PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zerstörung aus Langeweile?


salu09
09.06.2010, 20:04
Heute hat Loona ihr neues teures Lederkissen von Pads for all kaputt gebissen!
Immer mal wieder beißt sie etwas kaputt! Bisherr alle ihre Hundekörbe, kissen ect. und letztens auch richtig doll die Treppe und Haustür angebissen. Das Haus gehört mein Freund und ist noch nicht alt und er ist wirklich so ausgflippt. Und hat mir das ultimatum gestelt wenn sowas nochmal passiert muss ich mir überlegen, ob der Hund in Zwinger kommt, ganz weg oder ich soll mit dem Hund gehen! Ich kann ihn wirklich verstehen und weiß einfach nicht mehr was ich machen soll???!So an sich ist sie schon ruhiger geworden . Sie ist ein so schwierig aufgeweckter Hund wirklich anstrengend und brauch eine strenge Hand die sie führt, aber ich kann mich nicht 24 h um den Hund kümmern.
Übrigens, unser Bett und das was im Gästezimmer steht hat sie auch schon ordentlich angekaut.
Kann mir jemand ein Tipp geben wie ich ihr beibringen kann das sie das nicht darf?

Lenny
09.06.2010, 20:12
Das Problem kenne ich zur genüge!^^

Zwar hat mein Lennox keine Möbel angekaut, dafür alles erdenklich andere, darunter zwei Handys, meine Brille, mein Portmonaie, drei Hundekörbe, unendlich viele Kissen etc pp.

Ich habe mich dann darum gekümmert, das er am Morgen erstmal ausgepowert wird (längere Runde als sonst + spielen) und auch abends nicht zu kurz kommt.

Hat auch soweit ganz gut geklappt, irgendwann hat er es dann auch ganz eingestellt bis auf einen Zwischenfall mit seinem Körpchen, das er dann gefressen hat...

Glaube das lag auch ein bisschen am Alter, jetzt ist er 2,5 und echt "ruhiger" geworden als noch vor 1-1,5 Jahren.

Viel Glück dabei es deiner kleinen auszutreiben! ;)

Oskar
09.06.2010, 21:08
wie wäre es mit nem kong ? den so füllen das sie lange beschäftigt ist

ich habe für den kleinen ein kauspielzeug gebaut:

einen stock (für die stabilität) mit stoff umwickeln (alte kissen oder so) und einen pansen (oder auf was sie steht) dann einen gürtel (leder) nehmen und drum herum wickeln

anderen stoff mit der nähmaschiene fest nähen und mehrmals mehrere lagen festnähnen (mehr stoff hält länger) noch ein paar sachen dranknoten und fertig is die beißwurst

is auf jeden fall ne beschäftigung in eurer abwesenheit bei nus klappts

ich hoffe du hast verstanden wie ichs meine

gruß jens und viel glück

linda
10.06.2010, 06:35
wie alt ist die maus denn?
macht sie das nur wenn ihr sie alleine lässt oder macht sie das auch wenn ihr zuhause seid?

Lucy
10.06.2010, 06:44
Also mit meiner Hündin hatte ich nie damit ein Problem, aber alle anderen Hunde haben mir immer was angefressen, Handy, Fernbedinung, Bett, Bettwäsche, Couch usw!

Diego hat es jetzt einfach gelassen, denke auch das das was mit den Zähnen zu tun hatte, jetzt ist er zwei und hat seit gut nem Halben Jahr nix mehr angefressen!

BÖR
10.06.2010, 06:51
@Oskar
Deine Bauanleitung ist etwas unverständlich:D
Hast du mal ein Foto?

So wie sich das anhört, kann der Hund sich im ganzen Haus frei bewegen. Das würde ich schon mal einschränken.

Bör hat so gut wie nichts zerstört, okay die letzten Seiten eines Krimis und ein paar Zeitschriften. Wenn ich aus dem Haus gehe, bekommt er immer was zum Kauen von mir und vorher wird er ausgepowert.
Wenn ich zuhause bin habe ich ab und zu ein Auge auf ihn und wenn er auf komische Gedanken kommt reicht ein nein.

