PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kontaktallergie Edelstahlnäpfe


MissMarple2010
09.07.2010, 19:56
Hallo.

Vor zwei drei Tagen fiel uns auf, daß die Kleene leicht entzündete Drüsen unterm Kinn hat.
Also ging es gestern ab zum TA.
Anliegen und Routinekontrolle in einem Abwasch.
Der TA meinte : Kontaktdermatitis eventuell auf Edelstahlnäpfe
:schreck::schreck::schreck:
Gibt's das?

Soll ich vorsorglich auf z.B. Keramiknäpfe umsteigen?

Eigentlich hört man doch ziemlich häufig von Molosserfreunden die mit leicht entzündeten Pickeln oder entzündeten Kinn zu schaffen haben. Oder?

Ich dachte ja erst, daß unsere Kleene sich vielleicht am riesigen "Mammutknochen" wundschubbert, an dem sie täglich Stunden auf'm Balkon verbringt.
Hmmmmm:35:

Grazi
09.07.2010, 20:28
Wie alt ist deine Kleine noch mal?

Kontaktallergien (Nickel & Co.) gibt es natürlich, meist ausgelöst qualitativ nicht hochwertige Kettenhalsbänder. Die Näpfe als Ursache kann ich mir kaum vorstellen, weil der tatsächliche Kontakt ja doch eher kurz ist.

Evtl. stimmt ja deine Vermutung doch... oder es ist eine juvenile Pyodermie. :35:

Es schadet sicher nicht, erst mal aus anderen Näpfen zu füttern. Dann siehst du ja, ob sich das Problem erledigt oder nicht.

Grüßlies, Grazi

sina
09.07.2010, 21:12
Mmmmh, Heinrich hat unter dem Kinn solche Pusteln, manchmal gehen sie auf und bluten.

Wenn er futtert hängt er schon mit dem Kinn im Napf!

Sarah&Andra
09.07.2010, 21:32
Andra hat auch besagte Kontaktallergie auf Näpfe, wir haben jetzt die aus Plastik, jetzt gehts:D

MissMarple2010
10.07.2010, 09:08
Danke für eure raschen Antworten.

Also werde ich mal eins nach dem anderen eliminieren.
Und damit fliegen die neuen Edelstahlnäpfe erst einmal raus.
Dann kann ich weitersehen.

Komischerweise scheinen die Pöckchen weder zu bluten oder aufzugehen.
Es nässt auch nichts.
Einfach nur wie "geschwollene Gnubbel".

@Grazi
Unsere Maus ist jetzt 10 Monate.

Conner
10.07.2010, 09:13
Akne?

MissMarple2010
10.07.2010, 09:17
Die Näpfe als Ursache kann ich mir kaum vorstellen, weil der tatsächliche Kontakt ja doch eher kurz ist.

Hmmmm, nicht bei Miss Marple.
Sie liegt regelmässig vorm Wassernapf komplett alle Viere von sich gestreckt und legt dann für ein zwei Minuten nur noch den Kopf im Napf faul rein.
In dieser Zeit hat ihr Hals permanenten Kontakt zum Napfrand.

MissMarple2010
10.07.2010, 09:21
Akne?

Hatte ich auch schon im Verdacht.
Da sie gerade das erste mal in ihrem kurzen Leben läufig war.

Vielleicht sind das ja "pubertäre Auswirkungen".
:pfeiff: