PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hund läuft breitbeinig


Bimbo
29.06.2010, 18:52
Hi Leute

Wolte mal fragen ob es auch bei euch so ist wie bei mir, also mein Hund läuft hinten Breitbeinig da die hinteren gelenke nach ihnen stehen und die Pfoten nach ausen.

So nun habe ich das problem das mein Hund mit dem Linken bein als wegknicken tut also das sieht so aus als wolle er den Sand wegschiesen.

Ich weis nicht wie ich es euch erklären kann.

Mein Tierarzt meinte das es öfters bei Großwerdenden Hunde so ist.

Und er hat mir gesagt das er abnehmen sol und ich sol damit hinten nicht so viel gewicht auf den beinen/gelenken ist, und ich mus ihm drei Tableten geben die heisen Arthrotab plus.

Wen jemand auch das Problem hatte bitte melden.

BÖR
29.06.2010, 19:19
Meinst Du Kuhhessigkeit?
Was ist das für ein Hund und wie alt ist er?

Junge Hunde großer Rassen sollten auf jeden Fall sehr schlank gehalten werden und Futter mit niedrigem Proteingehalt bekommen.

Andrea

Bimbo
29.06.2010, 20:20
Er ist am 22.01.2010 auf die Welt gekommen.

Es ist einen Bordeauxdogge.

Ich Füttere Mera Dog Junior 2 laut der verpackung steht für großwerdende Hund am Tag 720 gr drauf.

Mein Tierarzt meinte das ist zu viel ich solle nur 600 gr Füttern was ich aber nochmals um 50 gr reduziert habe also er bekommt am Tag 550 gr auf zweimal.

Ich werde aber warscheinlich auf Platinum wechseln.

Was ist Kuhhessigkeit ???

Bimbo
29.06.2010, 20:41
Also ich habe im Int nachgeschaut wegen Kuhhessigkeit und ich denke das es das ist.


Gruß Timo

BÖR
29.06.2010, 20:48
Kuhhessigkeit ist das was du beschrieben hast, die Gelenke nach innen und die Pfoten nach außen.
Unser Hund ist jetzt 8 Mon. alt und ich habe ein Futter mit unter 25% Protein gefüttert. Er bekommt es noch 3x tägl. Wir haben uns nie an die Angaben auf der Verpackung gehalten, höchstens als Richtlinie. Am besten füttert man mit den Augen; ist der Hund zu dick gibt es weniger und ist er zu dünn gibt es halt mehr. Es kommt ja auch drauf an wie bewegungsfreudig der Hund ist.
Ich halte mich auch an die 5Minutenregel, also 5 Min. pro Lebensmonat Spaziergang. Es kann auch schon mal etwas länger werden. Wichtig ist, daß der Hund nicht überbelastet wird. Treppen haben wir ihn so lange wie möglich hoch und runter getragen. Aber das weißt du ja sicher selber, daß man einen jungen Hund nicht überstrapazieren soll. Wichtig ist, daß er wirklich schlank bleibt bzw. wird. Wie dein TA schon sagte, wird sich das noch verwachsen.

LG
Andrea und Bör

Renate A.
29.06.2010, 21:27
Wie lange und wie oft gehst Du spazieren?
Was wiegt er, es ist ein Rüde, oder?
Kannst Du mal ein Bild einstellen?

Bimbo
30.06.2010, 06:32
Wie lange und wie oft gehst Du spazieren?
Was wiegt er, es ist ein Rüde, oder?
Kannst Du mal ein Bild einstellen?

Das kann ich nicht sagen wie lange , ich schaue da nicht auf die Uhr.

Ich sag mal so zwichen 15 min und 30 min und das dreimal bis viermal am Tag.

Und Treppen läuft er auch schon geht nicht anderst, ist aber nicht so hoch gerade nur einmal rum und schon ist er oben.

Was er Wiegt hmmm weis ich nicht werde ihn ma wiegen und euch bescheidgeben.

Ich mus sowieso zum Tierarzt da er an der seite und am Bauch rote flecken hat und ich nicht weis ob es eine alergie ist oder ob das von Zecken kommt.


Gruß Timo

conny
30.06.2010, 12:09
Hast Du schon mit deiner Züchterin gesprochen, auch wegen der roten Flecken am Bauch. Sie kann Dir vielleicht am ehesten helfen.

Mein Kleiner ist auch am 22.1.2010 geboren und wir laufen weniger mit ihm,
rote Flecken und Pickelchen hatte er während des Zahnwechsels, gehen jetzt wieder weg.

Gruß Conny

Gabi
30.06.2010, 12:24
der labbi von ner Bekanntem im Stall hat das auch , da lags am Futter. Sie füttert jetzt auch Muschelkalk zu und kein Juniorfutter mehr.
Rote Flecken am bauch hatte mein BM auch vom Gras. Ich habe damals melkfett auf die nackigen Stellen geschmiert, damit wurde es besser.

Bimbo
30.06.2010, 14:08
So komme gerade vom Tierarzt und die Roten flecken sind wie sagt man dazu Backterien.

Da wo ich laufe ist Wasser das steht und dort ist ne Baustelle warscheinlich hat er sich dort beim laufen sich die Backterien eingefangen.

Und zu dem Breitbeinig laufen ich mus nochmal das Futter runtersetzen damit er noch dünner wird und somit weniger gewicht auf den Hinterbeinen ist.

Er meinte auch das er noch ziemlich viel sepck auf den Rippen hat naja egal er meinte is solle ihn noch Kürzer halten mit Futter quasie unter der grenze bis es sich gemacht hat.


Gruß Timo

kallinski
30.06.2010, 16:24
wir konnten uns bei unserer Hündin auch nur grob an die Fütterreungsempfehlung auf der Packung halten. Zeitweise musste sie viiiiel weniger bekommen als angeben war, dann hatte sie einen Wachsstumsschub und hat etwas mehr bekommen, damit sie nicht zu dünn war. wir haben es also den Umständen entsprechend angepasst und es hat gut geklappt. Wie gesagt, lieber am Anfang etwas weniger füttern, da hat dein Ta schon recht.
Zuviel Gewicht geht immer auf Gelenke, Bänder, Sehnen.......und wenn dein Hund gegebenfalls eh schon keine optimale Beinstellung hat muß man umsomehr darauf achten.

Unser großer Rüde, hatte im Wachstum auch etwas Probleme mit den Gelenken und wir haben ihm eine Luposan Kur verpasst( Luposan gibt es im Fressnapf), das war ein ziemlicher Erfolg bei ihm.

Bimbo
01.07.2010, 21:44
Mal ne frage hatte jemand schon mal so ein problem bei seinem Hund ??? wen ja was habt ihr dann unternommen ??? damit es besser geworden ist.


Gruß Timo

Bimbo
06.07.2010, 19:28
Halllooooo hatte keiner solche probleme bei seinem Hund ???


Gruß Timo

Renate A.
06.07.2010, 20:34
Hallo,
ich würde Dir empfehlen, weniger mit dem Hund zu laufen.
Hast Du einen Hundephysiotherapeuten in der Nähe? Hier würde ich den Hund mal vorstellen.
Ausserdem würde ich die Futterration nicht unbegrenzt vermindern, da der Hund ja schon im Wachstum ausreichend Nährstoffe aufnehmen sollte. Vielleicht ist es sinnvoll, ein anderes Futter zu geben???
Kannst Du mal ein Bild einstellen, wo man das Problem erkennen kann?

Diggimon
06.07.2010, 20:58
Hallo Timo !
Ich habe gelesen ,das Du das Futter evtl. auf Platinum umstellen willst . Ich und einige meiner Bekannten habe damit die Erfahrung gemacht ,das der Hund davon "Fett" wird ,aber nicht Satt :( Das kommt aber bei der Sache mit dem Breitbeinigen Laufen nicht Gut ,wenn der Hund noch mehr Gewicht drauf bekommt . Ich werde nun meine Hunde auf "Bestes Futter" Fellow Banane umstellen . Kannst ja mal danach Googeln ob es Dir von der Zusammensetzung gefällt .

Bimbo
08.07.2010, 07:27
Hi Leute

Ich habe Heute umn 16 uhr einen Termin beim Hunde physiotherapeut mal sehen was der dazu sagt.

Wen alles blöd laufen tut mus er Operiert werden da der Terapeut gesagt hatte das die ursache meist eine kaputte Hüfte ist so ein ****** aber auch.

Naja egal wen das so ist mus man halt durch , gotseidank gibt es bei jungen Hunden eine neue Operations möglichkeit die nicht so groß ist wie bisher.

Die kann man aber nur bei Junghunden machen.



Gruß Timo

Bimbo
08.07.2010, 16:18
So komme gerade vom Terapeut und so wie es ausehen tut hat mein Cloony einen Hüftschaden.

Morgen wird er geröngt und ich hoffe mal das man es mit einer Kapselrafung wieder hinbekommen kann bevor er gleich neue Gelenke bekommt.

Da bei einer Kapselrafung die Operation nicht so groß ist wie neue Gelenke.

Ich werde euch auf dem laufendem halten.


Gruß Timo

Bimbo
09.07.2010, 16:03
Hi Leute

Ich habe schlechte nachricht Cloony braucht neue gelenke :(.

Ich hoffe mal das die Ärzte in Wiesloch mir Helfen können und es auf Raten machen da ich keine 5000,- euro auf der seite liegen habe so ein mist aber auch.

Wäre ich nicht im Urlaub gewesen hätte ich noch das Geld.

Naja man weis es ja vorher nicht das es kleich so schlimm ist.


Gruß Timo

Scotti
09.07.2010, 16:07
Ach du Schande!

BÖR
09.07.2010, 16:29
Oh das tut mir aber sehr leid!


Andrea und Bör

Diggimon
09.07.2010, 16:54
Der Hund ist doch noch gar nicht Ausgewachsen ,werden denn da schon neue Hüften gemacht ??? Dann müßte Er ja nochmal wieder unter das Messer wenn Er Ausgewachsen ist oder :hmm:

Guayota
09.07.2010, 18:23
Ich hoffe mal das die Ärzte in Wiesloch mir Helfen können...

Hallo Timo,
tut mir sehr leid für euch und vor allem für den kleinen Hüpfer.:traurig:
Die Hüftgelenke sind kaputt? Oder welche Gelenke?
Bist du bei Dr. Walla?

Darf ich fragen, was der Züchter dazu sagt? Habt ihr einen ordentlichen Kaufvertrag abgeschlossen?

Alles Gute jedenfalls...

Bimbo
09.07.2010, 18:42
Ne bei Dr.Walla war ich noch nicht.

Wie sol ich das jetzt erklären die Knochen vom Bein sind mit der Hüfte nicht zusammen also nebendran so hat es am Röntgenbild ausgesehen.

Der Arzt sagte dann zu mir es sehe sehr schlecht aus.

ich weis halt nicht wie es bei einem Jungen Hund sein solte ???.

Sie zeigte mir ein Bild von einem Gesunden Hund da sah ich dann das die Gelenke bei dem gesunden in der Pfane war oder wie das heist, ich weis aber nicht wie alt der andere Hund war.

Bei meinem sieht es halt ganz anderst aus also als ob die Gelenke nebendran sind und das ist doch nicht normal.

Gut und das mit neuen Gelenke glaube ich auch nicht das man es schon bei einem Junghund machen kann da er ja noch wachsen tut.

Ich weis auch nicht was ich machen sol und wie das jetzt weiter geht, wen alles dumm laufen tut hoffe ich nur nicht das ich ihn einschläfern lassen mus da er mir zimlich leid tut und noch sein ganzes Leben vor sich hat.

Es ist doch immer was sind es die Kids nicht ist es der Hund man man man.


Gruß Timo

Bimbo
09.07.2010, 18:45
Hier mal ein paar Bilder als Cloony 8-9 Wochen alt war.

Scotti
09.07.2010, 18:56
Hast du den Züchter schon informiert?

Bimbo
09.07.2010, 18:56
Hallo Timo,
tut mir sehr leid für euch und vor allem für den kleinen Hüpfer.:traurig:
Die Hüftgelenke sind kaputt? Oder welche Gelenke?
Bist du bei Dr. Walla?

Darf ich fragen, was der Züchter dazu sagt? Habt ihr einen ordentlichen Kaufvertrag abgeschlossen?

Alles Gute jedenfalls...

Ja wir haben einen Kaufvertrag nur der Züchte kann auch nicht ihn die Hunde reinschauen ob die was haben oder nicht.

Bitte gebt nicht dem Züchter die Schuld sowas kann bei den gesündesten Hunde verpaarungen vorkommen.

Ich hätte vieleicht früher reagieren solen aber da dachte ich das es normal ist aber mit der Zeit wurde es immer schlimmer.


Gruß Timo

Bimbo
09.07.2010, 18:57
Hast du den Züchter schon informiert?

Ja habe ich Heute gemacht.


Gruß Timo

Scotti
09.07.2010, 18:57
Ja habe ich Heute gemacht.


Gruß Timo

Was sagt er denn, hat er diese Erkrankung noch bei weiteren Welpen?

Bimbo
09.07.2010, 19:08
Er sagte das er die Rontgenbilder haben möchte und dann zu seinem Tierarzt gehen möchte was er dann dazu sagt.


Gruß Timo

conny
09.07.2010, 20:49
Hallo Timo,

das tut mir sehr leid mit deinem Kleinen, ich würde trotzdem noch eine 2te Meinung einholen.

Conny

Bimbo
10.07.2010, 07:41
@Conny

Das werde ich auch machen sobald Dr. Waller in Wiesloch die Bilder hat werde ich ihn Fragen.

Wen er auch das selbe sagt dann frage ich mich wo ich das Geld hernemen sol.

Gibt es da nicht ihrgent wie eine stelle oder Verband wo das Geld vorlegen kann und man es dann ihn Raten zurückbezahlt ???.


Gruß Timo

Scotti
10.07.2010, 07:49
Du kannst häufig auch eine Ratenzahlung mit den Ärzten ausmachen.
EIne OP Versicherung hast du nicht für den Kleinen abgeschlossen?

anna1
10.07.2010, 09:21
Ohne ein Bild der Hüfte gesehen zu haben ist es schwer dir etwas zu raten, außer deinen Hund schlank zu halten und seine Muskeln zu stärken. Es gibt viele gute Präparate zur Unterstützung.

Ich würde meinen in dem Alter noch nicht operieren lassen. (Solange er keine Probleme beim Laufen, Aufstehen oder Schmerzen hat.)


Anna

Bimbo
10.07.2010, 13:29
Du kannst häufig auch eine Ratenzahlung mit den Ärzten ausmachen.
EIne OP Versicherung hast du nicht für den Kleinen abgeschlossen?

Doch hab ich bei der Agila nur die Zahlen nicht für sowas da HD angeboren sein kann und man wird keine Krankenkasse für Hund finden die HD schäden bezahlen.

Das blöde ist nur das die Versicherung erst am 01.09 greift.

Werd mich dann mit denen in verbindung setzen und die mal fragen ob die die Kosten übernehmen.


Gruß Timo

Guayota
10.07.2010, 14:39
Eine zweite oder dritte oder vierte... Meinung einholen und mich intensiv über alle Behandlungsmethoden informieren, das würde ich jetzt erstmal machen.

Bimbo
10.07.2010, 16:31
Ja das werd ich machen.

Ich denke aber wen es Dr. Waller aus Wiesloch es auch für nötig hält dann brauche ich keine vierte meinung da er spezialisiert ist auf sowas.

Ich weis auch nicht was ich machen sol nur wen ich warte dann gehen auch die Knochen kaputt.

So kann ich jetzt ihrgent wie handeln damit er später keine Probleme mehr hat.

Naja egal wie es kommt ich gebe euch bescheid.


Gruß Timo

Diggimon
10.07.2010, 16:38
Wären denn ein Goldimplantat eine Alternative :confused:

Guayota
10.07.2010, 17:39
So kann ich jetzt ihrgent wie handeln damit er später keine Probleme mehr hat.

Hallo Timo,
du solltest da wirklich mit ein paar Spezialisten diskutieren - hier im Forum wirst du vielleicht höchstens einige Erfahrungswerte abstauben können. Soweit ich weiss ist hier kein Veterinärmediziner und wenn, würde der sicher keine Tipps abgeben ohne je ein Röntgenbild oder den Hund gesehen zu haben. Und deine Beschreibungen sind ja auch sehr "schwammig".;)
Die Röntgenbilder sind doch sicher digital, telefoniere dich doch mal durch - vielleicht kannst du die Bilder ja noch an andere Ärzte per Email schicken.
Denervation, Pectineus-Muskel-Durchtrennung, Goldakkupunktur - diese Begriffe fallen doch auch immer beim Thema Hüften. Ohne jegliche Wertung meinerseits.

Dein Hündchen sollte auf jeden Fall keine Treppen gehen, nicht in das Auto springen (oder raus), du solltest keine Ball- oder andere Wurfspiele mit ihm veranstalten, er muss abnehmen (sollte er zu dick sein), die Muskeln kann man auf dem Wasserband aufbauen, viele Halter haben gute Erfahrungen mit dem Pernamuschel-Extrakt o.ä. gemacht, etc. pp.
Lies dich durch Veröffentlichungen zu dem Thema - informiere dich - telefoniere mit Ärzten...für deinen Hund.

Viel Glück!

Bimbo
10.07.2010, 21:12
Ja er mus aber Treppen laufen da ich ihn bestimmt nicht trage.

Er wird ja auch schwerer und Digital sind die Builder auch nicht.

Man ist das ein mist wen der Hund sowas hat.

Ich werde mir von anderen Ärzte noch Rat hollen und dann sehen was auch Dr. Waller dazu sagt.

Wen ich nicht ihn Raten bezahlen kann dann mus ich ein neues Herrschen suchen für Cloony.

So leid wie mir das tut aber wie sol ich 5000,- euro auftreiben ???.

Man hat ne Krankenversicherung und die zahlen sowas nicht echt super.


Gruß Timo

Schnuckelchen1973
10.07.2010, 23:08
ich finde du machst es dir verdammt einfach zu sagen ....
Wen ich nicht ihn Raten bezahlen kann dann mus ich ein neues Herrschen suchen für Cloony......
man macht sich doch vorher kundig über eine rasse und über die krankheiten (zumindest hab ich das getan) und mit dem kauf geht man halt darauf ein.
man muss doch immer damit rechnen das man vielleicht kein glück hat und einen kranken hund hat.
mein TA sagte mal zu mir, hättest du einen kleinen hund wär die rechnung auch klein.....

Ja er mus aber Treppen laufen da ich ihn bestimmt nicht trage.

nimm hier einfach die tipps an denn sie sind gut und trag verdammt deinen hund die treppen wenn er jetzt schon probleme hat mit der hüfte :boese5:
da stellen sich mir die nackenhaare auf

Bimbo
10.07.2010, 23:42
Ich mache es mir nicht einfach nur ich habe auch meine grenzen ok.

Ich habe mich genau über manche Rassen Informiert.

Und es kann nicht sein das ich mit rechnen mus das ein 6 mon Alter Hund seine Hüfte kaputt ist sowas hatte ich noch nie und warum sol ich dann vorher damit rechnen.

Bei so einer aussage von dir stellen sich bei mir die Nackenhaare.

Es kann nicht sein das man 5000-10000 Euro auf der Seite haben mus da man ja denken mus es kann ja mal was sein also bitte denk mal drüber nach wer rechnet damit das es bei so einem Jungen Hund gleich so kommen kann.

Und wen ich nicht alles probieren wolte hätte ich ihm schon längst ne Spritze geben lassen ok die Kostet 10,- euro.

Also stelle mich nicht so hin als ob ich es mir leicht mache aber man mus auch realist sein 5000,- Euro ist viel geld ok.

Ich werde jetzt abwarten was Dr. Waller dazu sagt und dann überlege ich mir was ich mache vieleicht ist es doch nicht so schlimm wie der eine Arzt gesagt hat, erst mal einen Spezialist drüber schauen lassen und dann überlegen wie man es machen kann.

Und tu mir ein gefallen wen du nichts weist über mich dann lasse ihn Zukunft deine Komentare.

Mir fählt es nicht leicht Cloony herzugeben oder ihn einschläfern zu lassen ok.


Gruß Timo

Bimbo
10.07.2010, 23:44
Und wen ich so wolte dürfte ich mir keinen Hund hollen der so groß wird da es bei jedem Großwerdendem Hund zu HD kommen kann.

Oder sagen wir es mal so sie bekommen es schneller oder öfters wie kleine Hunde.

Ich holle mir einen Hund/Rasse weil sie mir gefallen tut.

conny
11.07.2010, 11:24
Hallo Timo,

mein Kleiner ist genauso alt auch ein Bx Rüde wiegt jetzt 36kg und ist 55 cm hoch, den können wir nicht mehr tragen ohne ihm weh zu tun, aber fürs Auto haben wir ihm eine Rampe gekauft, ich würde versuchen für die Treppen Rampen zu bauen damit er die besser bewältigen kann.
Die 5000,- Euro sind ja noch garnicht sicher, ein neues Hüftgelenk wird jetzt noch nicht eingesetzt, erst wenn der kleine ausgewachsen ist.
Viele Ärzte machen auch Ratenzahlung.
Aber ihn abzugeben , kannst Du das so einfach.
LG conny

Bimbo
11.07.2010, 13:15
@conny

Einfach so abgeben kann ich nicht nur was sol ich machen ??? wen sich die Tierklinik nicht auf Rate einlassen tut bevor er sich weiter quellen tut gebe ich ihn ab zu Leuten die genug Geld haben um ihn Operieren zu lassen.

Was ich aber blöd finde ist das man erst neue Gelenke reinmachen kann wen er ausgewachsen ist.

Da wen man zu lange waretn tut gehen vieleicht noch die Knochen ect... kaputt.

Heute war ich wieder eine Runde laudfen und man merkt es sofort das es ihm nicht so gut geht.

Ich hoffe das das alles so klappen tut und ich ihn nicht abgeben mus.

Erlich ich hänge am Cloony nur ich mus auch schauen was das beste ist für ihn.

Sorry das ich vieleicht so rüber kam das es mir leicht fallen tut das ist aber nicht so ich kann schon nicht mehr gescheid schlafen nur weil ich mir zu viele gedanken mache.


Gruß Timo

Scotti
11.07.2010, 13:20
Es gibt auch Kleinkredite bei Banken.

Man muss sicherlich das Geld nicht auf der hohen Kante haben (wer hat das schon), aber rechnen muss man damit, leider.

Bimbo
11.07.2010, 15:39
So Leute hab noch was im Int gefunden.

Hier der Link : http://mueller-heinsberg.de/html/hd_dbo_junghund1.HTM

Das nent sich Dreifache Beckenosteotomie.

Ich werde das mal bei Dr. Waller ansprechen da man diese Operation auch bei Junghunden machen kann und auch sinvoll ist.


Gruß Timo

Bimbo
11.07.2010, 15:59
Achso was ich noch vergessen habe zu sagen die Operation kostet 2000,- Euro für beide seiten ist das nicht geil wen das so geht bei meinem dann braucht er keine neuen Gelenke für 5000,- euro.


Gruß Timo

Lee-Anne
11.07.2010, 19:53
Wenn Dein Hund Treppen laufen muss, bestell einen Bauchgurt bei Camiro oder so, der ist nicht teuer und du kannst damit deinem Hund das Treppen steigen erheblich erleichtern.

Bimbo
11.07.2010, 20:41
Hmm hast du einen Link dazu ich kann mir nichts vorstellen unter Bauchgurt.

Ich würde alles ausprobieren damit es mein kleiner leichter hat.


Gruß Timo

Grazi
12.07.2010, 06:46
Bauchgurt von Camiro:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/vega/verschnuert.jpg

Grüßlies, Grazi

Bimbo
12.07.2010, 07:22
Aha so sieht das aus aber für was sol das gut sein ??? ich kapiere das gerad nicht.

Wo sol das dem Hund helfen ???.


Gruß Timo

Diggimon
12.07.2010, 07:28
Man ,bist Du langsam ;) Damit hebst Du den Hund ein wenig an und erleichterst Ihn so das laufen der Treppe :hmm:

Bimbo
12.07.2010, 08:45
Achso jetzt habs ich geschnalt.

Ich werde sehen was ich mache vieleicht mache ich ne Rampe auf die Treppe.


Gruß Timo

Grazi
12.07.2010, 09:35
Dann achte drauf, dass die Rampe rutschfest ist... sollte der Hund beim Rauf- oder Runterlaufen die Grätsche machen, dann "freut" sich die Hüfte. :schreck:

Grüßlies, Grazi

Guayota
12.07.2010, 10:31
Ich hätte ein paar Fragen - das ist rein persönliches Interesse von mir und kein Anlauf für irgendeinen Angriff.

Sind die Eltern von deinem Hund offiziell HD ausgewertet, mit welchen Ergebnissen?
Ist das der erste Wurf der Hündin und der erste Deckakt des Rüden gewesen?
Hast du Kontakt zu den anderen Welpenbesitzern, vielleicht auch aus früheren Würfen, gibt es dort auch "Probleme"?
Sind die Ahnen und/oder andere Verwandte von deinem Hund auf HD untersucht&ausgewertet, welche Ergebnisse sind dir bekannt?

Danke.

Guayota
12.07.2010, 10:33
Kannst mir auch eine PN schreiben.:lach3:

Bimbo
12.07.2010, 19:35
Sorry aber übern Züchte geb ich keine Auskunft.

Nur so viel er ist im VDH die Eltern Tiere sind auf HD und alles andere Untersucht worden.



Gruß Timo

Scotti
12.07.2010, 19:41
Kann ja auch jeder selber nachschauen ;)
Laut Wurfmeldung hat die Mutter HD B und der Rüde HD?
Ohne bitte, bitte eine Diskussion über den Züchter vom Zaun zu brechen, heisst das, dass er nicht ausgewertet ist?

Guayota
12.07.2010, 20:42
Sorry aber übern Züchte geb ich keine Auskunft.


Ich wollte und will garkeine Auskunft über den Züchter.:35:
Aber schon gut. Lass stecken.

Bimbo
13.07.2010, 07:50
Kann ja auch jeder selber nachschauen ;)
Laut Wurfmeldung hat die Mutter HD B und der Rüde HD?
Ohne bitte, bitte eine Diskussion über den Züchter vom Zaun zu brechen, heisst das, dass er nicht ausgewertet ist?

Die Eltern Tiere haben HD-B und HD-C.

Desweiteren schaut euch mal im Int die Vorschung an über HD.

Es können auch Jungthunde von HD freien Eltern auch schwere HD haben/bekommen.

Hab da gestern was gefunden und mir mal durchgelesen, es gibt keine garantie das HD freie Elterntiere auch HD freie Nachzuchten haben.

Ich habe mich für Cloony entschieden da er mir gefällen hat.

Naja was sols jetzt hat ers und nun müsen wir da durch.



Gruß Timo

Scotti
13.07.2010, 07:52
Ah, ok, ich wusste mit dem Fragezeichen nichts anzufangen, dachte dass heisst dass der Rüde nicht geröngt wurde.

Bimbo
13.07.2010, 10:18
@Scotty

Wie kommst du auf Rüde HD? ????

Scotti
13.07.2010, 11:18
Weil das beim *** unter deinem Züchter bei den Wurfmeldungen steht.

Scotti
13.07.2010, 13:11
Ich muss das mit dem HD? zurücknehmen, war nicht dein Züchter, war ein Anderer.
An dem Tag sind 2 Würfe gefallen. :)
Mein Fehler.

Bimbo
14.07.2010, 20:14
Hier mal ein Röntgenbild von Cloony.

Hmm das ist aber nicht das Bild das sie mir gezeigt hatte.

Beim anderem Bild waren die Beinknochen neben dran und nicht so komisch.

Schnuckelchen1973
15.07.2010, 08:13
die hüfte sieht aus wie die von meinem rüden und der lebt noch
habe ihn operieren lassen Pectineus-Muskel-Durchtrennung

Bimbo
15.07.2010, 14:41
Hmm ich kenne mich da zwar nicht aus aber das was ich im Int gefunden habe ist ales nicht so gut.

Am besten ist DBO Operation und von Muskel-Durchrtrennen halt ich nichts da man ja nicht sagen kann ob es dann beser wird oder ???.



Gruß Timo

Bimbo
21.07.2010, 16:25
Oh Leute

Ich bin so langsam am verzweifeln es steht nicht gut mit cloony jetzt ist auch der verdacht das er vorne an den Elebogen was hat.

Vermeiden möchte ich das cloony mit seinen 6 monaten eingeschläfert wird aber das was ich heute gesagt bekommen habe läuft warscheinlich darauf hinaus.

Man man man mit dem gedanken kann ich mich nicht anfreunden dachte es fählt mir leichter aber wen ich so an ihn denke wie er 8 wochen alt war und mich mit seinen kuleraugen ansah nenene.

Bin dermasen am verzweifeln da mich hinten die OP schon ca 5000,- euro kostet und dann eventuel auch noch die Elenbogen.

Mein Tierarzt meinte man kann es so nicht lassen es mus was gemacht werden.

Oder würde jemand Cloony nehmen und dafür sorgen das er Operiert wird ???.

Am Montag oder Dienstag bekomme ich noch antwort von einem anderem Tierarzt bin mal auf seinen Rat gespannt was er dazu meint.


Gruß Timo

Sanny
21.07.2010, 17:13
Bevor du eine überstürzte Handlung tust, oder hier irgendetwas in Bewegung setzt, warte bitte erstmal die Meinung von mind. einem zweiten Tierarzt ab. Vllt heißt es dann schon wieder etwas ganz anderes...
Daumen sind gedrückt :ok:

Bimbo
21.07.2010, 18:29
Danke Sanny fürs Daumen drücken.

Naja ich hoffe es auch das es gut ausgeht nur zwei Tierärzte sagten das selbe und ich hoffe nächsten Dienstag das der 3te Tierarzt mir noch hoffnung macht und meinen Cloony Operieren tut.


Gruß Timo

bx-junkie
29.07.2010, 17:43
Na Timo?
Hättest du mal meinen Rat angenommen und dir den Freund von Toys R us gekauft... [persönliche Angriffe gelöscht]


Für alle anderen die jetzt sehr erstaunt aus der Wäsche schauen ob meines Postings hier (und dann auch noch ohne Vorstellung von mir)...Timo war auch in meinem Forum registriert und hat dort Sachen zum besten gegeben die mir persönlich die Nackenhaare hochgetrieben haben...mal schrieb er das ein Züchter ihm auf einmal keinen Hund mehr verkaufen wollte, er aber nicht wolle das wir schlecht über den Züchter schreiben(was gar nicht unsere Intention war, ganz im Gegenteil) dann sprach er davon das er einen anderen Züchter gefunden hätte er aber noch nicht wüßte was für eine Rasse er bekommt :hmm:
Dann hat er einen Rottweiler Welpen der angeblich für seinen Bruder war, der ihm aber das Geld dafür schuldig geblieben ist, wieder abgegeben etc. etc. etc. Wer möchte kann sich die Geschichte die über 23 Seiten geht auch gerne durchlesen... http://www.bordeauxdoggenforum.de/viewtopic.php?f=34&t=1400
Irgendwann wurde es mir zu bunt und habe ihn gesperrt...
Meine Gründe für dieses Posting sind einfach die, das ihr wißt mit wem ihr euch hier auseinandesetzt (einige von euch haben es ja schon bemerkt, wie man am "Ton" merken kann).
Dieser Mensch ist absolut beratungsresistent und für mein dafürhalten null in der Lage Verantwortung für einen Hund oder irgendein anderes Tier zu übernehmen und je mehr Leute das mitbekommen desto schwerer wird es hoffentlich für ihn werden zukünftig an einen Hund zu kommen.
So wie sich das liest ist ja das Schicksal des kleinen Stinkers schon besiegelt weil einfach u.a. die Kohle fehlt :(
An das Mod und Adminteam:
Sorry das ich hier so quer reinposte, das ist sonst nicht meine Art, aber in diesem Fall konnte und wollte ich nicht anders.

linda
29.07.2010, 18:31
oh man jetzt hab ich auch kopfschmerzen

Bimbo
29.07.2010, 18:58
Wen du meinst kannst ja nachfragen dann weist du für wen der Rottweiler war aber egal ihr dachtet ihr könnt mich überal schlecht machen das ich nicht lachen mus wer mich so behandelt wir ihr ihn deinem anderem forum da brauch man sich nicht wunder wen es sich andere nicht gefallen lasen.

Dumm daherreden kann ich auch und wen du damals alles glauben tust was geschrieben wird dann gute nacht.




Na Timo?
Hättest du mal meinen Rat angenommen und dir den Freund von Toys R us gekauft...ich wußte das es kein gutes Ende nehmen wird wenn nur irgendein Mensch dir einen Welpen verkaufen wird. Mir tut nur der Hund unendlich leid und solchen Leuten wie dir gehört auf Lebenszeit verboten überhaupt Tiere zu halten!

Für alle anderen die jetzt sehr erstaunt aus der Wäsche schauen ob meines Postings hier (und dann auch noch ohne Vorstellung von mir)...Timo war auch in meinem Forum registriert und hat dort Sachen zum besten gegeben die mir persönlich die Nackenhaare hochgetrieben haben...mal schrieb er das ein Züchter ihm auf einmal keinen Hund mehr verkaufen wollte, er aber nicht wolle das wir schlecht über den Züchter schreiben(was gar nicht unsere Intention war, ganz im Gegenteil) dann sprach er davon das er einen anderen Züchter gefunden hätte er aber noch nicht wüßte was für eine Rasse er bekommt :hmm:
Dann hat er einen Rottweiler Welpen der angeblich für seinen Bruder war, der ihm aber das Geld dafür schuldig geblieben ist, wieder abgegeben etc. etc. etc. Wer möchte kann sich die Geschichte die über 23 Seiten geht auch gerne durchlesen... http://www.bordeauxdoggenforum.de/viewtopic.php?f=34&t=1400
Irgendwann wurde es mir zu bunt und habe ihn gesperrt...
Meine Gründe für dieses Posting sind einfach die, das ihr wißt mit wem ihr euch hier auseinandesetzt (einige von euch haben es ja schon bemerkt, wie man am "Ton" merken kann).
Dieser Mensch ist absolut beratungsresistent und für mein dafürhalten null in der Lage Verantwortung für einen Hund oder irgendein anderes Tier zu übernehmen und je mehr Leute das mitbekommen desto schwerer wird es hoffentlich für ihn werden zukünftig an einen Hund zu kommen.
So wie sich das liest ist ja das Schicksal des kleinen Stinkers schon besiegelt weil einfach u.a. die Kohle fehlt :(
An das Mod und Adminteam:
Sorry das ich hier so quer reinposte, das ist sonst nicht meine Art, aber in diesem Fall konnte und wollte ich nicht anders.

Bimbo
29.07.2010, 19:32
Nochwas die Leute die mich Privat kennen und nicht nur übers Int die wissen das ich mich immer um meine Tiere gekümmert habe und wen ich meinen Hund einschläfern lassen wolte hätte ich es schon längst gemacht ok.

Ich hänge an meinen Tieren egal obs Schlange, Hunde sind das kannst du glauben oder auch nicht.

Desweiteren kamm das Einschläfern nicht von mir sondern von meinem damaliegem Tierarzt.

Mach was du willst.

Hab heute übrigens mit einem Arzt gesprochen man kann DBO machen also keine neuen Gelenke.

Da ich meinen Hund zurzeit brauche wegen Arbeit mus ich noch sehen wan ich ihn Operieren lasse.

linda
29.07.2010, 19:34
du ziehst die arbeit deinem hund vor?
du kannst auch ohne ihn arbeiten.
lass doch den armen kerl endlich operieren das es ihm schnell wieder besser geht.

Anja
29.07.2010, 20:12
:hmm: du weißt schon noch, was du so von Dir gibst???

erst machste nen Spendenaufruf (vom Mod gelöscht)
bzw die Frage ob jemand deinen Hund übernimmt und operieren läßt...

komisch, das von jemanden der alleine schon dieses Jahr 6mal im Urlaub war..
und einen anderen User fragt ob er sich das auch leisten kann
(habs vor deiner Löschung gelesen)

und die Krönung: Du brauchst deinen kranken Hund für die Arbeit:schreck:

:sorry: mir wird gerad gewaltig übel, der arme Hund.

Bimbo
29.07.2010, 21:34
Ja und wo ist dein Problem ich kann doch fragen was ich will.

Ich sagte ja nicht das ich 5000,- euro so einfach habe oder, meine beiträge genauer durchlesen.

Und warum darf ich meinen Hund nicht mitnemen auf die Arbeit sol er den ganzen tag zuhause bleiben komisch manche.

Ich habe die möglichkeit meinen Hund mitzunemen warum sol ich das dann nicht.

Er braucht drotz erkrankung auslauf oder sol ich ihn den ganzen tag in der wohnung lassen und nur noch am tag 5 min rausgehen da er ja so krank ist.

Es sieht schon schlimm aus um ihn aber drotzdem mus der Hund auch laufen.

Ich mache ja kein hochleistungs lauf mit ihm wir laufen nur ums gebäude das wars dann.



:hmm: du weißt schon noch, was du so von Dir gibst???

erst machste nen Spendenaufruf (vom Mod gelöscht)
bzw die Frage ob jemand deinen Hund übernimmt und operieren läßt...

komisch, das von jemanden der alleine schon dieses Jahr 6mal im Urlaub war..
und einen anderen User fragt ob er sich das auch leisten kann
(habs vor deiner Löschung gelesen)

und die Krönung: Du brauchst deinen kranken Hund für die Arbeit:schreck:

:sorry: mir wird gerad gewaltig übel, der arme Hund.

Bimbo
29.07.2010, 21:38
Ne das geht nicht da Hund verlangt wird.

Und so weit laufen wir nicht. Und wen ich jetzt ihn Operieren lasse dann habe ich kein Geld da ich dann auf der Arbeit pausieren müste und da ich kein zweithund habe geht das diesen und nächsten Monat nicht.

du ziehst die arbeit deinem hund vor?
du kannst auch ohne ihn arbeiten.
lass doch den armen kerl endlich operieren das es ihm schnell wieder besser geht.

Cash
29.07.2010, 21:38
....Da ich meinen Hund zurzeit brauche wegen Arbeit mus ich noch sehen wan ich ihn Operieren lasse.

Falsch ausgedrückt?? Sowas liest sich sehr ätzend und läßt einem schnell einen Stempel auf die Stirn drücken... Zumindest für mich:boese5:

Tamy
29.07.2010, 21:46
Ich möchte gerne mal wissen was du Arbeitest...

Es ist wichtiger das der Hund mit auf Arbeit kommt weil es - so verlangt wird - als das der Bub jetzt Operiert wird und schnell wieder Gesund wird... da wartet man lieber noch ein paar Wochen :schreck:

Mein Verständnis für solch ein Handeln ist arg begrenzt, wenn nicht sogar gleich null! *Kopfschüttel

Bimbo
29.07.2010, 21:48
Und das mit den spenden war ja nur so ne Frage wen jeder 50 cent spenden würde und das dann ihn eine Forums kasse geht kann man so anderen leuten Helfen die im moment kein Geld haben oder so. Und das mit dem abgeben war auch ne überlegung da mein damalieger Tierarzt gesagt hatte das man ihn einschläfern solte und ich es nicht machen kann deswegen war meine überlegung ihn abzugeben.

Das mit dem Urlaub stimmt nur ich ärgere mich darüber das ich so oft dieses jahr im urlaub war.

Wäre ich nicht so oft gewesen hätte ich locker noch das geld gehabt und könnte jetzt pausieren und den Hund operieren lasen.

Das mit den Spenden kenne ich auch aus anderen Forums und ist gar keine seltenheit. Ich bin am überlegen ob ich so eine Spendenkasse bei bei mir im Forum machen solte um anderen zu Helfen.

Bimbo
29.07.2010, 21:53
Ich Arbeite im Sicherheitsdienst und wen ich pausieren mus dann habe ich kein Geld begreift das jetzt endlich mal ich kann jetzt nicht pausieren da wir sonst kein Hund haben und die anderen Hunde von uns ihn arbeit sind.

Wen kein Hund dann keine Arbeit so sieht es der Auftraggeber man man man manche begreifen es nicht ich habe jetzt eh am 15.08 einen Termin beim tierarzt dann werde ich einen termin ausmachen um ihn Operieren zu lassen.

Nur wan das ist weis ich noch nicht wen es geht dann nächsten Monat wen nicht dann 100% im September.

Ich möchte gerne mal wissen was du Arbeitest...

Es ist wichtiger das der Hund mit auf Arbeit kommt weil es - so verlangt wird - als das der Bub jetzt Operiert wird und schnell wieder Gesund wird... da wartet man lieber noch ein paar Wochen :schreck:

Mein Verständnis für solch ein Handeln ist arg begrenzt, wenn nicht sogar gleich null! *Kopfschüttel

Bimbo
29.07.2010, 21:59
Man man man immer das selbe in den Tierforums die einen begreifen es nicht die anderen glauben alles was man schreiben tut für die anderen zählen die Tiere mehr wie ihre Kinder man kommt mal alle wieder auf den Boden der tatsachen zurück.

Ihn der heutigen zeit braucht man Arbeit und ich brauche meine wen ich jetzt pausieren müste habe ich kein Geld für die Op.

Ich brauche 1 1/2 Monate um das geld zusammen zu bekommen also die 5000,- euro wen alles dumm laufen tut und er bräuchte doch neue Hüftgelenke deswegen mus ich arbeiten mit Hund.

Cash
29.07.2010, 22:01
Wenn´s nicht so traurig für den Hund wäre,dann würde ich jetzt aus dem Lachen nicht mehr rauskommen....

Scotti
30.07.2010, 05:02
Wenns alleine ums Geld geht, wie ich dir schon mindestens 1 x geschrieben haben, die Kliniken bieten Ratenzahlung an.
Dr. Müller in Lüneburg macht das zusammen mit einer Bank in bis zu 40 Raten.
Ich hoffe der Hund bekommt wenigstens Schmerzmittel?

linda
30.07.2010, 06:03
du arbeitest als sicherheitsmann um nachts irgendwelche gebäude zu bewachen. das hast du aber schon gemacht bevor du den hund hattest.
deine beiden cheffs haben doch selber hunde und würden verstehen das du ihn daheim lassen solltest wegen seinen hüften.
du brauchst den hund wohl nur damit du keine angst hast wenn nacts irgendwelche pöbler kommen.
glaub mir ich kenne das gewerbe und niemand hat vor einem 6 mon. alten hund angst.
du schleppst deinen hund mit kaputten hüften und kaputten ellenbogen die ganze nacht mit nur damit du dich sicherer fühlst.
dir sollte man wirklich den hund weg nehmen und dir ein lebens langes haltungsverbot aufbrummen.
ausserdem kannst du ganz schöne probleme bekommen, wenn nachts was schief läuft, dein hund jemanden beissen sollte und dein hund nicht mal eine schutzausbildung hat. glaub mir ich kenne mich da aus, weil ich selber als security arbeite.

Bimbo
30.07.2010, 08:50
Da sieht man das du keine ahnung hast ich brauche keinen Hund ich habe keine Ángst und einen 6 mon alten Hund hat sowieso keiner Angst es wird verlangt da kann ich nichts dazu ich würde auch aleine es machen wen es aber der auftraggeber so verlangen tut kann ich nichts machen.Andere Objekte sind schon besetzt und da kann er mich nicht reinbringen.

Und BX Junkie hör auf zu drohen du kennst mich nicht ok pas auf mit wem du dich einlassen tust.

Ihr könnt mir ruhig den Tierschutz auf den hals hetzen macht mir auch nichts aus da es meinem Hund gut geht und das können die Ärzte wo ich jetzt ihn behandlung bin bestädigen.

Die ganze zeit war ich auf Objekte da brauchte ich keinen Hund jetzt wird er verlangt. Und ich sehe nicht ein nur weil es manche hier nicht begreifen und einfach leute angreifen ohne grund das ich meinen Job aufgebe nur wegem Hund ich glaube manche haben echt eine an der Waffel.

Ich finde es selber schwachsin mit einem 6 mon altem Hund auf Objekte zu gehen da er noch verspielt ist und überhaupt noch keine ausbildung hat.

Wen es drauf ankommen würde kann ich meinen Hund mit 6 monaten vergessen.

Egal ich werde hier nichts mehr reinschreiben da mir manche einfach zu ........ sind und es nicht begreifen wollen.


du arbeitest als sicherheitsmann um nachts irgendwelche gebäude zu bewachen. das hast du aber schon gemacht bevor du den hund hattest.
deine beiden cheffs haben doch selber hunde und würden verstehen das du ihn daheim lassen solltest wegen seinen hüften.
du brauchst den hund wohl nur damit du keine angst hast wenn nacts irgendwelche pöbler kommen.
glaub mir ich kenne das gewerbe und niemand hat vor einem 6 mon. alten hund angst.
du schleppst deinen hund mit kaputten hüften und kaputten ellenbogen die ganze nacht mit nur damit du dich sicherer fühlst.
dir sollte man wirklich den hund weg nehmen und dir ein lebens langes haltungsverbot aufbrummen.
ausserdem kannst du ganz schöne probleme bekommen, wenn nachts was schief läuft, dein hund jemanden beissen sollte und dein hund nicht mal eine schutzausbildung hat. glaub mir ich kenne mich da aus, weil ich selber als security arbeite.

Bimbo
30.07.2010, 08:53
Noch was für die besser wisser die ellenbogen sind nicht kaputten. Es war nur ein verdacht da der wurde aber ausgeschlosen.

linda
30.07.2010, 08:56
ich glaube auch nicht das du mit so einem hund, also der die hüfte und die ellenbogen im eimer sind, je eine ausbildung machen kannst.
und ich kann mir nicht vorstellen das der arbeitgeber auf einen 6mon alten hund besteht. was soll das denn für eine firma sein?
und ich glaube auch nicht das der arbeitgeber auf einen hund besteht der nichtmal den ansatz einer ausbildung hat.

Cash
30.07.2010, 09:14
Egal ich werde hier nichts mehr reinschreiben da mir manche einfach zu ........ sind und es nicht begreifen wollen.

In diesem Sinne: In Hamburg sagt man TSCHÜß,das heißt auf Wiedersehen:lach3:

bx-junkie
30.07.2010, 11:25
Und BX Junkie hör auf zu drohen du kennst mich nicht ok pas auf mit wem du dich einlassen tust.

Och nu isser aber böse...wie süß :) Erst mal hab ich dir nicht gedroht, das war ein Hinweis, damit du weißt aus welcher Ecke etwagige Anzeigen kommen.
Und ich weiß ganz genau "auf wem ich mich einlassen tu" das kannste mich aber glauben :auslach:



Egal ich werde hier nichts mehr reinschreiben da mir manche einfach zu ........ sind und es nicht begreifen wollen.

Jepp, das ist genau deine Masche...nur langsam gehen dir die Foren aus denke ich...Vielleicht begreifst DU einfach mal, das es hier und in allen anderen Foren nicht um DICH geht, denn du bist uninteressant, sondern um deinen Hund! Wenn du doch sooo an deinem Hund hängst wie du es uns hier weiß machen willst, dann solltest du eigentlich verstehen warum die Menschen hier wütend sind und mal über das nachdenken was sie dir raten, als zu irgendwelchen Spendenaktionen aufzurufen bzw. sich als völlig merkbefreit darzustellen.
Kennst du Selbstreflexion? Am Anfang war hier noch jeder nett und gewillt dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, was sich jedoch mit jeder Antwort deinerseits merklich runterfuhr...wie in allen anderen Foren übrigens auch...könnte es da einen Zusammenhang geben? :hmm:
Wie dem auch sei...ich hoffe für den kleinen Stinker, das du es doch noch schnallst, denn der tut mir am meisten leid :traurig:

Sari
30.07.2010, 12:19
Zitat:
Zitat von Bimbo Beitrag anzeigen
Egal ich werde hier nichts mehr reinschreiben da mir manche einfach zu ........ sind und es nicht begreifen wollen.

