PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hd


Tyson2009
07.07.2010, 18:23
Hallo alle zusammen

mich würde mal was interessieren.Die Hündin meiner Eltern hat HD und man sieht ja halt auch,das sie anders läuft,aber mein Tyson läut genauso wie sie.Jetzt ist meine Frage,woran kann man es als erstes Zeichen erkennen?Ab wann kann man eine HD bekommen?und kann es sein,das Tyson so läut,weil er im Wachstum ist und die Beine hinten länger sind im moment?
Ich hab halt leider gar keine Ahnung davon.
Immer wenn wir spazieren gehen kommen so Kommentare:OH,guck mal,er läuft wie ein Puma.Und ich wurde auch einmal gefragt ob er Hüftprobleme hat.Aber wie gesagt,ich hab immer gedacht,er ist im Wachstum oder er läut halt wie ein stolzer Löwe,der dicke E... hat(-;
aber jetzt geht mir schon durch den Kopf,was wenn es doch was mit der Hüte ist.Vielleicht kann man mich hier schon etwas aufklären,denn wie gesagt,ich hab leider nicht so viel Ahnung davon)-:
Viele liebe Grüße
Heike mit Tyson:)

linda
07.07.2010, 18:25
wie alt ist er denn?
ich würde ihn aber röntgen lassen wenn mir der gang komisch vor kommt.

Tyson2009
07.07.2010, 18:27
er ist jetzt 8 monate
kann es denn auch der Wachstum sein oder eher nicht?

Tyson2009
07.07.2010, 18:28
also schwer zu beschreiben wie er läuft,aber ich finde,es hat as von HD.Halt so ein Popogewackel,wie ein Löwe oder einer der dicke E... hat(-; ich kanns so schwer beschreiben..hab gedacht,er läuft halt so,aber so langsam find ich s doch seltsam..

linda
07.07.2010, 18:29
das weiß ich nicht. meine hatte beide keine wachstumsprobleme.
aber ich glaube sanni und alani können dir das eventuell beantworten.
aber ich würde zum ta gehen, auch wenn es nur wachstumsprobleme sind, können sie ganz schön unangenehm für die hunde sein.

Lee-Anne
07.07.2010, 18:36
Ein guter TA kann das vom Gangbild her und durch tasten und strecken schon ganz gut erkennen.

Tyson2009
07.07.2010, 18:44
ok,werd es mal abklären.hab gerade mit den Züchtern gesprochen und die sagten auch,es wird wohl eher am wachstum liegen.probleme hat er sonst auch keine..

Tyson2009
07.07.2010, 18:45
Ein guter TA kann das vom Gangbild her und durch tasten und strecken schon ganz gut erkennen.

echt?as wußte ich nicht.dann werd ich ihn bei der nächsten wurmkur einfach mitschleifen zum TA(-:

BÖR
07.07.2010, 19:00
unser Bör ist jetzt 8 Mon. und geht auch sehr merkwürdig. Das Heck ist im Moment wieder höher und er wackelt dann mit dem Hinterteil. Könnte ich noch verstehen, wenn´s ein Mädel wär:D´ Lt. TA und Tierosteopathin ist alles im grünen Bereich. Große Hunde wachsen halt nicht gleichmässig.
HD und ED Röntgen ist wohl erst sinnvoll ab 18 Mon.

LG
Andrea und Bör

Tyson2009
07.07.2010, 19:29
unser Bör ist jetzt 8 Mon. und geht auch sehr merkwürdig. Das Heck ist im Moment wieder höher und er wackelt dann mit dem Hinterteil. Könnte ich noch verstehen, wenn´s ein Mädel wär:D´ Lt. TA und Tierosteopathin ist alles im grünen Bereich. Große Hunde wachsen halt nicht gleichmässig.
HD und ED Röntgen ist wohl erst sinnvoll ab 18 Mon.

LG
Andrea und Bör

ja,das sagte man mir jetzt auch,das es erst mit 18 monaten sinnvoll wäre.aber tyson ist hinten auch viel höher als vorne(-;
also ich geh dann auch mal vom wachstum aus.

stellabella
07.07.2010, 19:42
Wenn verdacht da steht kannst du ruhig mit 8 monate röntgen lassen und nicht bis 18 monate warten! Wenn was ist, dann kann man schon auf dem Röntgenbilder sehen,und kann man rechtzeitig "eingreifen"
Muss du ein gute TA aufsuchen,der auch richtig röntgen kann, (lagerung des Hundes) eventuel mit narkose, wenn es möglich dann ohne.

