PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rocky, ängstlicher Pointer-Mix


Budges66482
14.06.2010, 15:50
Rocky, Pointer-Mischling, Rüde, kastriert, geb. 11.09.2006

Oh, da kommt jemand Fremdes... Schnell in die Hütte oder verstecken! Ihr müsste nämlich wissen, dass ich vor fremden Leuten große Angst habe. Wahrscheinlich hab ich in meinen bisherigen 4 Jahren einfach zu wenig erlebt, um Fremde als was Freudiges anzusehen. Das soll sich zukünftig ja aber ändern, das hat mir das Tierheimpersonal fest versprochen.

Die ersten Tage, als ich hier angekommen bin, hatte man die Befürchtung, lange nicht an mich ranzukommen. Ich saß nur in einem Eck oder der Hütte und wäre am Liebsten im Erdboden versunken, als jemand Kontakt zu mir aufnehmen wollte. Ich hab nicht mal gebellt, sondern einfach resigniert. Die Leute hier wussten allerdings damit umzugehen und haben mich einfach mal in Ruhe „ankommen“ lassen. Meine Schwester Schneewittchen, mit der ich mir einen Zwinger teile, hat dann sehr schnell schwanzwedelnd Kontakt aufgenommen, wenn sich jemand ein bisschen mit ihr beschäftigt hat. Nach einigen Tagen war dann klar, dass die Leute es gar nicht so schlecht mit uns meinen können. Ich beschloss, mich von nun an auch über die uns bekannten Leute zu freuen.

Mittlerweile vollführe ich schon einen regelrechten Freudentanz, wenn die Tierheimleute in den Zwinger kommen. Ich renne dann beispielsweise mit einem Schweineohr herum, will geknuddelt werden, zeigen was ich so drauf habe, weiß gar nicht was ich als Erstes tun soll usw.

Kinder würden mich sicher überfordern. Gerade in der Anfangszeit werde ich auch in meinem neuen Zuhause sehr ängstlich auf alles Neue reagieren. Man sollte erst mal warten, bis ich von mir aus komme, statt mich gleich streicheln oder bedrängen zu wollen. Werde ich ganz arg in die Enge getrieben, würde mir nichts anderes übrig zu bleiben, als euch mit Knurren von mir fernzuhalten, das ist ja logisch.

Ich komme mit Katzen und Hündinnen klar.

Tatsache ist, dass ich zumindest in der Kennenlernphase ein dünnes Nervenkostüm habe und einfühlsame Menschen benötige.

Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 06332 / 76460
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
www.tierheimzweibruecken.de
email: NadineBender@gmx.de

Budges66482
28.01.2011, 10:04
Juhu, er hat endlich ein gutes Zuhause gefunden :)

Cira
29.01.2011, 01:10
Noch einer, toll. :ok:

...

Impressum - Datenschutzerklärung