PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alter des Hundes


corso
04.07.2010, 13:50
Hallo , habe gestern eine Frau getroffen, sie hat ein DD die 18 Jahre alt ist:schreck::schreck:

ich dachte ich höre nicht richtig:schreck::schreck:

war sehr überrascht!! wo die doch Lebenserwartung bis zu 10 Jahre höchstens haben???!!

dann hat sie erzällt das sie auch schon mal einen Schäferhund hatte der ist über 20 Jahre alt geworden, ich glaube sie hat irgendwas mit 22-24 Jahre gesagt:schreck::schreck: bin mir nicht mehr sicher,, ich dachte nur wo hat die den ihre hunde her und was macht die mit denen??? irgendwie kann ich das immer noch nicht so glauben......


vg

Peppi
04.07.2010, 13:51
Fahr mal zur Trumlerstation...;)

Suko
04.07.2010, 13:56
Wir hatten hier im Dorf bei uns auch einen Dackel, der 20 Jahre alt geworden ist....

DD 18 Jahre.....schwer zu glauben....aber Ausnahmen bestätigen die Regel


Susanne

capedog
04.07.2010, 13:57
Also der älteste Hund den ich "persönlich" kannte, ist auch über 20 geworden.
War ein Beagle.

Simone
04.07.2010, 14:11
Bei kleinen Hunden kenne ich solche Altersgrenzen. Die Pudel meiner Oma wurden auch um die 18 Jahre alt. Aber bei einer DD .... kann ich das kaum glauben. Da sind doch 12 Jahre schon uralt!

blue
04.07.2010, 15:12
Wir hatten eine Zeitlang Telefon-Kontakt mit Ines Van Damme,einer (jetzt) spanischen Fila-Züchterin.
Die hatte zu diesem Zeitpunkt 3 Filas mit 14 Jahren ,sie waren angeblich topfit,wenn sie sich auch nur noch in Zeitlupe bewegten !
Für einen Fila eine tolle Leistung ....

corso
07.07.2010, 14:34
Fahr mal zur Trumlerstation...;)

was heiß den Trumlerstation:stupid::wie:

vg

blue
07.07.2010, 14:56
http://www.gfh-wolfswinkel.de/
Die Bücher von Eberhard Trummler sind eigendlich schon Kult und sollten von jedem Hundebesitzer gelesen werden....
Da weiß das Christkind an Weihnachten ja schon,was es dir bringen sollte ! :lach4:

corso
07.07.2010, 15:21
hi, hi

alles klar:lach4:

niebla
07.07.2010, 19:06
Mein Bruder hat sich heute einen 16 Jahre alten Münsterländermischling aus dem Tierheim geholt um ihm noch das bißchen Leben zu versüßen das er noch hat.Der Süße ist fast taub und blind sowie ein bißchen inkontigent aber noch voller Lebensfreude.

corso
07.07.2010, 21:50
wow auch nicht schlecht, dein bruder ist klasse:ok:

Grazi
10.07.2010, 07:30
Hut ab vor deinem Bruder! :ok:

Begeistert, Grazi

Diggimon
10.07.2010, 12:47
Unser Schäfer / Dobermix ist auch kurz vor seinem 20zigsten Burzeltag gestorben :( Also war Er auch schon ein Metusalem :ok:

corso
12.07.2010, 21:22
wow! RESPEKT!:ok:

und habt ihr ein gehiemniss? was hat er zum essen bekommen?

lg

Diggimon
13.07.2010, 21:36
Ein Geheimniss ? Ne haben wir nicht ;) Aber unser Murphy hat das ganz einfache Futter in den großen Schalen von Aldi bekommen . Außerdem was vom Essen übrigblieb , ganz viel Liebe und das wars ;):kicher: Ach wir vermissen den "Alten Fussel" immer noch . Wir mußten Ihn im Januar 2004 gehen lassen .Er hatte Krebs sonst hätte Er bestimmt noch ein bißchen länger Gelebt . Er war ein supertoller Kerl , was würde ich dafür geben wenn ich Ihn wiederhaben könnte :traurig:

sina
13.07.2010, 21:45
Mein Retriever Pedro und auch mein Labbimix Gregor sind wenige Tage vor ihrem 15 Geburtstag über den Regenbogen gegangen. :traurig:

Beide haben das Edeka TF bekommen, natürlich auch jede Menge andere leckere Sachen und gaaaaanz viel Liebe!:ok:

Sie waren nie krank und ich denke mir dass es nicht immer nur das teuerste Futter sein muß.

sina
13.07.2010, 21:49
Er war ein supertoller Kerl , was würde ich dafür geben wenn ich Ihn wiederhaben könnte :traurig:

Ach Nicöllchen, ich drück Dich!

Ich würde meine Hunde und auch die Katzen die ich hatte so gerne wenigstens noch einmal in die Arme nehmen!:(

Gonzalez
14.07.2010, 12:40
Haste nicht mal gefragt was die Dame füttert, eventuell das Kryptoniet von Superman.

Klasse für die/den Hund der in Würde so alt werden darf, Grauschnuten haben für mich nochmal ein + an besonderem unter den Molossern.

corso
15.07.2010, 22:32
ja trofu und dose usw, also gnz normales criptonid supermann futter:D

Mila
16.07.2010, 07:40
"Mein Hund war in den 10 Jahren nie krank / beim Tierarzt, und zu fressen gabs immer Aldi-Futter und dies und jenes" ... ich beneide solche Menschen!!!
Kann das kaum glauben! Ich füttere Amber echt teures und gutes Zeug, und muss eigentlich mind. 1x/Monat zum Tierarzt mit ihr, weil sie irgend eine Kleinigkeit (oder größere Sache) hat...

Andererseits denke ich mir, dass manche Leute auch Krankheiten nicht bemerken oder es nicht so wichtig finden, wegen bestimmten Dingen zum TA zu gehen. Oder dass sie doch hin und wieder beim TA waren, un es nur vergessen haben, weils nur ne Kleinigkeit war...

Impressum - Datenschutzerklärung