L.G. Kristina

blue
07.07.2010, 19:43
Wir haben unseren Fila-Rüden mit 6 Monaten wegen diesem Gang vorröntgen lassen....
Man kann natürlich in dem Alter noch keine perfekten Aussagen machen,aber sollte es richtig hart kommen,ist das wohl das beste Alter zum richten.
Soll heissen,Hunde mit schwerster HD bekommen in dem Alter die ersten Probleme und man kann entsprechend reagieren.
Sagt auf jeden Fall die Tierklinik...:p

corso
07.07.2010, 22:20
unser labi konnte dann mit 6 monaten keine 5 min mehr gehen, dann haben wir ihn rö lassen, und der hat gar keine hüftschalen, dank physiotherapie und ständige übungen gehts wieder.....


meinst du vielleicht das er feddert beim gehen? das haben manche hunde ienfach.... aber kann auch wachstum sein, ich würde ihn nicht zu viel füttern, damit er nicht so schnell wächst und nicht mehr als 25% Prothein im futter, sonst wächst zu schnell...;)

vg

Alani
07.07.2010, 22:28
Also Alani hat auch einen seltsamen Gang und wurde mit 8 Monaten vorgeröngt! Ihre Hüften sind nicht perfekt, aber völlig ok! Bei ihr sind es wohl eher die Knie!

Überbaut ist sie auch und leider ist das geblieben!

Ganz ehrlich, ich würde lieber einmal vorröntgen (Hüfte, Rücken, Knie und Srungelenke) und eine Tendenz sehen als sich hinterher Vorwürfe zu machen das man nicht reagiert hat!

Gibst du Zusätze wie Grünlippmuschel und gutes Öl wie Lachsöl? Das würde ich bei großen Hunden IMMER empfehlen!

Nadine & Duke
08.07.2010, 09:01
Ab wann kann man eine HD bekommen?
Die kann schon von Geburt an vorhanden sein.
Bei Duke hab ich es mit 12 Wochen, als ich ihn bekam, schon bemerkt.

Er hat auch kein typisches HD Gangbild, denn er wackelt nicht mit dem Hintern, sondern mit dem Brustkorb. Den schiebt es immer recht weit raus an den Seiten. :kicher:

Lass ihn erstmal von einem TA begutachten.
Wenn er dann den Verdacht hat, dass eine HD vorliegt, dann lass ihn vorröntgen.

Tyson2009
08.07.2010, 09:40
was kann ich denn am besten füttern und was sollte nicht drin sein?
Ich hab schon das Gefühl,das er schnell wächst.er ist jetzt 8 Monate und hat SH von 66cm!
Seine Mama hat er schon lange überholt mit 58cm und sein Papa ist 67cm hoch.
Lachsöl bekommt er auch.
Welches Futter könnt ihr mir ansonsten empfehlen?
Er schietert auch oft recht weich.Ich hatte am Anfang josera,das habe ich dann gewechselt,weil er an die 8-10 mal riesen Haufen gemacht hat.jetzt macht er ungefähr 4 mal,aber richtig hart ist die kacka meistens nicht.gut,dann lass ich die TA mal nen Blick drauf werfen.Seine Eltern haben zum Glück kein HD.

Lucy
08.07.2010, 09:51
Nur weil seine Eltern keine HD haben muss das nicht heissen das er auch keine hat!

Was fütterst du jetzt? 4 Haufen sind eigentlich auch noch viel zu viel!

Also ich habe Royal Canine gefüttert, aber das was man nur beim TA bekommt und war sehr zufrieden! Jetzt versuch ich es seit einer woche mit Bestes Futter (Frenier)!

Sorry wenn ich das sagen muss aber Josera finde ich nicht so toll!

Tyson2009
08.07.2010, 10:06
ja,das hab ich dann bei der hundeschule auch gehört,das es nicht so toll ist.aber er hatte es halt als welpe bekommen und deswegen hab ich es weiter gegeben.aber royal canine soll doch auch nicht so toll sein,oder?im moment hol ich pedigree,aber das soll auch nicht der hit sein,oder?ich weiss nicht mehr so wirklich,was ich nehmen soll.
wegen der HD weiss ich...die hündin meiner eltern hat es und die eltern hatten es auch nicht...aber ich dachte,die chance wäre viell geringer...
echt?4 haufen sind zu viel?ich an das nach 8-10 haufen natürlich erst mal "wenig"
Ich dachte,3 haufen wären so der durchschnitt??
gut,wenn mich jmd aufklärt((-:
ich wollt jetzt sowieso zum fressnapf fahren...mal gucken,was man mir sonst noch raten kann...

Lucy
08.07.2010, 11:01
Pedigree :schreck: ach du schande ne das würde ich meinen nie im Leben geben!

Also ich füttere RC habe auch schon mal Bosch gefüttert war aber nicht so begeistert Josera ist auch net toll naja also ich würde da schon gut drauf achten!


Informier dich mal über RC (ich hab aber das was man nur beim Tierarzt bekommt) oder Bestes Futter (auf das bin ich seit ner woche umgestiegen einfach mal zum Testen)

Hier können dir bestimmt viele Tipps geben!

Vielleicht reagiert auch deiner auf irgendwas nicht so gut, das musst du aber Testen!

Und wegen HD würd ich wirklich Röntgen dann weisst du es sicher

Mila
08.07.2010, 12:03
Ich finde für Welpen großer Rassen "Orijen Puppy Large" gut. Überhaupt isses gut, wenn eine Firma nicht einfach Welpenfutter verkauft, und alle Welpen über einen Kamm schwert. Ist für große Hunde meist nicht vorteilhaft, und von Orijen gibt es halt "Puppy Large" und "Puppy". Bestell aber wenn, dann erstmal eine kleinere Packung, denn manche Hunde vertragen das nicht (wie bei allem Futter, ich hab letztens auch nen 15kg Sack Welpenfutter ins TH gebracht, weil Amber davon nur Durchfall hatte).
Als meinen Hündin so 12-14 Monate alt war, bin ich langsam auf das normale Adult-Futter von Orijen umgestiegen.
Ist nicht das günstigste Futter mit 65,99 Euro für 13,5kg beim Adult Futter bei Zooplus.de. Aber auch nicht teurer als Spezialfutter, dass dein Hund bekommt wenn er durch Pedigree o.ä. krank wird. (Und damit kannst du rechnen, Pedigree, Royal Canin, Frolic etc. ist alles Mist, kannst du als Leckerchen nehmen, ich nehm z.B. Frolic als Leckerchen, aber das ist nicht ernsthaft Hundefutter, sondern macht auf Dauer krank... guck z.B. wie viel Fleisch da drin ist, meist ca. 4%, und das sind dann auch noch "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse", und wie viel Getreide (meist sehr viel).)

Aktuell füttere ich Wolfsblut, darauf bin ich gekommen weil mir Orijen doch etwas zu teuer war, und der Kot nicht richtig fest.
Wolfsblut kann ich nur empfehlen, super Zusammensetzung, diverse Kräuter, Beeren etc. drin, ich finds total klasse, meinem Hund schmeckt es, und der Kot hat eine gute Festigkeit. Ich bestelle das immer bei Healthfood24.com, da bekommt man alle Sorten. Das umsteigen von einer Futtersorte von Wolfsblut auf eine andere ist -zumindest bei meiner Hündin- auch kein Problem. Und es gibt auch Allergikerfutter, da ist der Proteingehalt auch nicht so hoch, das wäre eventuell was für deinen Hund, der ja nicht ganz so schnell in die Höhe schießen soll.

Wg. Anzahl der Haufen: Ich muss sagen, dass ich zwar nicht genau mitzähle, aber je länger z.B. ein Spaziergang dauert, desto mehr Haufen macht meine Hündin, manchmal bei nem 1-1,5-stündigem Spaziergang 3x.
Am Tag sind es normalerweise vielleicht so 4-5 Haufen, aber das ist schon IMMER so, und ich habe schon so viele verschiedene Futtersorten ausprobiert, dass es daran kaum liegen kann.
Sie frisst aber auch nicht so viel, weil man von Wolfsblut nicht so viel braucht. 200-300Gramm pro Tag, plus Leckerchen.

Mila
08.07.2010, 12:04
@Lucy: RC = Royal Canin?!

Nadine & Duke
08.07.2010, 12:19
Ich finde für Welpen großer Rassen "Orijen Puppy Large" gut......
Als meinen Hündin so 12-14 Monate alt war, bin ich langsam auf das normale Adult-Futter von Orijen umgestiegen.
Ist nicht das günstigste Futter mit 65,99 Euro für 13,5kg beim Adult Futter bei Zooplus.de.

Orijen Adult füttere ich auch!
Kann ich nur wärmstens empfehlen!

Das Futter ist sehr ergiebig!
13,5kg halten bei Duke fast 2 Monate!!!
Der Kot ist super, nicht zu hart und trotzdem wohlgeformt.
Und er macht max. 2 Haufen am Tag!

Bei Ebay gibts nen Shop, der verkauft das Futter für nur 58,- incl einem Spielzeug!

Dieses Futter ist GETREIDEFREI, was bei HD Hunden auch wichtig ist, weil das viele Getreide im Futter schlecht für die Gelenke ist!
Ausserdem kann es Allergien fördern.

Lucy
08.07.2010, 12:41
@ Mila: RC ist Royal Canin

Ich bin von RC super begeistert! Aber wie gesagt ich habe auch nur das was man bei TA bekommt und nicht das was man so im Handel kriegt das ist auch noch ein unterschied!

bei mir kosten RC 14 Kilo ca 56 Euro
jetzt hab ich bei Bestes Futter bestellt das Frenier oder wie das heisst und da kosten 14 Kilo 49 Euro mal schauen wie das so ist!

Wenn nicht möchte ich mal das Wolfsblut oder das Orijen probieren!

Aber bis jetzt bin ich immer wieder auf RC zurück gegangen !

Mila
08.07.2010, 12:43
Ja, also die 15kg-Säcken von Wolfsblut reichen bei Amber auch 1,5-2 Monate, wenn ich zwischendurch mal für sie koche o.ä. (wenn ich z.B. matschige Bananen übrig habe, bekommt sie die mit Haferflocken, Thunfisch, bisschen Öl und Joghurt od. Quark, das ist dann auch mal ne gute Mahlzeit für zeischendurch), reicht es sogar noch länger.

@Tyson2009: Ich weiß, dass die Futterfrage sehr schwierig ist, jeder hat dazu ne andere Meinung, findet andere Sorten gut etc.. Halte dich bei der Auswahl am besten an viel Fleisch, wenig Getreide (oder gar keins, wie bei Orijen und Wolfsblut), und wenn möglich noch paar nette Kräuter, Beeren usw..

Ich bin glaub ich auch sehr penibel was das Futter angeht. Mein Freund würde das Aldi-Futter kaufen, das ist mit ca. 1Euro/kg sehr günstig, aber wenn man sich die Inhaltsstoffe anguckt, weiß man warum.
Und wenn meine Hündin irgendwann schwer krank wäre, Krebs hätte o.ä.,
würde ich mich schlecht fühlen, wenn ich mit Futter, dass quasi nix enthält außer Müll (irgendwas, was den Magen füllt und satt macht), dazu beigetragen hätte. Es kann zwar immernoch passieren, dass sie irgendwann krank ist, aber ich fühle mich besser, wenn ich ihr vernünftiges Futter gebe. Denn sie kann selbst nicht entscheiden, und ich füttere nur das, wobei ich ein gutes Gewissen haben kann. Wie gesagt, ist vielleicht auch ne Spinnerei von mir, aber man sollte sich schon informieren bzgl. passendem /guten Futter, gerade bei den großen Rassen.

Von Bestes Futter habe ich auch schon Gutes gehört, aber ich finde die Hompage von denen so schreklich unübersichtlich, dass ich mir noch kein Probepaket (gibts ja glaub ich für 10 Euro) bestellt habe ;)

Lucy
08.07.2010, 12:47
Also ich habe bei bestes Futter gleich 14 Kilo bestellt weil ich ja gerne erst mal 4 - 8 Wochen das Futter füttere bevor ich mich dazu äussere und 14 kilo halten bei meinen zweien so ca 1,5 - 2 Wochen!

Mila
08.07.2010, 12:54
@Lucy: Ok, danke, hatte es dann auch noch gelesen, dass dass Royal Canin ist. Von denen hatte ich mal ne Probe, denn die haben ja spezielles Futter für Boxer. Hat Amber natürlich gefressen, die frisst ja alles mal gern, vor allem wenns was Neues ist, aber ich fand die Inhaltsstoffe nicht so toll:
Reis, Pflanzenproteinisolat*, Tierfett, Geflügelmehl, Mais, Grieben, tierisches Eiweiß (hydrolysiert), Sojaöl, Kokosöl, Lignozellulose, Rübentrockenschnitzel, Fischöl, Tomaten (reich an Lykopen), Natriumtriphosphate, Mannan-Oligosaccharide, Taurin, Hydrolysat aus Krustentieren (reich an Glukosamin), L-Carnitin, DL-Methionin, L-Tyrosin, Studentenblumenextrakt (reich an Lutein), Polyphenole (aus Trauben und grünem Tee), Hydrolysat aus Knorpel (reich an Chondroitin).
*L.I.P.: Ausgewählte, leicht verdauliche Proteine mit hoher biologischer Wertigkeit.

Fast KEIN Fleisch, finde ich schon seltsam. Von Reis und Fett und einem Hauch Geflügelfleisch wird doch kein Hund draus ;)

Aber wenn du mit RC gut klar kommst, bzw. deine Hunde, isses ja erstmal gut. Besser als wenn man was gutes/teures füttert, wovon der Hund nur Durchfall hat. Das wäre ja auch kontraproduktiv.

Von Wolfsblut gibt's ein Probierpaket, da sind von allen 3 (normalen) Sorten je 2kg in einzelnen Tüten. Das hatte ich am Anfang, und selbst die Betreiberin der Tierpension, wo Amber von paar Monaten noch des öfteren war, hat mich gefragt was das für ein Futter wäre, das würde so lecker nach Kräutern durften :)
Das Futter mit Fisch (auch im Probierpaket enthalten) riecht auch sehr nach Fisch... vielleicht nicht für jedermann was, aber ich finds irgendwie gut, wenn man auch sicher ist, dass da Fisch drin ist ;)
Ich füttere momentan das "Blue Mountain" von WB, da sehen die Inhaltsstoffe (im Vergleich zum RB Boxerfutter) mal ganz anders aus:
Wildfleischmehl, Kartoffeln, Kaninchenfleischmehl, Kartoffelstärke, Lammfett, Leinsamen, Lammleber, Thymian, Majoran, Petersilie, Salbei, Oregano, Bio-Honig, Traubenkernextrakt, Erbsen, Äpfel, Karotten, Tomatenpüree, Seepflanzen, Preiselbeeren, Bockshornklee, Anissamen, Löwenzahn, Spirulina, Ringelblumen, Bananen, Brennnessel, Weißdorn, Ginseng, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Holunderbeeren, Aroniabeeren, Gerstengras, Meersalz, Taurine, Lysine, Minerale und Vitamine (incl. DL Methionine, probiotische Stoffe Fructooligosaccharide und Mannanoligosaccharide), Yucca-Schidigera-Extrakt, L-Carnitin, Beta-Carotin

(die Inhaltsstoffe und weitere Infos findet man auf http://www.wolfsblut.com)


So, genug Werbung gemacht ;)

Von Fenrier / Bestes Futter gibt es ja einige verschiedene Sorten, oder!? Welche fütterst du denn, Lucy?

Peppi
08.07.2010, 13:37
http://www.amazon.de/Katzen-w%C3%BCrden-kaufen-Schwarzbuch-Tierfutter/dp/3552060499/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1278592638&sr=8-2

;)

Tyson2009
08.07.2010, 14:17
also das wolfsblut klingt gut..ich war jetzt bei zoo und co und habe dort Majestic Junior Maxi gekauft.4kg kosten 15euro.
Rohprotein:23%
Rohfett:12,5%
Rohfaser:3,00
rohasche:7,50
kohlenhydrate:44,00
ernergie:3,705,00
Calcium:1,15
Phosphor:0,90
Natrium:0,35
kalium:0,60
magnesium:0,10
chlorid:0,55
plus die ganzen vitamine

und dann:
geflügelfleischmehl:min 21,5%
reis geschält:min 20,5%
vollkornreis:min 14%
gerste:min 13,5
geflügelfett,vollei getrocknet,reiskleie,rübenschnitzel(getrocknet min 3,5%)
leinsamen(min 3,5%)
eiweißhydrolysat,bierhefe(getrocknet min 1%)
fischöl,cellulosefaser(min 1 %)
dicalciumphosphat,seealgenmehl(min 0,7%)
tomaten(getrocknet min 0,7%)
karotten(getrocknet min 0,7%)
kaliumchlorid
natriumchlorid
glucosamin
chondroitinsulfat

Futterempfehlung:400gr am tag

was meint ihr zu dem futter?

Tyson2009
08.07.2010, 14:19
das wolfsblut gibt es aber jetzt nicht extra für große hunde,also in mini,mai etc...?

Mila
08.07.2010, 17:08
ja doch, das ist schon eher für große hunde, würde ich sagen. es gibt wolfsblut aber leider nicht für welpen, also weder für kleine noch für große. auf der homepage wird angegeben "alleinfutter für alle altersstufen", ich kenne gerade leider nicht die optimale zusammensetzung von welpenfutter, aber z.b. die sorte "cold river" (sorte aus der neuen "allergy line", mit reduzierten proteinen und fett) hat nur 18% proteine und 9% fett.
du kannst hier (http://www.healthfood24.com/de/Kontakt) aber kontakt mit denen aufnehmen, und fragen, welches die am besten geeignete sorte für welpen (großer rassen) ist. und sobald die die geschrieben haben, kannst du das ja mit den werten vergleichen, die man im internet findet, oder z.b. mit den werten von orijen puppy large. habe gerade keine zeit das selbst nachzugucken, sorry! aber von wolfsblut bzw. healthfood24 die haben bisher sehr schnell und informativ geantwortet, wenn ich fragen hatte :)

was du bei zoo&co gekauft hast klingt auch nicht schlecht, denke ich. ist zumindest was für welpen großer rassen, und geflügel und reis heißt, dass du schonmal mit einer ganz guten verträglichkeit rechnen kannst, weil das ja quasi schonkost ist. sind aber viele kohlenhydrate drin, und zwar aus getreide, da musst du vielleicht nochmal gucken, ob das so richtig ist für welpen. hab ich wie gesagt gerade nicht im kopf :)
denk aber dran, das futter langsam umzustellen, also vom jetzigen futter immer langsam weniger geben, und stattdessen langsam mehr (du kannst das ruhig über eine woche umstellen, oder wenn dein kleiner zu durchfall neigt, mach es noch langsamer und z.b. über zwei wochen)!!!

ist auf jeden fall gut, dass du JETZT über besseres futter als pedigree und co nachdenkst, und nicht erst wenn dein hund ausgewachsen ist und vielleicht schon die ersten probleme mit sich herumschleppt :ok:

Guayota
08.07.2010, 17:17
@Lucy: Ok, danke, hatte es dann auch noch gelesen, dass dass Royal Canin ist. Von denen hatte ich mal ne Probe, denn die haben ja spezielles Futter für Boxer.

Es gibt ein TroFu speziell für Boxer?? :schreck::box:

Da war ja mal wieder ein ganz findiges Kerlchen am Werk. Respekt.:D

Tyson2009
08.07.2010, 17:22
ja doch, das ist schon eher für große hunde, würde ich sagen. es gibt wolfsblut aber leider nicht für welpen, also weder für kleine noch für große. auf der homepage wird angegeben "alleinfutter für alle altersstufen", ich kenne gerade leider nicht die optimale zusammensetzung von welpenfutter, aber z.b. die sorte "cold river" (sorte aus der neuen "allergy line", mit reduzierten proteinen und fett) hat nur 18% proteine und 9% fett.
du kannst hier (http://www.healthfood24.com/de/Kontakt) aber kontakt mit denen aufnehmen, und fragen, welches die am besten geeignete sorte für welpen (großer rassen) ist. und sobald die die geschrieben haben, kannst du das ja mit den werten vergleichen, die man im internet findet, oder z.b. mit den werten von orijen puppy large. habe gerade keine zeit das selbst nachzugucken, sorry! aber von wolfsblut bzw. healthfood24 die haben bisher sehr schnell und informativ geantwortet, wenn ich fragen hatte :)

was du bei zoo&co gekauft hast klingt auch nicht schlecht, denke ich. ist zumindest was für welpen großer rassen, und geflügel und reis heißt, dass du schonmal mit einer ganz guten verträglichkeit rechnen kannst, weil das ja quasi schonkost ist. sind aber viele kohlenhydrate drin, und zwar aus getreide, da musst du vielleicht nochmal gucken, ob das so richtig ist für welpen. hab ich wie gesagt gerade nicht im kopf :)
denk aber dran, das futter langsam umzustellen, also vom jetzigen futter immer langsam weniger geben, und stattdessen langsam mehr (du kannst das ruhig über eine woche umstellen, oder wenn dein kleiner zu durchfall neigt, mach es noch langsamer und z.b. über zwei wochen)!!!

ist auf jeden fall gut, dass du JETZT über besseres futter als pedigree und co nachdenkst, und nicht erst wenn dein hund ausgewachsen ist und vielleicht schon die ersten probleme mit sich herumschleppt :ok:

Ok,das beruhigt mich ja schonmal(-:
Josera dachte ich auch erst,das es gut wäre.pedigree wurde mir damals bei fressnapft empfohlen,obwohl ich selber immer gehört habe,das es nicht gut sein soll:(
ich wußte leider auch nie,was alles im futter drin sein soll.jetzt habe ich ihm noch das muschelzeugs geholt,weiss grad nich,wie das noch hieß(-;
ich bin am überlegen,ob ich ihm nur noch fleisch geben sollte vom pansenexpress-das klingt für mich wirklich noch am besten und logischsten.
danke dir für deine mühe.
wegen dem umstellen wußte ich ja zum glück schon wegen dem josera futter.
jetzt fühl ich mich auch gleich besser(-:
un tyson konnte noch ein halsband abstauben(-:

Mila
08.07.2010, 17:57
Es gibt ein TroFu speziell für Boxer?? :schreck::box:

Da war ja mal wieder ein ganz findiges Kerlchen am Werk. Respekt.:D

Ja, gibt es:
http://www.royal-canin.de/hund/produkte/im-fachhandel/breed-health-nutrition/adult/boxer-26-adult.html

Und wie ich gerade gesehen habe, gibt's das für x Rassen:
http://www.royal-canin.de/hund/produkte/im-fachhandel/breed-health-nutrition/junior.html
Schon klar, jede Rasse benötigt eine besondere Pelletform, sonst geht das nicht mit dem kauen und schlucken ;)

Hier noch ein Video:
http://www.youtube.com/watch?v=FD8JJ3P7r4c
Ich finde die Aufnahmen der rennenden Boxer super, nur halt doofes Futter, aber die Hunde guck ich mir gerne an, die bekommen in Wirklichkeit bestimmt auch ordentliches Futter ;)

Lucy
08.07.2010, 18:01
@ Mila:

das Füttere ich

Fenrier

Fenrier, das Original
Fenrier läutete eine neue Ära der Hundefütterung ein. Während üblicherweise mehr oder weniger Getreide verwendet wird, um der Hundefutterkrokette Ballastoffe und Festigkeit zu verleihen, erfüllt bei Fenrier die Banane diese Funktion. Ein Hundefutter, dass speziell auf den Organismus erwachsener Hunde ausgelegt und zur Ernährung bis ins hohe Alter bestens geeignet ist. Fenrier enthält keinerlei Getreide!


Fleisch: Ente, Truthahn, Lachs, Wildbret, Kaninchen
Anteil: 75 %
pflanzliche Stoffe: Banane, Rübenfruchtfleisch, Alfalfa, Apfel, Karotte, Ei, Bierhefe
sonstiges: Lachsöl, Yuccaextrakt, Sonnenblumenöl, Grüner Tee, Leinsamen, Fructo-Oligosaccharide (FOS), Glucosamine, MSM, L-Carnitin, Chondroitin, Yea-Sacc, Cats Claw, Jiaogulan, Seealgen, Thymian, Oregano, Beinwell, Anissamen, Minze, Bockshornklee, Mariendiestel, Nesselblätter, Hagebutte, Selleriesamen, Spirulina, Löwenzahn, Ringelblume
Rohprotein: 22 %
Rohfett: 15 %
Rohfaser: 2,5 %
Rohasche: 8 %
Vitamin A: 20.000 IE/kg
Vitamin D3: 2.000 IE/kg
Vitamin E: 300 IE/kg
Kupfer: 18 mg/kg
Phospor: 0,9 %
Metheonin: 0,41 %
Lysin: 1,46 %



Was sagt ihr dazu?

Mila
08.07.2010, 18:04
Ok,das beruhigt mich ja schonmal(-:
Josera dachte ich auch erst,das es gut wäre.pedigree wurde mir damals bei fressnapft empfohlen,obwohl ich selber immer gehört habe,das es nicht gut sein soll:(
ich wußte leider auch nie,was alles im futter drin sein soll.jetzt habe ich ihm noch das muschelzeugs geholt,weiss grad nich,wie das noch hieß(-;
ich bin am überlegen,ob ich ihm nur noch fleisch geben sollte vom pansenexpress-das klingt für mich wirklich noch am besten und logischsten.
danke dir für deine mühe.
wegen dem umstellen wußte ich ja zum glück schon wegen dem josera futter.
jetzt fühl ich mich auch gleich besser(-:
un tyson konnte noch ein halsband abstauben(-:

Grünlippmuschelextrakt, heißt das Muschelzeug :)
Und lass dich nicht von Mitarbeitern aus Fessnapf, Zoo und Co usw. bequatschen, die haben dort eh nur die Standardsorten, und wollen möglichst viel von dem Futter verkaufen, von dem man viel braucht. Informiere dich am besten selbst vorher im Internet, und geh dann selbst im Laden oder online gucken.
Nur Fleisch vom Pansenexpress o.ä. ist sicher auch keine Lösung. Klar kannst du mal Fleisch geben, aber wenn du z.B. barfen willst, gehört noch einiges mehr dazu als nur Fleisch zu füttern. Mir persönlich ist das barfen a) zu kompliziert, b) lebe ich in einer Wohnung und möchte nicht täglich wischen, weil rohes Fleisch über den Fußboden geschmiert wurde, c) hat man Trockenfutter immer parat, und immer ne ausgewogene Mischung der Zutaten. Aber Leute die barfen und sich damit auskennen, können dir hier sicher wertvolle Tipps geben, wenn du dich dafür entscheidest. Muss nicht schlecht sein, auf keinen Fall, aber es ist aufwendiger als 150g Trockenfutter in den Napf zu kippen ;)

Mila
08.07.2010, 18:09
@Lucy: Klingt super!!! Wäre auch was für mich bzw. Amber :D
Aber heißt das mit Banane von Bestes Futter nicht "Magic Banane"? Hab ich mal gelesen irgendwo...
Und diese 75% Fleisch/Fisch, in welcher Form ist das da drin (als Frischfleisch, Mehl, ...)?

corso
08.07.2010, 21:51
unser labi hat am anfang RC bekommen da waren wir nicht so zufrieden, dannach hat er Bestes Futter mit Banane bekommen

Der Hektor hat am anfang Josera bekommen

und jetzt habe ich umgestellt auf Caninutrix "Funktion Plus" die haben den richtigen Grünlippmuschel, Grünlippmuschel Reift und hat mit bestimmten Reife Volumen erreicht und dann die Schwere(Gewicht) irgendwie so war das..-

und die haben 20 kg sack für nicht mal 50 Euro, viele Trofus haben bis zu 15 kg nur weil mann ab 15 kg was deklarieren muß, anscheinend ist was drinen was nicht sein darf...:hmm::hmm:

vg

Lucy
08.07.2010, 22:22
@ Mila: Es gibt das Magic dann daws Magic Banane usw, also hier ist auch banane dabei!

Auf den Rest mit Fischmehl usw hab ich leider keine direkte antwort sorry

Mila
09.07.2010, 07:25
@Lucy: Ja, hab gestern auch selber nochmal auf der HP geguckt, da steht nicht in welcher Form das da drin ist. Mir gings hauptsächlich darum, ob das Futter quasi Abfälle von den versch. Tieren enthält, oder gutes Fleisch, was ja nahrhafter ist als z.B. Augen oder irgendwas anderes unappetitliches ;)
Werde demnächst mal eine der Sorten von Bestes Futter probieren.

Peppi
09.07.2010, 08:45
Es gibt ein TroFu speziell für Boxer?? :schreck::box:

Da war ja mal wieder ein ganz findiges Kerlchen am Werk. Respekt.:D

Die freuen sich bestimmt über die ganzen neuen Rassen:

Royal Canin "deutscher Saupacker", oder Royal Canin "Labradoodle" :D

Guayota
09.07.2010, 09:50
Die freuen sich bestimmt über die ganzen neuen Rassen:

Royal Canin "deutscher Saupacker", oder Royal Canin "Labradoodle" :D

Kannst aber bestimmt auch RC Pudel und RC Labrador mischen!:kicher:

Mila
09.07.2010, 11:00
Hrhr :kicher:
Eine wichtige Rolle spielen dabei natürlich immer die Formen der Pellets. Sonst geht das Gebiss des Hundes kaputt... und es entwickelt sich Zahnstein. Ach nee, den kann man ja mit Pedigree DentaStixx ganz leicht entfernen :p

IloveLeon
16.07.2010, 21:31
ja,das sagte man mir jetzt auch,das es erst mit 18 monaten sinnvoll wäre.aber tyson ist hinten auch viel höher als vorne(-;
also ich geh dann auch mal vom wachstum aus.

Bei meinem (8 monate) ist es genau das selbe, er ist hinter im Moment auch höher als vorne :p mein TA hat gesagt es liegt am Wachstum aber auch das ich unbedingt Erwachsenenfutter füttern soll, wenn der hund unregelmäßig wächst .. hat iwas mit den Knochen zu tun :(
LG :lach4:

Isador
25.07.2010, 21:42
Also meine beiden Jungs sind auch sehr unausgewogen gewachsen. Sam ist hinten trotzdem etwas höher geblieben, aber das hat er von Mutti:kicher::kicher:

Also was Futter angeht, finde ich das Wolfsblut super klasse und würde es jedem empfehlen.
Ich selber bin mittlerweile auf komplett barfen umgestiegen und möchte nichts anderes mehr machen. Es ist natürlich zeitaufwendig, aber wir kochen uns doch auch jeden Tag was zu essen und da werden wir doch wohl 5 Minuten haben um etwas Gemüse und Obst zu pürrieren und den Napf zufüllen....:D

Das Thema HD ist auch ein sehr komplexes Thema, aber wenn ich der Meinung bin mein Hund läuft nicht richtig würde ich ihn natürlich röntgen lassen, unabhängig vom Alter. Im nachhinein macht man sich vielleicht Vorwürfe.

Impressum - Datenschutzerklärung