PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RIP: Cane Corso-Hündin (2 Jahre)


Grazi
18.06.2010, 18:03
Fay

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Cane-Corso_Fay7412-im-Krbchen.jpg

Diese wunderschöne Cane Corso-Hündin (kastriert) wurde am 9.10.2008 geboren, ist gechipt, geimpft und wurde regelmäßig entwurmt.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Cane-Corso_Fay-7413-Kopf.jpg

Text der abgebenden Halterin:

Mein Partner und ich haben Fay im Alter von fast 4 Monaten von einem Firmengelände geholt, wo sie als “Unfall” mit ihren Eltern lebte.

Sie war zu diesem Zeitpunkt wohl bereits einmal vermittelt gewesen, aber zu anstrengend für die Leute und deren Pekinesen.

Auf dem Gelände ging es ihr scheinbar nicht gut, da ihr Schwanz mit Sicherheit bereits gebrochen, aber nicht behandelt war und sie auch weitere Verletzungen hatte.

Wir haben Fay mit zu uns nach Hause genommen und uns bemüht, ihr ein schönes Zuhause zu geben.

Vor 9 Wochen habe ich ein Baby bekommen, mit welchem Fay zwar gut klar kommt, das aber ihr weiter unten beschriebenes Verhalten noch weiter verstärkt hat. Nun hat mich auch noch mein Partner verlassen, so dass ich mit Hund und Baby alleine bin. Ich habe viel mit ihr und einem Hundetrainer trainiert, weil ich ganz stark gehofft hatte, dass wir es zusammen schaffen, aber Fays Probleme und der Stress, dem sie sich wegen meinem Sohn aussetzt, sind zu groß für uns.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Cane-Corso_Fay-mit-Schlammnase.jpg

Fays Leben und Charakter:

Fay lebte seit ihrem vierten Monat mit meinem Partner, mit mir und 2 Katzen zusammen in einer Wohnung. Wir sind sehr viel mit ihr und dem Hund meiner Eltern in den Wäldern der Leipziger Umgebung unterwegs und sie besuchte regelmäßig einen Hundekindergarten.

Fay ist bisherg mit jedem Hund sehr gut klar gekommen. Egal, ob Rüde, Hündin, große oder ganz kleine, alt oder jung! In dieser Hinsicht ist sie völlig unproblematisch. Auch mit unseren Katzen kommt sie sehr gut klar. Fremde Katzen auf der Straße scheint sie allerdings nicht so toll zu finden.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Cane-Corso_Fay-3483-mit-Flat-Coated.jpg

Fay kennt Kinder in allen Altersgruppen und kommt sehr gut mit ihnen klar. Beim Spielen ist sie allerdings mit ihren 1 1/2 Jahren und 55 Kilo nicht für alle Altersgruppen geeignet.

Ohne Ablenkung hört sie sehr gut. Sie kennt die Kommandos Sitz, leg dich, Decke, Hier, Platz, Aus etc. und führt diese gern aus.

In der Wohnung hat sie ihr Körbchen, in welchem sie sehr viel liegt und entspannt. Sie kennt Taburäume – Schlafzimmer und Kinderzimmer – und akzeptiert dies sehr gut.

Nun aber zu dem Problem, dessen ich einfach nicht Herr werde.

Fay ist ein sehr unsicherer Hund. Sie hat auf dem Firmengelände nicht viel kennen gelernt und das konnten wir mit ihr nicht mehr aufarbeiten. Wenn man mit ihr unterwegs ist, ist sie sehr unsicher. Sie schaut sich ständig um, kann nicht damit umgehen, wenn jemand Fremdes hinter ihr läuft (dreht sich permanent um) und knurrt und bellt alles an, was sich nur irgendwie in unsere Richtung bewegt.

Bei plötzlich auftauchenden fremden Hunden bekommt sie sich gar nicht ein! Sie bellt, knurrt, stellt ihre Bürste auf und ist erst wieder ruhig, wenn der andere Hund weg ist oder sie zu ihm kann. Dann spielt sie mit ihm!

Sie muss einfach alles abkontrollieren. Seit mein Sohn auf der Welt ist hat sich dieses Verhalten noch verschlimmert. Wir haben, wie gesagt, mit einer Hundetrainerin versucht, das Problem zu lösen, sind aber an unsere Grenzen gestoßen. Da ich nun auch noch alleine mit meinem 9 Wochen alten Baby und Fay (55 Kilo) bin und sie mit dem Verhalten unmöglich am Kinderwagen mit laufen lassen kann muss ich mich schweren Herzens von ihr trennen.