Andrea und Bör

linda
10.06.2010, 07:24
also ich lasse beide hunde auch immer nur in einem zimmer oder im flur.
sie werden vorher beide ausgepowert und dann bekommen sie was zum kauen.
aber als beide hunde noch im wachstum waren, haben sie mir auch alles getötet was sie zwischen die zähne bekommen haben.

salu09
10.06.2010, 07:44
Sie ist jetzt genau ein Jahr! Früher waren die beiden getrennt, Lonna im Gästezimmer und Gina im Computerzimmer die beide im Obergeschoss liegen! Irgendwann haben mein Freund und ich entschlossen das sie nicht mehr ins OG sollen und nun sind sie wenn sie nurnoch alleine sind im Flur. Früher haben die beiden etwas zum kauen bekommen, aber danach konnte ich jedes Mal zum TA fahren weil Gina verstopfung danach hatte . Einmal kam ich von der Arbeit nach hause, habe mir das Fahrrad geschnappt und Loona auch. 3 KM durch den Wald gefahren und danach war ich nur 5 Min bei der Post und das Kissen wo sie drauf lag war zuerstört! Gestern waren wir zu hause im Wohnzimmer und sie hat das im Flur liegende Kissen zerstört! Die Treppe hat sie meistens Nachts zerstört. Ich weiß auch nicht wo dran es liegt!Sie bekommt auch jedes Mal richtig ärger mit uns, aber das entfällt ihr wohl wieder nach 2 min das das Pfui ist

bullkess
10.06.2010, 07:47
Einen guten Morgen,
@Salo09,
ich kann Dir aus meiner persönlichen Erfahrung eine Box empfehlen.
Gib in der obrigen Spalte Suchfunktion "Hundebox" ein und Du wirst viele verschiedene Beiträge finden,so das Du für Dich und Deinen Hund die optimale Lösung finden kannst.
Es grüßt die Jeannette

linda
10.06.2010, 07:52
ich glaube nicht das einem einjährigen pit 3 km reichen.
als meine loona so alt war bin ich 3 stunden mit ihr ausreiten gegenagen. sie hat sich danach gewundert warum das pferd schon kaput war. sie hat sich 5 min hin gelegt und kam nach 5 min wieder und wollte spielen

salu09
10.06.2010, 08:03
Die Zeit kann ich aber momentan leider nicht aufbringen!Bald bin ich fange ich eine neue Stelle an als angestellte Meisterin und da kann ich sie mit ins Büro nehmen oder dort in Zwinger tun!Wir haben eine große Flybox und da kommt sie manchmal rein. Hat mir die Hundetrainerin vom Hundplatz auch vorgeschlagen, aber ich kann sie doch nicht 6 h da rein tun, oder?

BÖR
10.06.2010, 08:09
Kann es sein, daß sie zu viel alleine ist? Wie lange bleibt sie täglich alleine?
Also unser Hund schläft nachts.:unschuldig: Allerdings auch bei uns im Schlafzimmer und er kommt gar nicht auf die Idee nachts rumzugeistern, trotz offener Tür.

Andrea

Scotti
10.06.2010, 08:26
Habt ihr dem Hund das Alleinebleiben anständig beigebracht?
Was tut ihr noch ausser 3 km mit dem Fahrrad zu fahren? Wie wird er ausgelastet?
In die Box sperrt man keine Hunde ein, sondern man macht es ihnen so schmackhaft, dass sie sich sicher und geborgen darin fühlen.
Und 6 Stunden geht schonmal garnicht, das ist Quälerei, da hast du Recht.
Nach 3 KM Fahrrad fahren kann es übrigens sein, dass der Hund gerade so richtig schon aufgeputscht ist und dann nicht ruhig zuhause bleibt.
Mache zum Abschluss Sachen die ihn runterbringen, etwa Suchspiele oder Spaziergänge.
Mein erster Hund hat damals auch alles zerlegt, Ameisenköderdosen, sein Körpchen.
Vernünftiges beibringen vom Alleinebleiben und ads Alter haben es dann gelöst.
Scotti lege ich übrigens immer ein altes Brötchen auf die Spüle, das holt er sich dann und gut ist.
Wir haben 4 Monate am Alleinebleiben geübt, durch seine Vergangenheit ging das nicht.

Lucy
10.06.2010, 08:31
Also 6 Std in eine kleine Box das würd ich auch nicht tun!

