben wir bis her jeden nach längeren Begutachtungen abgelehnt...
Jetzt schläft sie zusammen mit der kleinen im Körpchen und kann sogar spielen ohne auszurasten. Leider bisher aber nur mit der kleinen und einem Nachbarhund...

Seit letzter Woche gibt es keine Probleme mehr mit anderen Hunden und sie vertägt sich mit unserem Dicken! Jetzt schlafen die drei auch mal zusammen auf einer decke oder im Garten:):):)

Und heute haben wir ein neues zuhause für sie gefunden, welches uns auch sehr zu gesagt hat!!!:)
Sie ist gegen 20 Uhr in ihr neues zu Hause gegangen, nach langen Überlegungen und und und...
My Li wir wünschen Dir an dieser stelle alles liebe und ein schönes neues zuhause:) Wir lieben DICH :herz: Es war einer sehr schöne Zeit mit Dir mein SPATZ:)
Man ist das schwer abschied zunehmen:traurig:
Vermisse die süße maus jetzt schon, aber für sie ist es besser, da sie sich als einzelhund eindeutig wohler fühlt:)
Und wir haben von anfang an gesagt, wenn wir jemanden finden, bekommt sie wieder ein Herchen (in diesem Fall auch noch ein Frauchen dazu) für sich ganz alleine...
ALLES GUTE MEINE SÜßE MAUS:lach4:

Grazi
22.07.2010, 05:00
Na, dann wünschen wir der Süßen im neuen Zuhause alles Gute! :lach3:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung