PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Krankheiten der Molosser


blue
21.06.2010, 14:11
Was sind eigentlich typische Molosser - Krankheiten ?
Was sollte eurer Meinung nach alles auf einen Gesundheitszeugnis eines Zuchtvereins stehen.
Viele Vereine verlangen ja schon eine HD und ED Auswertung...
Was sollte noch getestet werden?
Welche Rassen neigen zu Herzproblemen?
Oder Nieren,Augen,Bänder,OCD,Allergien?
Oder,oder,oder....

Schreibt mal eure Meinung!
Und welche Krankheiten vererben sich,welche nur vermutlich?
Welche kann man wohl schon vorher rausfinden und durch Zuchtauslese vermindern oder ganz verhindern...

Sarah&Andra
21.06.2010, 17:38
Hautprobleme! Ich möchte nicht wissen, wieviele damit noch zu kämpfen haben...

blue
21.06.2010, 17:57
Bei welcher Rasse speziell?
Oder bei allen Molossern?
Und welche Hautprobleme...kenn da nur Demotex..

LukeAmy
21.06.2010, 19:06
Hautprobleme in Form von allergien, vor allem gegen Futter

genesisis
21.06.2010, 19:54
Das beantwortet nicht die Frage..
Wir hatten schon DD, CC und Rottweiler und jetzt nen Molossermix, keiner von denen hatte Hautprobleme. Die DD hatte einen Herzfehler (das kann man vorher testen und so wenigstens die Chance, KEINEN herzkranken Hund zu bekommen, verringern), die anderen waren gesund.
Von welchen Hunden schreibt ihr so allgemein mit "Hautproblemen"?

Babe
22.06.2010, 05:45
Also mein Ambull ist ein Allergiker!
Getreide,Milch,Käse usw wenn er irgendwas von diesen Dingen frisst,sieht er am nächsten Tag aus wie Streuselkuchen!
Vom durch die Wiese toben bekommt er enorme Hautprobleme im vorderen Achselbereich.
Letztens hat er auch auf die Desinfektionssalbe vom TA reagiert:schreck:
Ist aber der einzigste aus dem Wurf der Allergien hat!

Samtschnauze
22.06.2010, 05:56
Meine Erfahrungen.....

AB: empfindliche Haut (Futterallergien, Hautkrebs usw.)
BX: HD, ED, Herz, Haut (Allergien, Demotex usw.), Ohren. Mein 1. BX-Rüde kippte mit Herz-Kreislaufversagen mit 4 Jahren einfach tot um...war aber bereits vom TA vorgewarnt, daß Herz/Lunge zu schwach für seinen schweren Körper sind.
Wunden - selbst kleine - sollen immer sehr gut versorgt werden, da sich sonst ganz üble Sachen bilden können.

Sind so die "Kleinigkeiten" die mir spontan einfallen :hmm:

blue
22.06.2010, 13:46
@ Samtschnauze:
das ist doch mal eine Aussage,danke...
Werden die BX-Herzen vor der Zucht getestet,egal ob freiwillig oder als Vereins-Gesundheitszeugnis ?
Was haben die Ohren ?
Taubheit oder eher anfällig auf Entzündungen?
@ LukeAmy :
Also, Futterallergien und Probleme bei Milbenbefall (Grasmilben und Demotex sind wohl die bekanntesten)...? Darf man mit Allergie-Hunden züchten ?
Taubheit ? HD,ED ?
Was wird den beim Zuchthund als Vorsoge verlangt und was sollte noch verlangt werden ??

Wie siehts mit Schlupfliedern beim BX und beim A.Bull aus ?

@ genesisis,klar die Doggen mit ihren Herzproblemen,davon hab' selbst ich mal gehört. Ist ein Test bei Zuchthunden Pflicht?
Wie sieht's beim Cane Corso aus...


Und was ist mit OCD ?

Samtschnauze
22.06.2010, 15:26
@ Samtschnauze:
das ist doch mal eine Aussage,danke...
Werden die BX-Herzen vor der Zucht getestet,egal ob freiwillig oder als Vereins-Gesundheitszeugnis ?
Was haben die Ohren ?
Taubheit oder eher anfällig auf Entzündungen?


In unserer Zuchtordnung (wir gehören aber nicht der FCI an) ist HD, ED UND Herzultraschall Pflicht. Soviel ich weiß ist beim ÖKV/FCI nur HD Pflicht. In anderen Ländern trotz FCI-Pedigrees nicht mal das z.B. Ungarn.
Ohren neigen zu Entzündungen....aber ich kenne einige, bei denen alles ok ist.
Taubheit ist mir nicht bekannt.
Manchmal kommen Knickruten vor...sind dann aus der Zucht ausgeschlossen.
Allergien sind kein Zuchtausschlußgrund, ich würd aber nicht damit züchten.
Es wäre aber überlegenswert - da wird´s noch Gespräche geben - einen Fitnesstest bzw. ein Abrichtekennzeichen (zumindest BGH1) für Zuchthunde einzuführen. Aber wie gesagt, wir gehören nicht dem ÖKV/FCI an.

Als Backgroundinfo hab ich letztens gehört, daß der EB-Club in Ö die Zuchtordnung in Richtung Fitnesstest für Zuchttiere ändern möchte. Na das wird einen Aufschrei geben :p

blue
22.06.2010, 15:41
Hmmm,ok,ich gebe zu,ein Fitnesstest hört sich für mich sehr gut an.
Ich stelle mir jetzt gerade mal die typischen Rassevertreten der Rasse Mastino am Ring vor,die es manchmal nicht schaffen,im Ring ihre 2 armseligen Bahnen zu laufen...
Entweder habe ich bis jetzt nur überzüchtete Mastinos auf Ausstellungen gesehen,oder die fitteren Genossen gerade verpasst !

Mal beim Fila Brasileiro:
HD und ED ist klar...immer noch viel zu viel arme Tiere,die Schmerzen leiden.
Weiter geht:
OCD,Magendrehung,Bänder,Schlupflieder,Allergien.
Getestet wird meines Wissens nur die Röntgenbilder auf Hüfte und Ellenbogen,Pflichtuntersuchungen gibt es sonst wohl keine...
OCD könnte man wohl vor der Zuchtzulassung testen und Allergien und Augenlieder zeigen sich auch vorher. Gilt aber nicht als Zuchtuntauglich.....

Samtschnauze
22.06.2010, 18:08
@Blue

Die "faltenbefreiten" MAN wirst auf einer Ausstellung - zumindest bei FCI-Ausstellungen - bis dato nicht zu Gesicht bekommen ;) Du hast sie also nicht dort verpaßt - es gibt sie dort nicht :D

Tja, wenn eine gewisse Fitness (eine längere Strecke in einer gewissen Zeit womöglich noch in allen 3 Gangarten mit anschließendem Vet-Check) für die Zucht bei einigen Rassen eingeführt wird, dann gute Nacht Frau Specht :schreck: Soviel ich gehört habe, wurde einmal der TAN-Test bei den BXen in D durchgeführt....einmal und nie wieder....was sagt einem das wohl?! ;)

Wie gesagt, bei den EB´s ist es in Ö gerade in Planung....mal schauen ob, wann und wie für lange der Test sich durchsetzt. Wünschenswert wäre es allemal. :hmm:

Impressum - Datenschutzerklärung