Ich hoffe du beherzigst es und verschonst uns mit deinen Geschichten.
Nur vergeß bitte bei der ganzen schrecklichen Angelegenheit den Hund nicht.
Übergib ihn einem Tierrettungsverein. Denn dort ist er besser aufgehoben.

Anja
30.07.2010, 14:12
Ja und wo ist dein Problem ich kann doch fragen was ich will.

Ich sagte ja nicht das ich 5000,- euro so einfach habe oder, meine beiträge genauer durchlesen.

Und warum darf ich meinen Hund nicht mitnemen auf die Arbeit sol er den ganzen tag zuhause bleiben komisch manche.

Ich habe die möglichkeit meinen Hund mitzunemen warum sol ich das dann nicht.

Er braucht drotz erkrankung auslauf oder sol ich ihn den ganzen tag in der wohnung lassen und nur noch am tag 5 min rausgehen da er ja so krank ist.

Es sieht schon schlimm aus um ihn aber drotzdem mus der Hund auch laufen.

Ich mache ja kein hochleistungs lauf mit ihm wir laufen nur ums gebäude das wars dann.


:kicher: sehr amüsiant

Ich kann Dir versichern, das ich durchaus in der Lage bin Beiträge genau zu lesen..auch wenn es, wie in deinem Fall eine erhöhte Schwierigkeitsstufe verlangt.

sabberfreak
30.07.2010, 18:23
sorry das ich ohne mich vorzustellen einfach drauf los schreibe, aber ich kann beim besten willen nicht mehr bei mir halten...

[persönliche Beleidigungen gelöscht]

du hast deine texte auch nicht verstanden oder?

mal hat der hund hd und ed, dann wieder nur hd.
dann kostet die op 5000€, dann wieder nur 2000€.
dann ist er so krank, dann wieder gesund.
dann brauchst du ihn für die arbeit, dann wieder nicht.

und sorry, aber eine bx mit 6 monaten im schutzdienst? :respekt:
ich habe selber zwei bxen und glaub mir, die schüchtern mit 6 monaten niemanden so wirklich ein.

und den hund nicht operieren zu lassen weil kein geld da ist, ist unter aller sau.

ich habe eine umschulung gemacht und nun bin ich arbeitslos und bekomme kein geld mehr vom amt. ich habe meine hündin trotzdem der op unterziehen lassen, weil sie für sie gesundheitlich sehr wichtig war.
und ja mir war es nicht grade angenehm mit dem tierarzt darüber zu sprechen, aber mir blieb nichts anderes übrig. mein hund ist mir in dem fall wichtiger als mein stolz. wäre es gesundheitlich nicht wichtig gewesen, hätte ich die op auch verschoben. aber dem war halt nicht so.
ich habe dem tierarzt meine situation erklärt und gefragt ob RATENZAHLUNG möglich wäre.
und nun staun mal ganz dolle, JA RATENZAHLUNG GEHT.

sieh zu das der hund endlich in gute hände kommt.

ps. janz wichtig, tuten tut nur die feuerwehr...

Diggimon
30.07.2010, 18:55
[Zitat gelöscht]

Nur das sich ein totes Meerschwein irgendwann verflüssigt :p Hoffen wir , das uns weiteres Geschwafel erspart bleibt . Bei der Schreibweise von Timo brauche ich sonst bald Nachhilfe in Deutsch :kicher:.

Tamy
30.07.2010, 19:17
@ Hola & Nicole :ok: besser hätte ich es nicht schreiben können :D

sabberfreak
30.07.2010, 19:21
Nur das sich ein totes Meerschwein irgendwann verflüssigt :p Hoffen wir , das uns weiteres Geschwafel erspart bleibt . Bei der Schreibweise von Timo brauche ich sonst bald Nachhilfe in Deutsch :kicher:.

ich wollte nicht gleich mit der tür ins haus fallen, aber ich sehe ihr seht das auch so.
gott sei dank.

zenon
02.08.2010, 09:32
Ich hoffe, das Ganze fällt unter "Don´t feed the troll!" Wäre es nicht so, dann müßte man dem sog. Hundehalter die Leute mit der "Hab´mich lieb Jacke" schicken, denn wer schleift einen todkranken Welpen unter ständigen Schmerzen durch ein Überwachungsobjekt? Also, wenn ich in 2 Monaten mit einem 6 Monate alten Molosserwelpen die 5.000,00 Euronen locker an die Seite legen kann (obwohl schon 5 Minuten vorher ein neues - zahlungskräftiges - Zuhause gesucht wurde), vielleicht sattele ich dann noch um, denn schließlich ist das Abschreckungspotential eines Mini-Molossermonsters mit 11 Monaten inkl. 6 Jahre gar schrecklich-schaurigen Molosser-CC-BB-Mixxie ja viel größer!!! Na, wer macht mit? Bestimmt verdienen wir mindestens das Doppelte (locker!!) Wir verbreiten dann mit unseren Welpen Angst und Schrecken, zumal die ja locker laufen können und die Einbrecher zu Tode jagen können!!!

Wenn dem Bimbo sein Scheffe sagen tuht, dem sein Hund mitzubringen, sonst wo kann zuhause bleiben tuhn, ist dat dann dem seine Firma eine Streichelzoo?

Grazi
02.08.2010, 10:33
Sorry das ich hier so quer reinposte, das ist sonst nicht meine Art, aber in diesem Fall konnte und wollte ich nicht anders. Wir schätzen es hier gar nicht, wenn Leute aus anderen Foren hereinschneien, "nur" um bestimmten Usern zu folgen und hier Unfrieden zu stiften. Überlege dir also bitte in Zukunft genau, was und in welchem Ton du hier schreibst.

Gruß, Grazi

Grazi
02.08.2010, 10:40
Entweder ihr seid in der Lage, vernünftige Kritik ohne persönliche Beleidigungen und Drohungen zu üben, oder aber das Thema wird geschlossen.
Und ich werde mich nicht wiederholen.

Gruß, Grazi

bx-junkie
02.08.2010, 13:58
Wir schätzen es hier gar nicht, wenn Leute aus anderen Foren hereinschneien, "nur" um bestimmten Usern zu folgen und hier Unfrieden zu stiften. Überlege dir also bitte in Zukunft genau, was und in welchem Ton du hier schreibst.

Gruß, Grazi


Hallo Grazi
Ich verstehe zwar durchaus, das solche Postings nicht erwünscht sind, deswegen habe ich mich auch vorab entschuldigt, jedoch verstehe ich nicht, das du mehr als 2 Tage nach meinem 1.Posting brauchst um mich darauf aufmerksam zu machen. Was den Ton angeht, so habe ich mich in keinster Weise im Ton vergriffen, erst als ich angegriffen wurde, wurde mein Ton schärfer!
Meine Beweggründe lagen auch sicher nicht derart begründet "hier herein zu schneien" um "Unruhe" zu stiften, das habe ich nicht nötig.Wie bereits in meinem 1.Posting geschrieben und erklärt ging es mir darum,vor einem verantwortungslosen Menschen zu warnen, da ich mit ihm eben auch meine Erfahrungen gemacht habe.
Mittlerweile habe ich mich auch in anderen Themen geäussert und Fotos meiner Hunde gezeigt, somit kann wohl von einem "trolligen" Benehmen meinerseits keine Rede mehr sein oder?
P.S.Als kleiner Nachsatz...dein Ton ist auch nicht besonders nett und neutral ;)

LukeAmy
02.08.2010, 18:06
Ja er mus aber Treppen laufen da ich ihn bestimmt nicht trage.

Er wird ja auch schwerer und Digital sind die Builder auch nicht.

Man ist das ein mist wen der Hund sowas hat.

Ich werde mir von anderen Ärzte noch Rat hollen und dann sehen was auch Dr. Waller dazu sagt.