Habt ihr keinen Keller? Die Tür evtl mit irgendwas verkleiden und dann einen Raum für die Hunde einrichten mit Couch oder sonst was, wo sie nix anstellen können! Aber auch Steckdosen sicher machen usw!

Meine zwei sind wenn wir nicht da sind in unserem Keller, haben dort ca 50 qm und da steht ihre Couch drin und alte Schaumstoffmatratzen usw. legen ihnen dann immer irgendwelche schachteln mit Leckerlis drin noch mit runter zur beschäftigung und sie sind dann eigentlich recht zufrieden!

Und selbst wenn sie dann mal die Matratze zerlegen, das sind ja nur alte! (Machen sie aber selten das sie da mal hinkauen)

Mila
10.06.2010, 08:58
@ Lucy: Das finde ich ja super! Wenn wir später mal ein Haus haben, will ich auch so einen Bereich für den Hund (bzw. dann sicherlich die HundE) haben, finde ich eine super Lösung. Klar muss man den Hund dann auch vor der Arbeit auspowern und danach noch schön was mit ihm machen, aber ich finds super, wenn er quasi einen großen Raum für sich hat, mit Spielzeug, Futter und Hundebett...

@ salu09: Vielleicht musst du deinen Hund wirklich besser auspowern. Also 3km mit dem Fahrrad würde Amber auch nicht reichen, die ist erst nach sehr langer Zeit kaputt, und das auch nur solange bis ich wieder mit ihr rausgehe, dann ist sie wieder voll da und springt rum. Gut wäre natürlich nen Wald o.ä., wo du sie ohne Leine laufen lassen kannst oder mit 10m Schleppleine dran (zur Sicherheit), denn dann bewegt sich der Hund ja viel mehr als wenn er nur an der Leine ist, d.h. in kürzerer Zeit hat er mehr Bewegung. Wenn ich in den Wald gehe, hab ich außerdem immer ca. 2 Bälle mit und Leckerchen, auf einen Ball muss sie immer aufpassen, manchmal wird der auch geworfen, dann muss sie ihn holen, oder ich verstecke ihn und sie muss suchen, und dann mache ich Leckerchenspiele mit Suchen oder sie muss das Leckerchen im Flug fangen o.ä.. Wenn man nicht so viel Zeit hat reicht bei so viel Action ja ne Stunde, dann müsste der Hund eigentlich schlafen wenn man weg ist, zumindest kurz. Ansonsten würde ich an deiner Stelle gucken, dass man eine Beschäftigung findet oder selber bastelt, die den Hund lange auf Trab hält, und wo er danach kaputt ist. Den Kong fände ich in dieser Hinsicht z.B. ganz gut, kann man ja im Sommer auch gefrieren, Frischkäse und Wurststücke rein und dann ins Gefrierfach z.B., dann hat der Hund erstmal zu tun :)

linda
10.06.2010, 09:03
also wenn ich kurzfristig mal weg muss, und ich nicht so viel zeit habe um sie richtig aus zu powern, dann geh ich mit beiden auf eine wiese und nehm spielzeug mit. dann toben nämlich beide. wenn sie dann fertig mit toben sind, schmeiss ich 5 oder 6 hände voll mit leckerlies in die wiese und sie müssen dann suchen.
danach sind beide total kaput.

Lucy
10.06.2010, 09:30
Wenn sie zu zweit sind geht das mit auspowern eh viel leichter finde ich!

Ich wusste als ich mir Hunde anschaffe das die auch was kaputt machen deshalb denke ich muss man das ab und an in kauf nehmen! Okay bei der Treppe hört der spass dann wirklich auf! Aber das die mal ein Kissen zerfetzen oder so das muss in den Berechnungen der Hundeanschaffung schon mit drin sein !

Lenny
10.06.2010, 09:45
Wenn sie zu zweit sind geht das mit auspowern eh viel leichter finde ich!

Ich wusste als ich mir Hunde anschaffe das die auch was kaputt machen deshalb denke ich muss man das ab und an in kauf nehmen! Okay bei der Treppe hört der spass dann wirklich auf! Aber das die mal ein Kissen zerfetzen oder so das muss in den Berechnungen der Hundeanschaffung schon mit drin sein !