Sie ist so gestresst, dass sie immer häufiger mit Durchfall reagiert und ich glaube, dass es für sie hier nicht so gut ist.

Schön für Fay wäre eine ruhige Familie, wo sich die Leute mit der Rasse und unsicheren Hunden auskennen und wo sie vielleicht ein Grundstück hat. Denn in ihrem Zuhause fühlt sie sich sicher und ist ganz ruhig. Vor fremden Männern hat sie besonders viel Angst. Ich vermute, dass sie schon mal geschlagen oder getreten oder auf andere Art misshandelt wurde.

In eine Pflegestelle möchte ich sie ungern geben, da ich sie nicht so oft hin und her reichen möchte. Ich denke, dass dies mit ihrer Unsicherheit nicht gut für sie wäre. Ich würde also so lange wie möglich versuchen, sie bei mir zu behalten, damit sie ein tolles Zuhasue bekommt. Sie ist wirklich eine ganz Liebe. Sie schmust sehr gern, spielt sehr gern und hat noch nie irgendwem etwas getan.

Fay befindet sich in Leipzig.

Weitere Fotos und Kontakt: Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/cane-corso/cane-corso-huendin-9-10-2008/)

^v^nox^v^
19.07.2010, 08:30
vermittelt :lach4:

Mila
19.07.2010, 09:04
vermittelt :lach4:

oh wie schön :)
freut mich für die hündin und auch für die frau, die vom text her auch einen sehr netten eindruck macht, allein dass die fay so lange behalten wollte bis sie ein schönes und endgültiges zuhause gefunden hat, ist toll!!!

meana
23.07.2010, 13:25
Hallo an Alle,

ich habe "meine" Fay zur Vermittlung auf den Seiten eingestellt und freue mich riesig über so viel Zuspruch! "Meine" Dicke habe ich in den Odenwald vermittelt. Übers Wochenende war ich mit ihr bei der neuen Besitzerin zu Besuch und konnte mir ein Bild vom neuen Zuhause und den jetzigen Besitzern machen.
Fay wurde als Zweithund zu einem Huskyrüden in ein großes Haus mit Grundstück vermittelt. Die neuen Besitzer sind supernett und kommen sehr gut mit ihr klar! Sie gehen viel an den Rhein und in den Wald oder aufs Feld spazieren. Fay ist sogar schon am ersten Abend dem MANN hinterher gerannt und verteilt "Küsschen" ohne Ende! Also ich freue mich riesig für die Maus, da ich ein besseres Zuhause wahrscheinlich nicht hätte finden können. Und der Kontakt zu den neuen Besitzern besteht auch weiterhin;), was mich besonders freut.

Also vielen, vielen lieben Dank an Alle, die geholfen haben, ein schönes Zuhause für Fay zu finden !!!! Und natürlich ganz besonders an Steffi und Marcel, die Fay ein neues tolles ZUhause geben!!!:D

Liebe Grüße
Diana

Aimee
23.07.2010, 13:36
das freut einen sehr, zu hören das es so schön klappen kann.:) wünschen der süßen Fay ein schönes neues zu Hause und ganz viel Glück,Liebe,Freude,Geborgenheit und viel Gesundheit:)

stellabella
23.07.2010, 14:18
Schön dass sie vermittelt wurden. Ich kenne Steffi und Marcell persönlich,sie werden deine Hündin sehr lieb haben! :-)

L.G. Kristina

Hola
23.07.2010, 14:26
Gut das es alles so toll geklappt hat...als allein erziehende ist es ja schon stressig genug und dann mit einem unsicheren Hund - ein Drama.
Wünsche euch alles gute!

meana
23.07.2010, 14:37
Schön dass sie vermittelt wurden. Ich kenne Steffi und Marcell persönlich,sie werden deine Hündin sehr lieb haben! :-)

L.G. Kristina


ja, da bin ich mir auch sehr sehr sicher! Schon an dem besagten Wochenende war mir das klar! So oft, wie die zwei mit aufm Boden sitzen oder liegen und mit den Hunden kuscheln kann ich es mir gar nicht anders vorstellen :D

Lg Diana

meana
13.08.2010, 10:39
Hallo an Alle,

gestern Abend ist meine "Maus" leider von ihrem neuen Zuhause weggelaufen und wurde heute Nacht von einem Auto überfahren :-(
Ihr Glück währte leider nur sehr kurz!
Bis heute habe ich nicht an Freitag den 13. geglaubt - doch jetzt ist alles anders!

Liebe Grüße an Alle und genießt jeden Tag mit Euren Schätzen
Diana

Lisa
13.08.2010, 10:56
ach du schei****

es tut mir so leid R.I.P. Fay

Peppi
13.08.2010, 11:42
Man das ist hart. Anteilnehmende Grüße... :(

Anja
13.08.2010, 11:45
********... das tut mir sehr leid.
Gute Reise Fay:traurig:

Hola
13.08.2010, 13:25
Oh mein Gott, das ist ja unfassbar...weg laufen ist ja schon selten aber dann gleich überfahren werden....
Ich wünsch Dir und den neuen Besitzer viel Kraft und Trost in der traurigen Zeit!

Oh Faye was hast du den gemacht? Wünsche dir eine gute Reise und ein schönes dasein hinter der RBB....

BÖR
13.08.2010, 13:53
das tut mir soooo leid!


Andrea

Pöllchen
13.08.2010, 14:38
Oh man, das tut mir leid!
Gute Reise, Faye!

AlHambra
13.08.2010, 14:58
Ach Gott, wie schrecklich.
Tut mir wahnsinnig Leid für alle Beteiligten.

R.I.P Fay :traurig:

artreju
13.08.2010, 17:54
wie schrecklich:( Gute Reise Fay:traurig:

traurige Grüße:(

Diggimon
13.08.2010, 18:19
Was für ein Albtraum :schreck:
Ich wünsche Fay ein gute Reise über die RBB :traurig:
Euch viel Kraft !

Wum & Wendelin
13.08.2010, 18:36
Oh nein :(
Mensch, Diana, das tut mir unendlich leid!

Iman
13.08.2010, 18:45
wie furchtbar.......so ein alptraum!!!!


arne&susanne

meana
13.08.2010, 19:42
ich möchte mich bei euch allen für die lieben worte bedanken! ich wünsche mir, dass es FAY jetzt besser hat, wo sie ist und versuche aus den unzähligen glücklichen Momenten mit ihr Kraft zu schöpfen. Mein Sohn braucht mich und es wäre ganz in Fays Interesse, dass es ihm gut geht!

Ich werde Dich immer und ewig in meinem Herzen tragen meine "Dicke":43:

Bulli-Fan
13.08.2010, 21:09
:traurig:

katinka
13.08.2010, 22:49
das tut uns sehr leid,

mitfühlende grüße

tpgbo
14.08.2010, 07:26
Auch von mir mitfühlende Grüße.
Es sah so sehr nach Happy end aus...

Grazi
14.08.2010, 08:57
Armes Mäuschen....

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/regenbogen3.jpg

Traurig, Grazi

Djego
14.08.2010, 09:39
Das tut mir so leid!

sina
14.08.2010, 20:56
Wie traurig, gute Reise kleine Fay.:(

corso
14.08.2010, 21:42
gute Reise süße Fay:traurig:

unser herzliches Beileid:traurig:

wie kann mann einen hund angefahren zurücklassen:traurig:

LukeAmy
15.08.2010, 20:32
R.I.P Fay..oh wie schrecklich

Snake1989
15.08.2010, 23:36
Oh wie schrecklich
R.I.P. Fay und eine gute Reise

Kirsten BM
15.08.2010, 23:40
Arme kleine Fay :traurig:

Mitfühlende Grüße von uns.

mandyao
15.08.2010, 23:57
:( rip

Wie Waldi
16.08.2010, 10:01
Das ist ganz schrecklich und tut mir sehr leid für Euch.:(

Bullmastiff George
16.08.2010, 12:32
Ruhe in Frieden kleine Maus und Euch viel Kraft in diesen dunklen Stunden :(

Gabi
16.08.2010, 12:55
arme kleine Maus. R.I.P.

Gonzalez
16.08.2010, 14:25
Man könnte manchmal glauben das Schicksal zeigt mit Absicht den Sonnenstreifen am Horizont um dann um so erbarmungsloser zuzuschlagen.

Allen die versucht haben der Maus ein besseres Leben zu ermöglichen viel Kraft & Stärke.

didgit
16.08.2010, 15:04
Gute Reise kleine Faye..............

Paulchen
17.08.2010, 18:47
Oh mein Gott...... RIP Fay

Evi
18.08.2010, 09:21
:traurig::traurig:
habs leider grad erst gelesen......

bin noch ganz geschockt.....

wünsch Euch viel Kraft und Fay eine gute Reise, der Hübschen!!!

Lola
18.08.2010, 11:47
O nein wie schrecklich...
Gute Reise Mädchen....

Impressum - Datenschutzerklärung