Wen ich nicht ihn Raten bezahlen kann dann mus ich ein neues Herrschen suchen für Cloony.

So leid wie mir das tut aber wie sol ich 5000,- euro auftreiben ???.

Man hat ne Krankenversicherung und die zahlen sowas nicht echt super.


Gruß Timo

um zum Thema zurück zu kommen, mein hund hatte auch HD E, ED , Arthrose cauda Equina und spondylose er war bei der Agila versihcert und die haben auch die HD OP bezahlt die aber nur 500 € gekostet hat, der hund lief damit sein leben lang schmerzfrei , m es wurden die nerven und muskeln entfernt alternativ kann man die gelenkköpfe entfernen lassen kostet auch um die 500 €

LukeAmy
02.08.2010, 18:09
Hmm ich kenne mich da zwar nicht aus aber das was ich im Int gefunden habe ist ales nicht so gut.

Am besten ist DBO Operation und von Muskel-Durchrtrennen halt ich nichts da man ja nicht sagen kann ob es dann beser wird oder ???.



Gruß Timo


doch kann man sagen da ich das hab machen lassen der hund lief 7 jahre schmerzfrei !!! das wirkt sehr wohl

LukeAmy
02.08.2010, 18:17
mal was anderees wenn du den Hund einschläfern lässt bist du dann auch sofort deinen Job los oder holst du dir dann schnell irgendwo einen neunen Welpen der dann auch so um die Gebäude ziehn muss was du machst mit dem krankenHund ist Tierquälerei , einne hund der offensichtlich schmerzen hat auch noch arbeiten lassen unddazu scheint er zu dick zu sein und ausser dem zu jung, sorry wenn dein chef nicht versteht das dein Hund krank ist hat er genauso wenig ahnung von Hunden wie du

Grazi
03.08.2010, 05:49
Hallo Grazi
Ich verstehe zwar durchaus, das solche Postings nicht erwünscht sind, deswegen habe ich mich auch vorab entschuldigt, jedoch verstehe ich nicht, das du mehr als 2 Tage nach meinem 1.Posting brauchst um mich darauf aufmerksam zu machen. Könnte das evtl. daran liegen, dass ich ihn erst so spät gelesen habe? Ich bin nicht 24/7/365 online und/oder im Forum unterwegs.

Meine Beweggründe lagen auch sicher nicht derart begründet "hier herein zu schneien" um "Unruhe" zu stiften, das habe ich nicht nötig.Wie bereits in meinem 1.Posting geschrieben und erklärt ging es mir darum,vor einem verantwortungslosen Menschen zu warnen, da ich mit ihm eben auch meine Erfahrungen gemacht habe. Deine Beweggründe in allen Ehren, aber dein Posting hat zusätzlichen Unfrieden gestiftet. Und um einem weiteren Ausarten (wie wir das in der Vergangenheit schon mehrmals hatten) Einhalt zu gebieten, wird von Mod-Seite aus eingegriffen. Und zwar konsequent und "streng".

Du betreibst offenbar selber ein Forum. Man sollte also erwarten können, dass du moderative Maßnahmen akzeptierst..... auch wenn sie dir persönlich nicht gefallen mögen. Eine weitere Diskussion ist zwecklos.

Gruß, Grazi

bx-junkie
17.04.2011, 12:51
Und jetzt ist es soweit...

Notfall Clooney (http://www.molosserforum.de/molosser-suchen-ein-zuhause/16323-notfall-und-spendenaufruf-fuer-bx-ruede-13-monate-im-th-frankenthal.html#post269033)

sina
17.04.2011, 14:38
Was für schreckliche Bilder von solch einem lieben Kerl!
Ich hoffe wirklich das ihm geholfen werden kann und werde gerne einige € für seine OP spenden!:ok:
Sehr wünsche ich dem Clooney das er irgendwann eine liebe Familie findet die ihm ein schönes, schmerzfreies Leben geben wird und das darauf geachtet wird das er nicht wieder zu solchem ..:sorry:..kommt!!

Jule69
17.04.2011, 14:42
Und jetzt ist es soweit...

Notfall Clooney (http://www.molosserforum.de/molosser-suchen-ein-zuhause/16323-notfall-und-spendenaufruf-fuer-bx-ruede-13-monate-im-th-frankenthal.html#post269033)

Mein Gott, ich bin echt geschockt. Das ist ein Schlag in die Magengrube! :(
Ich hoffe dieser (ich möchte an dieser Stelle nicht auch noch beleidigen) Mensch bekommt nie wieder einen Hund in die Hände. Diese durchtrittigen Läufe kommen doch sicher auch nicht von irgendwoher?! Der arme Fratz!!
Echt zum heulen.
Hätte....(sinnlos, zu spät, müßig darüber noch zu debattieren)

Wahrscheinlich war jetzt, in dieser Situation, das TH das beste was ihm passieren konnte.

Ich hoffe er bekommt ganz viel Unterstützung und schnell ein tolles, liebevolles, neues Zuhause, in dem er sich erholen und alles vergessen darf..
Er hat ja (hoffentlich) noch so viel Leben vor sich!

Ich drücke ihm ganz, ganz fest die Daumen!!!

Pöllchen
17.04.2011, 16:15
Ich habe mich von Anfang bis Ende durch dieses Thema gekämpft. Hatte erwartet, dass es wieder aktuell ist, weil sich jemand erkundigen wollte oder ähnliche Probleme hat.... bin schockiert! :schreck:

Der arme Clooney treibt mir Tränen in die Augen.
Ist das nicht schon Tierquälerei?
Ich meine, der gute Herr hat früh festgestellt, dass sein Hund Schmerzen beim laufen hat und ihn noch 6 Monate lang weiter mit diesen Beschwerden durch die Gegend laufen lassen. Warum?
In dem Fall wäre es wohl wirklich besser gewesen, hätte er Clooney gleich abgeschoben. Vielleicht sollte man, sollte sich mal wieder ein User mit ähnlichen Problemen und Einstellung- was nicht zu hoffen ist- anmelden, diesem gleich raten, den Hund in andere Hände zu geben, anstatt das zu verteufeln. Jetzt sieht man ja, was dabei rauskommt. :(

Grazi
20.04.2011, 14:23
Das TH hatte mir mitgeteilt, dass der arme Bub hier schon Thema war... ich hatte den Thread aber nicht finden können. Danke für den Hinweis!

Es ist wirklich traurig zu sehen, in welchen Zustand der Kleine mittlerweile geraten ist. Wenigstens ist er jetzt aber bei sehr engagierten TH-Leuten, die alles chirurgisch Mögliche (und Sinnvolle!) machen lassen, um ihn wieder gerade auf seine Beine zu stellen.

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
18.06.2011, 08:37
Update Clooney :ok:

Es werden noch Spender gesucht für seine benötigte HD-OP, aber der Bursche ist auf einen guten Weg!


[...]11.06.2011

so, jetzt schaut mal hier ! Sehe ich nicht so wieder einigermassen gut aus ?- und das nach 14 Tagen bei meiner Pflegemama. Sie hat es nicht leicht mit mir, ich bin ein totaler Clown, der ihr auch noch ständig die Bettdecke raubt und somit auch viel Schlaf. Ich finde es hier Prima, vor allem finde ich meine neue BX Schwester klasse. Ich komme weiter hin zu meinen Leuten nach Frankenthal, hier seht ihr mich bei der ollen Krankengymnastik, die Massagen sind ja noch super, aber danach muss ich mit Gewichten umherlaufen, auch über Hürden schicken die mich- mensch, ich würde aber auch da viel lieber den Kasper machen. Aber man kann nicht alles haben, so mach ich halt nur den Pausenclown. Mir geht es echt gut, ich bin auf einem guten Weg !!!

Ich danke allen Beteiligten, vor allem meiner Pflegemama, Carola und Christine, die sich um meine Therapie kümmern und allen Spendern, die mir meine noch ausstehende Hüft-OP finanzieren.[...]

mehr lesen und Bilder anschauen... (http://www.frankenthaler-tierschutzverein.de/)

Sanny
18.06.2011, 09:48
Klasse, ich freu mich total für den Jungen!!!

Impressum - Datenschutzerklärung