PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Misas Stern leuchtet…


Kitty
27.06.2010, 18:33
Die Jubiläumsausgabe von „Misas Stern“ ist jetzt erhältlich:

http://www.db-tierhilfe.de/


Misas Stern leuchtet…

Sie war eine kleine, bulgarische Straßenhündin, die in einem Wald, am Ende des Touristenortes Goldstrand, ihre fünf Welpen zur Welt gebracht und aufgezogen hatte.

Sie teilte das Schicksal hunderttausender herrenloser Hunde, die, verstoßen, verfolgt und heimatlos auf den Straßen um ihr Überleben kämpfen.
Es ist ihre Geschichte - und die ihrer fünf Welpen, die sie als ihr Vermächtnis einer Touristin übergab – und die sich damit unversehens in einer Rettungsaktion für fünf
mutterlos gewordene kleine Hunde wieder fand…

Und es ist auch eine Geschichte von Wärme, Mitgefühl und selbstverständlicher Hilfe – und sie erzählt von dem ewigen Funken, der immer – und gerade in den dunkelsten Zeiten - „Hoffnung“ heißt.

Misas Kinder leben; und wenn nichts anderes, so hätte ihr Schicksal und das ihrer Mutter doch eines gezeigt: dass niemand jemals ganz allein ist und dass jedes Leben,
ganz gleich wie gering und wertlos es angesehen wird, ein Recht auf Schutz und Fürsorge hat…

Fast genau elf Jahre…

Es sind mehr als zehn Jahre – inzwischen fast elf - vergangen, seit ich eine kleine, behinderte Straßenhündin am Goldstrand entdeckt und auf einem geliehenen Computer damit begonnen hatte ihre Geschichte aufzuschreiben.

Fast elf Jahre, seit ich mit der Nase auf eines der erbärmlichsten Kapitel in der Menschheitsgeschichte gestoßen wurde – um es mit den Worten von Theodor Heuß auszudrücken – den Tierschutz.

Ich war ein Neuling, der in eine Tierrettungsaktion stolperte und kaum eine Ahnung davon hatte welche Dimensionen von Elend hinter der Fassade unbeschwerter Urlaubsfreude verborgen waren – bis sie in mein Leben humpelte, um es auf den Kopf zu stellen: die kleine Hündin mit der spitzen Nase, den riesigen Ohren und dem strengen, leidvollen Anubisgesicht.

Ich hatte sie Misa genannt, von Mìsere kommend – das Elend.

Diese überarbeitete Neuauflage kann mit Fug und Recht als „Jubiläumsausgabe“ angesehen werden; tatsächlich liegt das Erscheinen der ersten Auflage ziemlich genau zwischen der Gründung des Vereins im Frühjahr 1999 und der Eröffnung von Bulgariens erstem wirklichem Tierheim in Dobrich im März 2002.

Die erste Auflage war in jeder Hinsicht Handarbeit in „Eigenbau“ – angefangen von der Gestaltung des Buchcovers bis zur Anordnung der Fotos, denn die damalige Beziehung zwischen dem PC und mir war die zwischen einem gutwilligen Schimpansen und einem Flugzeugcockpit; wir stürzten ununterbrochen ab.

Was das Einfügen von Fotos in eine Datei angeht kann ich mich mittlerweile in der Luft halten und ich hoffe sehr, dass meinen Lesern die vielen neuen und aktuellen Bilder von Misas Kindern – aber auch den geliebten Gefährten der Vereinsgründer – gefallen werden.

Einige von ihnen warten inzwischen jenseits des Regenbogens – und auch ihrer wird in dieser Neuauflage würdigend gedacht.

Was das Cover angeht bin ich sehr froh, dass Jasmin Ruhland – nach „Diesseits der Hoffnung“ – auch hier die Gestaltung übernommen hat; sie hat genau das Titelbild geschaffen das mir damals vorschwebte – aber leider stur in dieser Schwebe verharrte. Daher freut es mich unbändig dass meine Vision von Misa und ihrem Stern doch noch eine so wunderschöne Gestalt angenommen hat.

Ich hoffe sie wird auch Ihnen gefallen und Sie neugierig auf den Inhalt machen – sofern Sie ihn noch nicht kennen.

Und sind Sie bereits ein Misa-Fan werden Sie sicherlich die aktualisierte - und bei weitem schönere - Ausgabe zu schätzen wissen; dies wiederum käme Misas Artgenossen in den nunmehr vier Tierheimen in Dobrich, Schumen, Rousse und Sofia zugute.

Und das wäre sicherlich im Sinne einer kleinen behinderten Hündin, deren Stern nicht aufhören soll zu leuchten…in meinem Herzen und – das wünsche ich mir - in auch Ihrem.

Hannelore Rodrian

Das Buch ist zum Preis von 9,00 € plus 1,00 € Versand bei der
Deutsch-Bulgarischen Straßentier-Nothilfe erhältlich:

dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

http://www.db-tierhilfe.de/

Der Erlös kommt uneingeschränkt dem Tierschutz – in erster Linie den vier Tierheimen dieses Vereins - zugute.

Grazi
29.06.2010, 16:38
Hast du die Genehmigung, den kompletten Text hier einzustellen?

Grüßlies, Grazi

Lucy
29.06.2010, 20:23
Habs mal bestellt!

kallinski
30.06.2010, 17:36
berichte mal, wenn du es gelesen hast!;)

Lucy
30.06.2010, 20:41
hab gefragt wohin ich überweisen soll und welcher Verwendungszweck aber da kam noch nix

IloveLeon
22.07.2010, 00:22
Ob ich mich trauen würde es zu lesen ..? Ich würde sicher wieder die meiste Zeit weinen :traurig: wers gelesen hat bitte Zumutbar-Faktor für sensible Leute angeben DANKE :schaem:

Lucy
22.07.2010, 07:37
Also ich bin jetzt fast auf Seite 70 von 213 und naja ich habe geweint und man braucht schon starke nerven muss ich sagen!

Aber es ist halt auch wirklich interessant! Also ich würde es lesen und wie gesagt bin erst auf seite 70 keine ahnung was noch kommt

Kitty
03.08.2010, 16:34
hab gefragt wohin ich überweisen soll und welcher Verwendungszweck aber da kam noch nix

Du bekommst mit der Lieferung einen Überweisungsvordruck und kannst überweisen was du magst , der gesamte Erlös kommt den Straßenhunden zugute . :ok:

Und ja (sorry das ich so spät antworte) ich durfte den ganzen Text einsetzen . :ok:

Grazi
04.08.2010, 05:58
Und ja (sorry das ich so spät antworte) ich durfte den ganzen Text einsetzen . :ok: Wie per PN bereits geschrieben: schmeiss mir den Text einfach rüber und ich setze ihn wieder in deinen Ursprungspost rein! :lach4:

Grüßlies, Grazi

Kitty
04.08.2010, 06:00
Danke dir .... :lach4:

Impressum - Datenschutzerklärung