Sehe ich genauso. Klar, als meiner meine Handys oder meine Brille zerlegt hat war ich stinkig, aber sowas passiert halt bei jungen Hunden.

Lucy
10.06.2010, 10:21
Wie gesagt meiner machts nimmer und wenn sie allein sind, sind sie in ihrem Hundekeller! Übrigens da sind Fenster drin und Heizung usw nicht das jemand meint das ist ein dunkles Stinkiges Loch oder so :o)

Sanny
10.06.2010, 12:43
Also ich finde 3km am Fahrrad auch einen Klacks. Ich bin mit Sanny immer regelmäßig ca. 10km gefahren (nicht bei den momentanen Temperaturen) und danach hat er dann noch getobt. Und er ist nich gerade das Konditionswunder :kicher:

Ich würde sie auch ein bischen mit geistiger Aktivität beschäftigen. Such- und Denkspiele, gibt natürlich auch Hunde die das überhaupt nich mögen...

linda
10.06.2010, 12:47
also ich würde, wenn ich noch so ein alles kaput mach monster hätte, einen riesen karton nehmen. ganz viel zeitungspapier zerrknüllen und die, plus leckerlies rein schmeissen. ich denke das sie dann eine riesen sauerei machen wird. aber lieber das als das aie alles kaput macht.

salu09
10.06.2010, 19:19
Als wir sie bekommen haben als Welpen, hatten wir die Flybox schon. Sie kam als Welpe rein wenn sie schlafen sollte und als wir sie gefüttert hatten auch!Jetzt ist es so wenn ich box sage geht sie da rein und auch gerne! legt sich auch da rein wenn die Tür offen ist!Mein Freund arbeitet hier im Bezirk und kommt öfters wärend der arbeit hier lang und lässt sie raus und spielt mit ihr!Ich bin immer von 8 bis 17 Uhr weg und sein dienst wechselt jeden Tag! Meistens ein Tag frühdienst, ein Tag spätdienst, ein Tag DienstHundeausbildung und ein Tag Nachtdienst!Aber länger als 6H ist sie eigentlich nie alleine.Vor Mittag stehen unsere Hunde eh nicht gerne auf. Man kann sie morgens echt vergessen, wollen nur schlafen! >Einen Kong haben wir auch, aber die in der Futterhandlung meinte zu mir wie ecklig ist das denn wenn man da was flüssiges tut und einfriert!

Cash
10.06.2010, 19:28
Cash ist ja auch so ein Zerstörer:hmm:
EGAL wie sehr ich ihn vorher auslaste. Es ging immer was zu bruch. Naja,er hat von A bis Z alles durch. Nun kommt er nur noch in den Flur+Küche und seitdem ging nichts mehr drauf.
Einmal dacht ich: "super,jetzt klappt es ja wieder." und hab ihn das Wohnzimmer wieder zur Verfügung gestellt...
Möööööög:schreck: Falsch gedacht,also wieder Flur. Er hatte seine Chance:kicher:
Hättet ihr ein "Miethaus" würde die Treppe die Versicherung bezahlen. Alles schon geklärt hier:kicher:

salu09
10.06.2010, 19:32
Willst du mir damit sagen das ist der Nachteil am eigenheim?:D

salu09
10.06.2010, 19:33
Ich kann sie auch auspowern soviel ich will, aber sie zerstört trotzdem alles! Auch im Garten!Buddel graben usw.schrecklich

Cash
10.06.2010, 19:58
Willst du mir damit sagen das ist der Nachteil am eigenheim?:D

unter anderem:kicher:

Cash
10.06.2010, 20:02
Ich kann sie auch auspowern soviel ich will, aber sie zerstört trotzdem alles! Auch im Garten!Buddel graben usw.schrecklich

Das ist es ja,ich dacht auch das würde daran liegen.Aber ich(für mich) muß sagen,es ist nicht so.
Im Garten ist er mit Vorliebe an meine Blumenkübel gegangen und hat die Erde gefressen und bei der einen Pflanze alle Knospen abgekaut:schreck:
Das habe ich mit der Wasserpistole sehr gut in Griff bekommen,die läßt er jetzt in Ruhe:sorry:

Impressum - Datenschutzerklärung